250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Kryptos
NEU
Beste NFTs

Autostore IPO – Börsenneuling mit starkem Start

Das norwegische Roboter-Unetrnehmen Autostore hat an diesem Mittwoch in Oslo sein Börsendebüt gefeiert. Autostore wurde von Anlegern mit 12 Milliarden US-Dollar bewertet.

Der ursprüngliche Ausgangspreis der Autostore-Aktie (ISIN: BMG0670A1099) hatte bei 31 Kronen gelegen. Gleich zur Eröffnung sprang der Kurs um gut elf Prozent auf 34,50 Kronen. Der Autostore IPO ist damit der größte Börsengang in Norwegen seit 2001. Damals war der norwegische Öl- und Gaskonzern Statoil an den Markt gegangen.

Altaktionäre machen bei Autostore IPO Kasse

Profiteure des Börsengangs waren vor allem die Altaktionäre von Autostore. So haben u. a. die Private-Equity-Häuser EQT und Thomas H. Lee Partners Aktien im Wert von insgesamt 1,6 Milliarden Euro verkauft. Autostore selbst erhielt immerhin noch 275 Millionen Euro an Einnahmen aus seinem Börsengang. Das Geld möchte das Unternehmen in erster Linie für den Abbau von Schulden verwenden.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Starkes Wachstum auf Kosten der Profitabilität

Autostore stellt Roboter für den Einsatz in Warenlagern her. Nach eigenen Angaben haben die Norweger bereits rund 20.000 solcher Roboter verkauft. Zu den Käufern zählen u. a. Unternehmen wie Siemens, Continental, DHL, Puma oder Gucci.

Derzeit befindet sich Autostore auf einem sehr starken Wachstumskurs. So konnte man den Umsatz allein im ersten Halbjahr 2021 um 87 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 129 Millionen Euro steigern.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

So positiv das Umsatzwachstum auch ist, hat die Profitabilität des Unternehmens zuletzt doch arg gelitten. Konnte man 2018 und 2019 noch Gewinne schreiben, ist man im vergangenen Jahr in die Verlustzone gerutscht. Auch im ersten Halbjahr dieses Jahres konnte man trotz Umsatzwachstum nicht wieder in die Gewinnzone zurückkehren. Allerdings konnten die Verluste um 70 Prozent auf nunmehr lediglich 15 Millionen Euro reduziert werden.

Das Wachstumspotenzial für die kommenden Jahre erscheint aktuell jedoch weiterhin hoch zu sein. Derzeit liegt der Automatisierungsgrad bei Warenlagern gerade einmal bei 15 Prozent. In den nächsten Jahren rechnen Experten hier mit einer deutlichen Steigerung. Autostore scheint in diesem Fall gut auf dem Markt positioniert zu sein, um von dieser Entwicklung zu profitieren.

+ posts

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. ETFs, Aktien und Kryptowährungen sind seine Leidenschaft.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.