Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Rivian Aktie – neuer Großkunde macht Rivian attraktiver
Rivian Aktie – neuer Großkunde macht Rivian attraktiver
Florian Hieke etf-nachrichten

Florian Hieke Investor shield

Profi Investor

Rivian-Logo

Rivian beendet einen Vertrag und kann aber gleichzeitig mit einem neuen Großkunden punkten. Die Aktie, die sich seit Oktober erholt hat, könnte weiter nach oben gehen und sich als lohnende Anlage erweisen. Der Konkurrent von Tesla zieht nun die Aufmerksamkeit von Investoren auf sich – lohnt sich ein Einstieg in die Rivian-Aktie, oder sollte man die Finger von ihr lassen?

Über Rivian

Rivian Automotive wurde 2009 gegründet und ist ein führender US-amerikanischer Hersteller von Elektrofahrzeugen. Der Autobauer ist auf Hochleistungs-EVs spezialisiert und produziert zum Beispiel Modelle wie den R1T-Pickup sowie den R1S-SUV, die für ihre Geländetauglichkeit, beeindruckende Reichweite und luxuriöse Innenausstattung bekannt sind.

Rivians positioniert sich als abenteuerorientierte Marke. Die Integration von Zubehör wie Campingausrüstung, Dachträgern und anderen Outdoor-Geräten stärkt diese Verbindung zusätzlich.

Zu den wichtigsten Unterscheidungsmerkmalen zwischen anderen Elektroautobauern wie Tesla von Rivian gehört die einzigartige Kombination aus Geländetauglichkeit, Luxusfunktionen und modernster Technologie. Das Unternehmen verfolgt einen vertikalen Integrationsansatz, indem es Schlüsselkomponenten im eigenen Haus herstellt und so die Kontrolle über Qualität und betriebliche Effizienz ermöglicht. Rivian nutzt außerdem ein Direktvertriebsmodell, das den Kaufprozess rationalisiert und engere Beziehungen zu den Kunden fördert.

Allerdings steht Rivian auf dem hart umkämpften Elektrofahrzeugmarkt vor Herausforderungen. Im dritten Quartal 2023 konnte Rivian jedoch bereits mit guten Zahlen punkten.

In Q3 2023 produzierte Rivian in seiner Produktionsstätte in Illinois 16.304 batterieelektrische Fahrzeuge (BEV). Dies entspricht einem Anstieg von 121 % und stellt einen neuen Rekord für das Unternehmen dar.

Was die Fahrzeugauslieferungen betrifft, meldete Rivian 15.564 Einheiten (ein Plus von 136 % im Jahresvergleich). Auch das ist ein neuer Rekord, allerdings hat Rivian noch einen langen Weg vor sich, um finanzielle Stabilität zu erreichen. Laut WSJ hat der Autobauer etwa die Hälfte seines Bargeldbestands von 18 Mrd. USD ausgegeben und etwa 33.000 USD für jeden verkauften Lkw im zweiten Quartal verloren.

Rivian Aktie

Vertrag mit Amazon beendet

Vor einigen Jahren unterzeichnete der E-Commerce-Riese Amazon einen exklusiven Vertrag mit dem Rivian, um 100.000 Fahrzeuge für das Unternehmen zu erwerben und bis 2030 auf die Straßen zu bringen. Kürzlich wurde ein wichtiger Meilenstein erreicht: Bereits 10.000 Rivian-Fahrzeuge werden in Europa und Nordamerika im Namen von Amazon betrieben.

Allerdings kündige Rivian in einer Pressemitteilung im November an, den Exklusivvertrag mit seinem größten Anteilseigner Amazon für die E-Lieferwagen aufzukündigen. Damit sollen die Türen für weitere Kunden geöffnet werden. Rivian erfüllt den ursprünglichen Auftrag der 100.000 Fahrzeuge bis 2030 natürlich, befindet sich aber nun in Gesprächen mit weiteren Firmen, die Interesse an den Fahrzeugen gezeigt haben.

AT&T ist neuer Großkunde von Rivian

Einer dieser neuen Kunden ist AT&T, eines der größten Telekommunikationsunternehmen in den USA und Nordamerika. Nach dem Ende der Exklusivität mit Amazon hat Rivian indessen mit AT&T seinen nächsten Partner gefunden.

In einer Pressemitteilung vom 14. Dezember gab der Elektroautohersteller bekannt, dass eine Vereinbarung getroffen wurde, um AT&T Elektrofahrzeuge für deren zu liefern. Die Auslieferung der Rivian Commercial Van- und R1-Fahrzeuge wird voraussichtlich Anfang 2024 beginnen, damit AT&T die Möglichkeit hat, ihre Leistung bei Sicherheit, Kosten und CO2-Emissionen zu bewerten.

AT&T ist Rivians erster Kunde, der kommerzielle Elektrofahrzeuge außerhalb des langjährigen Exklusivvertrags des Autoherstellers mit Amazon kauft. Es gibt jedoch keine Details darüber, wie viele Fahrzeuge sich im ersten Pilotprojekt befinden oder ob weitere Bestellungen in der Pipeline sind. AT&T hat das Unternehmensziel, bis 2035 CO2-Neutralität zu erreichen, und sieht in der Elektrifizierung seiner Flotte einen Beitrag zu diesem Plan. Rivian stimmt außerdem zu, AT&T als exklusiven Anbieter von In-Car-Konnektivität für alle seine Fahrzeuge in den USA und Kanada zu nutzen.

Ist die Rivian Aktie ein Kauf?

Am letzten Handelstag des Jahres 2023 wird die Rivian-Aktie für 23,54 USD gehandelt. Damit hat sie in der vergangenen Woche kaum gewonnen oder verloren. Im Dezember allerdings stieg der Preis um stolze 35,9 % an und die Tendenz scheint weiter nach oben zu gehen. Über die letzten 6 Monate gewann die Aktie sogar 47 %, befindet sich aber weiterhin weit unterhalb des Niveaus der Notierung Ende 2021, als die Aktie mit fast 130 USD bewertet wurde.

Der Kurs scheint sich über die letzten 2 Jahre korrigiert zu haben und pendelte 2023 zwischen 15 und 25 USD.

Analysten sehen aber Wachstumschancen und geben der Rivian-Aktie ein mittleres Preisziel von 26,19 USD, was etwa 11 % über dem aktuellen Kurs läge. Positive Stimmen halten sogar 40 USD in den nächsten 12 Monaten für möglich.

Insgesamt ist die Meinung unter den Analysten positiv und 15 von 26 Experten raten zum Kauf der Aktie, 5 zum Aufstocken und 6 zum Halten. Es könnte ein günstiger Zeitpunkt zum Einstieg für Anleger sein, denn durch die Aufkündigung des Exklusivvertrags mit Amazon kann Rivian über AT&T hinaus auch weitere Kunden an Land ziehen. Natürlich müssen die Auslieferungen dabei Schritt halten, doch in Anbetracht möglicherweise sinkender Zinsen und allgemeinen Kosteneinsparungen, könnte Rivian seine Ziele erreichen und in den kommenden Monaten und Jahren deutlich wachsen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Alle

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Florian Hieke etf-nachrichten

Florian Hieke

Profi Investor

Florian Hieke

Profi Investor

Florian ist als Autor darauf spezialisiert informative und ansprechende Inhalte über die Schnittstellen von Finanzwesen, Krypto und iGaming zu erstellen. Dank eines Bachelors in International Development und mehrere Jahre Erfahrung am Weltmarkt ist er mit seinem Fachwissen aus diesen Branchen besten positioniert. Ob es um die neuesten Trends von Kryptowährungen, Entwicklungen an der Börse oder von Blockchain-basierten Projekten geht, bietet er eine unverwechselbare Perspektive, um den Lesern zu helfen, auf dem Laufenden zu bleiben. Sein Ziel ist es, wertvolle Erkenntnisse zu liefern, damit die Welt von Krypto, ETFs, Aktien und anderem verständlich und leicht zu navigieren ist.
Alle Beiträge von Florian
Themen

Weiterlesen

Scorpion Casino

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar