Erfahrungsbericht ING

Webseite: www.ing-diba.de

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht eines Kunden der ING-DiBa. Die Meinung des Autors spiegelt nicht zwangsläufig die Meinung des Webseitenbetreibers wider. Sie haben auch eine Erfahrung mit der ING-DiBa gemacht und möchten die Bank bewerten? Dann können Sie hier Ihre Bewertung abgeben.

Positive Erfahrung mit der ING

Autor: Dennis

Vor ca. einem Jahr saß ich vor dem Fernseher und sah eine Werbung der ING-DiBa. Aus der Werbung war herauszunehmen, dass ich als Kunde die Möglichkeit habe, europaweit kostenlos Geld abzuheben. Ich hatte den Eindruck, dass ich als Kunde wertgeschätzt werde und dabei keinerlei Gebühren an die Bank zahlen muss. Dies war für mich äußert positiv, da ich bei meiner damaligen Bank für jede separate Leistung Gebühren gezahlt habe. Was ich ebenfalls sehr zu schätzen weiß ist, dass ich bei der ING-DiBa die Möglichkeit habe, gebührenfreie ETFs zu kaufen. Obwohl es sich hierbei um kleinere Beträge handelt, die man dabei spart, summiert sich das, sodass am Ende eine beachtliche Summe dabei rauskommt. Auch nach meiner Recherche über die Bank, habe ich größtenteils erfreuliche Rezensionen gelesen. Daher habe ich beschlossen, als Kunde zur ING-DIBA zu wechseln. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die ING-DiBa transparent und kundenfreundlich ist. Meine Fragen wurden stets zu meiner vollen Zufriedenheit beantwortet.

Was ich wiederum nicht so erfreulich fand, ist zum einen die App, die in der Vergangenheit gerne mal zu Ausfällen geneigt hat und ich dadurch keine Überweisungen tätigen konnte und zum anderen eine persönliche Erfahrung bei einem Problem. Bei dieser Erfahrung ging es darum, dass ich meine Girokarte am Smartphone gesperrt habe und der Mitarbeiter im Kundenservice mir mitgeteilt hat, dass dabei keine Möglichkeit besteht, die Karte wieder zu reaktivieren. Hierbei war ich tatsächlich etwas enttäuscht, weil ich ausdrücklich erwähnt habe, dass die Sperrung nicht mit Absicht geschehen ist und ich mich am Telefon selbstverständlich verifizieren musste. Anschließend ging alles schnell vonstatten, sodass ich innerhalb weniger Tage wieder eine neue Karte bekommen habe.

Ich muss jetzt nochmal kurz erwähnen, dass die App für die Freigabe der Überweisungen notwendig ist. Es gibt auch andere Möglichkeiten, aber wenn die ING-DiBa solch eine Leistung anbietet, muss sie bedenken, dass die App einwandfrei funktionieren muss, damit Kunden diese Möglichkeit auch nutzen können.

Wie bereits oben erwähnt fand ich es wichtig, dass ich die Möglichkeit habe, kostengünstig Anlageprodukte zu erwerben. Zum damaligen Zeitpunkt gab es noch die kostenfreie ETF-Sparpläne von der ING-DiBa und viele diverse Angebote, die mir sehr zugesagt haben. Auch zum jetzigen Zeitpunkt ist es möglich ETFs, bei einem Ordervolumen von mindestens 500€ ohne Kaufgebühren zu erwerben. Dabei ist zu beachten, dass nicht alle ETFs zu diesem Angebot dazuzählen.

Zusammenfassend ist zu erwähnen, dass ich glücklich bin eine Bank gefunden zu haben, die meinen Bedürfnissen gerecht werden. Ich bin vom Kundenservice und Leistungen der ING-DiBa positiv überrascht und habe dabei keine Scheu zu sagen, dass ich die Bank definitiv an Freunde und Bekannte mit gutem Gewissen empfehlen kann.

Girokonto-Vergleich

✓ Kostenlos
✓ Weltweit abheben
✓ Tolle Prämien
✓ inkl. Kreditkarte

Girokontos vergleichen

Depot-Vergleich

✓ Unabhängiger Vergleich
✓ Aktuelle Konditionen
✓ Zahlreiche Testsieger
✓ Ohne Depotgebühren

Depots vergleichen

Tagesgeld-Vergleich

✓ Top-Zinsen
✓ Tagesaktuell
✓ Zahlreiche Testsieger
✓ Online abschliessen

Tagesgeld vergleichen