Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Dash 2 Trade nimmt 7 Millionen US-Dollar in Rekordzeit ein und wird zeitnah von zwei Börsen gelistet!
Dash 2 Trade nimmt 7 Millionen US-Dollar in Rekordzeit ein und wird zeitnah von zwei Börsen gelistet!

Mario Pervan

Profi Investor

Dash-2-Trade-D2T-Coins-Kryptowährung

Die innovative Kryptotrading- und Kryptosignalplattform Dash 2 Trade zieht zunehmend die Aufmerksamkeit von einer wachsenden Anzahl an Investoren auf sich. In etwas über einen Monat konnten dadurch unglaubliche 7,1 Millionen US-Dollar an Investorengelder eingesammelt werden.

Du hast noch nie etwas von Dash 2 Trade gehört? Einen ausführlichen Beitrag zum Projekt Dash 2 Trade mit einer Vielzahl von weiteren Hintergrundinformationen findest du hier.

Mit dem einzigartigen Produktportfolio trifft Dash 2 Trade genau den Nerv der Zeit, insbesondere in einem durch die kürzlichen Ereignisse erschütterten Krypto-Markt. Zu den einzigartigen Produkten zählt ein Dashboard mit künstlicher Intelligenz, verschiedenste On-Chain-Analysen, ausgezeichnete Signale für das Trading und viele weitere nützliche Tools.

Darüber hinaus besteht bereits eine konkrete Planung über die nächsten Produktentwicklungsschritte hinweg. Zwei bekannte Krypro-Börsen haben zudem schon ausdrücklich zugesagt, den Coin direkt im Anschluss der Presale-Phase zu listen. Viele weitere sollen zeitnah folgen.

Finanzierungsziel wird aufgrund der schnellen Entwicklung angepasst

Aufgrund der schnellen Entwicklung wurde das Finanzierungsziel von ehemals 40 Millionen US-Dollar auf nur noch 13,4 Millionen US-Dollar gesenkt, dadurch ist die Vorverkaufsphase bereits nach Phase 4 beendet. Für diese Entscheidung hat das Team insbesondere zwei Gründe.

Der erste Grund ist, dass das Analyse-Dashboard um einiges schneller entwickelt werden konnte, als planmäßig angedacht. Durch den Vorsprung in der Zeit kann der Rollout des gesamten Projektes vorgezogen werden. Die bereits durch den Presale eingenommenen Finanzmittel können anschließend sinnvoll für die weitere Vermarktung des Projektes eingesetzt werden.

Der zweite Grund, weshalb der Rollout vorgezogen wird, sind die veränderten Marktbedingungen. Aufgrund der erst kürzlich verkündeten Insolvenz der Krypto-Börse FTX sind die Produkte von Dash 2 Trade genau das, was Kleinanleger momentan an dringendsten benötigen, um Transparenz in den Märkten zu erhalten. Dash 2 Trade möchte die aktuelle Chancen nutzen, welche sich aufgrund der Marktrückschläge ergeben haben. Dazu findest Du im unteren Teil eine ausführlichere Erläuterung.

In Bezug auf das neue Finanzierungsziel von 13,4 Millionen US-Dollar bedeutet es, dass mittlerweile durch die bereits eingenommen en 7,1 Millionen US-Dollar mehr als 50 Prozent des Finanzierungsziel erreicht wurden. Darüber hinaus haben die beiden Krypto-Börsen-LBank und BitMart angekündigt, die Listung des D2T-Tokens direkt nach Abschluss des Vorverkaufs vorzunehmen.

Auf Basis dieser Ereignisse ist das Team von Dash 2 Trade zu dem Entschluss gekommen, bereits in den kommenden Wochen mit dem Rollout und dem damit verbundenen Beta-Vorverkauf des Dashboards zu starten. Mit der Beta-Version können die Nutzer die wichtigsten Funktionen des Dashboards ausgiebig testen.

Dash 2 Trade gibt die Ernennung eines neuen Chief Technical Officer bekannt

Aufgrund eines erfahrenen Teams aus professionellen Tradern, Analysten und Blockchain-Entwicklern verfügt Dash 2 Trade über eine Menge an Know-how. Dadurch können der Zielgruppe des Projektes, die Kleinanleger, genau die Informationen aus den Märkten zur Verfügung gestellt werden, die dringend benötigt werden, um erfolgreich traden zu können.

Mit der heutigen Bekanntgabe, dass der neue CTO Ilyes Kooli das Team bereichern wird, wurde ein klares Statement gesetzt, den schnell entwickelnden Anforderungen der Kunden im Bereich der Krypto-Assets bestmöglich gerecht werden zu wollen. Das Angebot soll in der Zukunft nochmal deutlich verbessert und verfeinert werden.

Zuvor war Kooli technischer Teamleiter bei ConsenSys. ConsenSys ist ein Blockchain-Unternehmen, welches diverse dezentrale Softwaredienste und -anwendungen entwickelt, auf Ethereum-Basis. Mit den Entwicklungen ist das Unternehmen zum unangefochten Branchenführer aufgestiegen, maßgeblich war daran auch Kooli beteiligt. Darüber hinaus war Kooli lange leitender Software-Ingenieur beim E-Commerce-Projekt CocoLabs und bei der Lernplattform Cabana.

Bei Dash 2 Trade wird der neu ernannte CTO sein Talent dazu nutzen, um das Team beim Aufbau erstklassiger Technologien bestmöglich zu unterstützen, für einen Markt mit 830 Milliarden US-Dollar Volumen (Volumen des Krypto-Marktes lt. Coinmarketcap).

Zwei Börsen haben bereits das Listing des D2T-Tokens bestätigt

Ein weiterer großer Vorteil des Projektes ist es, wie bereits erwähnt, dass bereits zwei konkrete Listings an Krypto-Börsen in Aussicht gestellt wurden, eine Bestätigung für die solide Basis des Projektes. Dabei handelt es sich konkret um die Krypto-Börsen LBank und BitMar.

Da die beiden Börsen bereits in dem frühen Stadium des Projektes mit an Bord sind, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit genügend Liquidität für einen starken Börsengang vorhanden sein, damit sich der Preis des Tokens nach Launch stark in die Höhe entwickeln kann.

Weit entfernt von unambitionierten Zielen soll die Markteinführungszeit verkürzt und damit das voraussichtliche Enddatum für die Beschaffung von Investorengeldern vorgezogen werden. Damit Verbunden steht eine Anpassung der für den Vorverkauf zur Verfügung stehenden Coins.

Derzeit befindet sich das Projekt in der Phase 3, von ursprünglich 9 geplanten Phasen. Der Vorverkaufspreis beträgt aktuell 0,0513 US-Dollar, welcher allerdings in der Phase 4 auf 0,0533 US-Dollar je Coin ansteigen wir. Die Phase 4 wird nach derzeitigem Stand die letzte Vorverkaufsphase sein.

Aus diesem Grund werden anstelle von ursprünglich 700 Millionen geplanten Token nur noch 262.500.000 Token im Rahmen des Vorverkaufs ausgegeben, um die 13.420.000 US-Dollar zu erreichen. Die verbleibenden 437.500.000 Token werden für die kommenden fünf Jahre gesperrt und stehen damit nicht zum Handel zur Verfügung. 

Die katastrophalen Verluste, die über 1 Million FTX-Kunden erleiden mussten, sind für alle eine große Tragödie, dennoch werden dadurch die Voraussetzungen für eine Verjüngung im Markt geschafft.

Das Analyse-Dashboard ist für den Launch fast vollständig entwickelt

Die neu entstandenen Rahmenbedingungen möchte Dash 2 Trade zu Gunsten der Investoren und Endnutzer ausnutzen.

Es besteht leider keine Möglichkeit, die Regularien und Auflagen in der Form festzulegen, damit sich ein Vorfall wie bei FTX nicht wiederholt. Dennoch können die Profitabilität und Sicherheit beim Handel mithilfe von verschiedenen Tools, Analysen und Signalen deutlich verbessert werden. Genau diese bisherige Angebotslücke füllt Dash 2 Trade optimal aus.

Wie es der Zufall möchte, befindet sich das agile Team von Dash 2 Trade in der ausgezeichneten Lage, noch vor Abschluss der Finanzierungsrunde ein hochmodernes Dashboard-Terminal zur Verfügung zu stellen. Ein sogenanntes Bloomberg-Terminal für Krypto-Trader, wenn man es so bezeichnen möchte. Insbesondere in einer Zeit, in der Investoren und Trader gleichermaßen nach Möglichkeiten suchen, um die Gewinnchancen des Krypto-Marktes auszuschöpfen, kommt der schnelle Entwicklungsfortschritt zur richtigen Zeit.

Das Dashboard beinhaltet ebenfalls die Analyse und Bewertung von Coins, welche sich noch in der Vorverkaufsphase befinden. Dadurch hat das D2T-Team einen wesentlichen, aber bisher noch unerschlossener Teil des Krypto-Marktes ins Visier genommen. Insbesondere in diesem Bereich ist die Recherche für kleinere Anleger schwierig und sehr zeitaufwändig.

Damit bietet Dash 2 Trade ein einzigartiges Dash-Score-Vorverkaufs- und ICO-Rating-System.

Bisher war das ein Teil des Krypto-Marktes, in welchem insbesondere professionelle Händler agierten und hohe Renditen erwirtschaften.

Der Re-Launch der Website zeigt erstmalig das Dashboard

In der Zwischenzeit wurde eine optimierte Website veröffentlicht, in einem um einiges modernen Design, als die Vorversion. Das neue Design legt den Schwerpunkt mit verlockenden Screenshots und einem ansprechenden weißen Hintergrundrahmen auf die Präsentation des Presale-Analytics-Dashboards.

Zu den neuen Funktionen, die potenzielle Trader nützlich finden werden, gehört eine Wettbewerbsmatrix. Dadurch wird der schnelle Vergleich und die Gegenüberstellung der umfassenden Funktionen von Dash 2 Trade ermöglicht.

Die Roadmap ist ebenfalls übersichtlicher gestaltet und zeigt auf einen Blick, was bereits fertiggestellt wurde und an welchem Punkt das Team aktuell auf der Roadmap steht.

Der `Meet the Team‘ Abschnitt beinhaltet LinkedIn-Links für alle Team Mitglieder, während der offizielle Partner Learn2Trade mit seinem 4-Sterne-Trustpilot-Rating nun deutlich sichtbar angezeigt wird. Dies spiegelt die Seriosität des Projektes nochmals deutlich wieder.

Darüber hinaus wird die alles entscheidende D2T-Token-Vertragsadresse im Klartext und mit einem Link zur Etherscan-Explorer-Seite angezeigt.

Neuer erstklassiger Community-Manager verstärkt das Team

Das Team von Dash 2 Trade erhält noch mehr erstklassige Verstärkung, mit dem neuen Community-Manager Trevor M.

Trevor war zuvor Videoproduzent für Coinmarketcap , darüber hianaus ist er seit drei Jahren ein erfolgreicher YouTuber. Als Absolvent der Shippensburg University of Pennsylvania wird er sich um das Wachstum der Social-Media-, Nachrichten- und Video-Inhalt Kanäle des Projektes intensiv kümmern.

Die Erfahrung, die er beim branchenführenden Kryptodaten-, Analyse- und Community-Portal Coinmarketcap aufgebaut hat, werden zweifellos eine wichtige Bereicherung für das Projekt sein.

Seine Talente werden entscheidend dazu beitragen, die Akzeptanz von Dash 2 Trade durch die Erstellung und Verbreitung von kreativen und passendem Content voranzutreiben.

Ein zusätzlicher Verantwortungsbereich wird die Kommunikation an die Community-Mitglieder über Fortschritte im Projekt und Entwicklungen sein.

Dash 2 Trade passt perfekt in das veränderte Marktumfeld

Während der Zusammenbruch von FTX die allgemeine Stimmung im Krypto-Markt stark getrübt hat, hat der Zusammenbruch allerdings auch dafür gesorgt, neue profitable Bereich im Zusammenhang mit Krypto-Assets zu erschließen.

Es waren einst die großen Unternehmen, wie Jump, DRW und Wolverine, welche Millionen und Milliarden in FTX investiert haben und dadurch zum Schluss eine erhebliche Menge an Geld verloren haben. Zudem hat der Crash die Anerkennung von Kryptowährungen erheblichen Schaden zugeführt. Dennoch wird sich der Krypto-Markt auf langer Sicht erholen. Projekte wie Dash 2 Trade werden dazu einen erheblichen Anteil beitragen.

Das neue Klima in den Märkten sorgt dafür, dass Plattformen wie Dash 2 Trade zunehmend erfolgreicher werden, da die Anleger vermehrt nach hochwertigen Tools, Analysen und profitable Signale zum Trading suchen.

Dash 2 Trade ist bereit für weitere Investoren

Im Vergleich zu einer Vielzahl von Projekten aus dem Krypto-Umfeld ist Dash 2 Trade optimal für die Zukunft aufgestellt. Viele Investoren legen Wert auf steigende Umsätze und eine Profitabilität, welche bei vielen Projekten in der Form nicht gegeben ist.

Mit einem Team, welches sein Können bereits im Rahmen des Projektes Learn 2 Trade unter Beweis gestellt hat, hat das Projekt die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft. Zum Vergleich, mit Learn 2 Trade wurde eine Trader-Gemeinschaft von 70.000 Menschen erfolgreich aufgebaut.

Zudem zeigt das hohe Engagement von Investoren das Vertrauen in das Projekt.

Mit den in der zuletzt abgeschlossenen Finanzierungsrunde in Höhe von 200.000 US-Dollar konnte das Dashboard-Terminal in Rekordzeit entwickelt werden, welches zeitnah in einer Beta-Version an den Start geht.

Die bereits getätigten Investitionen und das fortgeschrittene Stadium der Entwicklung machen Dash 2 Trade attraktiv für weitere Investoren. Mögliche Großinvestoren können verschiedenste Privatinvestoren, Investitionsgesellschaften oder der neu aufgelegte Investmentfonds mit 1 Milliarde Dollar von Binance sein.

Intelligente Handelsplattform mit profitablen Signalen schlägt die Konkurrenz

Dash 2 Trade baut eine Handelsplattform auf, welche alle Funktionen der Konkurrenz und darüber hinaus noch viele weitere beinhaltet.

Ein Konkurrent ist beispielsweise die Plattform Cryptoshopper, welcher ebenfalls über ein Backtestig verfügt. Im Vergleich fehlen aber viele weitere Komponenten, drunter fallen die Trading-Signale, die Live-Analyse und die Analyse der Marktstimmung, das Vorverkaufs- und ICO-Scoring-System, Risikoprofile, Newsfeeds und die Trading-Wettbewerbe.

Ein weiterer Konkurrent ist Cointelegraph Markets Pro, welcher zwar Analysen der Marktstimmung und Listing-Warnungen zur Verfügung stellt, dafür aber keine Auto-Trading-Funktion, eine Broker-API-Unterstützung oder ICO-Bewertungssysteme, wie es bei Dash 2 Trade der Fall ist.

Alle genannten Funktionen, sowie weitere Funktionen, wie das Social Tradin technische Indikatoren und On-Chain-Analysen sind durch den Erwerb eines monatlichen Abo mit dem D2T-Token erhältlich. Im Vergleich entsprechen die monatlichen Kosten einen Bruchteil der von einem Glassnode Professional-Kontos oder eines Bloomberg-Terminals.

Durch die Nutzung des D2T-Tokes für den Kauf eines Abos, wird sich der Wert des Tokes mit dem Erfolg des gesamten Projektes weiterentwickeln. Die Vorzeichen stehen aus diesem Grund auf mehr als grün!

Eine ausführliche Prognose über die zukünftige Entwicklung des Token-Wertes findest du hier.

So kannst Du den D2T-Token kaufen

Möchtest Du auch in das Projekt Dash2Trade einsteigen oder dein Engagement erhöhen? Warte nicht mehr lange, mehr als 80 Prozent der verfügbaren Coins sind bereits verkauft, in Pre-Sale-Phase 4 steigt der Preis weiter an.

Ein D2T-Token wird dann 0,0533 US-Dollar kosten, zu Beginn des Projektes lag der Preis noch bei 0,0476 US-Dollar. 

Du musst dazu einfach nur auf folgenden Button klicken und alle angezeigten Schritte folgen:

Alle

Fight Out – Die Zukunft des Move-to-Earn

Brand Provider Image
  • Mov to Earn - Verbessere deine Gesundheit und verdiene gleichzeitig dazu
  • Fight Out trackt deine Reallife Workouts und levelt deinen Avatar im Fight-Out-Metaverse auf
  • 50 % Presale Bonus
  • Preis könnte nach Ende des Vorverkaufs deutlich anziehen
Jetzt zum Presale

Meta Masters Guild – Die Play2Earn-Revolution startet jetzt!

Brand Provider Image
  • Dezentralisiertes Gaming Ökosystem auf Play-to-Earn Basis
  • Große Auswahl an Games mit individuellen In-Game Belohnungen
  • Alle In-Game-Assets gehören dir und können getraded werden
  • $MEMAG Token als universelle Währung des MMG-Ökosystems
  • Tokens, NFTs und andere Belohnungen für regelmäßige Aktivität
Jetzt zum Presale

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

Brand Provider Image
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
Zum Angebot

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Mario Pervan

Profi Investor

Mario Pervan

Profi Investor

An der Börse zu investieren ist viel zu kompliziert und benötigt ein Kapital von mehreren Millionen Euro? Viele haben genau diese Vorstellung, daher habe ich es zu meiner Aufgabe gemacht, mein Wissen über Aktien, Kryptowährungen, ETFs und vielen weiteren Investmentmöglichkeiten mit so vielen Menschen wie möglich zu teilen. Anbei einige Fakten zu mir: - 24 Jahre alt - 6 Jahre Börsenerfahrung - Vorliebe zu Dividenden-Aktien - meist ein langfristiger Anlagehorizont - stetig auf der Suche nach Chancen, um Ineffizienzen des Marktes auszunutzen
Alle Beiträge von Mario
Themen

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar