Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Altcoins
NEU
Neue Presales
/ Polkadot Staking Test 2022 – Was ist Polkadot Staking und wie funktioniert es? Anleitung zum DOT Staken

Polkadot Staking Test 2022 – Was ist Polkadot Staking und wie funktioniert es? Anleitung zum DOT Staken

Kryptowährungen erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit, denn der HandelPolkadot Wallet von Bitcoin & Co. hat sich für viele Anleger zu einer echten Alternative zur klassischen Geldanlage entwickelt. Allerdings sorgt aktuell vor allem das Crypto Staking für Aufsehen am Markt.

Auch die Inhaber von Polkadot (DOT) suchen nach attraktiven Staking Möglichkeiten, um mittels Polkadot Staking ein passives Einkommen zu generieren.

Aber wie genau funktioniert Polkadot Staking? Wie man die digitale Währung vermehren kann und auf was man unbedingt achten sollte, haben wir uns genauer angesehen.

Was ist Staking?

Beim Staking stellen Anleger ihren Krypto-Bestand einer Staking Plattform zur Verfügung. Über das Konsensverfahren Proof-of-Stake (PoS) werden die verwahrten Coins zur Bestätigung von neuen Transaktionen in der Blockchain genutzt und somit die Funktionalität des Netzwerks gesichert.

Sobald Anleger ihre Coins für Staking zur Verfügung stellen, erhalten sie im Gegenzug lukrative Belohnungen – diese werden auch Staking Rewards genannt.

Bei unserem Testsieger-Broker eToro können Nutzer bereits heute schon einige Coins staken. Dabei profitieren Krypto-Trader vor allem von attraktiven Belohnungen, einer unkomplizierten Handhabung und dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Was ist ein Staking Pool?

Polkadot Kurs Fazit: Hat DOT noch Zukunft?

Ein Staking Pool ist ein Zusammenschluss von vielen verschiedenen Krypto-Tradern, die ihre Coins der Gemeinschaft zur Verfügung stellen.

Damit möchten Anleger ihre Chancen auf Belohnungen erhöhen, da im Proof of Stake System eine Validierung neuer Blöcke nach dem Zufallsprinzip ausgelost wird – je mehr Coins für das Staking eingesetzt werden, desto höher ist auch die Aussicht auf attraktive Staking Rewards.

Das Eigentum an den Coins verbleibt dabei immer beim Inhaber.

Wie funktioniert das Polkadot Staking?

Kann man mit Polkadots noch Geld verdienen?

Die beliebte Kryptowährung Polkadot wurde nach dem Prinzip der Proof of Stake (PoS) Konsensmethode entwickelt, allerdings mit einer leichten Abwandlung. Bei DOT arbeitet man mit einem Nominated Proof of Stake (NpoS) Verfahren. Hier entscheiden Nominatoren über die Auswahl von neuen Validatoren zur Absicherung des Netzwerks.

Wer von Polkadot Staking profitieren möchte, kann also entweder als Nominator oder als Validator seine Coins bereitstellen. Je mehr DOT man besitzt, desto höher ist die Chance auf attraktive Polkadot Staking Rewards.

Polkadot (DOT) selbst staken

Theoretisch können Krypto-Inhaber selbst Polkadot staken. In der Praxis benötigt es allerdings ein enormes Fachwissen zu Kryptowährungen und der Blockchain Technologie, da bereits ein einziger Fehler den gesamten Prozess ruinieren kann. Außerdem muss man auf leistungsstarke Hard- und Software zugreifen können, die mit enormen Kosten verbunden ist.

Diese Variante kommt für die meisten Anleger nicht in Frage.

Polkadot an einen Polkadot Staking Pool delegieren

Staking Pool
Diese Möglichkeit zum Polkadot Staking wird von den meisten Anleger ausgewählt, da sie vor allem unkompliziert und einfach funktioniert.

DOT-Inhaber geben ihren Bestand an einen Staking Pool, der nach außen hin als Zusammenschluss agiert und so von einer größeren Chance auf Polkadot Staking Rewards profitiert.

Für diese Art von Staking gibt es viele beliebte Anbieter, auf die wir im nächsten Abschnitt ausführlich eingehen.

