Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
BYD Aktie Prognose – Setzt sich der Aufwärtstrend 2023 fort?
BYD Aktie Prognose – Setzt sich der Aufwärtstrend 2023 fort?

Patryk Don Investor shield

Profi Investor

BYD, die führende Technologiefirma im Bereich Elektromobilität in China, hat sich in den letzten Jahren zu einem der größten und profitabelsten Unternehmen Chinas entwickelt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die BYD Aktie schon in den letzten drei Jahren eine beachtliche Performance gezeigt hat.

Nun stellt sich die Frage, ob sich der Unternehmenserfolg und der positive Trend der Aktie auch im Jahr 2023 fortsetzten wird? In diesem Artikel werden wir uns näher mit den Aussichten der BYD Aktie im Jahr 2023 auseinandersetzen. Wir werden uns mit den Chancen und Risiken der Aktie im kommenden Jahr befassen und die verfügbaren Daten und Prognosen analysieren, um eine fundierte Prognose abzugeben.

Ein stetiger Aufwärtstrend bringt frühen Investoren starke Renditen

Die Aktie des chinesischen Autobauers BYD (BY6) hat seit Ende November stark an Wert zugenommen. Nach einer kurzen Pause in der letzten Woche setzte sich der Aufwärtstrend fort. Neue Impulse erhielt die Aktie durch Gerüchte, wonach BYD eine Produktionsstätte von Ford in Deutschland übernehmen könnte. Lassen Sie uns untersuchen, was hinter diesen Gerüchten steckt.

Ford prüft die Möglichkeit, seine Produktionsstätte in Saarlouis an den chinesischen Autobauer BYD zu verkaufen. Laut Berichten des Wall Street Journal werden Führungskräfte von Ford im Januar nach China reisen, um Verhandlungen aufzunehmen. Das betroffene Werk in Saarlouis produziert derzeit das Kompaktmodell Focus und beschäftigt nach Angaben von Ford 6.190 Mitarbeiter. Sollte der Verkauf tatsächlich stattfinden, wäre dies ein großer Schritt für BYD, um ihre Präsenz in Europa auszubauen. Es bleibt abzuwarten, wie die Verhandlungen verlaufen und ob ein Verkauf tatsächlich zustande kommt.

Laut einer Quelle des Wall Street Journal befinden sich die Gespräche zwischen Ford und BYD noch in einem frühen Stadium und es ist unklar, ob sie zu einem erfolgreichen Abschluss führen werden. Es gibt angeblich etwa 15 andere Interessenten für das Werk in Saarlouis. Die Identität dieser Bieter wurde bisher nicht bekanntgegeben und auch keine Details über ein mögliches Angebot von BYD wurden veröffentlicht. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Verhandlungen entwickeln und welcher Bieter letztendlich erfolgreich sein wird.

Auch von technischer Sicht gibt es positive Entwicklungen bei der Aktie von BYD. In dieser Woche überschritt die Aktie sowohl die 200-Tage-Linie bei 238 Hongkong-Dollar (HKD) als auch die Horizontale bei 244 HKD. Beide Breaks erfolgten bei hohem Handelsvolumen, was die Kaufsignale stärkt. Kurzfristig hat die Aktie noch weitere Aufwärtspotential bis zum Kursziel der kürzlich aufgelösten Doppel-Boden-Formation bei 255 HKD. Sollte das positive Momentum anhalten, könnte die nächste Widerstandszone bei 275 HKD erreicht werden. Es bleibt abzuwarten, ob die Aktie diese Ziele erreichen wird.

Der führende chinesische Hersteller von Elektrofahrzeugen, BYD Company, steht aus mehreren Gründen auf Listen der besten EV-Aktien zum Kauf. Der vielleicht wichtigste Grund, warum sich viele Anleger auf dieses Unternehmen konzentrieren, ist die Unterstützung durch Warren Buffetts Berkshire Hathaway, das seit 14 Jahren an seiner Beteiligung an BYD festhält.

Ja, Buffett hat seine Position in letzter Zeit etwas verkleinert. Doch die langfristige Strategie des Orakels von Omaha, dieses Unternehmen zu kaufen und zu halten, sollte die Anleger überzeugen.

 

Der chinesische Markt für Elektrofahrzeuge ist der größte und einer der am schnellsten wachsenden Märkte der Welt. Angesichts der führenden Position von BYD in diesem Markt sollten Anleger, die sich im chinesischen Markt für Elektrofahrzeuge engagieren wollen, die BYDDF-Aktie auf diesem Niveau in Betracht ziehen. Anleger können die Aktie jetzt mit einem Abschlag von mehr als 27 % gegenüber ihrem Höchststand erwerben.

Was ist BYD für ein Unternehmen und wo liegen seine Stärken?

BYD, kurz für “Build Your Dreams”, ist ein chinesisches Unternehmen, das hauptsächlich in den Bereichen Automobilherstellung, Energie- und Elektronik tätig ist. Das Unternehmen wurde 1995 gegründet und hat seitdem einen beeindruckenden Aufstieg erlebt.

Eine der größten Stärken von BYD ist ihre Führungsposition im Bereich der Elektromobilität. Das Unternehmen ist der größte Hersteller von Elektrofahrzeugen in China und hat sich auch international einen Namen gemacht. BYD hat eine breite Palette an Elektrofahrzeugen im Angebot, von kleinen Stadtautos bis hin zu großen Lieferwagen. Das Unternehmen hat auch erfolgreich Batteriesysteme für Elektrofahrzeuge entwickelt, was ihm einen Wettbewerbsvorteil im Bereich der Elektromobilität verleiht.

Ein weiteres wichtiges Geschäftsfeld von BYD ist die Energiebranche. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung und den Verkauf von Energiespeicherlösungen spezialisiert. Diese Technologie ermöglicht es Unternehmen und Haushalten, Strom aus erneuerbaren Quellen zu speichern und so ihre Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern.

BYD hat auch eine starke Präsenz in der Elektronikbranche. Das Unternehmen produziert Handys und andere elektronische Geräte und hat Partnerschaften mit namhaften Unternehmen wie Huawei und Oppo.

Ein Ausblick auf die Zukunft zeigt, dass BYD weiterhin stark auf die Elektromobilität setzen wird. Das Unternehmen hat angekündigt, in den nächsten Jahren mehrere neue Elektrofahrzeugmodelle auf den Markt zu bringen und plant auch den Ausbau seiner Produktionskapazitäten. Auch die Energiespeicherlösungen von BYD werden vermutlich an Bedeutung gewinnen, da die Nachfrage nach erneuerbaren Energien weiter steigt. Insgesamt ist BYD ein starkes und vielversprechendes Unternehmen mit einer breiten Palette an Produkten und Geschäftsfeldern, das sich gut für die Zukunft aufgestellt hat.

Eine der besten Investitionsalternativen zu traditionellen EV-Aktien heißt heute C+Charge

Dieses Projekt kommt aus dem Kyptospace und vereint so die Wachstumssektoren der Blockchaintechnologie und der Elektromobilität. C+ Charge ist eine der wenigen Kryptowährungen, die den lukrativen Markt für Emissionsgutschriften anzapfen. Der Token $CCHG wird verwendet, um Elektrofahrzeuge mit C+ Charge aufzuladen, wodurch der Nutzer Kohlenstoffgutschriften erhält, die offen auf dem Markt gehandelt werden können.

C+Charge-Ladestation

Allein im ersten Quartal 2022 erwirtschaftete Tesla 679 Millionen Dollar Umsatz, was zeigt, wie lukrativ Emissionsgutschriften sein können. Token-Inhaber erhalten Emissionsgutschriften allein für den Besitz von Token, und Besitzer von Elektrofahrzeugen können Emissionsgutschriften erhalten, wenn sie ihre Ladung mit C+ Charge-Token bezahlen.

Emissionsgutschriften waren bisher den größten Umweltverschmutzern vorbehalten, aber C+ Charge versucht mit seinem Token, den Zugang zu Emissionsgutschriften und den Verkäufermarkt zu demokratisieren.

Der Coin des Projekts, $CCHG, kann aktuell im PreSale erworben werden, um schon früh ins Projekt und seine fantastische Zukunft zu investieren. Er kann aktuell noch zu einem Preis von 0,013 $ erworben werden und ist damit noch wesentlich günstiger zu haben als in Zukunft. Das Projekt konnte mit dem PreSale schon über 400.000 $ erwirtschaften, was für das enorme Interesse an C+Charge spricht.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Alle

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Patryk Don

Profi Investor

Patryk Don

Profi Investor

Hallo, ich heiße Patryk und bin glücklicher Träger eines Meistertitels. Die Leidenschaft für Finanzen habe ich schon immer in mir getragen! Auf der Suche nach finanzieller Freiheit bin ich dann „zufällig“ auf Kryptowährungen gestoßen, seit dem habe ich kaum einen Tag, ohne mich auf dem neuesten Stand zu halten, verbracht. Die Kausalität zum traditionellen Aktienmarkt machte es unumgänglich, sich auch mit diesem sehr stark auseinanderzusetzen. „Ja, das Gold regiert die Welt. Sie baut Throne, Gott zum Hohne, der Macht, die sie gefesselt hält.“ -Georg Henischs 1616
Alle Beiträge von Mst. Patryk
Themen

Weiterlesen

Intel Prognose 2023

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar