Bitcoin Demokonto im Test 2021: Unser Bitcoin Demokonto Vergleich

Bitcoin DemokontoSeit der Einführung von Bitcoin im Jahr 2009 sind Kryptowährungen regelrecht explodiert und gewinnen jedes Jahr an immer größer werdenden Popularität. Das Erstaunliche daran ist, dass Bitcoin nach wie vor die Nummer 1 aller Kryptowährungen darstellt. Sowohl in Popularität, Akzeptanz und im Handel. Wer heutzutage mit Bitcoin handeln möchte, kann dies bei fast jedem Krypto-Broker machen – aber nicht jeder Broker bietet gleichzeitig ein Bitcoin Demokonto an. Gerade als Anfänger kann es sich hier also teilweise recht schwierig erweisen, den richtigen Broker zu finden, bei dem man erst einmal in die Welt von Bitcoin „hineinschnuppern“ kann.

Auch als fortgeschrittener Trader lohnt es sich, einen Broker zu wählen, der zunächst ein Demokonto anbietet. Warum? Die Frage lässt sich einfach beantworten: Durch ein Demokonto kann man die Plattform erst einmal so richtig testen, bevor man sein eigenes Kapital einsetzt, um mit Bitcoin und anderen Assets zu traden oder in diese zu investieren.

Deswegen haben wir uns die beliebtesten Broker einmal näher angesehen und uns dabei die Fragen gestellt: Wer verfügt über das beste Bitcoin Demokonto? Wie kann man ein Bitcoin Demokonto eröffnen? Welche Vor- und Nachteile gibt es? Welche Features sind im Demokonto enthalten? All dies werden wir uns in diesem Artikel näher ansehen.

Was ist eigentlich ein Bitcoin Demokonto?

Ein Demokonto, ein Konto im Demomodus oder ein Bitcoin Konto ist einfach gesagt nur ein Konto, bei dem man ohne echtes Kapital in Bitcoin investieren und damit handeln kann. Sprich, anstatt Geld einzuzahlen, erhält man sogenanntes virtuelles Guthaben, mit dem man erst einmal üben kann, bevor man die erste Einzahlung tätigt.

Das Demo-Trading-Konto ist ein hervorragendes Tool für Anfänger. Es ermöglicht, Fehler zu machen und ohne finanzielles Risiko mit unterschiedlichen Investmentstrategien zu experimentieren. Darüber hinaus ermöglicht ein Bitcoin Demokonto, die Trading-Plattform von dem gewünschten Broker auszuprobieren, Tools und Funktionen aus erster Hand zu erleben und gleichzeitig die Zuversicht zu gewinnen, mit dem Investieren zu beginnen.

Ein Bitcoin Demokonto ermöglicht einem also das virtuelle Handeln in Echtzeit. Somit können Anfänger als auch fortgeschrittene Trader die Plattform bzw. den Broker erst einmal kennenlernen. Für alle, die an Bitcoin interessiert sind, können so zunächst über den Demomodus mit Bitcoin handeln oder in Bitcoin investieren und sehen, wie sich ihre Handelsstrategie auswirkt – ganz ohne Risiko.

Für ein Bitcoin Demokonto empfehlen wir unseren Testsieger eToro, der in allen Belangen überzeugen kann. Mit einem virtuellem Guthaben von 100.000 Euro und allen Funktionen inklusive dem Social Trading kann man sich langsam aber sicher an den Bitcoin Handel herantasten.

Unsere Empfehlung: Das Bitcoin Demokonto bei eToro

Unsere Bewertung

  • Unterstützt neben Bitcoin zahlreiche andere Assets
  • inkl. allen Features des Live-Handels
  • Virtuelles Startguthaben von 100.000 Euro
  • 24/7 Live-Support
  • Reguliert durch die FCA und CySec
Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

Was sind die besten Broker für ein Bitcoin Demokonto?

Empfohlener Broker
eToro
JETZT ANMELDEN

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Empfohlener Broker
capital.com
JETZT ANMELDEN

71.2% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.

Empfohlener Broker
Plus500
JETZT ANMELDEN

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Bewertung
5.0
4.6
4.5
Mobile App Bewertung
9/10
7/10
7/10
Mobile App
Wallet
Anzahl Coins
313714
Handelsgebühren
keineSpreadsSpreads
Einzahlungsgebühren
0€0€0€
Auszahlungsgebühren
5$0€0€
Reguliert
CySec, FCACySec, FCACySec, FCA
Min. Einzahlung
50 USD20€100 USD
Leveraged Trading
1:301:301:30
Bitcoin
€52584.79€52758.30€52758.30
Ethereum
€3367.80€3318.22€3325.16
XRP
€1.00€0.99€0.99
Tether
€0.86€0.87N/A
Litecoin
€163.90N/A€162.34
Bitcoin Cash
€548.42€542.44€549.76
Chainlink
€23.54N/AN/A
Cardano
€1.93€1.87€1.89
IOTA
€1.07N/A€1.07
Binance Coin
€409.70€400.70€401.90
Stellar
€0.35€0.34€0.35
USD Coin
N/A€0.86N/A
EOS
€4.04N/A€4.00
Monero
N/A€371.91€231.95
Kreditkarte
Neteller
Paypal
Sepa Überweisung
Skrill
Sofortüberweisung
Giropay

Die besten Bitcoin Demokonten im Vergleich 2021:

1. Platz: eToro

eToro

eToro wurde im Jahr 2007 von David Ring und Yoni und Ronen Assia gegründet. In den Anfängen wurde das Unternehmen Retail FX genannt, erst später wurde der Name zum heutigen eToro geändert. Mittlerweile hat sich der Online-Broker zu einem Handelsgiganten entwickelt, der seinen Kunden vielfältige Dienstleistungen in der Welt der Investitionen anbietet: Aktienhandel, Rohstoffhandel, CFD-Handel, Devisenhandel, Indexhandel, Kryptowährungshandel, börsengehandelte und indexbasierte Fonds – dies ist nur eine Auswahl aus dem weitreichenden Angebot des Brokers.

Wenn Sie sich für die Investition mit einer Handelsplattform entscheiden, ist es äußerst wichtig, dass Sie die Sicherheit und Zuverlässigkeit des Anbieters genauer betrachten. Aus Erfahrungen und Bewertungen ehemaliger Nutzer geht hervor, dass es sich bei eToro um eine seriöse und vertrauenswürdige Plattform handelt, die eine positive Beziehung zu ihren Kunden pflegt.

Die Eröffnung eines Bitcoin Demokontos bei eToro ist ziemlich einfach. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Funktionen des Brokers zu testen und einen Einblick in die Welt der Geldanlagen zu bekommen.

Das hilft besonders Einsteigern, zu erlernen, wie sie effektiv mit der Plattform umgehen und handeln können. Es gibt ein kurzes Video-Tutorial, das Ihnen einige grundlegende Kenntnisse über die eToro Erfahrung und die Leistungen vermittelt. Es gibt auch einige kurze Videos, die Ihnen zeigen, wie sie investieren können und mit denen Sie Ihr Wissen über die Finanzmärkte erweitern können.

Die geteilten Inhalte dienen ausschließlich zu Bildungszwecken und dürfen nicht als Anlageberatung durch den eToro Administrator betrachtet werden.

Wenn Sie sich anmelden und ein Konto bei eToro registrieren, wird Ihnen eine Option zur Eröffnung eines Demokontos angeboten. Dieses Konto verfügt über 100.000 US-Dollar Spielgeld, damit Sie den Handel bei eToro zuerst einmal ausprobieren können, ohne reale Verluste zu erleiden.

2. Platz: Capital.com

Capital.com

Capital.com wurde im Jahr 2016 gegründet und wird seit 2020 von Jonathan Squires geleitet. In naher Zukunft steht ein Wechsel des CEOs bevor. Der derzeitige CEO Squires hat eine große Erfolgsbilanz in der Investmentwelt, nachdem er für große Unternehmen wie GlobalData, The Stars Group und Trinity Mirror Digital gearbeitet hat.

Das Unternehmen hat das Hauptziel, Capital.com zu einem internationalen Broker zu machen, der jedem Menschen auf der Welt die Möglichkeit gibt, auf einer hochkarätigen Plattform zu investieren. Capital.com bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, in sechs Arten von Vermögenswerten zu investieren. Diese sind AktienRohstoffeDevisenKryptowährungen, Indizes und ETFs. Lassen Sie uns einen genaueren Blick auf die Möglichkeiten werfen, die wir mit jedem dieser Assets innerhalb der Capital.com Plattform haben.

Auch Capital.com bietet die Möglichkeit, ein Bitcoin Demokonto zu eröffnendamit Sie als Anfänger Ihre Handelsstrategien testen und verbessern können. Zudem können Sie sich mit dem Demokonto in Ruhe mit der Plattform und allen Tools und Instrumenten, die der Broker für die Marktanalyse bietet, vertraut machen.

Mit dem Capital.com Demokonto können Sie in Echtzeit in die wichtigsten Märkte der Finanzwelt investieren. Dies geschieht jedoch ohne das Risiko, Ihr Kapital zu verlieren, da Sie virtuelles Geld verwenden, das Ihnen von der Plattform zur Verfügung gestellt wird. Dies sind maximal 10.000 Euro, mit denen Sie alle gewünschten Positionen eröffnen und mit den Assets Ihrer Präferenz experimentieren können.

Bei Capital.com handelt es sich um einen CFD-Broker. Sprich, auch mit einem Bitcoin Demokonto kann man nur CFDs virtuell erwerben. Wer hingegen den echten Kauf von Bitcoin bevorzugt, ist bei unserem Testsieger eToro am Besten aufgehoben.

3. Platz: Plus500

Plus500 Webseite

Plus500 ist ein Broker, der sich darauf spezialisiert hat, seinen Kunden Differenzkontrakte (CFDs) auf eine Vielzahl von Finanzinstrumenten anzubieten, darunter Forex, Aktien, ETFs, Rohstoffe, Kryptowährungen, Optionen und andere. Die Hauptattraktion sind die niedrigen Handelskosten, da die Plattform alle Kosten auf den Spread konzentriert. Obwohl sein Kern und einziges Produkt CFDs sind, hat das Fintech angekündigt, dass es plant, zu expandieren und Aktien und Futures anzubieten, alles von seiner bequemen Handelsplattform aus.

Plus500 ist in über 50 Ländern tätig und wird von wichtigen Stellen wie der Financial Conduct Authority in Großbritannien reguliert, was einen sicheren und legalen Handel gewährleistet. Auf Plus500 kann in über zehn verschiedenen Sprachen zugegriffen werden, einschließlich Deutsch, um die Benutzeroberfläche für Menschen mit Wohnsitz in verschiedenen Teilen der Welt einfacher zu machen.

Bevor wir näher auf das Bitcoin Demokonto von Plus500 eingehen, ist es wichtig, noch einmal zu betonen, dass dieser Broker ausschließlich CFDs anbietet. CFDs sind Over-The-Counter-Kontrakte, d.h. sie operieren auf dem dezentralen Markt und können auf verschiedene Instrumente, die sogenannten Underlyings, gehandelt werden, aber Sie haben kein Eigentum an ihnen. CFDs sind eine Vereinbarung zwischen dem Trader und dem Broker.

Plus500 bietet ein ebenso ein Bitcoin Demokonto an, das alle Funktionen eines Echtgeldkontos enthält. Es erlaubt dem Kunden grundsätzlich, sich mit der Handelsplattform vertraut zu machen, Strategien zu testen und mithilfe der spezialisierten Tutorials, die auf ihrer Website veröffentlicht sind, zu lernen. Diese Demoversion ist völlig kostenlos und nach dem Öffnen wird Ihnen 40.000 Euro virtuelles Geld zur Verfügung gestellt, mit dem Sie das Trading testen können.

eToro Bitcoin Demokonto eröffnen: Unsere Anleitung

Die Eröffnung eines Bitcoin Demokonto bei eToro ist ein recht einfacher und schneller Prozess, der vollständig online durchgeführt werden kann. Hierbei eröffnet man zunächst ein normyeah fiales, Live-Konto – sprich: Man muss sich auch verifizieren. Eine Einzahlung muss man jedoch für das Demokonto nicht tätigen.  Im Folgenden beschreiben wir für Sie die Eröffnung eines Kontos bei eToro Schritt für Schritt:

1. Die Registrierung

eToro Anmeldung

Sie starten den Registrierungsprozess mit Ihrem E-Mail-Konto: Dazu müssen Sie lediglich Ihre persönlichen Daten in das Formular eingeben und auf die Bestätigungs-E-Mail warten. Alternativ können Sie sich ganz unkompliziert mit Ihrem Facebook– oder Google-Konto anmelden.

2. Verifizierung

Nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben, kommt es nun zur Verifizierung. In der Regel benötigen Sie hierbei einen Lichtbildausweis (Reisepass, Personalausweis, Führerschein) und einen Nachweis über Ihren Wohnort (beispielsweise eine Stromrechnung).

Die Verifizierung bei eToro ist in Kürze abgeschlossen. Nach der abgeschlossenen Verifizierung können Sie auf die Handelsplattform und Ihr Demokonto zugreifen.

Wie bereits erwähnt, müssen Sie für die Nutzung des Demokontos keine Einzahlung tätigen. Erst, wenn Sie in den Live-Handel schalten möchten, wird eine Einzahlung erforderlich. Die Nutzung des Demokontos ist jedoch vollkommen kostenlos.

3. Handel im Bitcoin Demokonto

Sobald die Verifizierung abgeschlossen ist, können Sie auch schon mit dem Bitcoin Demokonto loslegen. Wie bereits erwähnt ist eine Einzahlung in diesem Fall nicht notwendig. Klicken Sie im Dashboard auf der linken Seite im Drop-Down-Menü einfach auf virtuell und schon wird Ihr Konto in den Demomodus gewechselt.

Virtuelles Portfolio

Von hier aus können Sie alle Funktionen genießen, die Sie auch beim Live-Handel haben. So können Sie beispielsweise Bitcoin kaufen, verkaufen oder auch die Funktion des Social Tradings in Anspruch nehmen. Mit einem virtuellem Guthaben von 100.000 Euro haben Sie genügend Spielraum, um das Bitcoin Demokonto von eToro ausreichend zu testen.

Bitcoin Demokonto Bitcoin kaufen

Bitcoin Demokonto: Vor- und Nachteile

Im Großen und Ganzen bietet ein Bitcoin Demokonto natürlich mehr Vorteile als Nachteile, da man hier ganz risikofrei und ohne eingesetztes Kapital traden kann. Für eine bessere Übersicht, hier die Vor- und Nachteile: 

Vorteile Bitcoin Demokonto

  • Einfache Registrierung: Die Kontoeröffnung bei eToro und auch den anderen Broker ist ein schneller und unkomplizierter Prozess. In nur wenigen Minuten und ganz ohne schwer verständliche Formulare können Sie sich dort registrieren und ein Konto eröffnen.
  • Kein Eigenkapital notwendig: Bei einem Demokonto handelt man ausschließlich mit virtuellem Guthaben. Man muss dementsprechend kein eigenes Kapital einzahlen.
  • Vorbereitung auf den Live-Handel: Für alle Anfänger bietet ein Bitcoin Demokonto eine gute Basis, um sich auf den Live-Handel vorzubereiten. So kann man bereits Strategien erproben, sich mit der Plattform vertraut machen und ungefähr abschätzen, was man eventuell gewinnen oder auch verlieren könnte.
  • Kostenlose und unbegrenzte Nutzung: Das Bitcoin Demokonto kann bei unseren vorgestellten Brokern auf unbestimmte Zeit hin genutzt werden. Zudem sind diese auch kostenlos.
  • Gleiche Funktionen wie im Echtgeld-Handel: Alle Funktionen im Bitcoin Demokonto sind auch im Live-Handel und vice versa verfügbar. So können Sie beispielsweise auch im Demomodus auf die Social Trading Funktion von eToro zurückgreifen.
  • Mehr als nur Bitcoin traden: Die vorgestellten Broker bieten zahlreiche Assets neben Bitcoin an, die Sie auch im Demomodus handeln können. Bei Capital.com und Plus500 handelt es sich jedoch ausschließlich um CFD-Broker. Sollten Sie den Kauf von echten Assets bevorzugen, sollten Sie sich für eToro entscheiden.

Nachteile Bitcoin Demokonto

  • Begrenztes Guthaben: Auch wenn das virtuelle Guthaben bei den von uns vorgestellten Demokonten ausreichend sind, sind sie begrenzt. 
  • Keine echten Gewinne: Im Demomodus kann man natürlich keine echten Gewinne erwirtschaften, da man auch kein echtes Kapital eingesetzt hat. Wiederrum hat man jedoch auch kein Risiko eines Verlustet..

Unsere Empfehlung: Das Bitcoin Demokonto bei eToro

Unsere Bewertung

  • Unterstützt neben Bitcoin zahlreiche andere Assets
  • inkl. allen Features des Live-Handels
  • Virtuelles Startguthaben von 100.000 Euro
  • 24/7 Live-Support
  • Reguliert durch die FCA und CySec
Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

Bitcoin Demokonto: auch ohne Anmeldung möglich?

Kurz gesagt: Ein Bitcoin Demokonto ohne eine Anmeldung gibt es nicht. Wenn man sich an einem Demokonto versuchen möchte, muss man sich in den meisten Fällen zumindest registrieren. Wer sich registriert, kann in den meisten Fällen auf den vollen Umfang eines Demokontos zurückgreifen.

In manchen Fällen, wie beispielsweise bei unserem Testsieger eToro, ist auch eine Verfizierung notwendig. Dies dient zur Sicherheit beider Parteien, bedeutet jedoch nicht, dass man bereits Kapital einzahlen muss, um das Demokonto verwenden zu können. Unsere getesteten Broker erlauben es, sich nach der Registrierung (und Verifizierung) mit dem Demokonto anzufreunden und das Trading zu simulieren.

Erst ab der ersten Einzahlung kann man dann auch in ein Live-Konto umschalten. Wer beispielsweise bereits Kapital investiert hat, und weiterhin Strategien erproben möchte, kann dies beispielsweise ganz einfach machen, in dem man auf das virtuelle Konto zurückschaltet. Diese Funktionen bleiben nur all jenen vorbehalten, die sich registriert haben.

Bitcoin handeln ohne Risiko: Für wen eignet sich ein Bitcoin Demokonto?

Ein Bitcoin Demokonto eignet sich sowohl für alle, die das erste Mal in Bitcoin (und andere Assets) investieren möchten oder auch für Fortgeschrittene, um sich mit der dementsprechenden Plattform erst einmal vertraut zu machen. Denn wenn man noch nicht bei dem Broker angemeldet bzw. dort noch nicht getradet hat, schadet es nicht, sich zuerst im Demomodus mit allen Funktionen & Tools vertraut zu machen.

Auch all jene, die neu in der Krypto- bzw. Finanzwelt sind, sollten sich unbedingt zunächst an einem Demokonto probieren. Das liegt vor allem daran, dass man zwar in Echtzeit handeln kann, jedoch dabei keinerlei Risiken ausgesetzt ist. Sprich, man verliert bei einem Demokonto kein echtes Kapital sondern nur das bereitgestellte, virtuelle Guthaben.

Trading lernen mit einem Bitcoin Demokonto: Tipps & Tricks

1. Handeln Sie mit Bitcoin

Buy IconIm Demokonto können Sie mithilfe des virtuellen Guthabens Bitcoin und auch andere Assets kaufen, in diese investieren und mit diesen Assets handeln. Bleiben Sie dabei jedoch so realistisch wie möglich – stellen Sie sich vor, es wäre Ihr eigenes Kapital, welches sie im Demomodus verwenden – dementsprechend sollten Sie auch die Einstellungen vornehmen. Agieren Sie, als hätten Sie ihr eigenes Kapital eingesetzt und simulieren Sie Trades, die Sie auch tatsächlich mit echtem Geld durchführen würden. Dies liefert die besten Ergebnisse und hilft Ihnen auch dabei, sich auf den echten Handel vorzubereiten.

2. Nutzen Sie alle Tools

online iconNehmen Sie alle Features und Tools in Anspruch, die der Broker bietet. Beispielsweise sollten Sie von den Charts, Push-Alarmen bzw. Echtzeitbenachrichtigungen, Analysen uvm. Gebrauch machen. Bei eToro können Sie auch das Social Trading im Demomodus beanspruchen – dabei kopieren Sie die Portfolios erfolgreicher Trader 1:1 und können so mitverfolgen, wie die Trades in Echtzeit verlaufen würden. Wenn Sie im Bitcoin Demokonto auf den jeweiligen Vermögenswert klicken, erhalten Sie alle zusätzlichen Informationen zu diesem, die Ihnen beim Handel – auch im Demomodus – sehr hilfreich sind.

3. Diversifizieren Sie Ihr Portfolio

diversifizierung iconAuch im Demomodus können Sie Ihr Portfolio diversifizieren. Versuchen Sie es mit verschiedenen Anlageklassen – neben Bitcoin und anderen Kryptowährungen stehen Ihnen bei unseren Brokern auch Vermögenswerte wie Aktien, Indizes, Rohstoffe, ETFs uvm. zur Verfügung. Lernen Sie den Handel und dessen Vermögenswerte kennen. Natürlich können Sie anfänglich erst einmal den Handel mit Bitcoin erlernen. Auch wenn Sie beispielsweise nur in Bitcoin interessiert sind. Sollten Sie sich jedoch später dazu entscheiden, unter anderem mit anderen Vermögenswerten handeln zu wollen, so sollten Sie auf einen Broker achten, der diese auch anbietet. AUch in diesem Fall empfehlen wir unseren Testsieger eToro.

4. Live-Handel erst nach guter Überlegung starten

borrow iconWenn Sie bereit mit dem Echtgeld-Handel sind, sollten Sie sich zuvor noch einige Fragen stellen. Wie ist Ihr Risikomanagement? Wie viel Kapital möchten Sie einsetzen? Welche Anlageklasse(n) möchten Sie handeln? Wie gut kennen Sie sich am Finanzmarkt aus? Sind Sie mit dem Broker zufrieden? Erst wenn Sie all diese Fragen gut und sicher beantworten können, sollten Sie in den Live-Handel übergehen. Seien Sie sich stets bewusst, dass der Echtgeld-Handel immer mit Risiken verbunden ist, egal mit welchem Vermögenswert Sie letzten Endes handeln werden. Eignen Sie sich deswegen ein gutes Grundwissen über die verschiedensten Assets und über die Finanzmärkte an, um erfolgreich handeln zu können.

Bitcoin Demokonto: Kann man andere Assets damit handeln?

Die von uns getesteten Broker bieten auch andere Assets bzw. Vermögenswerte an, die man im Bitcoin Demokonto durchaus handeln kann. Zu diesen Assets zählen Aktien, CFDs, ETFs, Forex, andere Kryptowährungen, Rohstoffe und Indizes. Als Trader ist es immer gut, sein Portfolio zu diversifizieren und sich nicht nur auf ein Asset zu verlassen. Natürlich kann man auch nur mit Bitcoin handeln, wenn man es so wünscht, aber viele Trander und Investoren haben ein breit gefächertes Portfolio.

eToro Demokonto Assets

Wie bereits anfänglich erwähnt, handelt es sich bei Capital.com und Plus500 um reine CFD-Broker. Sprich, man kann zwar auch im Demomodus auf alle Vermögenswerte zurückgreifen, diese sind jedoch ausschließlich als CFDs erhältlich. Wer auf den Kauf und Verkauf und das Handeln mit echten Vermögenswerte Wert legt, der sollte sich bei unserem Testsieger eToro anmelden, da man hier sowohl echte als auch gehebelte Produkte erwerben kann.

Fazit: Unsere Bitcoin Demokonto Erfahrungen

ETF-Nachrichten Icon26In unserem Bitcoin Demokonto Test haben wir uns die größten Broker, eToro, Capital.com und Plus500 genauer angesehen und diese auf den Prüfstand gestellt. Alle drei Broker bieten ein Bitcoin Demokonto an, mit allen Features und Tools wie im Echtzeithandel, dennoch gibt es für uns einen klaren Sieger: eToro. Denn der größte Unterschied ist, dass man auf eToro sowohl echte Trades oder gehebelte Produkte handeln kann, während Capital.com und Plus500 reine CFD-Broker sind.

eToro hat nach unserem Vergleich also das beste Bitcoin Demokonto, da man hier auf alle Features und Tools wie im Live-Handel zurückgreifen kann. Zudem handelt es sich bei eToro um einen vollständig lizenzierten und regulierten Broker, bei dem man nicht nur echte Bitcoin kaufen, sondern auch mit CFDs handeln kann. Zudem verfügt eToro über ein breit gefächertes Portfolio und zahlreiche Assets, aus denen man wählen kann, um sein eigenes Portfolio zu diversifizieren.

Gerade Anfänger werden von dem Angebot von eToro profitieren. eToro bietet einem zahlreiche Tools zum Traden, von denen man Gebrauch machen sollte, bevor man in den Live-Handel schaltet. Zudem gibt es auch genügend Schulungsmaterial um sich für das Live-Trading vorzubereiten.

Auf eToro hat man zudem die Möglichkeit, neben Bitcoin in zahlreiche andere Assets wie beispielsweise Aktien, Rohstoffe, Devisen, Indizes und ETFs zu investieren. All diese Assets stehen natürlich auch im Demomodus zur Verfügung. Dabei stellt eToro jedem User 100.000 Euro virtuelles Guthaben zur Verfügung, um sich mit der Plattform und den Trading vertraut zu machen.

Wer Fragen rund um das Demokonto, Vermögenswerte oder den Handel hat, kann sich auch jederzeit an den eToro Kundenservice wenden.

Unsere Empfehlung: Das Bitcoin Demokonto bei eToro

Unsere Bewertung

  • Unterstützt neben Bitcoin zahlreiche andere Assets
  • inkl. allen Features des Live-Handels
  • Virtuelles Startguthaben von 100.000 Euro
  • 24/7 Live-Support
  • Reguliert durch die FCA und CySec
Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

FAQs: Bitcoin Demokonto

Welcher Anbieter hat das beste Bitcoin Demokonto?

Kann man mit einem Bitcoin Demokonto Geld verdienen?

Ist ein Bitcoin Demokonto kostenlos?

Warum bietet eToro das beste Bitcoin Demokonto?

Wer steckt hinter eToro?

+ posts

Jasmin Fuchs ist studierte Sprachwissenschaftlerin mit einer Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management. Sie finden Jasmins Publikationen auch auf https://kryptoszene.de/

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.