Wo kann man Polkadot staken? Online Krypto Staking Broker im Vergleich

Wir haben die beliebtesten Anbieter von Polkadot Staking ausführlich getestet und analysiert. Auch wenn aktuell noch nicht alle Online-Broker das Staking von DOT ermöglichen, möchten wir hier die interessantesten Plattformen vorstellen.

eToro

etoro Staking

Im Handel von Kryptowährungen hat sich der Online-Broker eToro mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis zuletzt als klarer Testsieger behauptet. Auch Crypto Staking gehört zum Angebot der beliebten Handelsplattform – aktuell können interessierte Anleger aber ausschließlich Cardano (ADA) und Tron (TRX) staken.

Da Staking allerdings eine hohe Nachfrage erfährt und dieses neue Angebot von eToro stetig ausgebaut wird, wird vermutlich auch bald Polkadot (DOT) in die Staking-Auswahl aufgenommen.

Binance

Binance Staking

Binance gehört zu den weltweit größten und beliebtesten Krypto-Börsen – auch Staking hat Einzug auf der Handelsplattform erhalten.

Neben DOT können Anleger bei Binance außerdem bis zu 100 weitere Coins staken. Stellt man der Plattform seinen Polkadot-Bestand für 120 Tage zur Verfügung, kann man aktuell mit einer Rendite von knapp 20% rechnen.

Die Krypto-Börse Binance ist allerdings aktuell nur in englischer Sprache verfügbar.

Kraken

Kraken Staking

Bei der Handelsplattform Kraken erfolgt das Staking von Polkadot vor allem sicher und einfach.

Neben DOT können Anleger aktuell elf weitere Coins – beispielsweise Solana (SOL) oder Cardano (ADA) – staken. Wer der Plattform Polkadot zur Verfügung stellt, kann mit einer Rendite in Höhe von knapp 12% rechnen.

Die Polkadot Staking Rewards werden außerdem schnell und unkompliziert ausgezahlt.

KuCoin

Kucoin Mining Pool Pool-X

Über Pool-X können Nutzer der Krypto-Plattform KuCoin ebenfalls besonders einfach Polkadot (DOT) staken.

Stellt man dem Online-Broker seinen Polkadot-Bestand beispielsweise für 28 Tage zur Verfügung, kann man mit einer Rendite von knapp 7% rechnen. Im Vergleich zu anderen Anbietern sind die Polkadot Staking Rewards bei KuCoin eher gering, dafür überzeugt die Plattform mit hohen Sicherheitsstandards und einem guten Support

Wie kann man Polkadot staken? Schritt für Schritt Anleitung bei eToro

etoro Staking

Aktuell müssen sich Polkadot-Inhaber noch gedulden – bei unserem Testsieger eToro ist lediglich das Staken von Cardano und Tron möglich.

Allerdings hat auch eToro erkannt, dass eine sehr hohe Nachfrage zu Krypto Staking besteht. Das Angebot wird stetig erweitert, es ist also nicht unwahrscheinlich, dass DOT früher oder später in die Staking-Auswahl aufgenommen wird.

Sobald es soweit ist, können Einsteiger mit dieser Schritt für Schritt Anleitung Polkadot staken:

Erster Schritt: Anmeldung & Verifizierung

eToro Anmeldung

Zu Beginn müssen interessierte Anleger das Anmeldeformular mit einigen persönlichen Daten befüllen und die allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigen. Mit einem Klick auf den Link in der Registrierungsmail, die von eToro an den Nutzer versendet wird, erfolgt die Aktivierung des Benutzerkontos.

Bevor Anleger bei eToro vollständig handeln können, muss eine umfassende Identifizierung des Anlegers erfolgen. Dazu kann man einen aktuellen Legitimations- und Adressnachweis bequem online hochladen.

Zweiter Schritt: Polkadot (DOT) kaufen

Polkadot kaufen

Vor einem Kauf von Polkadot muss der Nutzer zunächst sein Konto mit Guthaben füllen. Dazu stehen viele beliebte Zahlungsmethoden – beispielsweise Paypal, Kreditkarte und Sofortüberweisung – zur Verfügung.

Nach der Gutschrift des Guthabens können Anleger über die Suchleiste nach „Polkadot“ oder „DOT“ suchen und über die Schaltfläche „Traden“ eine Position eröffnen.

Nach dem erfolgreichen Kauf wird die digitale Währung sofort der eToro Wallet gutgeschrieben, da der Handel keinen festen Börsenzeiten unterliegt.

Dritter Schritt: Polkadot staken

etoro Staking

Das Staking von Polkadot erfolgt bei unserem Testsieger eToro automatisch. Wer die Kryptowährung für einen bestimmten Zeitraum hält, ist für den Erhalt von Staking Rewards berechtigt – dies gilt allerdings nicht für Positionen, die mit einem Hebel gehandelt wurden.

Voraussetzung für das erfolgreiche Polkadot Staking ist natürlich, dass eToro sein Angebot erweitert und den beliebten Coin in die Staking-Auswahl aufnimmt.

Welche Polkadot Wallets unterstützen das Polkadot staken?

Polkadot

Eine Polkadot Wallet ist vor allem für die sichere Aufbewahrung der digitalen Währung sinnvoll. Aber welche Wallet unterstützt auch das Polkadot Staking? Hier haben wir einige Anbieter zusammengefasst:

Name der Wallet Art
Polkadot-JS Desktop Desktop Wallet
Parity Signer Mobile Wallet
Polkadot-JS Extension Online Wallet
Ledger Hardware Wallet
Polkawallet Mobile Wallet

Polkadot Staking Rewards – Wer erhält Staking Belohnungen?

Jeder Polkadot-Inhaber, der seinen Krypto-Bestand einem Staking Pool einer Plattform zur Verfügung stellt, erhält Polkadot Staking Rewards.

Je nach Anbieter kann die Rendite sehr unterschiedlich ausfallen, Anleger sollten im Vorfeld unbedingt die Höhe und Auszahlungsbedingungen der Belohnungen vergleichen.

Bei unserem Testsieger eToro erfolgt die Auszahlung von Staking Rewards automatisch, sobald der Inhaber seine Kryptos für einen bestimmten Zeitraum hält – die Berechtigung zum Erhalt der Erträge erlischt erst, wenn der Nutzer seinen Krypto-Bestand wieder verkauft.

Wie werden Polkadot Staking Belohnungen ausgezahlt?

Polkadot Logo

Beim Polkadot Staking werden die Erträge in derselben Kryptowährung an den Anleger ausgezahlt – nach einem festgelegten Zeitraum wird also die entsprechende Menge DOT als Belohnung in seine Wallet übertragen.

Bei unserem Testsieger eToro werden Staking Rewards nach 14 Tagen im Folgemonat an den Nutzer ausbezahlt – ganz bequem und automatisch.

Für wen eignet sich Polkadot Staking?

Polkadot Staking eignet sich vor allem für …

  • … Anleger, die in Zukunft ein passives Einkommen generieren möchten.
  • … Krypto-Trader, die von möglichen Preissteigerungen von Polkadot (DOT) profitieren möchten.
  • … Einsteiger, die mit dem Staking von Polkadot erste Erfahrungen sammeln möchten.

Besonders Anfänger sollten aber dennoch beachten, dass ein Investment in Polkadot und andere Kryptowährungen mit einem erhöhten Risiko verbunden ist.

Eine Anlageentscheidung sollte immer im Hinblick auf das persönliche Sicherheitsbedürfnis, den Anlagehorizont und die festgelegte Handelsstrategie getroffen werden.

Lohnt sich das Polkadot Staken? Chancen und Risiken

Polkadot Staking ist mit vielen Pluspunkten verbunden, aber nicht alle Fakten sprechen für eine Nutzung. Die wichtigsten Vor- und Nachteile von Polkadot Staking haben wir übersichtlich zusammengefasst:

Vorteile

  • Generierung von passivem Einkommen
  • hohe Renditechancen möglich
  • etabliertes Proof of Stake Verfahren
  • auch für Einsteiger einfach möglich

Nachteile

  • Fehler im Staking-Prozess werden mit Strafen belegt
  • erhöhtes Verlustrisiko

Polkadot Staking Rechner – Wie berechnet man seine Polkadot Gewinne?

Polkadot Wallets für Staking

Wer im Vorfeld bereits berechnen möchte, welche Belohnungen er für ein mögliches Staking von Polkadot erhält, kann einen der vielen verfügbaren Staking Rechner benutzen.

Der Ertrag aus dem Staking von Polkadot hängt maßgeblich von folgenden Kriterien ab:

  • Dauer des Stakings
  • Höhe der Staking Rewards
  • Gebühren des Anbieters

Polkadot Staking Steuer – Sind Polkadot Staking Gewinne steuerpflichtig?

Anders als beim Handel mit Kryptowährungen, gilt beim Staking nicht etwa die Steuerfreiheit nach einem Jahr Haltedauer.

Polkadot Staking Rewards werden als Einkünfte aus sonstigen Leistungen nach §22 Nr. 3 EStG versteuert. Allerdings sind Einkünfte aus Polkadot Staking nur steuerpflichtig, wenn sie die Freigrenze in Höhe von 256 Euro überschreiten. Für die Berechnung gilt der persönliche Steuersatz.

Da sich Gesetze und steuerliche Vorgaben im Bezug auf Kryptowährungen allerdings sehr schnell ändern können, sollten Anleger bei weiteren Fragen zur Sicherheit ihren persönlichen Steuerberater kontaktieren.

Staking mit eToro – Wie profitiert man vom DOT staken bei eToro?

Nutzer von eToro erhalten beim Staking von Kryptowährungen besonders attraktive Staking Rewards. Diese werden wie folgt verteilt:

Status
Bronze 75%
Silber, Gold und Platin 85%
Diamant und Platin+ 90%

Die Staking Rewards werden bei eToro automatisch nach dem erforderlichen Zeitraum – meist 7-9 Staking Tage – berechnet und gutgeschrieben. Aktuell ist bei unserem Testsieger ausschließlich das Staken von Cardano und Tron möglich. Bei anhaltend hoher Nachfrage wird aber vermutlich auch bald Polkadot in das Staking-Sortiment aufgenommen.

Polkadot-Staking Alternative: Hohe Staking-Rewards mit DEFC

DeFi Coin (DEFC) Staking
DeFi Coin

Für das Polkadot-Staking wird ein gewisses technisches Know-how vorausgesetzt und es müssen viele Dinge beachtet werden. Alternativ kann aber auch von Staking-Pools gebrauch gemacht werden, wobei wiederum die unübersichtlichen Richtlinien des jeweiligen Anbieters berücksichtigt werden müssen. Die Rendite fällt jedoch im Vergleich zum DeFi-Coin-Staking wesentlich geringer aus.

Während auf Polkadot lediglich 0,50 bis 20,18 % pro Jahr vergütet werden, erhält man für das DEFC-Staking 30 bis 75 % jährlich. Die Rendite richtet sich dabei nach den Haltedauern, welche 30, 90, 180 und 365 Tage betragen können.

Darüber hinaus bekommt man durch das DeFi-Coin-Staking aber auch noch weitere Vorzüge. So kann durch die Burningrate und den damit verbundenen deflationären Effekt von einer Wertsteigerung profitiert werden. Weiter noch befindet sich das Start-up in der profitabelsten Anfangsphase, in welcher besonders durch neue Börsenlistungen und Updates häufig starke Kursanstiege zu verzeichnen sind.

Rendite beim Staken von 100 DEFC

Wert / Anlagezeitraum 30 Tage (Bronze) 90 Tage (Silber) 180 Tage (Gold) 365 Tage (Platin)
Zinsen pro Jahr 30 % 45 % 60 % 75 %
Rendite für Haltedauer 2,50 DEFC 11,25 DEFC 30,00 DEFC 75,00 DEFC
Jahresrendite 30 DEFC 45 DEFC 60 DEFC 75 DEFC

Staking Polkadot Erfahrungen – Unser Fazit

ETF-Nachrichten Icon26

Anders als bei anderen PoS Blockchains, ist das Staking von Polkadot etwas umfassender – dennoch können selbst Einsteiger über diverse Online-Broker von attraktiven Polkadot Staking Rewards profitieren.

In unserem Vergleich der besten Anbieter für Polkadot Staking haben sich teilweise erhebliche Unterschiede der zu erwartenden Rendite ergeben. Anleger sollten also unbedingt die Konditionen der Handelsplattformen vergleichen und ein mögliches Investment mit ihrer Risikobereitschaft abgleichen.

Wer von besonders vielen Vorteilen profitieren möchte, dem empfehlen wir für Crypto Staking unseren Testsieger-Broker eToro. Dort können interessierte Nutzer aktuell nur Cardano und Tron staken, allerdings wird das Sortiment stetig erweitert. Der Online-Broker überzeugt mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis, einer unschlagbaren Auswahl diverser Finanzinstrumente und einem exzellenten Kundenservice.

Polkadot Staking FAQs

Wie stake ich Polkadot?

Wann ist Staking steuerpflichtig?

Wie wird Staking versteuert?

Ist Polkadot Staking steuerfrei?

+ posts

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Außerdem interessiere ich mich für das Thema Aktien und ETFs. Meine Publikationen sind auch auf https://coincierge.de/author/martin-schwarz/ zu lesen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar