AvaTrade gewinnt beste Fixed Spread Broker Awards 2021

Der Online-Broker AvaTrade hat bei den Fixed Spread Broker Awards 2021 abgeräumt. Dabei wurde AvaTrade zum Fixed-Spread-Broker mit dem niedrigsten Spread als auch zum besten Fixed-Spread-Broker insgesamt gewählt. Was taugt der Online-Broker?

AvaTrade hat den von CompareForexBrokers ausgelobten Award für den Fixed-Spread-Broker mit dem niedrigsten Spread bereits im dritten Jahr in Folge gewonnen. Dass es dem Online-Broker in diesem Jahr auch gelungen ist, im Gesamt-Ranking den ersten Platz zu erobern, lag laut Justin Grossband von CompareFirexBrokes an seinen herausragenden Risiko-Management-Tools wie AvaProtect.

Avatrade bietet eine große Auswahl an handelbaren Assets

AvaTrade wurde bereits 2006 unter dem Namen AVAFX gegründet. Der Online-Broker gehört zum Unternehmen AVA Capital Markets Ltd., welches in Dublin ansässig ist. AvaTrade ist auf den Handel mit CFDs spezialisiert. Dabei bietet der Online-Broker Differenzkontrakte auf Aktien, Indizes, Währungen und Rohstoffe an.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei AvaTrade* mit niedrigem Spread auf CFDs handeln.

Insgesamt sind auf AvaTrade über 1.250 Instrumente handelbar. Wie alle CFD-Trader erlaubt es AvaTrade seinen Nutzern zudem, ihre Handelsstrategien mit unterschiedlichen Hebeln umzusetzen. Der maximale Hebel liegt dabei bei 1:30. Bei einigen Anlageprodukten hat der Broker jedoch eine niedrigere Beschränkung angesetzt.

So können Aktien beispielsweise lediglich 1:5 gehebelt werden. Bei Edelmetallen ist hingegen eine Hebelung von 1:10 und bei Indizes ein Hebel von 1:20 möglich. Neben dem klassischen Forex-Handel bietet AvaTrade auch CFDs auf eine Reihe von Kryptowährungen an. Dazu zählen beispielsweise Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple, Stellar oder NEO.

Günstige Kosten und niedriger Spread

AvaTrade erhebt für seine Dienste keine Depotführungsgebühren. Das Handelskonto kann also vollkommen kostenfrei genutzt werden. Eine kleine Einschränkung gibt es dabei jedoch. Wer drei Monate lang nicht tradet, muss eine Inaktivitätsstrafe von 50 Euro zahlen. Um dies zu umgehen, ist jedoch jeweils nur ein einzelner Trade innerhalb von drei Monaten notwendig. Es existiert auch keine Mindesthöhe für den entsprechenden Handel.

Mit niedrigem Spread handeln? Jetzt ein kostenloses Depot* bei AvaTrade eröffnen.

Für den Handel mit Devisen (Forex-Kassamarkt) gibt der Broker keine Orderkosten an. Provisionen werden grundsätzlich nicht berechnet. Wer seine Positionen jedoch über Nacht halten möchte, muss mit entsprechenden Gebühren rechnen. Diese bewegen sich jedoch im üblichen Rahmen, wobei angemerkt werden muss, dass bei der Kostenaufstellung an der Übersichtlichkeit gearbeitet werden muss.

Wer auf der Suche nach einem CFD-Broker mit besonders günstigem Spread ist, ist bei AvaTrade an der richtigen Adresse. Bei den Fixed Spreads liegt AvaTrade bei fast sämtlichen relevanten Währungspaaren an erster Stelle, was den niedrigsten Spread anbelangt, wie die folgende Tabelle veranschaulicht:

Anbieter EUR/USD AUD/USD EUR/GBP EUR/JPY GBP/USD
AvaTrade 0.90 1.10 1.50 1.80 1.60
easyMarkets 0.90 1.20 2.00 1.50 1.80
IronFX 1.60 1.90 1.70 2.40 2.10
Instaforex 3.00 3.00 3.00 3.00 3.00

 

Benutzerfreundliche Bedienung und breite Auswahl an Handelssoftware

Gleich der erste Blick auf die Startseite macht deutlich, dass es sich bei AvaTrade um einen professionellen und gut aufgeräumten Online-Broker handelt. Die Seite ist so ausgelegt, dass sie von allen relevanten Endgeräten aus abgerufen werden kann. Ein kleiner Wermutstropfen ist hierbei, dass die Seite nicht responsive programmiert worden ist. Dadurch wird der Inhalt auf manchen Anzeigen nicht immer optimal dargestellt.

