Cardano kaufen: Darum könnte nach All-Time-High die ADA-Rallye weitergehen

In der letzten Handelswoche schaffte ADA – der Coin des Cardano-Netzwerks – den Sprung auf den dritten Platz im Kryptomarkt. Cardano hat nun eine Marktkapitalisierung von rund 91 Milliarden US-Dollar und hat sich damit innerhalb kürzester Zeit einen Abstand von circa 10 Milliarden US-Dollar auf Platz 4 verschafft. In der letzten Woche stieg der Wert um 15 % – damit ist man gemeinsam mit dem Konkurrenten Solana die beste Kryptowährung aus der Top 10 des globalen Markts für digitale Währungen. Doch das neueste All-Time-High muss nicht zwangsläufig das Ende der Fahnenstange sein. Vielmehr gibt es langfristig weiterhin Kurspotential bei ADA.

Kostenloses Krypto Broker Konto eröffnen? Schnell und sicher bei eToro* echte Kryptowährungen handeln.

Alonzo Hard Fork erfolgreich implementiert

Die Alonzo Hard Fork gilt als eines der wichtigsten Upgrades für die Cardano-Blockchain. Denn die Entwickler upgradeten das Netzwerk, um den Usern neue Funktionen zu bieten. Damit können in Zukunft User Smart Contracts Anwendungen, Multi Asset Services und verschiedene DeFi-Projekte auf der Cardano Blockchain nutzen. Bis heute ist die Ethereum Blockchain das führende Netzwerk für DeFi und Smart Contracts. Die stetige Weiterentwicklung von Cardano soll jedoch intentional den Führungsanspruch von Ethereum untergraben, damit sich Cardano als Ethereum-Killer immer mehr Marktanteile sichert.

Momentum und Interesse institutioneller Anleger 

Aktuell offenbart die Kursentwicklung von ADA Stärke. Das neue Allzeithoch bei Cardano generierte ein weiteres Kaufsignal. Dazu kommt das steigende Interesse von institutionellen Anlegern. Mittelfristig könnte Cardano als Nummer 3 des Kryptomarkts hinter Bitcoin und Ethereum in den Fokus der Öffentlichkeit gelangen – die Folge wären steigende Investition in ADA.

Proof-of-Stake, Afrika und Entwicklerfreundlichkeit

Daneben gibt es einige weitere Gründe, warum Cardano mittel- bis langfristig ein vielversprechendes Kryptoprojekt ist. Zum einen setzt Cardano auf das Proof-of-Stake-Konzept, das deutlich energieschonender ist und weniger Rechenleistung benötigt als andere Konzepte wie das Proof-of-Work-Verfahren beim Bitcoin. Zugleich hat Cardano bereits frühzeitig die Expansion nach Afrika vorangetrieben. Das Cardano-Netzwerk ist mit verschiedenen Pilotprojekten fest auf dem afrikanischen Kontinent verankert. Hier wird die Blockchain beispielsweise bei einem umfangreichen Projekt im Bildungssystem Äthiopiens eingesetzt, bei welchem digitale Schülerausweise fälschungssicher auf der Blockchain existieren. Der Gründer und Mathematiker Charles Hoskinson, der vorher bereits an dem Ethereum-Netzwerk mitarbeitete, legt großen Wert auf Entwicklerfreundlichkeit, sodass die Cardano Blockchain immer wieder zeitgerecht weiterentwickelt wird. 

Sollte man Cardano (ADA) jetzt kaufen?

Nachdem Cardano (ADA) in den letzten Tagen ein neues Rekordhoch markierte, gab es kleinere Gewinnmitnahmen. Heute notiert ADA knapp 10 % im Plus. Charttechnisch dürfte es entscheidend sein, ob ADA zeitnah die Marke von 3,02 USD überwinden kann. Fundamental wird Cardano sowieso immer spannender. Als Nummer 3 im globalen Kryptomarkt ist ADA ein gesteigertes Interesse gewiss.

Kostenloses Krypto Broker Konto eröffnen? Schnell und sicher bei eToro* echte Kryptowährungen handeln.

 

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Krypto-Broker

Platz 1: eToro

Platz 2: capital.com

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Kryptos!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.