Was ist Bitcoin und wie funktioniert die Kryptowährung? Bitcoin einfach erklärt

Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Was ist Bitcoin Kryptowährungen erhalten immer mehr Aufmerksamkeit von Teilen der Gesellschaft. Während zu Beginn wohl ausschließlich Informatiker die Funktionsweise von Kryptowährungen verstanden haben und in diese investierten, haben sich Bitcoin und Co. als eigene Assetklasse etabliert, die durchaus auch Anwendungspotential im wirklichen Leben hat. Wenn man über die weltweiten Kryptowährungen spricht, denken die meisten Menschen immer noch an den Bitcoin. Denn der Bitcoin ist die bekannteste und zugleich auch beliebteste Kryptowährung der Welt. 

Bevor Anleger in den Bitcoin investieren können und sollten, ist es jedoch erforderlich, den Bitcoin zu verstehen. Was ist ein Bitcoin und wie funktioniert die Kryptowährung eigentlich? Darum geht es im folgenden Beitrag.

Bitcoin Erklärung: Was ist Bitcoin?  

Bitcoin ErklärungBeim Bitcoin handelt es sich um die wertvollste Kryptowährung der Welt mit der größten Marktkapitalisierung. Als Kryptowährung fungiert der Bitcoin als ein digitaler Vermögenswert, den man im Internet tauschen und handeln kann. Im Jahr 2009 veröffentlichte ein Entwickler mit dem Pseudonym Satoshi Nakamoto eine Open-Source-Software, auf welche der Bitcoin basiert. Kryptowährungen wie der Bitcoin basieren auf der innovativen Blockchain-Technologie, die ebenfalls großes Disruptionspotential aufweist.

Exkurs – Blockchain-Technologie: Die dem Bitcoin zugrundeliegende Technologie ist die sogenannte Blockchain. Dabei handelt es sich um eine technische Lösung, um in einer dezentralen Infrastruktur Daten zu verteilen und fälschungssicher zu verwalten. Durch die Blockchain ist größtmögliche Sicherheit bei Transaktionen mit Bitcoins garantiert. Dabei stammt der Namen der Blockchain von den einzelnen Blöcken, die als Datensätze aneinandergereiht und miteinander verknüpft werden. Durch die Blockchain sind die Daten praktisch unveränderlich und für alle Nutzer nachvollziehbar. Intermediäre sind nicht erforderlich, die Datenspeicherung erfolgt im Konsens und dezentral.

Im Vergleich zu den sogenannten Fiat-Währungen wie Euro oder US-Dollar erfolgt eine dezentrale Herstellung der Bitcoins, woraus eine Unabhängigkeit von Staaten und Notenbanken resultiert.

Wie entsteht ein Bitcoin?

Wie entsteht Bitcoin

Für die Kryptowährung Bitcoin ist das sogenannte Mining wichtig, das dem Algorithmus zugrunde liegt und einzelne Coins der digitalen Währung erschafft. Mit dem Fortschreiten von Zeit wird das Mining immer komplexer. Während sich zu Beginn auch Privatpersonen noch rentabel am Mining beteiligen konnten, werden heute gigantische Rechenzentren benötigt. Durch die Rechenleistung werden Transaktionen verarbeitet und alle Daten synchronisiert. Der Begriff des Minings stammt dabei vom Goldschürfen ab. Weltweit gibt es zahlreiche Mining-Unternehmen, die für das Schürfen der Bitcoins eine Vergütung in eben dieser Kryptowährung erhalten. Je mehr Rechenkapazität von den Minern zur Verfügung gestellt wird, desto größer ist die Vergütung.

Was ist ein Bitcoin wert?

Oftmals gibt es Krypto-Gegner, die dem Bitcoin als Produkt eines Software-Algorithmus keinen Wert zugestehen. Dies stimmt jedoch nicht. Denn auch hier ergibt sich der Wert eines Bitcoins aus dem Angebot und der Nachfrage. Das Angebot entwickelt sich langsam weiter, ist jedoch endgültig auf 21 Millionen Bitcoins im Umlauf begrenzt. Demgegenüber ist die Nachfrage dynamisch und treibt den Kurs nach oben oder sorgt für Korrekturen. Aktuell bewegt sich der Bitcoin-Kurs unter 50.000 US-Dollar (04.12.2021). Anleger können jeden Tag nachschauen, wie viel der Bitcoin wert ist. Denn dieser wird rund um die Uhr an sieben Tagen der Woche gehandelt.

Bitcoin Wert

Die besten Broker zum Bitcoin Kauf 2021 im Vergleich

=
Bitcoin Cash
Bitcoin Cash
Bitcoin CashBitcoin Cash
CardanoCardano
DashDash
EthereumEthereum
Ethereum ClassicEthereum Classic
IOTAIOTA
LitecoinLitecoin
StellarStellar
XRPXRP
Binance CoinBinance Coin
EOSEOS
NEONEO
TezosTezos
TRONTRON
ZCashZCash
ElrondElrond
ChainlinkChainlink
Uniswap Protocol TokenUniswap Protocol Token
DogecoinDogecoin
yearn.financeyearn.finance
DecentralandDecentraland
AlgorandAlgorand
Basic Attention TokenBasic Attention Token
PolygonPolygon
Shiba InuShiba Inu
Enjin CoinEnjin Coin
MakerMaker
TetherTether
CompoundCompound
BitcoinBitcoin
PolkadotPolkadot
SolanaSolana
FTX TokenFTX Token
TerraTerra
0x0x
AaveAave
AragonAragon
AugurAugur
AvalancheAvalanche
BalancerBalancer
Bancor Network TokenBancor Network Token
Band ProtocolBand Protocol
Bitcoin DiamondBitcoin Diamond
Bitcoin GoldBitcoin Gold
Bitcoin SVBitcoin SV
BitsharesBitshares
BitTorrentBitTorrent
BlockstackBlockstack
CeloCelo
Celsius NetworkCelsius Network
ChilizChiliz
CosmosCosmos
Curve DAO TokenCurve DAO Token
CyberVeinCyberVein
DaiDai
DecredDecred
DFI.moneyDFI.money
ElectroneumElectroneum
Energy Web TokenEnergy Web Token
FantomFantom
GnosisGnosis
Golem Network TokenGolem Network Token
Hedera HashgraphHedera Hashgraph
HedgeTradeHedgeTrade
HeliumHelium
HiveHive
HoloHolo
Huobi TokenHuobi Token
ICON ProjectICON Project
IOS tokenIOS token
KavaKava
RIF TokenRIF Token
SafeMoonSafeMoon
SerumSerum
SiacoinSiacoin
SolaSola
StacksStacks
Status Network TokenStatus Network Token
SteemSteem
StorjStorj
StoxStox
StratisStratis
SushiSushi
SwipeSwipe
SynthetixSynthetix
The GraphThe Graph
ThetaTheta
ThorchainThorchain
TomoChainTomoChain
UMAUMA
UniBrightUniBright
USD CoinUSD Coin
UtrustUtrust
VeChainVeChain
VergeVerge
WavesWaves
Wrapped BitcoinWrapped Bitcoin
xDai ChainxDai Chain
ZBZB
ZilliqaZilliqa
KomodoKomodo
KusamaKusama
Kyber NetworkKyber Network
LiskLisk
LoopringLoopring
Machine Xchange CoinMachine Xchange Coin
Matic NetworkMatic Network
MonaCoinMonaCoin
MoneroMonero
Ocean ProtocolOcean Protocol
OMG NetworkOMG Network
OntologyOntology
Orchid ProtocolOrchid Protocol
PAX GoldPAX Gold
Paxos StandardPaxos Standard
PlusCoinPlusCoin
QTUMQTUM
QuantQuant
RavencoinRavencoin
RENREN
Reserve RightsReserve Rights
RevainRevain
Multi Collateral DaiMulti Collateral Dai
NanoNano
NEMNEM
Nervos NetworkNervos Network
1inch1inch
Axie Infinity ShardsAxie Infinity Shards
Hoge FinanceHoge Finance
Alien WorldsAlien Worlds
Yield Guild GamesYield Guild Games
The SandboxThe Sandbox
Ankr NetworkAnkr Network
Crypto.comCrypto.com
ABBC CoinABBC Coin
aelfaelf
AmpleforthAmpleforth
ArdorArdor
ArweaveArweave
BytomBytom
Hydro ProtocolHydro Protocol
Oasis LabsOasis Labs
RaydiumRaydium
IlluviumIlluvium
Render TokenRender Token
GalaGala
TravalaTravala
PancakeSwapPancakeSwap
Ethernity ChainEthernity Chain
HarmonyHarmony
NumeraireNumeraire
iEx.eciEx.ec
Crypto.com Chain TokenCrypto.com Chain Token
NEXONEXO
Gatechain TokenGatechain Token
JUSTJUST
Worldwide Asset eXchangeWorldwide Asset eXchange
HyperCashHyperCash
HorizenHorizen
Floki InuFloki Inu
The Midas Touch GoldThe Midas Touch Gold
Compound Governance TokenCompound Governance Token
OvrOvr
16 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
16 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Nutzerfreundlichkeit
Support
Gebühren
0 oder besser
Sicherheit
0 oder besser
Auswahl Coins
0 oder besser
Bewertung
0 oder besser
Empfohlener Broker
104 Neue User Heute
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.0353 BTC
Was uns gefällt
Echte Kryptos und Krypto CFDs handeln
Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
Integriertes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.0353 BTC
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Funktionen
Instant verificationFor beginnersWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.0352 BTC
Was uns gefällt
Große Auswahl an Kryptowähungen
Zugang zu NFTs
Bis zu 14.5% p.a. Rewards auf Krypto-Guthaben
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.0352 BTC
Funktionen
Instant verificationFor beginnersWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardPaypalSepa Transfer
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.0352 BTC
Was uns gefällt
Nutzerfreundliche Plattform
0% Provisionen
Einzahlung ab 20€
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.0352 BTC
73.81% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, auf sich nehmen können.
Funktionen
Instant verificationMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropaySepa Transfer
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.0353 BTC
Was uns gefällt
Niedrige Gebühren
Algorithmischer Handel verfügbar
Sehr gute Charts
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.0353 BTC
Es gibt keine Garantie, dass Sie mit diesem Anbieter Geld verdienen werden. Ihr Kapital ist gefährdet.
Funktionen
Instant verificationFor beginnersMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerSkrill
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.0352 BTC
Was uns gefällt
Broker vollständig reguliert
Zahlreiche Auszeichnungen
Libertex Erfahrungen seit mehr als zwanzig Jahren
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.0352 BTC
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 74% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Ihr Geld zu verlieren.
Funktionen
For beginnersMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort

Kryptowährung: Chancen und Risiken von Bitcoin auf einen Blick

 Wer sich den Bitcoin näher anschaut, wird auf eine Vielzahl von Argumenten stoßen, die entweder für oder gegen den Kauf sprechen. In der folgenden Tabelle gibt es einen Überblick über die Chancen und Risiken vom Bitcoin auf einen Blick:

Vorteile:

  • Vertrauen in Fiat-Währungen sinkt – Bitcoin als Alternative
  • Akzeptanz als Zahlungsmittel schreitet voran
  • Bitcoin für mehr Diversifikation im Depot
  • Zahl der Transaktionen steigt
  • Institutionelle Investoren entdecken zunehmend den Bitcoin
  • Dezentraler Aufbau und manipulationssichere Daten
  • Leichte Handhabung und einfache Zugänglichkeit
  • Keine Inflation durch festgelegte Bitcoin-Gesamtmenge

Nachteile:

  • Hoher Energieverbrauch und verbesserungswürdige Klimabilanz
  • Nur langsame Weiterentwicklung, da immer ein Konsens erforderlich ist
  • Transaktionen langsam

Bitcoin als Währung

Währung

Bitcoin als Währung Beim Bitcoin handelt es sich um eine digitale Währung. Folglich ist es möglich, mit dem Bitcoin zu zahlen oder bezahlt zu werden. Immer mehr Unternehmen implementieren den Bitcoin als Zahlungsmittel. Das bekannte Unternehmen Tesla machte im letzten Jahr den Anfang, nahm die Entscheidung jedoch kurze Zeit später wieder zurück. Dennoch ist der Bitcoin als Währung durchaus in der Lage, einen kleinen Teil der durchgeführten Transaktionen zu übernehmen. Insbesondere in Zeiten der Internationalisierung spielt es beim Bitcoin keine entscheidende Rolle, ob der Empfänger direkt nebenan wohnt oder sich am anderen Ende der Welt befindet. Der Bitcoin als Währung hat Potential. Das Risiko ergibt sich jedoch daraus, dass der Bitcoin erst punktuell zum Einsatz kommt.

Grundsätzlich stellt sich die Frage, ob sich der Bitcoin aufgrund der vergleichsweisen langsamen Transaktionen überhaupt eignen würde, im alltäglichen Zahlungsverkehr benutzt zu werden. Dies dürfte eine Weiterentwicklung des Protokolls erfordern. Bis dahin kommt dem Bitcoin als digitale Leitwährung große Bedeutung zu, die marktführende Kryptowährung profitiert von einem Boom im digitalen Währungssektor.

Bitcoin als Finanzprodukt

Finanzprodukt

Bitcoin als FinanzproduktDoch der Bitcoin hat sich noch vielmehr als Assetklasse etabliert, in die private und institutionelle Investoren investieren können. Hier gibt es die Möglichkeit, direkt physisch in den Bitcoin zu investieren, mit CFDs einen Hebel auf die Wertentwicklung zu nutzen oder Finanzprodukte wie Bitcoin-ETFs, ETNs und ETCs zu kaufen. Wer in den Bitcoin als Finanzprodukt investiert, spekuliert auf eine positive Wertentwicklung des zugrunde liegenden Vermögenswerts.

Aktuelle Zahlen zu Bitcoin

Symbol  BTC
Veröffentlichung  2009
Erfinder  Satoshi Nakamoto 
Anzahl an Bitcoins  21 Millionen
Kurs (04.12.2021) 47.553 US-Dollar 
All-Time-High  69.044,77 USD
Marktkapitalisierung  900.000.000 Milliarden US-Dollar
Konsens-Algorithmus Proof-of-Work 

Wo kann man Bitcoin kaufen? Schritt für Schritt Anmeldung zum Bitcoin Kauf

Der Kauf von Bitcoin ist mittlerweile immer leichter möglich. Neben speziellen Krypto-Handelsbörsen können Anleger auch bei immer mehr Online-Brokern in digitale Währungen investieren. Mit den folgenden vier Schritten ist es fortan möglich, Bitcoin zu kaufen oder auch wieder zu verkaufen. Dafür haben wir den Online-Broker eToro ausgewählt, der mit hoher Sicherheit, komfortabler Handhabung und günstigen Gebühren überzeugt.

Schritt 1: Registrierung bei einem Broker

eToro Anmeldung für Bitcoin

Im ersten Schritt müssen sich Anleger bei einem Broker registrieren, um dort später Kryptos zu kaufen. Bei eToro gibt es auf der Website einen Link zur Anmeldung. Hier geben die Kunden persönliche Daten ein und warten auf eine Bestätigungsmail. Dann erfolgt die Legitimierung via Online-Ident, bevor man das eToro-Depot nutzen kann.

Schritt 2: Demo Konto nutzen

eToro Demo Konto für Bitcoin

Selbstverständlich muss erst Geld auf das Konto, bis man Bitcoin bei eToro kaufen kann. Allerdings steht bei eToro ein Demo-Konto zur Verfügung, in welchem man mit 100.000 US-Dollar in Kryptowährungen investieren kann. Zugleich kann man sich nun mit den verschiedenen Funktionen der Handelsplattform vertraut machen.

Schritt 3: Einzahlung von Guthaben

eToro Einzahlung für Bitcoin

Im nächsten Schritt sollten die Kunden Guthaben einzahlen, um anschließend Bitcoin zu kaufen. Dies ist beispielsweise mit den Zahlungsmethoden Banküberweisung, Paypal, Kreditkarte oder Klarna möglich. Je nach Zahlungsmethode kann es dann unterschiedlich lange dauern, bis das Guthaben auf dem eToro-Konto erscheint. Der Mindestbetrag liegt bei den meisten Einzahlungsmethoden bei 50 US-Dollar, für die Überweisung sind jedoch mindestens 500 USD erforderlich.  

Schritt 4: Bitcoin kaufen und Bitcoin verkaufen

Bitcoin auf eToro kaufen

Der Kauf von Bitcoin gelingt nun spielerisch leicht. Dafür gibt man einfach BTC oder Bitcoin in die Suchleiste ein. Im nächsten Schritt kann man das gewünschte Handelsinstrument – physisch oder CFD – anklicken und die Investitionssumme auswählen. Dann klickt man noch auf „Traden“ und schon befindet sich die BTC-Position im Depot.

Wer den Bitcoin wieder verkaufen möchte, muss darauf achten, dass er zunächst den Trade im eigenen Portfolio ansteuert und dann auf „Schließen“ klickt. Wer über die Suchleiste zum Bitcoin gelangt und dann auf Verkaufen klickt, geht eine Short-Position ein und spekuliert auf fallende Kurse.

Gebühren beim Bitcoin Kauf

Die Gebühren sind auch beim Bitcoin Kauf ein wichtiges Kriterium. eToro punktet hier mit geringen Gebühren. Denn zum einen ist die Einzahlung von Guthaben kostenlos, das Gleiche gilt für die Depoteröffnung und -führung. Zum anderen verzichtet der Online-Broker auf eine Kommission. Allerdings fällt ein Spread an, der beim Bitcoin exakt 0,75 % beträgt. Weiter Gebühren entstehen erst, wenn die Auszahlung von Guthaben gewünscht ist. Denn dafür verlangt eToro 5 US-Dollar.

eToro Gebühren beim Bitcoin Kauf

Was ist ein Bitcoin Miner?

Bitcoin Miner

Was ist ein Bitcoin Miner Das Bitcoin Mining ist der Prozess, bei welchem Rechenleistung zur Verarbeitung von Transaktionen im Bitcoin Netzwerk verwendet wird.

Durch das Mining werden Bitcoins geschürft. Ein Bitcoin Miner ist somit grundlegend erforderlich, um die Transaktionen zu validieren und neue Bitcoins herzustellen.

Was ist Bitcoin Code?

Bitcoin Code

Was ist Bitcoin Code Bei Bitcoin Code handelt es sich um einen Robo-Advisor für den Handel von Kryptowährungen, der seine Entscheidungen unabhängig und autonom innerhalb von Sekunden trifft, um die bestmögliche Rendite zu erzielen. Der Bitcoin Code Robo Advisor kauft Bitcoin, wenn viele andere Besitzer gerade diese Bitcoins verkaufen. Die Anmeldung ist hier kostenlos möglich, dafür wird der Handel automatisiert durchgeführt.

Was ist Bitcoin Cash?

Bitcoin Cash

Was ist Bitcoin Cash Beim Bitcoin Cash handelt es sich um eine neue Kryptowährung, die 2017 entstand. Bitcoin Cash oder BCH ist eine Hard Fork des Bitcoin-Netzwerks. Damit verfolgte man das Ziel bei Bitcoin Cash mehr Transaktionen als im Bitcoin Netzwerk pro Zeit zu ermöglichen, zuvor waren beide Blockchains identisch.

Die schnell wachsende Akzeptanz für Bitcoin machte das Blockgrößen-Limit von 1 MB störend, sodass der begrenzte Platz immer mehr zur kostbaren Ressource wurde.

Was ist Bitcoin Superstar?

Bitcoin Superstar

Was ist Bitcoin Superstar Der Bitcoin Superstar ist ein Robo Advisor, der den Handel mit Kryptos vollkommen automatisiert ermöglicht. Der Anbieter verweist auf eine Treffsicherheit in Höhe von 90 % bei den durchgeführten Trades, sodass hohe Gewinne möglich scheinen. Dennoch gibt es beim Bitcoin Superstar auch skeptische Berichte, da es kaum realistisch scheint, dass bei einer derart volatilen Kryptowährung wie dem Bitcoin Trefferquoten von rund 90 % erreicht werden können.

Was ist Bitcoin Revolution?

Bitcoin Revolution

Was ist Bitcoin Revolution Ein weiterer Krypto-Roboter ist Bitcoin Revolution. Kontinuierlich analysiert der Robo Advisor den Kryptomarkt auf lukrative Trading-Chancen. Allerdings besitzt Bitcoin Revolution in Deutschland noch keine Erlaubnis der BaFin, sodass der Handel mit Bitcoin Revolution wenig empfehlenswert scheint.

  

Die Zukunft von Bitcoin

Zukunft von BitcoinDie Zukunft von Bitcoin lässt sich kaum vorhersagen. Denn heute weiß niemand, ob sich die wertvollste Kryptowährung langfristig durchsetzt, obgleich die Adaption voranschreitet. Der Bitcoin bietet diverse Vorteile wie der dezentrale Aufbau, die fälschungssichere Struktur, die leichte Handhabung, die hohe Transparenz und die Unabhängigkeit. Die meisten Krypto-Experten verweisen auf das bullische Potential beim Bitcoin. Hier werden sechsstellige Kurse prophezeit.

Was ist ein Bitcoin – Fazit und Empfehlung

Was ist Bitcoin Fazit Beim Bitcoin handelt es sich um die wertvollste Kryptowährung der Welt, die für viele Investoren überaus spannend ist. Der Bitcoin verfügt als digitale Währung über zahlreiche Alleinstellungsmerkmale und eignet sich somit als Zahlungsmittel, digitale Leitwährung und Investment. Wer in den Bitcoin investiert und sich beispielsweise bei eToro Bitcoin kauft, sollte die grundlegende Funktionsweise kennen und die Blockchain-Technologie zumindest in den Grundzügen verstehen. Neben weitreichenden Chancen existieren jedoch auch Risiken, sodass man dem Krypto-Anteil im Depot überschaubar gewichten sollte. Dank der hohen Volatilität eignen sich digitale Währungen wie Bitcoin auch ideal für das kurzfristige Trading.

FAQs – häufige Fragen zum Bitcoin

Was sind Bitcoins?

Wie viele Bitcoins gibt es?

Wie bekomme ich einen Bitcoin?

Ist der Bitcoin seriös?

Seit wann gibt es den Bitcoin?

Was bringt der Bitcoin?

Wer hat den Bitcoin erfunden?

+ posts

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.