Poda Lifestyle and Wellness Aktie verzückt Anleger

Seit einigen Wochen startet ein Newcomer im Bereich der Tabakindustrie an der Börse durch. Die Poda Lifestyle Aktie konnte im vergangenen Monat ein Kursplus von mehr als 70 Prozent erzielen. Was steckt dahinter?

Das kanadische Unternehmen Poda Lifestyle und Wellness (ISIN: CA73044M1068) ist in der weltweiten Vermarktung von sogenannten HNB-Raucherprodukten aktiv. Dabei handelt es sich um Erhitzer, welche den Tabak auf niedrigere Temperaturen erhitzen als dies bei Zigaretten der Fall ist. Dennoch entsteht dabei ein Rauch, welcher die üblichen Inhaltsstoffe wie Nikotin und andere Chemikalien enthält und inhaliert werden kann.

Einer der angepriesenen Vorteile von Heat-not-Burn-Erhitzern ist, dass sie bei der Nutzung nicht die gleiche Menge an schädlichen Inhaltsstoffen freisetzen sollen, wie dies bei normalen Zigaretten der Fall ist. Während beispielsweise Public Health England 2018 berichtet hatte, dass HNB-Systeme weniger schädlich sind als Zigaretten, hatte die World Health Organization bisher keine derartigen Vorteile nachweisen können.

Das patentierte HNB-System von Poda nutzt biologisch abbaubare Einweg-Pods, die besonders umweltverträglich als auch benutzerfreundlich sein sollen. Poda hat dieses System bereits in Kanada patentiert. In 65 weiteren Ländern ist es zum Patent angemeldet. Poda ist bisher der einzige Anbieter weltweit, welcher ein in sich geschlossene System anbietet, welches eine deutliche Reduktion beim Reinigungsaufwand ermöglicht.

Poda startet den Markteintritt

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Was den Kurs der Poda-Aktie zuletzt so stark hat steigen lassen, ist die Tatsache, dass das Unternehmen vor Kurzem den Markteintritt mittels einer Pilotanlage geschafft hat. Derzeit produziert man dabei rund 400.000 Sticks pro Monat. Zum Vergleich: Konkurrent IQOS verkaufte 2020 rund 80 Mrd. Sticks und erzielte damit einen Umsatz von gut 8 Milliarden Dollar.

Das theoretische Steigerungspotenzial für Poda ist also ganz erheblich. Um ein möglichst schnelles Wachstum zu realisieren, ist Poda bei Produktion und Vertrieb eine Partnerschaft mit Shenzhen ESON Technology – einem der weltweit führenden Vertreiber von HNB-Produkten –  eingegangen.

Ryan Selby, CEO von Poda, hofft, dass man durch die Partnerschaft mit ESON den eigenen Marktanteil auf dem großen chinesischen Markt rasch wird steigern können. Derzeit gibt es über 400 Millionen Raucher in China.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

+ posts

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. ETFs, Aktien und Kryptowährungen sind seine Leidenschaft.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.