Das ist der beste Länder-ETF im Jahr 2021

Nachdem das erste Quartal 2021 verstrichen ist, werfen wir einen Blick zurück auf die Performance der ETFs. Manche ETFs erzielten Rendite von fast 50 %, während andere ETFs nahezu die Hälfte ihres Werts verloren. Der ETF-Boom führte dazu, dass die Anbieter zahlreiche Anlageprodukte entwickelten – ETFs gibt es heute wie Sand am Meer.

Einige Exchange Traded Funds bilden lediglich die Indizes eines einzelnen Landes ab. Wir haben uns angeschaut, welcher Länder-ETF im laufenden Jahr die beste Performance erzielte – eine faustdicke Überraschung.

Der beste Länder-ETF ist …

… der HSBC MSCI South Africa Capped ETF. Dieser erzielte im laufenden Jahr eine Performance von über 20 %. Zwar waren einige ETFs noch besser. Diese bilden jedoch entweder einzelne Megatrend-Themen ab oder beziehen sich auf bestimmte Sektoren einer Wirtschaft. Der HSBC MSCI South Africa Capped ETF ist somit der Länder-ETF mit der besten Performance in 2021 – zumindest, wenn wir Mitte April einen Blick zurückwerfen.

Allgemeines über den ETF

Der HSBC MSCI South Africa Capped ETF ist ein physischer ETF. Dieser schüttet regelmäßig die erzielten Erträge an die Anleger aus. In den letzten Jahren betrug die Ausschüttungsrendite zwischen 1,5 und 2,5 %. Mit einer Fondsgröße von nur sechs Millionen Euro ist der ETF klein. Dafür fallen Kosten in Höhe von 0,6 % TER pro Jahr an.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Aufteilung nach Sektoren

Alle Unternehmen aus dem HSBC MSCI South Africa Capped ETF stammen aus Südafrika. Folglich ist eine Betrachtung der geografischen Allokation nicht notwendig. Über ein Drittel der Unternehmen ist im Bereich Verbrauchsgüter tätig. Mit jeweils ca. 23 % machen die Grundstoffe und die Finanzbranche ebenfalls einen erheblichen Teil des ETFs aus.

Die größten Positionen

37 Positionen befinden sich aktuell im HSBC MSCI South Africa Capped ETF. Der Top 10-Anteil ist mit fast 65 % relativ hoch. Dies liegt jedoch mitunter an einem einzelnen Unternehmen. Schließlich macht das südafrikanische Medienunternehmen Naspers Ltd. (WKN:906614) ein Drittel des ETFs aus. Doch Naspers ist bekannt für seine Beteiligung am chinesischen Tech-Giganten Tencent (WKN: A1138D). Mit dem Investment in das Startup war den Naspers-Verantwortlichen ein Glücksgriff gelungen.

Auf den Plätzen 2 und 3 folgen die südafrikanischen Unternehmen FirstRand Ltd. und Sibanye Stillwater Ltd. (WKN: A2PWVQ). Die FirstRand Ltd. (WKN: A0EACV) ist eine südafrikanische Bankengruppe, während Sibanya-Stillwater der größte Goldproduzent des Landes ist. Diese haben eine Gewichtung zwischen 4,5 und 5,5 %.

Die Performance

In diesem Jahr schneidet der HSBC MSCI South Africa Capped ETF mit einer Performance jenseits der 20 % hervorragend ab. Seit der Auflage hat der ETF jedoch eine unterdurchschnittliche Rendite von 3,2 % p.a. erzielt. In den letzten sechs Monaten betrug die Rendite fast 40 %, in den letzten 12 Monaten sogar über 65 %. Aktuell performt der HSBC MSCI South Africa Capped ETF richtig gut, auch wenn die langfristige Wertentwicklung nicht überzeugen kann.

Besten Länder-ETF 2021: jetzt noch kaufen?

Viele Anleger sehen die Chancen auf dem afrikanischen Kontinent. Doch weite Teile Afrikas sind für private Investoren kaum zugänglich. Nur wenige ETFs stehen zur Verfügung. Anders sieht dies in Südafrika aus. Nach dem Ende der Apartheid in Südafrika waren die Zukunftshoffnungen immens – doch nicht jede Hoffnung hat sich erfüllt.

Kriminalität, Korruption und bürokratische Hürden stellen Risiken bei einem Südafrika-Investment dar. Auf der anderen Seite ist Südafrika bekannt für seine Rohstoffe und das produzierende Gewerbe. Bereits vor Corona befand sich Südafrika in einer Rezession. Die Abwertung der Währung schritt immer weiter voran. Allerdings könnte der Boden mittlerweile erreicht sein.

Mutige Anleger können sich den besten Länder-ETF 2021 ins Depot legen und hoffentlich langfristig von der Wertentwicklung des HSBC MSCI South Africa Capped ETFs profitieren.

Der HSBC MSCI South Africa Capped ETF im Überblick:

  • Name HSBC MSCI South Africa Capped ETF
  • ISIN: IE00B57S5Q22
  • WKN: A1JHYU
  • Replikationsmethode: Physisch
  • Laufende Kosten (TER): 0,60 %
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Auflagedatum: 16.02.2011
  • Fondsgröße: 6 Mio. EUR (Stand: 18.04.2021)

Zu 0% Kommission in ETFs investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here