250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Kryptos
NEU
Beste NFTs

5 beste Staking Kryptowährungen: Was bringen die Rewards für Krypto-Hodler?

Das Staking von Kryptowährungen ist ein spezieller Mechanismus, der zur Verifizierung der Transaktionen im Blockchain-Protokoll dient. Dabei geht es primär um die Kryptowährungen, die auf dem Proof-of-Stake Konsensmechanismus basieren. Damit können die Staker durch Rewards ihren Kryptobestand kontinuierlich erhöhen, indem über eine Krypto Exchange oder einen Staking Pool bei der Validation der Transaktionen mitgewirkt wird.

Folglich können die Krypto-Fans von hohen Renditen profitieren und sich zugleich an einem fundamental überzeugenden Krypto-Projekt beteiligen. Allerdings sollten diese immer berücksichtigen, dass sich der Wert dennoch anderweitig entwickeln kann und ggf. Sperrfristen dazu führen, dass die Holder nicht schnell über ihre Coins verfügen können. Im folgenden Beitrag wollen wir uns fünf Proof-of-Stake Kryptos anschauen, die entweder enormes Kurspotential haben oder via Staking eine attraktive Rendite bieten.

 1. Lucky Block (LBLOCK)

Lucky Block ist zweifelsfrei einer der Hot Coins für das Jahr 2022. Der Token basiert auf der Binance Smart Chain, die auf den Proof-of-Stake-Mechanismus setzt. Doch nun gibt es technologische Neuigkeiten vom Lucky Block Token, die LBLOCK als Investment noch spannender machen könnten. Bei Lucky Block ändert sich aktuell einiges und dann auch wieder nichts.

Denn der originale Token von Lucky Block basiert auf der Binance Smart Chain und wird identisch funktionieren. Veränderungen sind insoweit nicht geplant. In Zukunft soll der LBLOCK Coin den Nutzern die Teilnahme an den geplanten Lotterien ermöglichen. Zudem beträgt die Transaktionsgebühr immer noch 12 %, sodass die Liquidity Pools für die Lotterie gefüllt werden.

Doch die entscheidende Neuerung ist eine Einführung als V2-Version. Folglich gibt es in Zukunft Lucky Block V1 und Lucky Block V2. Die zweite Version basiert als ERC20 Token auf Ethereum und soll sich an die User richten, die mit LBLOCK handeln oder die Token auf zentralisierten Exchanges halten wollen. Hier entfällt die V2-Transaktionsgebühr. Dies wird jedoch auch dazu führen, dass eine Teilnahme an der Lotterie nur über den V1-Token möglich ist. Damit sollen Listings auf Centralised Exchanges vorangetrieben werden. LBLOCK Holder sollen ihre V1-Token übrigens in V2-Coins einfach umtauschen können.

Die Öffnung zum Ethereum-Netzwerk könnte die Nachfrage nach Lucky Block anfachen. Durch die Konzeption von LBLOCK V2 könnten Krypto-Trader einfacher auf LBLOCK setzen. Die massiven Gewinnmitnahmen sorgen aktuell für ein attraktives Einstiegsniveau, wenn man nach Lucky Block Version 2 auf weitere Listings spekuliert. 

2. Binance Coin (BNB)

Wenn es um das Staking von Coins geht, sollten Krypto-Fans auch einen Blick auf den Binance Coin werfen. Immerhin handelt es sich bei BNB um eine der wertvollsten Kryptowährungen der Welt, die auf dem Proof-of-Stake Mechanismus basiert. Aktuell beträgt die Rendite beim Staking laut der Plattform „Staking Rewards“ deutlich über 7 %. Damit könnten BNB-Hodler eine attraktive zusätzliche Rendite erzielen.

Zudem bietet der Binance Coin auch weiteres Kurspotential. Schließlich handelt es sich hier um den nativen Token einer gigantischen Krypto-Exchange, die von der steigenden Akzeptanz von Kryptowährungen deutlich profitiert. Neben den regelmäßigen Rewards könnte der BNB Kurs ebenfalls weiter ansteigen.

3. Terra (LUNA)

Trotz schwachem Sentiment am globalen Kryptomarkt schaffte es der native Token des Terra-Netzwerks LUNA erst vor wenigen Tagen, ein neues Rekordhoch zu erreichen. Die führende Plattform für Stablecoins trotzt einem schwachen Kryptomarkt und möchte in Zukunft noch viel mehr erreichen. Da ist es auch kein Wunder, dass der CEO von Terra äußerst bullisch gestimmt ist. Demnach wette er eine Million US-Dollar, dass der Luna Kurs in einem Jahr nicht unter 88 USD fallen wird.

Zudem gehört Terra aktuell auch noch zu den Coins, die hohe Rewards beim Staking bieten. Laut Staking Rewards liegt die Rendite aktuell bei rund 6,5 %. Wer an die steigende Verwendung von Stablecoins durch die Verbreitung von DeFi glaubt, wird bei Terra (LUNA) einen vielversprechenden Investmentcase identifizieren.

4. Tron (TRX)

Der Kurs von Tron korrigierte in den vergangenen 30 Tagen um rund 5 %. Zuletzt gab es gravierende Vorwürfe gegen den Tron-Gründer und Krypto-Entrepreneur Justin Sun. Mit Insiderhandel soll es Justin Sun zu einem gigantischen Vermögen geschafft haben. Nach dem erfolgreichen ICO von Tron investierte Sun beispielsweise in die Krypto-Börse Poloniex, die nicht den besten Ruf hat. Dennoch sollte man Tron nicht auf den Gründer Sun reduzieren. Denn mit Tron können die Holder beim Staking eine beträchtliche Rendite erzielen. Staking Rewards gibt diese aktuell mit rund 6,2 % an. Bei einer Kryptowährung, die durch Dezentralisierung die Zukunft des Internets prägen will, gibt es zugleich enorme Wertsteigerungspotenziale, obgleich es fundamentaler Weiterentwicklungen bedarf. 

5. Elrond (EGLD)  

Aktuell ist Elrond mit einem Reward in Höhe von 13 % die vielversprechendste Kryptowährung für das Staking, wenn es um die regelmäßigen Rewards unabhängig von Kurspotential geht. Die Internet Scale Blockchain Elrond erholte sich jedoch auch zuletzt und konnte die Bodenbildung im Chart vorantreiben. Die Stabilisierung über den EMA 20 führt kurzfristig zu positiven Aussichten für EGLD. Nach dem Überschreiten von 159 USD könnte nun das Kursziel von 169 USD anvisiert werden. Das Momentum ist bei Elrond aktuell stärker als bei anderen Kryptos. Dazu kommen beträchtliche Staking Rewards für mutige EGLD-Holder.

Welche Staking Kryptowährung sollte man jetzt kaufen?  

Das Staking von Kryptowährungen ist eine Möglichkeit, um mit Kryptos ein passives Einkommen zu erwirtschaften. Darüber hinaus sind die Proof-of-Stake-Kryptowährungen auf dem Vormarsch. Nicht zuletzt die relative Klimafreundlichkeit macht die PoS-Coins zu einem spannenden Investment. Obgleich die Rewards vieler Coins vielversprechend klingen, darf infolge der volatilen und dynamischen Kursentwicklung das diesbezügliche Potential nicht unberücksichtigt bleiben.

In Hinblick auf das kurz- und mittelfristige Kurspotential scheint Lucky Block eine spannende Wahl für alle Krypto-Fans, die auf explodierende Kurse setzen. Nach der konkreten Darstellung eines V2-Updates mit Trennung von LBLOCK V1 und V2 könnten nun wirklich endlich die lang ersehnten CEX-Listings folgen. Gut möglich, dass der Lucky Block Kurs nach deutlichen Gewinnmitnahmen und dem Launch der App bald neue Höhen erklimmt.

+ posts

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Krypto-Broker

Platz 1: eToro

Platz 2: capital.com

Platz 3: Libertex

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.