Wer AvaTrade nutzen möchte, kann gleich zwischen mehreren unterschiedlichen Handelssoftwares wählen. Zum einen steht Tradern der alseits beliebte MetaTrader 4 zur Verfügung. Diese Handelssoftware hat sich seit nunmehr 10 Jahren bewährt und kann an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden. Mit dem MetaTrader 4 stehen Trader zahlreiche Analyse-Tools zur Verfügung. Der Handel ist ganz bequem direkt aus dem Chart hearus möglich.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei AvaTrade* mit niedrigem Spread auf CFDs handeln.

Der MetaTrader 4 wird sowohl als Download als auch als Webplattform bereitgestellt. Wer auch von unterwegs handeln möchte, kann auf die entsprechenden Apps für iOS und Android zurückgreifen. Trader, die stattdessen die neuere Variante des MetaTrader 5 bevorzugen, können sich zudem freuen. Auch MT 5 steht auf AvaTrade zur Verfügung.

Neben dem MetaTrader können Nutzer auch den WebTrader sowie den AvaTrader nutzen. Letzteres ist eine eigens für die eigene Handelsplattform entwickelte Trading-Software, die Händlern eine Reihe interessanter Zusatz-Features bietet, ohne dabei jedoch unbedingt revolutionär zu sein.

Insgesamt ist die Auswahl an zur Verfügung stehender Handelssoftware mehr als ausreichend für alle Bedürfnisse. Es gibt zahlreiche Online-Broker, deren Angebot in dieser Hinsicht überschaubarer ist.

Sicherheit und Verschlüsselung – AvaTrade holt Spitzenposition dank AvaProtect

In puncto Sicherheit weiß AvaTrade ebenfalls zu überzeugen. Die Übertragung sensibler Daten erfolgt über eine SSL-Verschlüsselung.  Dies gilt sowohl für den Login als auch alles, was auf der Webseite an sich geschieht. Darüber hinaus gibt es derzeit keine Presseberichte über etwaige Sicherheitslücken oder Hacker-Attacken.

Mit niedrigem Spread handeln? Jetzt ein kostenloses Depot* bei AvaTrade eröffnen.

AvaTrade hat seinen Sitz in Irland. Dementsprechend wird der Broker durch die irischen Aufsichtsbehörden reguliert. Irland ist Teil der EU. Daher werden sämtliche Richtlinien, welche in der Finanzmarktdirektive MiFID festgehalten sind, auch hier eingehalten. Die Einlagensicherung beläuft sich auf 20.000 Euro je Kunde.

Für den Handel an sich bietet AvaTrade eine Reihe von Sicherheits- und Risiko-Management-Tools an. Besonders interessant ist in dieser Hisnicht natürlich AvaProtect, welches maßgeblich dazu beigetragen hat, dass AvaTrade den Fixed Spread Broker Award 2021 als insgesamt bester Fixed-Spread-Broker gewinnen konnte.

AvaProtect erlaubt es Tradern, sich in schlechten Trades verlorenes Geld zurückzuholen. Das Ganze funktioniert dabei folgendermaßen: Trader können jede beliebige Handelsposition von sich auswählen und diese jeweils über einen von ihnen festgelegten Zeitraum hinweg mit AvaProtect schützen. Sofern innerhalb des Zeitraums Verluste entstehen, werden diese von AvaTrade als Geldbetrag direkt auf das Handelskonto des Traders erstattet.

Wer AvaProtect nutzen, möchte, muss dafür jedes Mal eine entsprechende Gebühr zahlen. Deren Höhe hängt dabei von der Länge des Zeitraums sowie der Volatilität der zu schützenden Position ab.

AvaProtect erlaubt es Tradern, ihr Verlustrisiko bei besonders anspruchsvollen Trades zu minimieren. Dadurch lässt sich das Verlustrisiko je nach Strategie teils erheblich reduzieren. Maximal können auf diese Weise bis zu 1 Million Dollar abgesichert werden. Vollständige Sicherheit ist allerdings nie möglich. Wird jeder Trade auf diese Weise abgesichert, können die Gebühren im Zweifelsfall die Gewinne überschreiten. Eine gute Handelsstrategie und überlegtes Risikomanagement mittels der bereitgestellten Werkzeuge ist nach wie vor erforderlich.

Wissensvermittlung und Kundenservice

AvaTrade bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, ihr eigenes Wissen rund um das Traden zu vertiefen. Zum einen stehen zu diesem Zweck diverse Videos und Webinare zur Verfügung. Die Ausarbeitung und Präsentation der Materialien sind dabei professionell und thematisch angemessen. Die Anzahl ist durchschnittlich.

Auf der Suche nach einem sehr guten CFD-Broker? Jetzt ein kostenloses Depot* bei AvaTrade eröffnen.

Darüber hinaus bietet AvaTrade E-Books, die eine Vertiefung bestimmter Aspekte des Tradings ermöglichen. Sowohl die Webinare und Videos als auch die E-Books sind dabei für alle Kunden von AvaTrade kostenlos nutzbar.

Wer bisher noch keine großartigen Erfahrungen mit dem CFD-Handel gemacht hat oder sich unsicher ist, ob AvaTrade der richtige Broker ist, kann vor dem Einstieg in den Echtgeld-Handel auf das kostenlose Demokonto von AvaTrade zurückgreifen.

Im Demo-Modus werden Nutzer mit einem virtuellen Kapital von 100.000 Euro ausgestattet. Damit können sie in einer vollständig simulierten Umgebung sämtliche Funktionen des Online-Brokers testen und nach Belieben den Handel mit CFDs üben. Die Kurse werden dabei in Echtzeit simuliert.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei AvaTrade* mit niedrigem Spread auf CFDs handeln.

Sollten weiteregehende Fragen hinsichtlich der Nutzung von AvaTrade bestehen oder Probleme aufkommen, können Nutzer jederzeit den Kundendienst kontaktieren. Der Kundendienst ist rund um die Uhr erreichbar, sodass Fragen zu jedem Zeitpunkt rasch beantwortet werden können. Hierbei gibt es allerdings eine Einschränkung: Fragen können nicht immer auf Deutsch beantwortet werden. Erreichbar ist der Kundendienst mittels E-Mail, Telefon oder über den Live-Chat.

Fazit – AvaTrade dank starker Verbesserungen nun auf einem Spitzenplatz

AvaTrade hat in den vergangenen Jahren stark an seinem Auftritt und Angebot gefeilt. Durch eine Politik konsequent niedriger Spreads konnte man sich bereits seit Längerem an die Spitze der günstigten CFD-Broker setzen. Nun ist es dem Anbieter auch zum ersten Mal gelungen, in der Gesamtkategorie als bester Fixed-Spread-Broker den Spitzenplatz zu belegen.

Besonders AvaProtect hat das Zeug dazu, längerfristig Nachahmer zu finden. Vollkommen frei von Schwächen ist der Broker selbstverständlich nicht. So gibt es beispielsweise bei der Übersichtlichkeit und Auffindbarkeit der Handelsgebühren noch Verbesserungsbedarf. Zudem könnte die Einlagensicherung mit 20.000 Euro noch etwas höher ausfallen.

Insgesamt betrachtet, macht AvaTrade jedoch einen mehr als guten Eindruck. Das hervorragende Abschneiden bei den Fixed Spread Broker Awards 2021 kommt nicht von Ungefähr.

+ posts

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. ETFs, Aktien und Kryptowährungen sind seine Leidenschaft.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.