Handel mit Hebelprodukten im Jahr 2022 – Wie man mit Hebelwirkung große Gewinne erzielt

martin-schwarz

Martin Schwarz

hebelprodukte

Die Hebelwirkung ist eine der profitabelsten Möglichkeiten, in verschiedene börsengehandelte Produkte und in den Kryptowährungsmarkt zu investieren, da sie es jedem Anleger ermöglicht, mit demselben Kapital viel größere Positionen zu eröffnen.

Auf diese Weise können die Gewinne, die mit einem erfolgreich gehebelten Handel erzielt werden, zehn- bis zwanzigmal (oder gar mehr) höher sein als die Gewinne, die mit einem traditionellen Kauf-Verkauf-Handel erzielt werden können.

Im Folgenden werden wir erörtern, was Hebelprodukte sind, welches die wichtigsten verfügbaren Hebelprodukte sind und wie Sie bei den besten Online-Brokern und -Börsen problemlos in Hebelprodukte investieren können.

Definition von Hebelfinanzprodukten – Was sind Hebelfinanzprodukte?

Hebelprodukte sind alle Vermögenswerte, in die man investieren kann, indem man das Kapital eines Brokers oder einer Börse einsetzt, um eine größere Position zu eröffnen, als man mit seinem eigenen Kapital eröffnen könnte.

Dies ermöglicht es uns, weitaus höhere Gewinne zu erzielen als bei einem herkömmlichen Handel.

Wie funktionieren die Hebelprodukte?

ETF-Nachrichten Icon15Bei Anlagen mit Hebelwirkung wird unser Geld nicht für den Kauf eines Vermögenswerts verwendet, sondern als Sicherheit bei einem Makler oder einer Börse hinterlegt.

Um ein Mehrfaches des Geldbetrags abzuheben, das für die Kauftransaktion verwendet wird.

Wenn der Preis des Vermögenswerts steigt, schließen wir das Geschäft ab.

Geben das geliehene Geld zurück, behalten den Überschuss und erhalten das Geld zurück, das wir als Sicherheit hinterlegt hatten.

Wie berechnet man Hebelprodukte?

Die Hebelwirkung wird in der Regel auf der Grundlage des Anteils des Geldes berechnet, das wir vom Broker zur Finanzierung unseres Handels abgehoben haben.

Eine 1X-Transaktion wäre ein herkömmlicher Kauf/Verkauf. Ein Kauf mit 2-fachem Hebel würde uns den 2-fachen Gewinn eines herkömmlichen Kaufs/Verkaufs einbringen und das Gleiche gilt für einen höheren Hebel von 4-fach, 10-fach und so weiter.

Anzahl der Trades
100pro Jahr
5 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
5 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Support
Bewertung
0 oder besser
Mobile App
0 oder besser
Fixkosten pro Trade
0€
Kontogebühren
0€
Empfohlener Broker
76 Neue User Heute
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.00
Was uns gefällt
0€ Gebühren auf Aktien
Top Kundenservice
Riesige Anzahl handelbarer Assets
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.00
68% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
Funktionen
CFDsCopy PortfolioETFsFundsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€
Gebühren pro Trade
CFDs
ab 0,09%
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
-
Aktien
0€
68% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 10.00
Was uns gefällt
Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
Support über 20 Lokale Nummern
Mindesteinzahlung nur 20€
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 10.00
78.77% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
Funktionen
CFDsETFsFundsStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
true
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
78.77% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 3.00
Was uns gefällt
Geringe Gebühren
Algo Trading verfügbar
Sehr freundliche Benutzeroberfläche
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 3.00
66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.
Funktionen
CFDsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
€100
Einzahlungsgebühren
£0
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Aktien
700+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
£0
Gebühren pro Trade
CFDs
0.01 - 350 pips
Krypto
0.09 - 85 pips
Aktien
0.01 - 4 pips
66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.

Suche nach gehebelten Produkten – Welche Arten von gehebelten Produkten gibt es?

Die Hebelwirkung kann bei einer breiten Palette von börsengehandelten und außerbörslichen Produkten eingesetzt werden. Grundsätzlich ist es möglich, bei jedem Kauf und Verkauf von Vermögenswerten eine Hebelwirkung einzusetzen.


Beispiele-Hebelprodukte

Beispiele für gehebelte Produkte

Ein gutes Beispiel für ein Hebelprodukt sind die Aktien eines beliebigen Unternehmens. Sie können 1.000 Euro für den Kauf von Microsoft-Aktien bereitstellen, und bei einer 10-fachen Hebelwirkung ist es so, als hätten Sie 10.000 Euro in Aktien investiert.

CFDs

CFDs Der Hebelmechanismus ist ein wesentlicher Bestandteil der Funktionsweise von CFDs und ist neben dem Leerverkauf, der in umgekehrter Richtung funktioniert, eines der wichtigsten Beispiele.

Beim Leerverkauf leihen Sie sich kein Geld, um einen Vermögenswert zu kaufen, sondern Sie leihen sich den Vermögenswert, um ihn zu verkaufen.

In diesem Fall wird der Gewinn realisiert, wenn der Preis des Vermögenswerts fällt.

Warrants

Warrants Optionsscheine stellen im Grunde genommen die Option dar, mit Hebelwirkung zu investieren.

Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Wie funktionieren Optionsscheine?

Optionsscheine sind Optionen, die zum Kauf (Call) oder Verkauf (Put) eines Vermögenswerts berechtigen. Mit Hebelwirkung können Sie die Wirkung dieser Position durch Käufe verstärken, aber Sie können auch den umgekehrten Prozess durch Leerverkäufe wiederholen.

Beispiel für einen Kauf

Durch den Kauf eines Optionsscheins auf Apple-Aktien mit sechsmonatiger Laufzeit können Sie Ihre potenziellen Gewinne erhöhen, indem Sie Ihre Kaufposition durch Hebelwirkung vergrößern.

Beispiel Verkauf

Umgekehrt können Sie durch Leerverkäufe das Kapital des Brokers nutzen, um Ihre Gewinne bei einem potenziellen Verkauf durch einen Optionsschein zu maximieren.

Bitcoin-Hebelprodukte

BITCOIN Bitcoin ist eines der Produkte, bei denen der Hebel am häufigsten eingesetzt wird, vor allem wenn man bedenkt, dass der Markt für Kryptowährungen rund um die Uhr läuft und sehr volatil ist. Auch bei Kryptowährungen wie Ethereum, Cardano, Ripple, Litecoin und vielen anderen kann der Hebel sehr gewinnbringend eingesetzt werden.

Aktien-Hebelprodukte – Wie funktioniert der Aktien-Hebel?

Bei Aktien ist die Funktionsweise der Hebelwirkung recht einfach. Sie hinterlegen Ihr Kapital bei einem Makler und verwenden einen größeren Geldbetrag, den der Makler anbietet, um die Aktien zu kaufen, an denen Sie interessiert sind. Wenn Ihr Preis steigt, können Sie diese verkaufen und den verbleibenden Gewinn nach Rückzahlung des vom Makler geliehenen Kapitals behalten.

Hebelprodukte auf den DAX

Einige der beliebtesten Unternehmen, in die Sie mit Hebelwirkung im DAX investieren können, sind Adidas, BASF, Bayer, Siemens, Volkswagen oder die Deutsche Telekom.

Wo können Sie in Hebelprodukte investieren? Vergleich von Brokern und Börsen

CFDs – Differenzkontrakte (Contracts-for-Difference)

Contracts-for-Difference (Differenzkontrakte), besser bekannt als CFDs, sind Anlageinstrumente, bei denen Sie sich Kapital oder Vermögenswerte von einem Broker leihen, um eine verstärkte Kaufposition – im Falle einer Hebelwirkung – oder eine Verkaufsposition – im Falle eines Leerverkaufs – zu eröffnen.

Wie funktionieren CFDs?

Bei CFDs können Sie das Kapital, das Sie investieren möchten, bei einem Broker hinterlegen und es als Sicherheit hinterlassen, um einen größeren Betrag geliehenen Geldes abzuheben, mit dem Sie den Vermögenswert, an dem Sie interessiert sind, kaufen können. Wenn der Preis steigt, verkaufen Sie die Anlage, tilgen den Kredit und behalten den Gewinn. Das Gleiche können Sie auch bei Verkaufsgeschäften mit einer anderen Art von CFD, dem sogenannten Shorting, tun.

Hebelzertifikate

Ebenso wie bei Optionen und Optionsscheinen kann auch bei Zertifikaten mit Hebelwirkung investiert werden. Hier werfen wir einen Blick auf diesen Mechanismus.

Wie funktionieren Hebelzertifikate?

zertifikat icon Ähnlich wie bei Optionsscheinen oder traditionellen Vermögenswerten ermöglichen Hebelzertifikate, die Rendite beim Kauf eines Zertifikats zu verstärken, wenn sie schließlich ausgeübt werden.

Diese Technik kann für KO-, Faktor- oder Mini-Futures-Zertifikate verwendet werden.

Knock-out/Turbo-Zertifikate

Diese Art von Zertifikat ist durch eine Preisgrenze gekennzeichnet, welche die Rentabilität des Zertifikats verhindert. Die Hebelwirkung ändert nichts an dieser Grenze, kann aber die Rentabilität eines Zertifikatskaufs erhöhen.

Faktor-Zertifikate

Die Hebelwirkung wird bei Faktor-Zertifikaten genauso genutzt wie beim direkten Kauf des Basiswertes, da diese Zertifikate die Kursentwicklung dieser Werte nachbilden.

Es wäre dann das Gleiche wie beim Aktien- oder Kryptowährungshandel mit Hebelwirkung.

Mini-Futures

Im Großen und Ganzen funktionieren Mini-Futures bereits als gehebelte Geschäfte (Mini-Long) oder Leerverkäufe (Mini-Short).

Die Hebelwirkung, die bei solchen Geschäften eingesetzt wird, erhöht lediglich das Potenzial, noch höhere Renditen zu erzielen, vergrößert aber auch proportional das Risiko.

Wie kann man ein Produkt mit Hebelwirkung kaufen oder verkaufen?

Um mit Hebelwirkung jede Art von Produkt zu handeln, müssen Sie lediglich ein Handelskonto bei einem Broker oder einer Online-Börse wie eToro einrichten, Geld darauf einzahlen und den Handel über deren Schnittstelle beginnen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das in wenigen, einfachen Schritten tun können:

1. Registrierung eines Handelskontos bei einem Broker oder einer Börse

eToro Anmeldung Gehen Sie zur eToro Registrierungsseite, um zum ersten Mal ein Handelskonto zu erstellen. Auf dieser Seite finden Sie ein Anmeldeformular, das Sie mit einem Benutzernamen, einer E-Mail-Adresse und einem Passwort ausfüllen müssen. Verifizieren Sie dann Ihre E-Mail-Adresse, indem Sie auf die E-Mail antworten, die Sie in Ihrem Posteingang erhalten.

2. Machen Sie Ihre erste Einzahlung

eToro Einzahlung Gehen Sie dann in der seitlichen Menüleiste auf die Schaltfläche „Geld einzahlen“, um eine erste Einzahlung auf Ihr Konto zu tätigen.

Daraufhin öffnet sich ein Pop-up-Fenster, in dem Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode auswählen können, darunter PayPal, Trustly, Rapid Transfer und Debit- oder Kreditkarten.  Geben Sie schließlich den Betrag ein, den Sie überweisen möchten, und schließen Sie die Transaktion ab, indem Sie unten auf die Schaltfläche „Einzahlen“ klicken.

3. Eröffnen Sie ein Demokonto

Sie haben jetzt zum ersten Mal Zugang zur eToro Handelsplattform. Es ist wichtig zu wissen, dass diese Handelsplattform auch die Nutzung eines Demokontos ermöglicht, so dass Sie Ihre verschiedenen Investitionen erstmals testen können, ohne Ihr eigenes Kapital zu riskieren.

4. In Hebelprodukte investieren

Aktien mit Hebelwirkung Um in verschiedene Produkte mit Hebelwirkung zu investieren, klicken Sie auf die Schaltfläche „Entdecken“ auf der linken Seite des Bildschirms.

Dies zeigt Ihnen eine erste Auswahl an Instrumenten, die auf eToro für den Handel verfügbar sind. Nachfolgend sehen Sie die wichtigsten auf eToro verfügbaren Anlagekategorien: Aktien, Kryptowährungen, Indizes, ETFs, Rohstoffe und Fremdwährungen.

In unserem Beispiel werden wir auf die Schaltfläche Aktionen klicken. Dadurch erhalten wir Zugang zu der großen Vielfalt an Aktien, die auf eToro zum Handel zur Verfügung stehen. Darunter finden sich Unternehmen wie BMW, Samsung, Siemens, Deutsche Telekom, Apple und viele andere.

Nun klicken wir eine Unternehmensaktie an. Wenn Sie auf Intel klicken, erhalten Sie eine Vielzahl von Statistiken und anderen relevanten Daten zur Börsenentwicklung des Unternehmens.

Um in Intel mit Hebelwirkung zu investieren, klicken wir auf die Schaltfläche „Investieren“ oben rechts. Wir können dann den Geldbetrag eingeben, den wir für die Operation ausgeben wollen.

Unten in diesem Pop-up-Fenster können Sie auf die Schaltfläche „Hebelwirkung“ in der Mitte klicken, um auszuwählen, ob Sie die 2fache oder die 5fache Hebelwirkung verwenden möchten. Denken Sie daran, dass eine höhere Hebelwirkung höhere Renditechancen, aber auch ein höheres Risiko mit sich bringt.

Nachdem Sie diesen Handel mit den von Ihnen gewünschten Stop-Loss- oder Take-Profit-Orders ergänzt haben, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Handel ausführen“, um Ihre Position zu eröffnen.

Chancen und Risiken von Handel mit Hebelprodukten

Mit Hebelprodukten können Sie viel höhere Renditen erzielen als mit einer einfachen Kauf- und Verkaufstransaktion, ohne dass Sie Ihr eigenes Kapital für die Transaktion erhöhen müssen.

Durch Investitionen in Hebelprodukte können Sie in kürzester Zeit hohe Renditen erzielen, da Sie kleine Marktbewegungen nutzen können, um großzügige Gewinne zu erzielen, ohne auf große Kurssteigerungen warten zu müssen.

Sie haben auch die Möglichkeit zu profitieren, wenn der Preis eines Vermögenswerts fällt, z.B. durch Leerverkäufe, die wie eine Hebelwirkung funktionieren, aber in umgekehrter Richtung.

Anlagegeschäfte mit Hebelprodukten sind mit einem etwas höheren Risiko verbunden als einfache Kauf- und Verkaufstransaktionen, denn wenn sich der Markt in die entgegengesetzte Richtung Ihrer Position bewegt, können Sie den Betrag, den Sie als Marge in eine gehebelte Position eingezahlt haben, verlieren.

Welche Kosten und Gebühren sind mit Hebelprodukten verbunden?

Normalerweise fallen bei gehebelten Geschäften dieselben Gebühren an wie bei Kauf- und Verkaufsgeschäften, zuzüglich einer möglichen Übernachtungsgebühr, sollten Sie Ihre gehebelte Position mehrere Tage lang halten. Einige der häufigsten Tarife sind:

  • Ankaufs- und Verkaufskurse. Während einige Plattformen, wie z.B. eToro, keine solchen Gebühren erheben und sie in ihren Spread mit einbeziehen, erheben andere Plattformen Gebühren, die zwischen 1 % und 7 % des Betrages eines jeden Handels betragen können.
  • Rücktrittsgebühren. Diese Art von Gebühren fallen an, wenn Sie Geld, das Sie durch Investitionen in eine Handelsplattform verdient haben, auf Ihr Bankkonto überweisen. Variable Gebühren sollten in dieser Hinsicht vermieden werden. Im Falle von eToro ist diese Provision fest und kostet nur 5 EUR.
  • Übernachtungspreise. Dabei handelt es sich um eine geringe Gebühr, die als Zinsen erhoben wird, wenn Sie eine gehebelte Position mehrere Tage oder Wochen lang halten, und die in der Regel variabel ist. Im Falle von eToro sind es oft 0 %, obwohl sie je nach Handel etwas höher sein können.

Welches sind die besten Börsen oder Makler für Investitionen in Hebelprodukte?

Im Folgenden stellen wir Ihnen einige der führenden Broker und Börsen vor, bei denen Sie mit Hebelwirkung in verschiedene Produkte investieren können.

Hebelprodukte-eToro

Hebelprodukte bei eToro

Die ideale Plattform für die Investition in Hebelprodukte ist eToro, da sie Ihnen die Nutzung von Hebeln für die Investition in Aktien, Kryptowährungen, Fremdwährungen, Indizes, ETFs und Rohstoffe ermöglicht.

Bei Rohstoffen kann die Hebelwirkung bis auf das 400-fache ansteigen, ein wirklich beeindruckender Betrag, mit dem Sie auf den Devisenmärkten enorme Gewinne erzielen können.

Hebelprodukte-Onvista

Hebelprodukte in Onvista

Onvista logoOnvista bietet Ihnen eine gute Handelsplattform, auf der Sie nicht nur in Aktien, Indizes, ETFs und Kryptowährungen, sondern auch in Derivate und Futures investieren können.

Einer der Nachteile von Onvista ist, dass die Plattform nicht sehr intuitiv ist, was sie für unerfahrene Anleger ungeeignet macht.

Da es sich um eine bankengebundene Plattform handelt, sind auch die Gebühren höher.

Hebelprodukte-ING-Diba

Hebelfinanzierte Produkte bei ING Diba

ing diba logo Das gleiche Problem findet sich bei der ING Diba, wo Sie die Möglichkeit haben, bei einigen Produkten mit Hebelwirkung zu investieren, aber die Gebühren sind höher und der Registrierungsprozess läuft notwendigerweise über die Dienste der Bank, was bei spezialisierten Handelsplattformen wie eToro nicht notwendig ist.

Hebelfinanzierte Produkte in der Diba

Die Konditionen der Diba sind die gleichen wie die der ING Diba, d.h. Sie erhalten einen Basiszugang zu einer Reihe von Handelsdienstleistungen, mit denen Sie mit Hebelwirkung in verschiedene Finanzprodukte investieren können. Allerdings müssen Sie auf die Bankdienstleistungen zugreifen, um diese Handelsinstrumente nutzen zu können, was die Produkte teurer macht und Sie daran hindert, die beste Rentabilität zu erzielen.


Hebelprodukte-HSBC

Hebelfinanzierte Produkte bei HSBC

HSBC-LogoBei der HSBC können Sie über das Online-Banking ab etwa 10 Euro in Aktien investieren, eine Gebühr, die Sie auf Handelsplattformen wie eToro nicht zahlen müssen.

Außerdem müssen Sie Zugang zu ihren Bankdienstleistungen haben, und die Handelsplattform ist auf die Förderung von Fünf-Jahres-Investitionen ausgerichtet und nicht auf den viel rentableren Mikrohandel. Ein weiterer Nachteil ist, dass Sie damit nicht in den Kryptowährungsmarkt investieren können.

Hebelprodukte-Commerzbank

Hebelfinanzierte Produkte bei der Commerzbank

Commerzbank logo Wie andere deutsche Banken hat auch die Commerzbank kürzlich ein Trading-Tool in ihre Plattform integriert, das jedoch keine Investitionen in hochvolatile Märkte wie Kryptowährungen erlaubt, die oft lukrativer sind als Aktien. Und auch hier müssen Sie ein Commerzbank-Bankkonto haben, um die Dienste nutzen zu können, während die von eToro viel flexibler sind.

Hebelprodukte-Deutschen-Bank

Hebelfinanzierte Produkte bei der Deutschen Bank

Deutschen Bank Schließlich haben Sie die Möglichkeit, bei der Deutschen Bank zu investieren, aber in diesem Fall stoßen Sie nicht nur auf die Schwierigkeiten von Anlageplattformen, die in deutsche Banken integriert sind, sondern auch darauf, dass die Deutsche Bank institutionellen Anlegern bei ihren Dienstleistungen Vorrang einräumt, so dass die Gebühren hier nicht nur höher sind als die anderer Plattformen, sondern Sie auch nicht die Flexibilität haben, Ihre Geschäfte schnell zu eröffnen und zu schließen. Zudem haben Sie natürlich keinen Zugang zum Kryptowährungsmarkt.

Was sollten Sie bei Investitionen in Hebelprodukte beachten? – Tipps für Investitionen in Hebelprodukte

Wenn Sie in Hebelprodukte investieren, ist es wichtig, dass Sie die Grundlagen von Hebelprodukten beherrschen und verstehen. Sie wissen, wie sie funktionieren, was ihre wichtigsten Vorteile und Risiken sind und wie Sie das Beste aus ihnen herausholen können. Hier sind einige unserer besten Tipps.

Verwenden Sie einen Hebelprodukt-Rechner

Rechner icon Obwohl die meisten Handelsplattformen in der Regel einige vorläufige Zahlen zu den potenziellen Gewinnen anbieten, die Sie mit einer gehebelten Anlage erzielen können.

Es ist immer eine gute Idee, einen externen Rechner zu verwenden, um die potenziellen Gewinne und Verluste eines jeden Handels genauer zu bewerten.

Achten Sie auf Gelegenheiten

ETF Die Veröffentlichung ungewöhnlich positiver Unternehmensergebnisse oder ein Update der Blockchain einer beliebten Kryptowährung kann deren Wert an den Märkten für kurze Zeit in die Höhe schnellen lassen.

Diese Möglichkeiten im Voraus zu kennen, ist entscheidend für die Eröffnung erfolgreicher Hebelgeschäfte.

Short Trades machen

Buy Icon Bei Kauf- und Verkaufstransaktionen können Sie sich den Luxus der Geduld leisten, aber nicht bei Geschäften mit Hebelwirkung, denn wenn der Preis eines Vermögenswerts fällt, verlieren Sie einen Teil oder die gesamte Marge.

Gehen Sie dann Short-Trades ein und versuchen Sie, Ihre Gewinne mit automatischen Stop-Loss- und Take-Profit-Orders zu sichern.

Hebelprodukte für Anfänger – Lohnt es sich, in Hebelprodukte zu investieren?

Während die meisten Anfänger dazu neigen, einfach durch traditionelle Kauf- und Verkaufstransaktionen zu investieren, ist die Wahrheit, dass diese Art des Handels weit hinter den tatsächlich möglichen Renditen zurückbleibt. In diesem Zusammenhang ist es eine sehr gute Idee, sich so früh wie möglich mit der Hebelwirkung vertraut zu machen, um Ihre Börsenperformance zu maximieren.

Die Crowdinvesting-Alternative

Wenn Sie noch nicht über genügend Erfahrung mit Hebeleffekten verfügen, aber dennoch von den potenziellen Vorteilen profitieren möchten, ist eine der besten Alternativen Crowdinvesting, auch bekannt als Copy-Trading oder Social Trading. Mit dieser Anlagetechnik können Sie automatisch die Handelsoperationen von erfahrenen Anlegern kopieren und Ihre Gewinne in kürzester Zeit maximieren, ohne die Märkte überhaupt im Auge behalten zu müssen. Dieser Service ist auf eToro, der weltweit führenden Social Trading-Plattform, verfügbar.

Empfehlungen für Investitionen in Hebelprodukte – Unser Fazit

Die Investition in Hebelprodukte ist eine der besten Möglichkeiten, um die Rendite Ihres Kapitals in kürzester Zeit zu maximieren, da Sie mit diesem Handelsinstrument viel größere Kaufpositionen eröffnen können, als Sie normalerweise mit Ihrem eigenen Kapital eröffnen könnten.

Die Hebelwirkung gibt Ihnen die Möglichkeit, Positionen zu eröffnen, die in Kategorien wie Forex mehrere hundert Mal größer sein können, so dass Sie Ihre Gewinne entsprechend vervielfachen können.

Es ist definitiv eine der profitabelsten Methoden, um in die Aktien-, Devisen-, Rohstoff- oder Kryptowährungsmärkte zu investieren.

eToro ist die ideale Plattform für Investitionen in Hebelprodukte, weil Sie damit in alle diese Kategorien sowie in die wichtigsten Indizes und ETFs auf dem Markt investieren können.

Bei eToro können Sie innerhalb von Minuten mit dem Handel ab 50 ¤ beginnen, einige der niedrigsten Gebühren für den gehebelten Handel finden und die globalen Benchmark-Crowdtrading-Dienste nutzen, um die von einigen der besten Händler der Welt erzielten Renditen zu erreichen.

Hebelprodukte erklärt – Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert die Hebelwirkung bei Aktien?

Wie funktionieren die Hebelprodukte? Beispiel:

Wie sieht die Logistik von Hebelprodukten aus?

Wo kann ich Hebelprodukte kaufen?

+ posts

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Außerdem interessiere ich mich für das Thema Aktien und ETFs. Meine Publikationen sind auch auf https://coincierge.de/author/martin-schwarz/ zu lesen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.