Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Positive Erfahrung mit der ING
Positive Erfahrung mit der ING

Profi Investor

Als Kunde der ING-DiBa möchte ich meine Erfahrungen wiedergeben, die ich in drei Jahren dort sammeln konnte.

Auf Reisen

2016 schloss ich mein Bachelorstudium ab und suchte nach Berufsmöglichkeiten im europäischen Ausland. Reiseorte und Praktika waren schon vereinbart, nur fehlte mir eine passende Bank, die flexibel, fair und weltweit erreichbar sein würde. Ich fand die ING-DiBa und bin bis heute mehr als zufrieden.

Ich eröffnete ein Girokonto und bekam die Giro Card, aber auch eine Kreditkarte zugesandt. Die Bank offerierte einen Bonus über 75 Euro, sofern man in den ersten drei Monaten als Kontoinhaber einen Mindestbeitrag auf das Konto nicht unterschritt. Durch meinen Nebenjob konnte ich dieses Maß halten und bekam den Bonus pünktlich zugesandt. Besonders positiv fiel mir in Deutschland auf, dass ich keine Gebühren für Geldautomaten namhafter Banken zahlen musste. Ob Cashgroup, Sparkasse oder ein vergleichbarer Anbieter, überall hatte ich die Möglichkeit, kostenlos Bargeld abzuheben.

Die Konditionen in Europa

Im Ausland konnte ich, ebenso mit meiner Kreditkarte, kostenfrei bei allen namhaften Banken Bargeld abheben und, vor allem in digitalisierten Staaten wie Estland und Ungarn, kleinere Artikel auch direkt in der Gastronomie und im Handel bezahlen. Hierin bestand der große Vorteil meines Kontos, da ich, im Gegensatz zu vielen meiner Freunde, keine Gebühr bei jeder Transaktion zahlen musste.

Der Geldwechsel

Beispielsweise in Ungarn war das Abheben der dortigen Währung unkompliziert, pro Transaktion wurde lediglich eine Wechselgebühr von 1.75% erhoben. Länderspezifisch muss man sich im Vorfeld über die dortigen Konditionen informieren, doch scheinen diese im Falle der ING-DiBa durchweg fair.

Keine Filiale, viel Kontakt

Im Falle eines Kartenverlustes machte ich mir große Sorgen, ob eine personell unsichtbare Bank wie die ING-DiBa gut zu erreichen sei. die Sorge war unbegründet. Bei einem Kartenverlust liess sich diese augenblicklich sperren und mir wurde kostenfrei eine neue zugesandt. Der Online-Service deckt die wichtigsten Fragen mit guten Beschreibungen und Funktionen ab. Im Zweifelsfall lässt sich aber auch der persönliche und äußerst freundliche Kontakt mit Mitarbeitern der Bank finden.

Ins Minus rutschen

Über eine gewisse Zeit musste ich mein Konto überziehen. Auch wenn dies nicht von langer Dauer war, befürchtete ich große Zinsforderungen und das plötzliche Versagen meiner Karte am Automaten. Das Gegenteil ist der Fall. Unkompliziert kann das Konto über eine gewisse Zeit belastet bleiben, es fallen geringe Gebühren an, die sich auf das Jahr gerechnet kaum bemerkbar machen.

Die Ing-DiBa ist durchweg positiv und lässt sich als Bank bedenkenlos empfehlen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Profi Investor

Profi Investor

Alle Beiträge von
Themen

Weiterlesen

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar