Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Target Aktie crasht nach dieser schockierenden Prognose
Target Aktie crasht nach dieser schockierenden Prognose
Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Der Einzelhandel hatte es in den vergangenen Tagen nicht leicht. Nachdem die Aktien von Walmart zweistellig einbrachen, war am Mittwoch die Target Aktie der Leidtragende. Innerhalb kürzester Zeit verloren die Anteilsscheine des US-Unternehmens rund ein Viertel ihres Werts. Damit notiert die Target Aktie heute auf dem Stand von November 2020. Was müssen Anleger jetzt wissen?

  

Target Aktie mit 25 % Verlust

Am gestrigen Mittwoch kam es nach der Meldung des Unternehmens zum aktuellen Geschäftsausblick zu einem Crash bei der Target Aktie. Diese notierte vorher stabil über 200 Euro. Die Verluste summieren sich aktuell in der laufenden Handelswoche auf rund 25 %. Die Target Aktie wird nur noch mit 155 Euro gehandelt.

Gewinnziel korrigiert, Herausforderungen belasten Geschäft

Im Nachgang zu den Quartalszahlen von Walmart, die schwächer als erwartet ausgefallen sind, korrigierte auch der US-Einzelhändler Target seine Gewinnschätzung für das laufende Jahr. Zwar erzielte man im Q1 einen operativen Gewinn, der jedoch deutlich unter den Erwartungen des Marktes lag.

Der hohe Kostendruck und die sinkenden Margen treffen die gesamte Branche und eben nicht ausschließlich Walmart. Insbesondere die Kosten für Löhne und Kraftstoff seien stark gestiegen. Dementsprechend sahen sich auch die Verantwortlichen bei Target gezwungen, das Gewinnziel nach unten zu korrigieren.

Belastungsfaktoren wie Inflation, Rohstoffpreise, Ukraine-Krieg oder drohende Rezession schwächen das Geschäft. Nachdem die US-Einzelhändler in Corona-Zeiten von der Kauflust der Bevölkerung profitierten, halten diese nun vermehrt ihr Geld zusammen.

RBC-Analyst zeigt sich überrascht

Der Analyst Steven Shemes von der kanadischen RBC zeigt sich in einer aktuellen Studie überrascht von den Ergebnissen bei Target. Zwar habe er erwartet, dass die Marge aufgrund gestiegener Kosten leidet. Von derart umfassenden Auswirkungen und einer Senkung der Prognose sei er jedoch nicht ausgegangen. Damit reiht sich Steven Shemes in die Masse der Anleger ein, die zwischenzeitlich massive Verkäufe bei der Target Aktie tätigten.

Die weltweit führende Handels- und Investment-Community

logo-etoro

  • 2000+ Aktien an den Börsen von USA, China, Deutschland und vielen weiteren Ländern
  • 0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
  • Über 20 Millionen Nutzer weltweit
  • Reguliert durch die FCA und CySec
  • Geschützt durch branchenführende Sicherheitsprotokolle
logo-etoro
Ihr Kapital ist im Risiko. 68% der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter
 

Target Aktie charttechnisch angeschlagen

Durch den jüngsten Abverkauf ist die Target Aktie charttechnisch angeschlagen. Anleger sollten zunächst eine Konsolidierung abwarten. Nachdem die Anteilsscheine zuvor deutlich über den gleitenden Durchschnitten GD 50 und GD 200 notierten, kam es zu einer Trendumkehr. Eine leichte technische Gegenbewegung folgte. Allerdings könnte es zu einer Fortsetzung der Korrektur kommen, bevor die Target Aktie wirklich kaufenswert wird.

Target Aktie jetzt kaufen?

Der Analyst von RBC hat es treffend beschrieben. Die Resultate von Target ähneln in einer beängstigenden Weise dem letzten Walmart-Quartal. Die Kaufkraft der Verbraucher ließ zuletzt deutlich nach. Die durch die Inflation gestiegenen Preise belasten das Geschäft, der Kostendruck senkt die Margen. Derartige Belastungsfaktoren dürften in den nächsten Monaten bestehen bleiben.

Langfristig ist der US-Einzelhändler stabil aufgestellt. Wenn ich mich für ein Unternehmen entscheiden müsste, würde ich jedoch die Walmart Aktie präferieren, die als Marktführer einen gigantischen Burggraben, eine einzigartige Marke und einen stärkeren Fokus auf den E-Commerce hat.

  

Alle

Fight Out – Die Zukunft des Move-to-Earn

Brand Provider Image
  • Mov to Earn - Verbessere deine Gesundheit und verdiene gleichzeitig dazu
  • Fight Out trackt deine Reallife Workouts und levelt deinen Avatar im Fight-Out-Metaverse auf
  • 50 % Presale Bonus
  • Preis könnte nach Ende des Vorverkaufs deutlich anziehen
Jetzt zum Presale

Meta Masters Guild – Die Play2Earn-Revolution startet jetzt!

Brand Provider Image
  • Dezentralisiertes Gaming Ökosystem auf Play-to-Earn Basis
  • Große Auswahl an Games mit individuellen In-Game Belohnungen
  • Alle In-Game-Assets gehören dir und können getraded werden
  • $MEMAG Token als universelle Währung des MMG-Ökosystems
  • Tokens, NFTs und andere Belohnungen für regelmäßige Aktivität
Jetzt zum Presale

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

Brand Provider Image
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
Zum Angebot

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Daniel Robrecht

Profi Investor

Nach seinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium entschied sich Daniel für eine Tätigkeit als freiberuflicher Autor. Als Investor sammelte er jahrelang Erfahrung mit Aktien & Kryptowährungen. Durch gezielte Weiterbildungen hat er sich umfangreiches Wissen rund um die Kapitalmärkte, Aktien, Kryptowährungen und Decentralized Finance angeeignet. Primär konzentriert sich Daniel auf allgemeine Markttrends, spannende Aktien, Wirtschaftsnachrichten und den digitalen Währungsmarkt. Auch im Privatleben gibt es für ihn keinen Tag ohne die Finanzmärkte. Als Autor schreibt Daniel u.a. für Business2Community oder cryptonews.com.
Alle Beiträge von Daniel
Themen

Weiterlesen

Luckyblock-kaufen

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar