Erfahrungsbericht ING

Webseite: www.ing-diba.de

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht eines Kunden der ING-DiBa. Die Meinung des Autors spiegelt nicht zwangsläufig die Meinung des Webseitenbetreibers wider. Sie haben auch eine Erfahrung mit der ING-DiBa gemacht und möchten die Bank bewerten? Dann können Sie hier Ihre Bewertung abgeben.

Positive Erfahrung mit der ING

Autor: Pamina 2

Eröffnung eines Kontos

Die Eröffnung meines Girokontos bei der ING-DiBa war unkompliziert. Das ausgefüllte Antragsformular mit drei Gehaltsnachweisen habe ich per Post an die Bank geschickt. Nach wenigen Tagen war die Servicemappe mit allen notwendigen Unterlagen da. Der nächste Schritt, die Legitimierung durch den Postident-Coupon bei der Postfiliale, war schnell erledigt. Die ec-Karte, die Visakarte und die dazugehörigen Codes kamen jeweils mit separater Post. Als einen positiven Service fand ich die Servicemappe „Bankwechsel“. Der Kontowechsel wurde durch die vorbereiteten Formulare und persönlichen Aufkleber um einiges einfacher.

Onlinebanking

Der Start mit dem Onlinebanking war ebenso unspektakulär. Die Zugangsdaten nach den Anweisungen eingegeben und schon hatte ich mein Konto auf dem Bildschirm. Der Aufbau der Seite ist übersichtlich und man findet sich schnell zurecht. Auf der Startseite hat man das Konto mit dem jeweiligen Tagessaldo im Blick und mit einem Klick sind die Umsätze sichtbar. Die Kontoführung mit Überweisungen, Terminüberweisungen und Daueraufträgen ist benutzerfreundlich. Die Funktion Lastschriftrückgabe finde ich persönlich ganz wichtig. Unberechtigte Lastschriften kann ich per Knopfdruck stornieren und der Betrag ist sofort wieder als Einnahme in der Umsatzanzeige angegeben. Nachträgliche Erweiterungen, wie z. B. Tagesgeldkonto, Sparraten, Erhöhung des Dispos oder gar ein Rahmenkredit, mache ich am Schreibtisch. Nachrichten und die monatlichen Kontoauszüge bekomme ich in der integrierten Postbox. Es ist sinnvoll diese Funktion zu aktivieren. Alle Dokumente sind im PDF-Format und ich kann sie jederzeit ausdrucken und spare Portokosten.

Gebühren und Bargeld

Die Kontoführung ist kostenlos und es gibt keinen Jahresbeitrag für die Visakarte. Mit der Visakarte kann man überall uneingeschränkt und kostenlos Bargeld abheben. Das ist vor allem im Urlaub praktisch. Ich muss nur eine Bank mit dem Visazeichen suchen. Natürlich gibt es ein Bargeldlimit. Innerhalb Deutschlands sind es € 1.000,– und im europäischen Ausland € 500,– pro Tag. Als Nachteil empfinde ich, dass eine Bargeldeinzahlung auf das eigene Konto nicht möglich ist. Es soll zwar Möglichkeiten geben, aber etwas aufwendig und mit Kosten verbunden.

Sonstiges

Mit den Zugangsdaten habe ich auch einen Telebanking PIN für den Sprachcomputer erhalten. Ich benötige diese Funktion fast nie. Ich nutze im Urlaub immer die App von ING-DiBa für Umsatzabfragen. Die Servicefunktion des Sprachcomputers hat auch die Möglichkeit, mich zu einem persönlichen Mitarbeiter der Bank weiterzuleiten. Das braucht man manchmal.

Fazit

Das Gesamtpaket der ING-DiBa finde ich sehr positiv. Mitarbeiter sind freundlich und helfen telefonisch gerne weiter. Seit 2008 bin ich ein zufriedener Kunde. An die fehlende Bargeldeinzahlungsfunktion habe ich mich gewöhnt.

Girokonto-Vergleich

✓ Kostenlos
✓ Weltweit abheben
✓ Tolle Prämien
✓ inkl. Kreditkarte

Girokontos vergleichen

Depot-Vergleich

✓ Unabhängiger Vergleich
✓ Aktuelle Konditionen
✓ Zahlreiche Testsieger
✓ Ohne Depotgebühren

Depots vergleichen

Tagesgeld-Vergleich

✓ Top-Zinsen
✓ Tagesaktuell
✓ Zahlreiche Testsieger
✓ Online abschliessen

Tagesgeld vergleichen