Aktien und Altersvorsorge: Diesen Appell richtet das Deutsche Aktieninstitut an die neue Bundesregierung

Das Deutsche Aktieninstitut setzt sich traditionell zur Stärkung des Kapitalmarkts ein. Dabei wirkt der Verein auch immer wieder auf die deutsche Politik ein. Nun wurde ein neues Positionspapier veröffentlicht. Schließlich steht bald die Bundestagswahl an und eine mögliche rot-rot-grüne Regierung dürfte den Aktionären nicht allzu wohl gesinnt sein. Dennoch verweist das Deutsche Aktieninstitut auf den Verbesserungsbedarf in der Altersvorsorge. Aktien können die Altersvorsorge stabilisieren und zugleich zukünftiges Wirtschaftswachstum finanzieren. Folglich sollte die zukünftige Regierung unbedingt auch mal einen Blick auf den aktuellen 10-Punkte-Plan werfen. Ausgewählte Punkte aus dem Appell des Deutschen Aktieninstituts werden im folgenden Beitrag vorgestellt.

Altersvorsorge mit Aktien

Im Mittelpunkt der Forderungen des Deutschen Aktieninstituts steht die Altersvorsorge mit Aktien. Schließlich eignen sich Aktien ideal für die Altersvorsorge, da eine breite Diversifikation und ein langer Anlagehorizont nahezu automatisch zu steigenden Erträgen führen. Das deutsche Rentensystem steht infolge des demografischen Wandels vor einer Erosion. Durch die gezielte Ergänzung von Ansparverfahren mit Aktien könnte man das Rentensystem zukunftssicherer gestalten.

Ökosystem Kapitalmarkt stärken

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

In Deutschland müsse das Ökosystem Kapitalmarkt deutlich ausgeprägter werden. Schließlich kann ein starker Kapitalmarkt für den Erhalt von Arbeitsplätzen sorgen. Dafür müssen Kapitalgeber, Investmentbanken und Analysten als Ökosystem einwandfrei zusammenarbeiten. Folglich würden die Börsengänge in Deutschland attraktiver machen, da aktuell immer noch zahlreiche, junge und vielversprechende Unternehmen aus Deutschland den Gang an die US-amerikanische Börse wagen. Hierzulande steht den Unternehmen einfach viel zu wenig Kapital zur Verfügung. Hier müsste man durch die Etablierung von Aktien für die Altersvorsorge dafür sorgen, dass mehr Kapital für wachstumsstarke Unternehmen bereitsteht. Die Folge wären eine wachsende Wirtschaft und die Sicherung von zukunftsfähigen Arbeitsplätzen.

Hauptversammlungen digitalisieren

Zugleich appelliert das Deutsche Aktieninstitut an die Bundesregierung, die Hauptversammlungen zu digitalisieren. Die Pandemie habe gezeigt, dass virtuelle Hauptversammlungen einwandfrei funktionieren, sodass eine Aufnahme der virtuellen HV als gleichwertige Alternative zur Präsenz-Veranstaltung geboten ist. Besonders junge Unternehmen finden diese Option spannend, da keine kostenaufwändige Organisation erforderlich ist und zugleich Anleger von jedem Ort der Welt an der HV teilnehmen können.

Nachhaltigkeit und Marktwirtschaft kombinieren  

Zugleich verweist das Deutsche Aktieninstitut auch auf das Thema Nachhaltigkeit, dem eine immer größere Bedeutung zukommt. Der Wahlkampf wird wohl überwiegend von Diskussionen rund um Nachhaltigkeit und Umweltschutz geprägt sein. Eine klimaneutrale Zukunft müsse sich dabei an marktwirtschaftlichen Prinzipien orientieren. Insbesondere eine Technologieoffenheit habe das größte Potential, die Emissionen spürbar zu senken und Klimaziele zu erreichen.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.