Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Altcoins
NEU
Neue Presales
/ News /
AirFrance KLM Aktie bricht ein: Kapitalerhöhung verwässert Anteile an europäischer Airline
AirFrance KLM Aktie bricht ein: Kapitalerhöhung verwässert Anteile an europäischer Airline
Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Airlines gelten bei vielen Anlegern als instabil. Insbesondere Fluggesellschaften mit staatlicher Beteiligung erfreuen sich selten großer Beliebtheit. Die AirFrance KLM Aktie stellte nun erneut unter Beweis, warum Risiken nicht ignoriert werden dürfen. Während im Zuge der Corona-Pandemie staatliche Unterstützung positiv aufgenommen wurde, gab das Unternehmen nun eine Kapitalerhöhung bekannt, um Staatshilfen zurückzahlen zu können.

Der Aktienkurs brach um über 50 % ein. Die neue Kapitalerhöhung verwässert die Anteile bestehender Aktionäre. Doch was müssen Anleger jetzt wissen? 

  

AirFrance KLM Aktie bricht um über 50 % ein

Die Kapitalerhöhung schockte viele Anleger. Diese verkauften massenweise ihre AirFrance KLM Aktien. Der Aktienkurs brach um rund 50 % zuletzt ein und notiert aktuell nur noch bei 1,81 Euro. Zum Vergleich: Vor der Pandemie notierte die AirFrance KLM Aktie zwischenzeitlich bei rund 5,50 Euro. 

Kapitalerhöhung für rund zwei Milliarden Euro  

Mit der Kapitalerhöhung will die europäische Airline rund zwei Milliarden Euro einnehmen. Die Corona-Pandemie mit zwischenzeitlichem Stillstand des Flugverkehrs überstand man nur dank staatlicher Hilfen. Nun möchte man nachrangige Anleihen im Umfang von 1,7 Milliarden Euro zurückzahlen, die der Staat der Airline als Unterstützung gab. Zugleich wolle man auch die bestehenden Schulden weiter abbauen, um sich solider für die Zukunft aufzustellen.

100% Aktien, 0% Kommission

logo-etoro

  • 0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
  • Keine Beschränkungen auf provisionsfreie Trades
  • Kauf von Buchteilen von Aktien möglich
logo-etoro
Ihr Kapital ist im Risiko. 68% der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter
 

Niederlande, Frankreich und CMA CGM als Anker-Aktionäre

Die Aktionärsstruktur von AirFrance KLM ist solide. Der französische Staat ist mittlerweile mit über 28 % an der Airline beteiligt und möchte auch an der Kapitalerhöhung teilnehmen, um die Beteiligung weitgehend stabil zu halten. Der niederländische Staat möchte vorbehaltlich der parlamentarischen Genehmigung ähnlich vorgehen. Aktuell beläuft sich der Anteil an AirFrance KLM auf fast 10 %.

Zugleich gibt es mit der Großreederei CMA CGM einen weiteren Anker-Aktionär. Denn für 400 Millionen Euro möchte man neue Aktien der Airline kaufen, um somit ebenfalls einen Anteil von fast 9 % zu halten. Gemeinsam würden die drei Anker-Aktionäre somit fast die Hälfte der Stimmrechte haben. 

UBS sieht deutliches Upside  

Der zuständige Analyst von der Schweizer Großbank UBS äußerte sich direkt im Anschluss der Kapitalerhöhung in Milliardenhöhe zu der AirFrance KLM Aktie. Das Kursziel bleibe bei 4,15 Euro und die Einstufung sei neutral. Denn die Fluggesellschaft wolle die Bilanz mit neuen Aktien stärken.

Dies mag zwar einerseits eine lobenswerte Absicht sein. Dass die Anteile der bestehenden Aktionäre am Gewinn signifikant verwässert werden, ignoriert die neue Betrachtung des Analysten jedoch fast gänzlich.

Jetzt die AirFrance KLM Aktie kaufen?

Obgleich Analysten die AirFrance KLM Aktie teilweise mit höheren Kurszielen mit einem Upside von über 100 % versehen, drängt sich ein Kauf nicht auf. Die neuen Anteilsscheine verwässern die Beteiligung bestehender Aktionäre.

Zugleich sind die Zukunftsaussichten zwar stabil. Zuletzt berichteten die Verantwortlichen von einer Erholung der Nachfrage für das aktuelle Quartal, um im Sommer wieder schwarze Zahlen zu schreiben. Dennoch könnten mittelfristig weitere Kapitalerhöhungen anstehen.

Das Management lotete laut Insidern Kapitalerhöhungen in deutlich größerem Umfang aus. Dass man sich für neue Aktien im Wert von rund zwei Milliarden Euro entschied, könnte somit nur temporärer sein. Wer auf die Luftfahrt setzen möchte, sollte anstelle der angeschlagenen Airline Aktien die soliden Flugzeugbauer ins Auge fassen.

  

  • Alle

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

28/09/22

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

  • Neuer Memecoin mit 100x Potenzial
  • Tamaverse Ökosystem, mit P2E Games, NFTs & mehr!
  • Exklusiver Private Sale !
9.6
Zum Angebot
0

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

28/09/22

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6
Zum Angebot
0

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Daniel Robrecht

Profi Investor

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.
Alle Beiträge von Daniel
Themen

Weiterlesen

DeFi-Swap

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar