Elektroauto Aktien kaufen 2021: Beste Elektroauto Aktien im Vergleich

elektroauto aktien kaufen

Elon Musk hat in den letzten Wochen für einen starken Einsturz der Bitcoin-Kurse gesorgt – doch er ist auch ein vorbildlicher Unternehmer hinter einem der populärsten Unternehmen unserer Zeit: Tesla.

Es zeichnet sich unter anderem durch sein Engagement für Elektroautos aus.

Lohnt es sich, 2021 in Elektroauto Aktien zu investieren? 

Worauf sollten Sie bei der Investition in Elektroauto Aktien achten?

Bevor Sie in Aktien von Elektroautos investieren, sollten Sie drei wichtige Dinge beachten:

  • Haben die Elektroauto-Aktien, die Sie in Betracht ziehen, Raum für Wachstum?
  • Haben die Unternehmen, die hinter den Elektroauto Aktien stehen, solide, zukunftsweisende Projekte?
  • Können Sie die Elektroauto Aktien bei einem sicheren und seriösen Broker kaufen? Wir empfehlen Ihnen den Online Broker eToro

Die besten Elektroauto Aktien

Es gibt zahlreiche Elektroauto Aktien, in die Sie heute investieren können. Der wohl bekannteste Hersteller für Elektroautos ist Tesla. Allerdings entwickelt sich der Markt stetig weiter, sodass auch andere Unternehmen sich mit der Herstellung von Batterien oder von Elektroautos beschäftigen. Wir empfehlen Ihnen die Aktien folgender Unternehmen, bei denen sich eine Anlage lohnt: 

Elektroauto Aktie

Performance letzte 12 Monate

Nio

602,51%

Tesla

197,70%

Xiaomi

103,09%

Panasonic

15,70%

Wo kann man Elektroauto Aktien günstig kaufen? Beste Broker im Vergleich

5pro Jahr
5pro Jahr
Sortieren nach

16 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
104 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • 0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
  • Top Kundenservice
  • Riesige Anzahl handelbarer Assets
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€
104 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
35.88 €
Was uns gefällt
  • Flexible Kostenstruktur: Trading Flatrate oder individuelle Abrechnung
  • Günstigstes deutsches Depot
  • über 1.500 ETFs und viele weitere Assets zur Auswahl
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
ETFsFondsRobo AdvisorSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
Robo Advisor
0,9%
Sparpläne
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€
Gesamtgebühren (12 Monate)
35.88 €

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
Robo Advisor
0,9%
Sparpläne
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €
Was uns gefällt
  • Regulierter Broker
  • Auswahl zwischen zwei Handelsplattformen
  • Breites Handelsangebot
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
CFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5
Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Provisionen und Niedrige Spreads
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Intuitive Handelsplattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
2.50 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
2.50 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 72,6% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Wie können Sie Elektroauto Aktien kaufen? Unsere Anleitung in vier Schritten

Mit dem Aufkommen von Tesla und dem wachsenden Interesse an alternativen Energien interessieren sich immer mehr kleine und große Investoren für Elektroauto Aktien.

Aber wie kann man Aktien von Unternehmen kaufen, die mit der Elektroautoindustrie verbunden sind? Im Folgenden zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie mit dem Online Broker eToro in Elektroauto Aktien investieren können. 

Schritt 1: Broker auswählen

eToro

Heute gibt es ein vielfältiges Angebot an Online Brokern im Internet. Wir empfehlen Ihnen jedoch eToro. Nicht nur zeichnet sich der Anbieter durch seine niedrigen Kommissionen aus, er verfügt auch über ein großes Sortiment an Finanzinstrumenten sowie einen exzellenten Kundendienst und sorgt für die Sicherheit seiner Kunden. Sobald Sie sich für einen Broker entschieden haben, müssen Sie nur noch die Website besuchen und auf die Option zur Registrierung klicken.

Schritt 2: Registrieren Sie sich bei Ihrem gewählten Broker

eToro Anmeldung

Suchen Sie auf der Startseite nach der Option „Jetzt anmelden“. Sie finden sie oben rechts.Nun müssen Sie das eToro Anmeldeformular ausfüllen. Dabei werden der Plattform eine Reihe von persönlichen Daten übermittelt. eToro ermöglicht Ihnen eine schnelle Registrierung, indem Sie Ihr Facebook-, Gmail- oder Apple-Konto verwenden können. 

Bitte beachten Sie, dass Sie den KYC-Prozess (Know Your Client) abschließen müssen, um in den Genuss dessen zu kommen, was eToro Ihnen zu bieten hat. Dieser Prozess kann ein wenig umständlich sein, aber er wird zu Ihrer eigenen Sicherheit durchgeführt. Auf diese Weise wird Ihre Identität überprüft.

Schritt 3: Einzahlung beim Broker vornehmen

eToro Einzahlung

Bevor Sie Aktien von Elektroautos oder ähnliche Aktien kaufen können, müssen Sie ein Guthaben auf Ihr eToro-Benutzerkonto einzahlen. Die Vorgehensweise ist auf allen Plattformen dieser Art ähnlich:

  1. Melden Sie sich mit Ihren Anmeldedaten oder über Ihr Facebook-, Gmail- oder Apple-Konto bei eToro an.
  2. Klicken Sie auf den Button „Einzahlen“.
  3. Jetzt müssen Sie den Geldbetrag angeben, den Sie auf Ihr eToro-Konto einzahlen möchten, sowie die Zahlungsmethode, die Sie verwenden möchten.
  4. Je nach Methode sollte das Guthaben sofort auf Ihrem eToro-Konto verfügbar sein.

Schritt 4: Elektroauto Aktien kaufen

Tesla aktie kaufen

Der Kauf von Elektroauto Aktien ist bei eToro einfach, aber Sie brauchen etwas Know-how. In der Suchmaschine, die den Bereich Instrumente beinhaltet, können Sie den Namen der Firma eingeben, falls Sie ihn kennen.

Wenn nicht, müssen Sie die Liste der Aktien und Rohstoffe durchgehen. In dieser Liste erscheinen nicht nur Unternehmen, die mit Elektroautos zu tun haben. Falls Sie also nicht wissen, in welches Unternehmen Sie investieren möchten, müssen Sie jede Option einzeln analysieren. Wenn Sie sich entschieden haben, klicken Sie auf die Option zum Kaufen, die sich unter dem Firmenlogo befindet.

Sollte ich in Aktien von Elektroautos investieren? Vorteile und Nachteile

Sie fragen sich vielleicht, ob es sich lohnt, in Aktien von Elektroautos zu investieren. Die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen, aber wir können Ihnen einige Hinweise geben, die Sie berücksichtigen sollten:

  • Vielen Analysten zufolge hat die Bullenrallye für Elektroauto Unternehmen gerade erst begonnen, sodass für 2021 noch höhere Renditen für Elektroauto Aktien zu erwarten sind.
  • Da es sich um einen Sektor handelt, der mit erneuerbaren Energien verbunden ist, kann er noch viel Raum für Wachstum bieten.
  • Institutionen setzen sich zunehmend für den Ausstieg aus fossilen Brennstoffen ein, was Unternehmen, die sich mit Elektroautos beschäftigen, begünstigen könnte.
  • Die Unternehmen, die sich der Herstellung von Batterien widmen, sind Giganten mit einer großen globalen Präsenz. Darüber hinaus drängen auch andere namhafte Unternehmen wie Panasonic und Xiaomi auf den Markt 
  • Noch sind Elektroautos nicht vollständig im heutigen Alltag angekommen, so dass die Umsetzung mittel- bis langfristig ins Leere laufen könnte.
  • Die Herstellung von Batterien ist mit zusätzlichen Kosten und komplexen Handelsvereinbarungen verbunden, da sich viele der Batteriehersteller in asiatischen Ländern befinden, was den Markt in Krisenzeiten destabilisieren kann.
  • Viele der Unternehmen in diesem Sektor sind in den letzten anderthalb Jahren explodiert, so dass ihr Wachstumsspielraum in Bezug auf den Aktienkurs für den Kleinanleger mit wenig Kapital möglicherweise nicht übermäßig attraktiv ist.

Lohnt es sich heute, Aktien von Elektroautos zu kaufen?

ETF-Nachrichten Icon17

Ob sich der Kauf von Elektroauto Aktien lohnt, hängt von Ihrer Anlagestrategie ab.

Wenn Sie nach Unternehmen suchen, die unterbewertet sind, von denen Sie aber glauben, dass sie in diesem Sektor noch Wachstumspotenzial haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie auf Gold stoßen, da sich die Branche im Aufwind befindet.

Wenn Sie jedoch auf etablierte Unternehmen wie Tesla setzen, ist ein großes Wachstum unwahrscheinlich. Viele Experten glauben, dass Tesla noch viel Raum für Wachstum hat, aber andere sprechen von einer Blase, die früher oder später platzen wird. Analysieren Sie daher jede Anlage gut, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Elektroauto Aktien News

ETF

In den letzten Jahren gab es einige wichtige Neuigkeiten in Bezug auf Elektroautos.

So sollen diese in der EU möglichst bald schon Dieselmodelle ersetzen.

Außerdem wurden neue, kobaltfreie Batterien für Elektroautos entwickelt, die eine Reichweite von mehr als 800 Kilometer ermöglichen sollen.

Elektroautos könnten damit bald schon viel alltagstauglicher werden, was sich unmittelbar auf die Aktien auswirken könnte. 

Die besten Elektroauto Aktien für 2021

Auch, wenn sich der Markt an Elektroauto Aktien schnell ändern kann, gibt es einige Unternehmen, deren Aktien wir im Jahr 2021 empfehlen können: 

Tesla



Mit seinem charismatischen CEO, Elon Musk, lässt Tesla niemanden gleichgültig. Elon Musk, der in der Lage ist, das Krypto-System mit einem Tweet zu bewegen, steht an der Spitze eines Unternehmens, das im letzten Jahr mehr als 250 % Gewinn gemacht hat. Viele glauben, dass wir es mit einer Blase zu tun haben, die früher oder später platzen wird, aber die avantgardistische Vision der Firma könnte Tesla für das nächste Jahrzehnt an die Spitze des Sektors stellen.

NIO



Derzeit steht NIO bei etwa $40 pro Aktie. Auffällig ist das durchschnittliche Kursziel von $51. Das Unternehmen hat in Bezug auf Elektroautos eine große Wachstumsspanne. Dies wird auch am Rückblick deutlich, denn in den letzten Jahren hat NIO seinen Anlegern eine Rendite von mehr als 600% geboten. 

Panasonic



Der Gigant, der unter anderem für seine Soundanlagen oder Fernseher bekannt ist, will sich eine Nische in der Elektroautoindustrie schaffen. Und da er nicht von Tesla abhängig sein will, plant Panasonic, seine Präsenz in der Branche durch die Herstellung von Batterien für Elektroautos zu erweitern, die mit anderen Firmen kompatibel sind. Panasonic kann eine gute Idee sein, wenn Sie sich nicht trauen, ein direktes Engagement in Elektroautos einzugehen.

Xiaomi



Möglicherweise sind Sie überrascht, Xiaomi in dieser Liste zu sehen, da das Unternehmen vor allem für seine Mobiltelefone bekannt ist. Allerdings kündigte das Unternehmen im März 2021 an, mehr als 8 Milliarden Dollar in den Sektor zu investieren, um mit Tesla zu konkurrieren und ebenfalls ein Stück vom Kuchen zu bekommen.

Die besten Elektroauto Aktien während Corona

ETF-Nachrichten Icon18

Nachdem die Aktienmärkte im März 2020 kurz nach dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie abgestürzt waren, erholten sie sich schnell und viele Indizes erreichten Woche für Woche neue Höchststände.

Jetzt, wo die wirtschaftliche Erholung im Gange ist, gibt es Zweifel an der Zukunft der Aktien.

Solange jedoch die Zinsen nicht angehoben werden und keine Inflation droht, gibt es noch viel Raum für Wachstum.

Die folgenden Unternehmen weisen die beste Performance seit der Pandemie im vergangenen Jahr auf:

  • Tesla: 244% Rendite (1. Juni 2020 – 2. Juni 2021)
  • NIO: 641 % Rendite (1. Juni 2020 – 2. Juni 2021)
  • Xpeng: 63 % Rendite (1. Juni 2020 – 2. Juni 2021)

Elektroauto Aktien Indizes

Der wichtigste Index im Zusammenhang mit Elektroautos ist der NASDAQ. Es handelt sich um einen Index, der unter anderem an Technologieunternehmen gekoppelt ist. Die Investition in einen Index wie den NASDAQ sowie in einen ETF, der diesen nachbildet, ist mittel- bis langfristig eine gute Idee. Wenn Sie jedoch nur an Aktien von Elektroautos interessiert sind, sollten Sie bedenken, dass Sie an der NASDAQ nicht nur in diese Branche, sondern auch in viele andere Unternehmen investieren.

Beste Elektroauto ETFs im Vergleich:

ETFs oder börsengehandelte Fonds sind eine großartige Idee, um mittel- bis langfristig in bestimmten Unternehmen oder Vermögenswerte zu investieren, ohne dass man sich zu sehr in Analysen oder aktuelle Entwicklungen vertiefen muss. Im Folgenden stellen wir drei interessante ETFs vor, die eine Investition in Elektroauto Aktien ermöglichen:

Global X Autonomous & Electric Vehicles ETF (DRIV)



Dieser ETF ist erst wenige Jahre alt und hat etwa 30 Millionen Dollar an verwaltetem Vermögen.  Er ist in seiner Wertentwicklung nicht von Tesla abhängig, da das Unternehmen von Elon Musk nur einen marginalen Prozentsatz im ETF darstellt. So kann er eine großartige Option für Anleger sein, die nach etwas Diversifiziertem mit viel Raum für Wachstum suchen.

SPDR S&P Kensho Smart Mobility ETF (HAIL)



Nach einem spektakulären Jahr 2020 ist HAIL ein weiterer ETF mit Engagement im Elektroauto-Sektor, der genau beobachtet werden sollte. Durch die Verbindung mit den wichtigen Unternehmen der Branche, wie Nio, Workhorse oder Tesla, hat er in den letzten anderthalb Jahren eine große Rentabilität geboten. Dies sind jedoch nicht die einzigen Elektroauto Unternehmen, die im Fonds enthalten sind. So umfasst der ETF mehr als fünfzehn Gruppen, die mit Elektroautos zu tun haben. Wenn Sie groß einsteigen wollen, ist dieser ETF eine sehr gute Option.

iShares Self-Driving EV and Tech ETF (IDRV)



Dieser ETF umfasst mehr als hundert Aktien, was ihn zu einer sehr diversifizierten Option macht. Wenn Sie ein starkes Engagement in Tesla suchen, ohne jedoch auf Alternativen verzichten zu wollen, ist dieser ETF für Sie interessant, da die Gewichtung dieses Unternehmens in diesem ETF 6% beträgt, ein nicht unbedeutender Wert. Seit 2019 bietet er eine Rendite von mehr als 80%, was Anleger ansprechen könnte, die weniger bereit sind, eigene Recherchen anzustellen.

Elektroauto Aktien Zukunftsprognose 2021

ETF-Nachrichten Icon23

Obwohl schon seit Jahrzehnten über Elektroautos gesprochen wird, haben sie erst in den letzten fünf Jahren begonnen, einen wichtigen Platz einzunehmen.

Nicht unerheblich an dieser Entwicklung sind die Ideen von Elon Musk. Als ein Sektor, der auf erneuerbare Energien setzt, hat die Elektroauto Branche viel Raum für Expansion, da immer mehr Länder und Institutionen bereit sind, sich von fossilen Brennstoffen weg und hin zu grüneren Alternativen zu bewegen.

Analysten sind sich einig, dass das Jahr 2021 für Unternehmen in diesem Sektor weiterhin ein Haussejahr sein wird und wir könnten in den kommenden Jahren eine Wachstumsexplosion dieser Firmen erleben.

Gebühren beim Handel von Elektroauto Aktien

Comdirect eToro Libertex
Einzahlung Kostenlos Kostenlos Kostenlos
Kaufgebühren 3,90 € 0 % 0,22 %
Haltegebühren Kostenlos Kostenlos Kostenlos
Verkaufsgebühren 3,90 € 0 % 0,22 %
Kostenlos Kostenlos 5 $ Kostenlos
Gebühren gesamt 7,80 € 4,22 € 4,40 €

Elektroauto Aktien Fazit – Unsere Bewertung und Empfehlung

elektroauto aktien kaufen

Für einige Anleger könnte es riskant sein, jetzt Aktien von Elektroautos zu kaufen, da sich viele der beteiligten Unternehmen auf oder nahe an Allzeithochs befinden.

Die jüngsten Korrekturen bei Unternehmen wie Tesla könnten jedoch ein guter Einstiegspunkt für abenteuerlustige Anleger sein, die eine Langzeitstrategie verfolgen.

Wenn Sie Elektroauto Aktien kaufen wollen, empfehlen wir Ihnen den Online Broker eToro

Häufig gestellte Fragen zum Kauf von Elektroauto Aktien

Im Folgenden werden wir die am häufigsten gestellten Fragen rund um das Thema Elektroauto Aktien beantworten:

Ist Tesla überbewertet?

Ist es möglich, in Unternehmen zu investieren, die Batterien für Elektroautos herstellen?

Ist es eine gute Idee, tokenisierte Elektroauto-Aktien zu kaufen?

Welcher ist der beste Broker, um Aktien von Elektroautos zu kaufen?

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds Kryptoszene und der Malta Association of Compliance Officers.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.