Erfahrungsbericht Postbank

Webseite: www.postbank.de

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht eines Kunden der Postbank. Die Meinung des Autors spiegelt nicht zwangsläufig die Meinung des Webseitenbetreibers wider. Sie haben auch eine Erfahrung mit der Postbank gemacht und möchten die Bank bewerten? Dann können Sie hier Ihre Bewertung abgeben.

Neutrale Erfahrung mit der Postbank

Autor: Sanssouci

Bei dem Postbank Girokonto gibt es zwar auch Vorteile, wie z.B. kostenlose Bargeldauszahlung an sehr vielen Automaten, welche zur Maestro-Group zugehörig sind, jedoch habe ich in den mittlerweile 10 Jahren als Kunde der Bank in letzter Zeit – genauer gesagt in den letzten zwei Jahren – auch reichlich negative Erfahrungen gemacht.

Das neue TAN-Verfahren in der Finanzapp ist so ein Negativpunkt. Hier wird dem Kunden suggeriert, dass er durch das BestSign-Verfahren optimal vor Missbrauch seines Kontos geschützt ist, jedoch scheiterte es bei mir schon an der Aktivierung des BestSign-Verfahrens. Die Verifizierungsnummer wurde z.B. nicht übermittelt. Das nächste mal bekam ich eine falsche Verifizierungsnummer übermittelt, die nicht zu dem BestSign-Verifizierungscode in meiner App passte.

Auch bei einer Dispoüberziehung gibt es so manche Tücken. Hier kann man teilweise unbemerkt in eine Schuldenfalle tappen, denn die Überziehungsgrenze ist nicht immer fix – bucht man beispielsweise Geld über ein Kartenlesegerät ab oder zahlt mit Karte, kann es vorkommen, dass das Konto um mehrere hundert Euro belastet werden kann obwohl das Dispo bereits überschritten ist und auch die tolerierte Dispoüberziehung, welche bei ca. 100 Euro liegt, bereits aufgebraucht wurde. Auch wird trotz eines durchschnittlichen Einkommens das Dispolimit meines Erachtens nach deutlich zu Hoch gesetzt. Dieses kann auch schon mal vier bis fünf Monatsgehälter betragen. Ein mal zu tief ins Dispo gerutscht, wird man dann recht schnell von Mitarbeitern der Postbank telefonisch kontaktiert und zu einem Termin geladen – hier wird dann ziemlich schnell klar, dass es dann um die Vermittlung eines Kredites geht, um das Dispo abzulösen.

Lässt man sich nicht auf einen Gesprächstermin ein – z.B. aus zeitlichen Gründen oder, weil man keinen Kredit möchte, wird man mehrfach im Jahr kontaktiert. Alles in Allem ist die Postbank für Menschen, die lediglich Wert auf eine gute Erreichbarkeit von Bargeldautomaten und die kostenlose Geldauszahlung legen, das Richtige. Jedoch sollte man es tunlichst vermeiden, in das Dispo zu rutschen und auch das BestSign verfahren scheint in der App noch nicht gänzlich ausgereift zu sein.

Daher würde ich die Bank und ihren Service eher als neutral mit Tendenz zu negativ bewerten.

Girokonto-Vergleich

✓ Kostenlos
✓ Weltweit abheben
✓ Tolle Prämien
✓ inkl. Kreditkarte

Girokontos vergleichen

Depot-Vergleich

✓ Unabhängiger Vergleich
✓ Aktuelle Konditionen
✓ Zahlreiche Testsieger
✓ Ohne Depotgebühren

Depots vergleichen

Tagesgeld-Vergleich

✓ Top-Zinsen
✓ Tagesaktuell
✓ Zahlreiche Testsieger
✓ Online abschliessen

Tagesgeld vergleichen