Lithium investieren 2021 Sinnvoll oder nicht? Unsere Anleitung & Erfahrungen wie man in Lithium Investiert:

Lithium

Lithium liegt zunehmend im Trend, vor allem angesichts des jüngsten Booms bei Lithium-Ionen-Batterien, der die weltweit boomende Elektrofahrzeugindustrie stützt.

Unternehmen wie Tesla führen eine technologische Revolution an, bei der fossile Brennstoffe langsam beiseitegeschoben werden, um einer neuen Energieform Platz zu machen, was Lithium wiederum nach oben treibt. Darüber hinaus wird Lithium auch für große Industrieanlagen wie das Hornsdale Power Reserve in Westaustralien verwendet.

Lassen Sie uns also überprüfen, warum es eine Branche ist, die in den kommenden Jahren für die Entwicklung einer Vielzahl von Sektoren entscheidend sein wird, was die wichtigsten Unternehmen und ETFs sind, die an der Herstellung und dem Vertrieb von Lithium beteiligt sind, und wie Sie in diese Unternehmen und ETFs investieren können, um Ihr Kapital auf Plattformen wie eToro zu vergrößern.

Worauf sollten Sie bei einer Investition in Lithium achten? Erfahrung und Tipps:

Wenn Sie in Lithium investieren, sollten Sie dies über eine Trading-plattform tun, die es Ihnen ermöglicht, in Unternehmen zu investieren, die auf die Gewinnung und den Vertrieb von Lithium spezialisiert sind, wie Albemarle oder EVE Energy. Sie können auch in ETFs wie den Global X Lithium & Battery Tech investieren, der Ihr Kapital auf verschiedene Unternehmen verteilt. Daher sollten Sie darauf achten, dass der von Ihnen gewählte Broker die folgenden Merkmale aufweist:

Große Auswahl an Aktien und ETFs

Sie benötigen einen Broker, der Ihnen eine große Auswahl an Aktien und ETFs zur Verfügung stellt, damit Sie auswählen können, welche Instrumente für Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt am besten geeignet sind. Nicht alle Unternehmen, die im Lithiumabbau tätig sind, tun dies auf die gleiche Weise oder bieten die gleichen Renditen.

Einfaches Ein- und Auszahlen von Geldern

Einige Broker machen es Ihnen sehr schwierig, Ihr Geld abzuheben, und bieten nicht einmal schnelle Möglichkeiten, Ihren Kontostand aufzufüllen. Deshalb ist es am besten, mit Brokern wie eToro zu investieren, die bis zu 8 verschiedene Methoden anbieten, um Ihr Konto aufzuladen.

Ausgezeichneter Kundenservice

Mit dem richtigen Kundenservice können Sie alle Fragen in wenigen Minuten klären. Wählen Sie immer Broker, die einen Kundensupport mit verschiedenen Kontaktmethoden und einen robusten Korpus an Lernmaterial haben. Dies ermöglicht es Ihnen, vollständig zu verstehen, wie die Plattform funktioniert.

Wo kann ich in Lithium investieren? Die besten Broker und Apps im Vergleich:

5pro Jahr
5pro Jahr
Sortieren nach

17 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
104 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • 0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
  • Top Kundenservice
  • Riesige Anzahl handelbarer Assets
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€
104 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
3.00 €
Was uns gefällt
  • Niedrige Spreads
  • Viele Tutorials
  • Nutzerfreundliche Plattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0,1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
0,01% - 0,5%
CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
3.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 83% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0,1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
0,01% - 0,5%
CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Provisionen und Niedrige Spreads
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Intuitive Handelsplattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
2.50 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
2.50 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 72,6% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
5.00 €
Was uns gefällt
  • Unkomplizierte Seite
  • Teilaktien handelbar
  • keine Mindesteinlage
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
7/10
Funktionen
AnleihenETFsFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
18.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
4€
DAX
ab 0€
ETFs
ab 0€
Fonds
4€
Sparpläne
0,8€
Aktien
ab 0€
Gesamtgebühren (12 Monate)
5.00 €

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
18.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
4€
DAX
ab 0€
ETFs
ab 0€
Fonds
4€
Sparpläne
0,8€
Aktien
ab 0€

Wie kann man in Lithium investieren? Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Handel mit Lithium bei eToro

Wenn Sie in Lithium investieren wollen, können Sie dies tun, indem Sie Aktien von Unternehmen kaufen, die mit diesem Mineral in Verbindung stehen. Sie können auch in ETFs investieren, die Ihr Kapital auf verschiedene verwandte Unternehmen verteilen, darunter z. B. der Global X Lithium & Battery Tech. 

1. Erstellen Sie Ihr Handelskonto

eToro

Sie können Ihr Handelskonto ganz einfach auf der eToro-Seite erstellen. Dort finden Sie ein Formular, in dem Sie einen Benutzernamen und ein Passwort eingeben und Ihr Konto mit einer E-Mail-Adresse verknüpfen können. Sobald Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben, können Sie Ihre persönlichen Daten eingeben und dann ist Ihr Konto aktiv.

2. Kontostand aufladen

eToro Einzahlung

Im zweiten Fall müssen Sie den Kontostand belasten. Bei eToro dauert dieser Vorgang nur ein paar Minuten, und Sie können ihn ganz einfach durchführen, indem Sie auf die Schaltfläche „Geld einzahlen“ unten links auf dem Bildschirm klicken. Diese Schaltfläche öffnet ein Pop-up-Fenster, in dem Sie den Betrag eingeben können, den Sie einzahlen möchten. Hier können Sie auch eine Zahlungsmethode wie PayPal, Skrill, Neteller oder Kredit- bzw. Debitkarten auswählen.

3. Investieren Sie in spezielle Lithium-Aktien oder ETFs

eToro Dashboard

Sobald dies geschehen ist, können Sie beginnen, in Lithium-Aktien oder ETFs zu investieren. Bei eToro können Sie den Global X Lithium & Battery Tech ETF handeln, sowie eine Vielzahl von Aktien von Unternehmen, die an der Gewinnung und dem Vertrieb von Lithium weltweit beteiligt sind. Dazu können Sie in das Menü „Instrumente“ gehen und dann in das Menü „Aktien“ oder „ETFs“, je nachdem, was Sie bevorzugen.

Klicken Sie dann auf das Asset und Sie sehen alle Informationen zu dem von Ihnen gewählten Instrument. Wenn Sie darin investieren möchten, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Investieren“ oben rechts und wählen Sie den Betrag, den Sie einzahlen möchten, um Ihren Trade zu eröffnen.

Ist es sinnvoll, in Lithium zu investieren? Unsere Empfehlung:

ETF-Nachrichten Icon17

Lithium ist eine sehr gute Investitionsmöglichkeit, da es sich um einen Werkstoff handelt, der aufgrund der Massenproduktion von Lithium-Ionen-Batterien, die für den Antrieb der neuen Flotte von Elektrofahrzeugen benötigt werden, zunehmend gefragt ist. 

Diese Energierevolution macht Lithium zu einem Schlüsselelement im Übergang zu sauberer Energie für den globalen Transport, so dass Unternehmen, die mit seiner Produktion und Gewinnung zu tun haben, zunehmend wachsen.

Lohnt es sich, in Lithium zu investieren? Risiken und Chancen:

  • Investitionen in Lithium sind zu diesem Zeitpunkt eine hervorragende historische Chance, denn wir stehen am Anfang einer großen Energierevolution, bei der Lithium eines der Schlüsselstücke sein wird.
  • In den letzten Jahren ist der Wert von Unternehmen, die sich mit der Gewinnung und dem Vertrieb von Lithium beschäftigen, als Reaktion auf diese Nachfrage deutlich gestiegen.
  • Außerdem wird sich dieser Trend voraussichtlich fortsetzen, so dass sich eine Investition in Lithium jetzt wahrscheinlich sehr lohnen kann.
  • Obwohl Lithium ein Material ist, das eine Schlüsselrolle in der Energiewende spielt, hat es aufgrund der Umweltverschmutzung, die bei seiner Gewinnung entsteht, auch einige Kontroversen ausgelöst.
  • Daher arbeiten einige Unternehmen daran, Alternativen zu Lithium-Ionen-Batterien zu finden. Dies kann sich mittelfristig auf den Preis auswirken.

Wann sollten Sie in Lithium investieren? Ist es besser, jetzt zu investieren oder zu warten?

ETF-Nachrichten Icon23

Wenn Sie in Lithium investieren wollen, um von seiner Dynamik während des Übergangs zu Elektrofahrzeugen zu profitieren, ist der Zeitpunkt zum Investieren definitiv jetzt.

Unternehmen wie Tesla Motors und andere Hersteller von Elektrofahrzeugen eröffnen große Fabriken zur Batterieproduktion in verschiedenen Teilen der Welt.

Diese Fabriken benötigen große Mengen an Lithium, so dass es fraglich geworden ist, ob die derzeitige Lithiumproduktion den Bedarf decken kann. Aus all diesen Gründen ist jetzt ein hervorragender Zeitpunkt, um in Lithium zu investieren.

Ist es zu spät, in Lithium zu investieren? Oder lohnt sich das noch?

Das Rennen um die Elektrofahrzeugindustrie und große Industriebatterien hat gerade erst begonnen. Es ist also definitiv noch Zeit, in Lithium zu investieren. Immer mehr Unternehmen widmen sich der Gewinnung, dem Vertrieb oder der Aufbereitung von Lithium für die Herstellung von Batterien.

Es ist fast einhellige Meinung, dass diese Branche in den kommenden Jahren weiter zunehmen wird, da sie einer der Schlüssel zur Bekämpfung des Klimawandels ist.

Ist Lithium eine gute langfristige Investition?

ETF

Lithium ist wahrscheinlich eine gute langfristige Investition, wenn man das Potenzial für die Batterieherstellung bedenkt.

Die Zukunft von Lithium scheint zumindest für die nächsten 10 Jahre gesichert, und selbst nach diesem Jahrzehnt könnte es noch eine sehr gute Zukunft haben.

Allerdings könnte Lithium mittelfristig mit anderen Materialien wie Aluminium konkurrieren, da sich neue Techniken zur Batterieproduktion auf dem Markt etablieren.

Wie viel sollten Sie in Lithium investieren? 100, 500, 1000 Euro oder mehr? Lohnen sich schon kleine Mengen?

ETF-Nachrichten Icon9

Wenn es darum geht, in Lithium zu investieren, können Sie jede Art von Betrag dafür wählen.

Kleine Beträge sind eine Option, wenn Sie damit beginnen möchten, herauszufinden, was Ihr Markt ist, wie viel Gewinn er bringen kann und welche die wichtigsten Unternehmen in diesem Sektor sind.

Sobald dies geschehen ist, können Sie Ihre Investitionen neu organisieren, um zu versuchen, das Beste aus ihnen herauszuholen.

Es kann Ihnen auch helfen, die Vorteile der Demokonten der Broker wie eToro, mit denen Sie mit virtuellem Kapital handeln können, auszunutzen. Mit diesen können Sie sich an die Funktionen der Plattform gewöhnen und neue Handelsstrategien entdecken. Diese Art von Konto ist sehr vorteilhaft, weil Sie Ihr Kapital nicht aufs Spiel setzen müssen, da Sie das virtuelle Kapital verwalten können, ohne sich um Verluste sorgen machen zu müssen.

Sollten Sie jeden Monat oder einmalig in Lithium investieren?

ETF-Nachrichten Icon25

Beide Optionen sind interessant. Lithium wird allmählich immer bullischer, daher kann es eine gute Möglichkeit sein, einen Teil Ihrer monatlichen Ersparnisse Lithium zu widmen, um ein robustes Portfolio aufzubauen.

Andererseits haben Sie auch die Möglichkeit, in Lithium zu investieren, indem Sie eine großzügige Ersteinlage tätigen und diese eine Weile reifen lassen.

Auf diese Weise können Sie den Wert von Lithium ausnutzen und mehr Gewinn machen, indem Sie Ihre Position in ein paar Monaten schließen, wenn es höher gehandelt wird.

Wenn Sie diese Strategie anwenden, ist es eine gute Idee, auf eine Zeit zu warten, in der einige der Lithium-Unternehmen an Wert verlieren. So können Sie die Korrektur, die sie möglicherweise gleich danach erfahren, auszunutzen und potenziell große Gewinne erzielen.

Sie haben auch die Möglichkeit, Ihr Portfolio zu diversifizieren, indem Sie in andere Unternehmen investieren, die mit erneuerbaren Energien zu tun haben. Dazu gehören zum Beispiel Unternehmen, die Photovoltaik-Kraftwerke installieren oder Unternehmen, die sich der Herstellung von Teilen für Elektrofahrzeuge widmen. Auf diese Weise können Sie ein Portfolio aufbauen, das überwiegend aus grüner Energie besteht und mit dem Sie in gewisser Weise zum Kampf gegen den Klimawandel beitragen können.

Gebühren für Investitionen in Lithium. Wie viel kostet es, in Lithium zu investieren?

ETF-Nachrichten Icon20

Verschiedene Broker bieten Ihnen unterschiedliche Tarife für die Investition in Lithium und die damit verbundenen Unternehmen an. 

Daher ist es eine gute Idee, mit Plattformen zu investieren, die vergleichsweise geringe Gebühren haben.

Während einige Handelsplattformen Kauf- und Verkaufsprovisionen für jeden Handel berechnen, was Ihre Gewinne erheblich reduzieren kann, ermöglichen Ihnen andere Plattformen, wie z.B. eToro, den Handel ohne Zahlung von Kauf- und Verkaufsprovisionen und maximieren Ihr Einkommen.

Unsere Empfehlung ist daher, in Plattformen wie eToro zu investieren, wo Sie nicht nur keine Kauf- und Verkaufsprovisionen zahlen müssen, sondern auch in eine Vielzahl von Instrumenten investieren können und Ihre Gewinne rund um den Lithium-Markt und andere ähnliche Unternehmen maximieren können.

Darüber hinaus ermöglicht es eToro Ihnen, in diese Arten von Vermögenswerten ab einer Mindesteinzahlung von nur 50 USD, also etwa 42 Euro, zu investieren. Dank dessen können Sie Ihre Investitionen für sehr wenig Geld eröffnen und sie dann erhöhen, wenn Sie sehen, dass sie eine gute Rendite bringen.

Fazit – Investieren in Lithium: unsere Erfahrung und Empfehlung

Lithium

Lithium etabliert sich definitiv als einer der Schlüsselwerkstoffe des 21. Jahrhunderts.

Es wird vor allem bei der Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien verwendet, die eine wesentlich höhere Kapazität als bisherige Batteriemodelle haben.

Dank dieser erhöhten Kapazität können mit Lithium-Ionen-Batterien Elektrofahrzeuge hergestellt werden, die eine ähnliche Reichweite wie Benzinfahrzeuge haben.

Daher setzen Unternehmen wie Tesla, Volkswagen und Hyundai stark auf diese Art von Fahrzeugen und erhöhen damit die Nachfrage nach Lithium.

Darüber hinaus wird Lithium auch bei der Herstellung von industriellen Großbatterieanlagen wie dem Hornsdale Power Reserve in Australien verwendet. Diese Arten von Batterien werden eingesetzt, um die für erneuerbare Energien typischen Zu- und Abnahmen der Stromproduktion auszugleichen oder auch um Blackouts in bestimmten Gebieten zu bekämpfen.

Diese Art von Anlagen sind für die Energiewende, die sich in vielen Ländern der Welt abzeichnet, unverzichtbar und werden vor allem durch die Rolle der Lithium-Ionen-Batterien unterstützt.

Aus all diesen Gründen finden wir es sehr ratsam, in Lithium-Unternehmen zu investieren, indem man eine Plattform wie eToro nutzt, die keine Provisionen für den Kauf und Verkauf von Vermögenswerten erhebt. Besonders erwähnenswert ist der Social-Trading-Service von eToro, bei dem Sie die Investitionen anderer Händler kopieren können, um Ihre Gewinne zu steigern.

Mit dem Social-Trading von eToro können Sie Ihr Kapital in die Hände einiger der besten Händler der Welt legen und die Plattform selbst wird automatisch deren Geschäfte replizieren. 

Häufig gestellte Fragen zu Lithium

Wie kann ich in Lithium investieren?

Wie viel sollten Sie in Lithium investieren?

Sollten Sie jetzt in Lithium investieren?

Wird der Lithium-Kurs weiter ansteigen?

Wie stark wird Lithium im Jahr 2021 steigen?

Lässt sich mit Lithium noch Geld verdienen?

Website | + posts

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds Kryptoszene und der Malta Association of Compliance Officers.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.