Was sind AirDrops: Krypto Airdrop Liste, aktuelle Tipps und Erklärungen

martin-schwarz

Martin Schwarz

Coincierge-IconAirDrops haben sich in den letzten Monaten als eine der interessantesten Möglichkeiten für neue Krypto Projekte herausgestellt, bei denen Teilnehmer kostenlose Token für vorher definierte Tätigkeiten ausgezahlt bekommen. Interessante Krypto Projekte können dadurch neue Mitglieder anwerben, die für ihre Zeit und Arbeit mit kostenlosen Token belohnt werden. Für Investoren bietet sich dadurch eine Möglichkeit, Token zu sammeln, die in Zukunft an Wert ansteigen können.

Ob es sich lohnt einen neuen Krypto Projekten zu beteiligen und welche Vorteile Sie mit AirDrops erzielen können, wollen wir in diesem Artikel näher betrachten. Wenn Sie sich für AirDrops interessieren, sollten Sie sich vorher genau über die neue Möglichkeit informieren, kostenlose Token für interessante Projekte zu erhalten.

Das Wichtigste über AirDrops in Kürze

  • Neue Krypto-Projekte vergeben kostenlose Token bei AirDrops
  • AirDrop Coins können durch verschiedene Aktionen verdient werden
  • AirDrops können von neuen und bekannten Projekten ausgegeben werden
  • AirDrop Token können in Zukunft an Wert zunehmen
  • Um AirDrops nutzen zu können, muss eine Wallet eröffnet werden

Was sind Crypto AirDrops?

Durch die steigende Popularität von Kryptowährungen ist es für neue Projekte sehr schwer, die benötigte Aufmerksamkeit zu erzielen. Eine Möglichkeit dafür bieten AirDrops, bei denen kostenlose Token ausgegeben werden. Es können aber auch Token von bekannten Kryptowährungen als AirDrops ausgegeben werden, um das Interesse an der eigenen Kryptowährung zu steigern.

Crypto Airdrops

Ursprünglich wird mit dem Begriff „AirDrop“ die Funktion bei Apple iPhones bezeichnet, durch die eine Dateiübertragung zwischen zwei Apple Geräten durchgeführt werden kann. Die Bezeichnung hat sich sehr schnell als Bezeichnung für die Vergabe von Token etabliert, die an Benutzer verschenkt werden, wenn Sie von dem Krypto-Projekt gewünschte Aufgaben und Tätigkeiten durchführen.

AirDrops sind unaufgeforderte Verteilungen eines Tokens oder eine Münze. Sie sind normalerweise kostenlos und können an verschiedene Wallet Adressen geschickt werden. Herausgeber der Kryptowährungen nutzen AirDrops normalerweise, um Aufmerksamkeit zu erregen und dadurch neue Investoren zu gewinnen. Mit einem AirDrop soll eine breitere Benutzerbasis und eine breite Auszahlung von Coins erzielt werden.

AirDrops können ein wichtiger Teil einer ICO sein, nachdem Benutzer angefangen haben private Verkäufe zu tätigen, anstelle von öffentlichen Verkäufen. Mit einem AirDrop wird versucht ein Netzwerkeffekt zu nutzen, um die Aufmerksamkeit von Besitzern von Kryptowährungen auf die neue Währung aufmerksam zu machen und in das neue Projekt einzubeziehen. Eine Alternative für AirDrops kann das Luckblock.com Projekt sein, mit dem Besitzer von nativen Kryptowährungen an Lotterien teilnehmen können.

Wie funktionieren Crypto Airdops?

AirDrops bieten Investoren die Möglichkeit, eine kostenlose Probe einer Kryptowährung zu bekommen. Auch wenn damit kein Vermögen aufgebaut werden können, bieten sie neuen Kryptowährungen die Möglichkeit, eine Benutzergemeinschaft aufzubauen.

Kostenlose Token werden aber auch oft als Belohnung für bestimmte Dienste kostenlos ausgegeben. So können sie als Belohnung für treue Benutzer vergeben werden, oder den Kauf einer bestimmten Summe der Kryptowährung.

bitcoin

Um von AirDrops profitieren zu können, muss zwischen zwei verschiedenen Angebotsformen unterschieden werden. Am einfachsten können die Angebote in den sozialen Medien genutzt werden, bei denen Kryptowährungen verdient werden können, in dem Beiträge geteilt werden oder Instant-Message Gruppen beigetreten wird. In diesen Fällen werden die Token automatisch auf das gewünschte Konto überwiesen.

Bei manuellen AirDrops muss selber nach den gewünschten Angeboten gesucht werden. Mittlerweile werden auf vielen Webseiten AirDrops Termine angeboten, bei denen sich die Teilnehmer anmelden oder qualifizieren müssen.

Zukünftige Krypto-AirDrops 

Projekt AirDrop Betrag Enddatum
REALB AirDrop             250,000.00 USD 24-Mär
Wowperson (BSC) bounty             150,000.00 USD 24-Mär
Arkycia Metaverse bounty             100,000.00 USD 24-Mär
BitFarms.network bounty (BSC)               10,000.00 USD 29-Mär
Orijin Finance escrowed bounty             750,000.00 USD 31-Mär
Ryiuji Inu escrowed bounty (BSC)   2,000,000,000.00 USD 04-Apr
METAXENO NFT AirDrop and Bounty     500,000,000.00 USD 05-Apr
EDENSOL (SOL) giveaway                 5,000.00 USD 12-Apr
Supernova (BSC) AirDrop               10,000.00 USD 14-Apr

Warum werden Krypto AirDrops durchgeführt?

Wenn neue Kryptoprojekte entstehen, wird vor allen Dingen erst einmal viel Kapital benötigt. Genauso wie bei anderen Start-ups, muss in Ausrüstung und Personal investiert werden. Die meisten Kryptoprojekte werden heutzutage mit einer großen Vision und viel Leidenschaft gegründet, aber leider oft ohne das für den Aufbau benötigte Kapital. AirDrops bieten den Entwicklern die Möglichkeit, für das eigene Projekt zu werben und neue Benutzer und Investoren zu finden.

In den Jahren 2017 und 2018 wurde dafür in erster Linie das Initial Coin Offering (ICO) benutzt. Kryptoprojekte konnten dadurch an den Krypto Börsen Kapital durch die Ausgabe von der nativen Kryptowährung einsammeln. Diese Methode ist mittlerweile aber in Verruf geraten, weil viele dieser Projekte nicht den gewünschten Erfolg erzielt haben. AirDrops können aus diesem Grund eine interessante Alternative für neue Projekte sein.

In erster Linie wird durch einen AirDrop Werbung für ein neues Projekt gemacht. AirDrops werden als Marketing-Werkzeug benutzt, damit das Projekt eine möglichst hohe Reichweite erzielt. Da die meisten jungen Projekte noch kein Geld für Werbemaßnahmen besitzen, können frühe Investoren mit dem möglichen Wertzuwachs des Tokens angelockt werden. Auch frühe Teilnehmer in den sozialen Medien werden durch den kostenlosen Erhalt der Kryptowährung belohnt.

Typische Aktionen, die von neuen Projekten mit AirDrops belohnt werden:

  • Aktive Teilnahme in den sozialen Medien
  • Abonnieren der Newsletter oder anderen Medienkanälen
  • Nutzung von mobilen Anwendungen des Projekts
  • Anwerbung neuer Mitglieder

Wie bekomme ich AirDrops?

eToro Krypto Wallet

Grundsätzlich kann ein neues Kryptoprojekt selber die Regeln festlegen, wie ein AirDrop stattfinden soll. Mit einem AirDrop soll ein spezifisches Ergebnis erzielt werden, daher sind die Möglichkeiten kostenlose Token zu verteilen fast endlos.

Für fast jeden AirDrop müssen die Teilnehmer sich aber per E-Mail-Adresse auf der Webseite des neuen Kryptoprojekts anmelden. Dafür wird in den meisten Fällen eine elektronische Wallet Adresse benötigt, die ERC-20 fähig ist. Auf der Webseite des Anbieters wird dann beschrieben, durch welche Aktionen kostenlose Token verdient werden können.

Um AirDrop zu erhalten, müssen Sie also ein elektronisches Wallet eröffnen, auf dem Sie möglichst viele verschiedene Kryptowährungen verwalten können. Wir können Ihnen dazu raten, ein Konto bei unserem Testsieger eToro zu eröffnen, auf dem Sie eine große Auswahl an Kryptowährungen verwalten können. Um Ihnen das Öffnen eines Kontos bei eToro zu erleichtern, haben wir eine kleine Anleitung erstellt:

1. Konto eröffnen bei eToro

eToro Anmeldung

Um ein Konto bei unseren Testsieger eToro eröffnen zu können, brauchen Sie nur die Webseite des Anbieters zu besuchen. Dort wird Ihnen ein kurzes Anmeldeformular zur Verfügung gestellt, in das Sie nur Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort eintragen müssen. Sobald Sie Ihre Informationen bestätigt haben, bietet Ihnen der Anbieter ein kostenloses Demo-Konto an.

Wir raten Ihnen, das Demo-Konto eingehend zu nutzen, um sich mit der Benutzeroberfläche von eToro vertraut zu machen. Sie können alle Funktionen und Werkzeuge nutzen, die auch bei der Vollversion zur Verfügung stehen. Sie können das kostenlose Demo-Konto nutzen, um Ihre Anlagestrategie zu testen, ohne dass Sie Ihr Kapital einem Risiko aussetzen.

Erst wenn Sie sich gut mit allen Funktionen der Benutzeroberfläche auskennen, sollten Sie ein Echtgeldkonto eröffnen. Dazu brauchen Sie nur eine Kopie Ihres Personalausweises und eine Adressbestätigung an den Anbieter zu schicken. Lizenzierte Online-Broker sind dazu verpflichtet, die Angaben Ihrer Kunden verifizieren zu lassen. Sobald der Anbieter Ihre Informationen erhalten hat, wird er Ihre Daten verifizieren lassen und Ihnen in kurzer Zeit ein kostenloses Echtgeldkonto zur Verfügung stellen.

2. Die erste Einzahlung

eToro Einzahlung

Sobald Sie Zugriff auf Ihr Echtgeldkonto haben, können Sie Ihre erste Einzahlung machen. Der Online-Broker eToro stellt Ihnen dafür viele verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Sie können die wählen, die Sie auch für andere Einkäufe im Internet benutzen. Wenn Sie Wert auf eine sichere Zahlungsmethode legen, bei der der gewünschte Betrag direkt auf Ihrem Investmentkonto gutgeschrieben wird, raten wir Ihnen die Sofortüberweisung oder PayPal zu nutzen.

3. Kryptowährungen kaufen

eToro kryptowährungen

Bei vielen AirDrops wird es nötig, um eine bestimmte Kryptowährung zu kaufen, damit Sie das gewünschte Kryptoprojekt unterstützen können. Der Online-Broker eToro bietet Ihnen eine Auswahl von über 140 Kryptowährungen an, die Sie für die Teilnahme an dem AirDrop benutzen können. Um eine Kryptowährung zu kaufen, brauchen Sie nur den Namen in die Suchleiste einzugeben und der Anbieter stellt Ihnen eine Liste mit Finanzinstrumenten zur Verfügung, mit der Sie in die gewünschte Kryptowährung investieren können. Sobald Sie Ihre Auswahl getroffen haben, öffnet sich ein Fenster, in das Sie nur die gewünschte Anzahl der Coins eingeben müssen. Sobald Sie Ihre Angabe bestätigt haben, wird der Anbieter Ihren Auftrag ausführen und Sie sollten die gewünschte Menge an Kryptowährung in kurzer Zeit auf Ihrem Konto gutgeschrieben bekommen.

Wie verwende ich Crypto AirDrops?

AirDrops sind ein heiß diskutiertes Thema in der Welt der Kryptowährungen. Viele Investoren sehen Sie als eine sehr willkommene Möglichkeit, Token für einen minimalen Aufwand zu bekommen. Sie jagen hinter jedem neuen AirDrop hinterher, ohne sich über den Sinn und Zweck der Projekte zu informieren. Sie können leicht zu einem Marketinginstrument des Projektes werden, ohne sich eingehend zu informieren.

checklist

Andere Investoren kritisieren AirDrop lautstark, weil sie der Kryptoszene tatsächlich größeren Schaden zufügen können. Sie gehen davon aus, dass wenn ein neues Kryptoprojekt tatsächlich gute Zukunftsmöglichkeiten hat, auch genügend Investoren in das Projekt investieren werden. Dann müssen keine kostenlosen Token ausgegeben werden, um das eigentliche Projekt zu finanzieren.

Wenn Sie sich an AirDrops beteiligen, sollten Sie wissen, dass Sie mit dem neuerworbenen Token in der ersten Zeit nur wenig anfangen können. Die Token neuer Projekte werden erst an den Krypto Börsen gelistet, wenn sie einen bestimmten Gegenwert darstellen. Wenn Sie also an einem AirDrop teilnehmen, investieren Sie in die Zukunft eines Unternehmens. Wenn das Projekt erfolgreich ist und in der Zukunft auch an den betreffenden Krypto Börsen gelistet wird, besteht die Möglichkeit, dass Sie gute Renditen mit einem AirDrop erzielen können.

Wie finde ich die besten Krypto AirDrops?

Um sich bei einem erfolgreichen Projekt beteiligen zu können, müssen Sie erst einmal interessante AirDrops finden. Dafür können Gruppen in den sozialen Medien oder Messagediensten genutzt werden, sowie spezialisierte Webseiten im Internet. Danach sollten die verschiedenen Projekte analysiert werden, um die Seriosität des Projekts bewerten zu können. Wenn es sich um ein interessantes Projekt handelt, können Sie den Anweisungen folgen und an dem Projekt teilnehmen.

ETF Nachrichten Icon Lupe

Normalerweise werden auf den Webseiten des Kryptoprojekts genaue Anleitungen angeboten, wie an einem AirDrop teilgenommen werden kann. Das Team wird es Ihnen so leicht wie möglich machen, um die gewünschten Aufgaben zu erledigen. Denken Sie aber immer daran, dass Sie ein geeignetes Wallet benötigen, um die Token aufbewahren zu können. In einigen Fällen werden native Wallets angeboten, mit denen der Handel der Token aber eingeschränkt sein kann. Wir raten jeden Investor ein Konto bei unserem Testsieger eToro zu eröffnen, damit eine möglichst große Anzahl von Kryptowährungen verwaltet werden kann.

Wie werden Kryptowährungen AirDrops versteuert?

Bei der Versteuerung von Währungen können Investoren verschiedene Ansätze nutzen. Sie hängen in erster Linie von den betreffenden Steuergesetzen ab. Generell werden AirDrops aber mit null Euro Anschaffungskosten deklariert und haben dadurch keine steuerlichen Auswirkungen.

Erst wenn Sie später mit einem Gewinn verkauft werden können, müssen Sie als privates Veräußerungsgeschäft deklariert werden. Der Gewinn wird dann innerhalb der Jahrespflicht steuerpflichtig, d.h., er muss als Kapitalgewinn in der Steuererklärung angegeben werden.

Krypto AirDrops Fazit

ETF-Nachrichten Icon26

AirDrops können eine interessante Alternative zum Erwerb von Kryptowährungen sein. Neue Projekte versuchen, mit ihnen Aufmerksamkeit zu erregen und zahlen Token für bestimmte Tätigkeiten aus. Auch wenn diese Token in erster Zeit keinen Wert haben, könnten Sie in Zukunft eine interessante Rendite erzielen.

Aus diesem Grund sollten Sie sich immer vorher über das Kryptoprojekt eingehend informieren, bei dem Sie an einem AirDrop teilnehmen können. Erst wenn Sie sich versichert haben, dass es sich dabei um ein seriöses Projekt handelt, können Sie die erforderten Tätigkeiten ausüben, für die Token ausbezahlt werden.

Sie müssen aber immer damit rechnen, dass der Token auch in Zukunft wertlos bleiben kann. Im optimalen Fall können Sie aber sehr gute Gewinne mit AirDrops erzielen.

Crypto AirDrops Häufig gestellte Fragen:

Wie funktioniert AirDrop Krypto?

Wie bekommt man AirDrops Crypto?

Welche AirDrops gibt es?

Was ist ein AirDrop Coin?

Wie verwendet man AirDrop?

+ posts

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Außerdem interessiere ich mich für das Thema Aktien und ETFs. Meine Publikationen sind auch auf https://coincierge.de/author/martin-schwarz/ zu lesen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.