Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Altcoins
NEU
Neue Presales
/ Trading App Österreich Vergleich: Besten Trading Apps im Test

Trading App Österreich Vergleich: Besten Trading Apps im Test

martin-schwarz

Martin Schwarz

Profi Investor

ÖsterreichMobilgeräte sind in den letzten Jahren sehr populär geworden. Viele Menschen verlassen ihr Haus nicht mehr ohne Smartphone und benutzen privat und beruflich Tablets. Es bietet sich daher an, die Mobilgeräte auch für Investitionen zu nutzen und die TradingApps in Österreich von zuverlässigen und sicheren Online-Brokern zu nutzen. Mit den mobilen Anwendungen können Investoren ihre Anlagen von jedem Ort aus und zu jeder Zeit überprüfen und eingreifen, wenn sich die Kurse nicht in die gewünschte Richtung entwickeln.

Wenn Sie auch darüber nachdenken, eine mobile Trading-App in Österreich zu nutzen, um in lukrative Finanzinstrumente zu investieren, sollten Sie sich eingehend über die verschiedenen Anbieter informieren. Wir möchten Ihnen in diesem Artikel alle Informationen zur Verfügung stellen, die Sie für eine fundierte Entscheidung benötigen.

Die beste Trading App in Österreich? Unser Trading Anwendung Test & Vergleich!

Der Handel von Finanzinstrumenten oder das Trading ist auch in Österreich in den letzten Jahren sehr populär geworden. Ein Grund dafür sind die niedrigen Zinsen, die für die traditionellen Sparanlagen der Banken und Finanzinstitute angeboten werden. Da es sich nicht mehr lohnt Kapital auf diese Art anzulegen, investieren immer mehr Anleger in Aktien, Kryptowährungen, ETFs und andere Finanzinstrumente.

Durch die angestiegenen Nachfrage nach Trading Möglichkeiten sind in den letzten Jahren immer mehr OnlineBroker entstanden. Sie bieten auch privat Anlegern die Möglichkeit, in lukrativer Finanzinstrumente zu investieren. Da die Anzahl der Anbieter in den letzten Jahren aber stark angestiegen ist, wird es besonders für Neueinsteiger immer schwieriger, den geeigneten Online-Broker zu finden. Aus diesem Grund haben wir einen eingehenden Test Alarm bei einem zuverlässigen und sicheren Anbieter durchgeführt, den wir Ihnen hier zur Verfügung stellen möchten.

Anzahl der Trades
5pro Jahr
18 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
18 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Support
Bewertung
0 oder besser
Mobile App
0 oder besser
Fixkosten pro Trade
0€
Kontogebühren
0€
Empfohlener Broker
104 Neue User Heute
Bewertung
Gesamtgebühren€ 2.50
Was uns gefällt
Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
Support über 20 Lokale Nummern
Mindesteinzahlung nur 20€
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 2.50
73.81% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, auf sich nehmen können.
Funktionen
CFDsETFsFundsStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
true
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
73.81% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, auf sich nehmen können.
Empfohlener Broker
84 Neue User Heute
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.90
Was uns gefällt
0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
Top Kundenservice
Riesige Anzahl handelbarer Assets
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.90
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Funktionen
BondsCFDsCopy PortfolioETFsFundsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€
Gebühren pro Trade
Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.00
Was uns gefällt
Gebührenfreier Handel
Kostenloses Demokonto
Große Auswahl an handelbaren Assets
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
7/10
Gesamtgebühren€ 0.00
77% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Der Handel mit solchen Produkten ist riskant und Sie können möglicherweise Ihr gesamtes angelegtes Kapital verlieren.
Funktionen
CFDsETFsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardPaypalSepa TransferSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
€1
ETFs
130+
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Min. Trade
€1
Aktien
2100+
Auszahlungsgebühren
€0
Gebühren pro Trade
CFDs
ab 0.08%
Krypto
ab 0.5%
DAX
ab 150 pips
ETFs
an 0.12%
Fonds
ab 1 pip
Aktien
ab 0.07%
77% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Der Handel mit solchen Produkten ist riskant und Sie können möglicherweise Ihr gesamtes angelegtes Kapital verlieren.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 5.00
Was uns gefällt
Unkomplizierte Seite
Teilaktien handelbar
keine Mindesteinlage
Fixkosten pro Trade
1 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
7/10
Gesamtgebühren€ 5.00
Funktionen
BondsETFsFundsSavings PlanStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Margenhandel
false
Min. Trade
1€
Aktien
18.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
Anleihen
4€
DAX
ab 0€
ETFs
ab 0€
Fonds
4€
0,8€
Aktien
ab 0€
Bewertung
Gesamtgebühren€ 35.88
Was uns gefällt
Flexible Kostenstruktur: Trading Flatrate oder individuelle Abrechnung
Günstigstes deutsches Depot
über 1.500 ETFs und viele weitere Assets zur Auswahl
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
2.99 € pro Monat
Mobile App
8/10
Gesamtgebühren€ 35.88
Funktionen
ETFsFundsRobo AdvisorSavings PlanStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
false
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
0,9%
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€

Die Beste Trading App Österreich:  Unser Testsieger: eToro

eToroIn unserem Online-Broker Test haben wir die Anbieter auf viele verschiedene Faktoren geprüft. Auch wenn die Sicherheit eines der Ausschlag gebenden Faktoren sind, haben wir auch viel Wert auf ein breites Angebot, einen guten KundenService und ein geeignetes Weiterbildungsprogramm gelegt.

Unser Testsieger eToro hat sich in allen Kategorien als eine der besten Optionen für private Anleger qualifiziert. Mit einem sehr großen Angebot an Finance Instrumenten, einem sehr professionell und freundlichen KundenService, sowie einem sehr guten Weiterbildungsprogramm, konnte der Anbieter alle Tester überzeugen. Abgesehen davon stellt der Anbieter auch eine exzellente TradingApp in Österreich zur Verfügung, mit der alle Funktionen der Trading-Plattform genutzt werden können. Wir können diesen Anbieter allen Investoren empfehlen, die einen sicheren und zuverlässigen Partner suchen.

Asset Klasse Angebot
Aktien +2.000 aus 17 verschiedenen Märkten
Kryptowährungen +127, darunter Bitcoin, Ethereum & Co.
Indizes +13, darunter S&P 500 und DAX
ETFs +264, darunter die Anbieter Vanguard und iShares
Rohstoffe +10, darunter Gold, Öl & Co.
Devisen +49 verschiedene Währungspaare

Schritt für Schritt Anleitung für den Handel bei der Testsieger Trading App in Österreich

Eine gute und praktische Trading-App kann heutzutage einer der wichtigsten Gründe für die Wahl eines geeigneten Online-Brokers sein. In der Anwendung müssen nicht nur alle wichtigen Funktionen zur Verfügung stehen, mit denen lukrative Investitionen gemacht werden können. Die Benutzeroberfläche muss auch übersichtlich sein, damit keine teuren Fehler durch eine Fehlbedienung entstehen können.

1. Anmeldung bei eToro

eToro Anmeldung Wenn Sie ein Konto bei unserem Testsieger eToro eröffnen möchten, brauchen Sie nur die Webseite des Anbieters zu besuchen. Dort wird Ihnen ein kurzes Anmeldeformular zur Verfügung gestellt, in der Sie nur Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort eintragen müssen. Sobald sie Ihre persönlichen Informationen bestätigt haben, stellt ihnen der Anbieter ein kostenloses Demo-Konto zur Verfügung.

Wir raten Ihnen dieses kostenlose DemoKonto eingehend zu nutzen, damit Sie sich mit allen Funktionen bekannt machen können. Erst wenn Sie sich gut mit der Benutzeroberfläche auskennen, sollten Sie ein Echtgeldkonto eröffnen.

Alle in Europa lizensierte Online-Broker sind dazu verpflichtet, die persönlichen Daten ihrer Kunden zu verifizieren. Dazu brauchen Sie auf der Webseite nur Ihren Personalausweis und eine Adressbestätigung ein zu scannen. Die Mitarbeiter von eToro werden Ihre Daten dann in kurzer Zeit verifizieren und Ihnen ein kostenloses Echtgeldkonto zur Verfügung stellen.

2. Erste Einzahlung bei eToro

eToro Einzahlung Sobald Sie Zugriff auf Ihr Echtgeldkonto haben, können Sie Ihre erste Einzahlung bei eToro machen. Dazu stellt Ihnen der Anbieter viele verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Sie können diejenigen wählen, die Sie auch für Ihre anderen Einkäufe im Internet benutzen. Wir raten Ihnen dazu, PayPal oder die Sofortüberweisung zu nutzen, da beide Zahlungsarten als sehr sicher gelten und der gewünschte Betrag direkt auf Ihrem Investmentkonto gutgeschrieben wird.

3. Trading bei eToro

Sobald Ihre erste Einzahlung auf Ihrem Konto gutgeschrieben wurde, können Sie mit der Trading-App von eToro in Österreich in eine große Anzahl von Finanzinstrumente investieren. Dazu brauchen Sie nur in der Suchleiste den Namen des gewünschten Finanzinstruments einzugeben und es wird Ihnen eine Liste von Finanzinstrumenten angezeigt, aus der Sie die gewünschte wählen können. Sobald Sie Ihre Auswahl getroffen haben, öffnet sich ein Fenster, in der Sie nur die gewünschte Anzahl des betreffenden Finanzinstruments eingeben müssen. Sobald Sie Ihre Angaben bestätigt haben, wird der Anbieter Ihren Auftrag ausführen und Sie sollten das gewünschte Finanzinstrument in kurzer Zeit auf Ihrem Konto gutgeschrieben bekommen.

Trading App Test Österreich 2022 – Welche Faktoren sind bei der Auswahl wichtig? Auf diesen Kriterien basiert unser Trading App Vergleich:

Obwohl es bei der Auswahl der geeigneten Trading-App auch auf persönliche Faktoren ankommt, gibt es einige Kriterien, die Sie bei Ihrer Auswahl beachten sollten. Wir möchten Ihnen einige dieser Kriterien vorstellen, auf die Sie besonderen Wert legen sollten.

Trading App Gebühren & Kosten – Was ist die günstigste Trading App? Gibt es kostenlose Trading Apps?

etoro gebühren Die meisten Online-Broker bieten heutzutage kostenlose Trading-Apps an. Diese werden in den meisten Fällen für die Betriebssysteme Android und iOS angeboten. In einigen Fällen kann es aber sein, dass die Anbieter auch Zusatzfunktionen anbieten, für die die Kunden ein Abo abschließen müssen. Dies können zum Beispiel Analysen von Drittanbietern sein, die bei der Auswahl neuer Finanzinstrumente sehr hilfreich sein können. Sie müssen selber entscheiden, ob der Kostenaufwand gerechtfertigt ist, um diese zusätzlichen Dienstleistungen zu nutzen.

eToro Capital.com Libertex
Einzahlung Gratis Gratis Gratis
Kaufgebühren 0% 0,5% bis 2% Spreads
Verkaufsprovisionen 0% 0,5% bis 2% Spreads
Auszahlungskosten 5 USD n/a n/a

Trading App Demokonto verfügbar?

Einer der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl einer Trading-App für Österreich ist die Möglichkeit ein kostenloses Demo-Konto auch für die Trading-App zu nutzen. Nur so können Sie feststellen, ob die Anwendung auch einwandfrei auf Ihrem Gerät läuft und ob sie sich für Ihre Ansprüche eignet. Ein kostenloses Demo-Konto gibt Ihnen auch die Möglichkeit Ihre Anlage-Strategie zu testen und bei Bedarf anzupassen. Aus diesem Grund sollten Sie immer darauf achten, dass der gewünschte Anbieter Ihnen auch die Möglichkeit gibt, die Trading-App auszuprobieren, bevor Sie Ihre erste Einzahlung machen müssen.

Kundendienst & Support bei der Trading App

etoro support Über kurz oder lang werden Probleme oder Fragen auftreten, wenn Sie eine Trading-App in Österreich benutzen. Die meisten Anbieter stellen dafür Frage und Antwort Lektionen zur Verfügung, in der ein Großteil der Probleme schon gelöst wurde. Wenn Sie aber Ihre Probleme auch nach dem Lesen der Frage und Antwort Sektionen nicht gelöst haben, sind Sie auf einen schnellen und unqualifizierten Kunden-Service angewiesen. Dieser sollte möglichst 24 Stunden am Tag und sieben Tage in der Woche zur Verfügung stehen. Er sollte Ihnen Ihre Fragen möglichst schnell und professionell beantworten können. In dem Trading App wird meistens eine ChatFunktion angeboten, mit der Sie den Kundendienst sofort benachrichtigen können.

Trading App Regulierung

etoro wallet sicher Es gibt bis jetzt noch keine speziellen Regulierungen, die nur für Trading Anwendungen entwickelt wurden. Es ist aber sehr wichtig, dass Sie darauf achten, dass Ihr Anbieter über die benötigten Lizenzen verfügt. Wenn Sie sicher gehen wollen, sollten Sie einen Anbieter mit einer europäischen Lizenz auswählen, die von der EU entwickelt wurden, um den Schutz der Investoren zu garantieren.

Auswahl der Währungspaare

Mit einer Trading-App für Österreich bekommen Sie auch die Möglichkeit geboten, in verschiedene Währungen investieren zu können. Währungen werden immer in Paaren gehandelt, d. h., dass Sie die gewünschte Währung immer mit einer anderen Währung handeln müssen. Eine gute Trading-App für Österreich bietet seinen Benutzern viele verschiedene Währungspaare an.

Trading App ohne Nachschusspflicht

Bei einigen Finanzinstrumenten wird Ihnen die Möglichkeit geboten, Hebel zu nutzen. Dadurch müssen Sie nicht den gesamten Betrag der Transaktion einbezahlen, sondern nur eine Marge, die nur einen geringen Anteil des gesamten Transaktionsvolumens ausmacht. Sollte sich die Investitionen aber nicht in die gewünschte Richtung bewegen, kann es leicht passieren, dass die Verluste größer sind als die hinterlegte Marge. In diesem Fall können Online-Broker, die nicht in der Europäischen Union lizensiert sind, eine Nachschusspflicht verlangen, bei der der Verlust vom Investor eingefordert werden kann. In der Europäischen Union lizenzierte OnlineBroker darf die Nachschusspflicht nicht mehr einfordern, sondern werden von den Gesetzgebern dazu gezwungen, die betreffende Transaktion zuschließen.

Funktionen der Trading App

eToro Funktionen Auf den Webseiten der Online-Broker werden den Investoren teilweise sehr viele Funktionen und Werkzeuge angeboten. Bei der Entwicklung einer Trading-App für Österreich ist es besonders wichtig, dass die wichtigsten Funktionen und Werkzeuge auch genutzt werden können. Für die Entwickler heißt das, dass da viele Funktionen in eine mobile Anwendung integriert werden müssen, ohne dass die Trading-App unübersichtlich wird. Für Investoren, die auf der Suche nach einer geeigneten Trading-App für Österreich sind, ist es daher wichtig, dass sie die Möglichkeit bekommen, die Anwendung vorher zu benutzen, bevor sie ihr eigenes Kapital einem Risiko aussetzen.

Maximale Hebel beim Trading

Bei gehebelten Finanzinstrumenten ist es besonders wichtig, dass Sie auf der Trading-App für Österreich die gleichen Konditionen angeboten bekommen, wie auf der webbasierten Plattform des Anbieters. Sie sollten darauf achten, dass Sie die gleichen maximalen Hebel auf der Trading-App angeboten bekommen, wie auf der Investmentplattform.

Einzahlungsmöglichkeiten der CFD-Trading App

Eine TradingApp bietet Ihnen auch in Österreich die Möglichkeit, von jedem Ort aus und zu jeder Zeit Investitionen zu machen. Dafür ist es besonders wichtig, dass Ihnen in der Trading-App die gleichen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt werden, wie auch auf der Trading-Plattform des Anbieters im Internet. Nur so kann gewährleistet werden, dass Sie zu jederzeit Kapital auf Ihr Konto überweisen können, wenn sich Ihnen lukrative Möglichkeiten für Investitionen anbieten.

Mindesteinzahlungen bei der Trading App

Die meisten Online-Broker haben Mindesteinzahlungen festgelegt, die Investoren bei der Einzahlung von Geld beachten müssen. Sie sind normalerweise nicht davon abhängig, ob der Investor in erster Linie die Trading-App benutzt oder die webbasierte Trading Plattform. Trotzdem sollten Sie darauf achten, dass Sie die gleichen Konditionen auf der mobilen zur Verfügung gestellt bekommen.

Vor- und Nachteile von Trading Apps:

Viele professionelle Investoren raten dazu, Investitionen nicht ausschließlich auf Trading- Apps zu machen. Auf den Webseiten der Online-Broker und in verschiedenen anderen Medien werden Informationen und Werkzeuge angeboten, die wichtig sein können, wenn lukrativer Investitionen getätigt werden sollen.

Die Trading-Apps in Österreich sind in den meisten Fällen abgespeckte Versionen von den Webseiten, auf denen zwar die wichtigsten Funktionen und Werkzeuge angeboten werden, aber nicht im gleichen Umfang, wie auf der Webseite des Online-Brokers. Wenn Sie also große Investitionen tätigen, sollten Sie sich vorher durch verschiedene Informationsquellen absichern und Ihre Entscheidung nicht ausschließlich auf den Informationen der Trading-App basieren.

Vorteile

  • Ortsunabhängig
  • Investitionen jederzeit möglich
  • Abfrage zu jeder Zeit möglich
  • Investitionen auf verschiedenen Geräten möglich

Nachteile

  • Teilweise eingeschränkte Funktionen
  • Nicht alle Werkzeuge nutzbar
  • Geräte bedingte kleine Bildschirme

Trading App aus Österreich oder internationale Anbieter?

Bei Ihrer Suche nach einem geeigneten Online-Broker, werden Sie wahrscheinlich viele Anbieter finden, die aus anderen Ländern, teilweise exotischen Ländern, stammen. Wir können Ihnen dazu raten, nur einen Online-Broker auszuwählen, der auch über eine europäische Lizenz verfügt.

Die Europäische Union hat Richtlinien entwickelt, die vor allen Dingen die Investoren schützen sollen. Um diese Lizenz zu erhalten, müssen die Anbieter den strengen Richtlinien folgen und werden auf dessen Einhaltung überprüft. Nur dadurch können Investoren sichergehen, dass der Anbieter Ihnen eine sichere Plattform für Investoren zur Verfügung stellen kann.

CFDs oder normales Trading – Was ist besser?

Sobald Sie ein Konto bei einem Online-Broker eröffnet haben, stehen Ihnen verschiedene Finanzinstrumente zur Verfügung. Eines davon sind CFDs. Dabei handelt es sich um Differenzkontrakte, die Sie auch mit verschiedenen Hebeln nutzen können. Mit einem Hebel haben Sie die Möglichkeit ein Finanzinstrument zu nutzen, ohne den gesamten Betrag des Handelsvolumenseins zahlen zu müssen. Sie müssen nur eine Marge hinterlegen, die einen kleinen Teil des gesamten Handelsvolumens beträgt. Wie hoch die Marge ist, wird durch die Höhe des Hebels festgelegt.

Der Vorteil von CFDs oder Differenzkontrakten ist, dass Sie mit relativ wenig Kapital ein hohes Transaktionsvolumen handeln können, aber vom Gewinn des gesamten Transaktionsvolumens profitieren können. Differenzkontrakte können bei aufsteigenden oder fallenden Kursen abgeschlossen werden. Sie bieten also Investoren die Möglichkeit, mit relativ wenig Kapital hohe Gewinne erzielen zu können.

Differenzkontrakte gehören allerdings zu den hochspekulativen Finanzinstrumenten. Es muss also darauf hingewiesen werden, dass mit Differenzkontakten zwar sehr hohe Gewinne erzielt werden können, aber auch sehr hohe Verluste entstehen können.

Im Gegensatz dazu bietet das normale Training den Investoren die Möglichkeit, eher Handelsrisikos selber festzulegen. Sie können in sichere Aktienwerte investieren, die wahrscheinlich nicht so hohe Renditen erzielen werden, dafür aber als sehr sicher gelten. Sie können Kryptowährungen durch langfristige Anlagezielen investieren, und damit auch sehr hohe Gewinne realisieren. Im Prinzip können Sie selber Ihre Risikobereitschaft festlegen und sich die dementsprechenden Finanzinstrumente aussuchen.

Beste Trading App für iOS: eToro

iOS

In unserem eingehenden Online-Broker-Test haben wir die Anbieter auch auf ihre Trading- App für iOS-Geräte überprüft. Die Geräte des amerikanischen Computerherstellers Apple gelten als sehr sicher und zuverlässig. Entwickler haben die Möglichkeit, die verschiedenen Auflösungen der Geräte sowie die von Apple zur Verfügung gestellten Sicherheitsfunktion zu nutzen.

Unser Testsieger eToro bietet eine Trading-App für Österreich an, die auf den Geräten von Apple genutzt werden kann. Sie kann auf iPhones und iPads installiert werden, sodass die Anleger alle Geräte nutzen können, die mit diesem Betriebssystem arbeiten. Die Trading- App von eToro verfügt über alle Funktionen und Werkzeuge, die auch auf der Webseite des Anbieters zur Verfügung stehen. Die Anwendung ist sehr intuitiv und alle Funktionen werden übersichtlich dargestellt. Mit der neuen M1 Prozessorgeneration von Apple können die Trading-Apps sogar auf den Computern des Unternehmens genutzt werden.

Beste Trading App für Android: eToro

Android

Mittlerweile bieten alle OnlineBroker ihre Trading-App auch für Android-Geräte an. Im Gegensatz zu dem iOS Betriebssystem können diese Anwendungen auf einer Vielzahl von MobilGeräten genutzt werden, die von vielen verschiedenen Herstellern angeboten werden. Da sich die Geräte teilweise sehr unterscheiden, kann es bei den mobilen Anwendungen für Android-Geräte teilweise zu Problemen führen. Wir können Besitzern von Android-Geräten nur raten, einen Online-Broker auszuwählen, der Ihnen die Möglichkeit gibt, mit einem kostenlosen Demo-Konto die Trading-App auf den eigenen Geräten auszuprobieren.

Auch hier konnte die Trading-App von eToro alle Tester überzeugen. Sie lief auf allen Android-Geräten, die dem Tester zur Verfügung stand. Auch bei der Android Version kann die Trading-App von eToro mit einer sehr übersichtlichen Benutzeroberfläche überzeugen, in der fast alle Funktionen und Werkzeuge integriert wurden, die auch auf der Webseite zur Verfügung stehen.

Trading App Vergleich Österreich Fazit  – Unsere Empfehlung:

ETF-Nachrichten Icon26 Bei der Wahl des geeigneten Online-Brokers kann die Trading-App für Österreich ein wichtiges Kriterium sein. Da heutzutage viele Investoren mobile Geräte nutzen und sie teilweise ständig bei sich tragen, bieten sich mobile Anwendung an, um Investitionen zu machen, zu überprüfen und eingreifen zu können, wenn sich die Kurse nicht in die gewünschte Richtung entwickeln.

Die Qualität der Trading-Apps für Österreich hat sich in den letzten Jahren stark verbessert. Teilweise bieten die mobilen Anwendungen die gleichen Funktionen und Werkzeuge an, die die Anbieter auch auf ihren Webseiten zur Verfügung stellen. Die Vorteile der mobilen Geräte können genutzt werden, um die Investitionen von jedem Ort aus und zu jedem Zeitpunkt zu überprüfen. Wenn Sie die Trading-App in Österreich von unserem Testsieger eToro nutzen, steht Ihnen eine hochwertige Benutzeroberfläche zur Verfügung, mit der Sie alle Funktionen und Werkzeuge angeboten bekommen, die für lukrative Investitionen benötigt werden.

Trading App Erfahrungen: FAQs 

Welches sind die besten Trading Apps?

Welche Trading App ist seriös?

Welche App zum Krypto traden?

Welche Trading Plattformen sind seriös?

+ posts

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Außerdem interessiere ich mich für das Thema Aktien und ETFs. Meine Publikationen sind auch auf https://coincierge.de/author/martin-schwarz/ zu lesen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar