250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Kryptos
NEU
Beste NFTs

DeFi ist Schnee von gestern – nun kommt TeDeFi (TEFI)!

Die Blockchain-Technologie hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Seit der Einführung von Bitcoin hat sich sehr viel auf dem Kryptomarkt getan – auch an der Technologie. Denn mit neuen Projekten und Kryptowährungen zielt man darauf ab, die bisher bestehenden Probleme in der Blockchain-Technologie in Angriff zu nehme. Zwar erfreuen sich Kryptowährungen an immer größerer Beliebtheit, dennoch mangelt es noch an Akzeptanz.

Die Blockchain-Technologie steht zwar für Dezentralisierung – die Verteilung von Governance und Macht auf viele Menschen und die Eliminierung Vermittlern, die den freien Transaktionsfluss behindern können. Während Dezentralisierung in der Welt der Blockchain-Technologie ein beliebter Begriff ist, zeigt ein Blick auf den Status Quo, dass Dezentralisierung in Blockchain-Anwendungen eine ferne Realität bleibt. Denn zentralisierte Börsen haben nach wie vor das größte Risiko – und genau hier soll TeDeFi aushelfen.

Jetzt mehr über TeDeFi erfahren!

CeFi – das Problem der Blockchain-Technologie

Zentralisierte Börsen (CeFi – Centralized Exchanges) repräsentieren die größten Namen im Krypto-Raum. Sie haben eine solche Macht, dass sie über Erfolg oder Misserfolg eines Projekts entscheiden können. Ein weiteres Hindernis, das die Zentralisierung darstellt, ist die Notwendigkeit, mit einer Drittanbieteranwendung zu interagieren, um die Übertragung von Kryptowährungen einzuleiten.

Als solche bestimmen sie, was anwendbar ist und was nicht, und Themen wie Ein- und Auszahlungslimits, KYC, Transferlimits stehen einer Dezentralisierung im Wege. Die Kontrolle der Zentralisierung über Kryptowährungen ist unerwünscht, daher ist es notwendig, auf Systeme umzusteigen, die den Benutzern mehr Kontrolle geben und die Vermittler entfernen.

Die größten Probleme der zentralisierten Börsen sind die Sicherheit, die Rechtssprechung, der Datenschutz und die mangelnde Transparenz. Alles, was auf privaten Servern gehostet wird, ist anfällig für Hacker. Zudem unterliegen CeFi Börsen lokalen Gesetzen, die jederzeit ohne Ankündigung eingestellt werden können. Zudem ist es bei diesen Börsen verpflichtend, persönliche Daten und Dokumente hochzuladen – während die Betreiber selbst weniger transparent auftreten. So kann es passieren, dass von heute auf morgen Gebühren verändert werden – ohne Vorankündigung.

DeFi – die Lösung der CeFi Probleme

Ethereum war ein riesiger Erfolg, da Smart Contracts zur Blockchain hinzugefügt worden sind. All jene Tätigkeiten, die man bislang ausführen musste, wurden durch autonome Prozesse ersetzt. Von der Gewährung des Zugriffs bis zur Überprüfung der Krypto-Wallets wurden die meisten Vorgänge der CeFi-Plattformen automatisiert. Daraus entstand ein neues Konzept namens Decentralized Finance, kurz DeFi. Benutzer hatten von dem Zeitpunkt an die volle Kontrolle über ihre Blockchain-Aktivitäten, ohne etwaige Drittanbieter oder Vermittler.

Nachdem DeFi einige Probleme von CeFi lösen konnte, kamen jedoch neue Probleme hinzu. Langsame Prozesse und teure Gebühren begannen die Benutzer zu treffen, als die Systeme von Transaktionen überflutet wurden. Dies entfremdete den eigentlichen Zweck von Kryptowährungen, die für Geschwindigkeit von Transaktionen und günstige Gebühren standen. Um diese Skalierungsprobleme lösen zu können, muss man nun einen Schritt weiter denken. Und hier kommt TeDeFi ins spiel.

TeDeFi – die neue Ära der Dezentralisierung

Das TeDeFi-Netzwerk zielt darauf ab, die Probleme zu lösen, die bei DeFi aufgetreten sind. Dies ist wie ein Blockchain-System der dritten Generation, das darauf abzielt, das gesamte Ökosystem zu verbessern und effizienter zu machen. TeDeFi identifiziert im Grunde Netzwerküberlastungen und umgeht alle unnötigen Gateways, um Kryptos zu kaufen oder zu verkaufen.

Dies geschieht durch die Bereitstellung einer Infrastruktur, die es Validator-Knoten ermöglicht, über das MTProto Protokoll direkt mit einem Telegram Bot zu interagieren. Das ist nicht nur schneller, sondern auch sicherer. Auch der Datenaustausch wird erleichtert, da TeDefi es Entwicklern erlaubt, Telegram Bots auf dem Protokoll zu erstellen. Dies verbessert den Handel mit Kryptowährungen und den Zugriff auf dezentrale Apps. TeDefi bietet einen schnelleren und effizienteren Weg, mit Smart-Contracts umzugehen. Es geht die Probleme direkt an und bietet einfache und einfache Lösungen, ohne das Rad neu erfinden zu müssen.

Der TEFI-Token ist der native Token des TeDeFi-Ökosystems und zugleich der Utility-Token. Mithilfe des Tokens können User Gebühren bezahlen, Rabatte und Belohnungen erhalten und Abstimmungen ermöglichen.

Fazit: Lohnt sich TeDeFi?

Bei all den Problemen, die derzeit im DeFi-Bereich auftreten, besteht definitiv ein großer Bedarf, bessere Alternativen zu finden. Das TeDeFi-Netzwerk bietet gute Alternativen und greift die größten Probleme an: Skalierbarkeit und hohe Gebühren. Wenn diese Probleme aus dem Weg geräumt sind, wird die Nachfrage nach dem TEFI-Token definitiv steigen und damit in Zukunft eine höhere Bewertung für das gesamte Projekt erzielen. Wenn Sie in vielversprechende Projekte investieren möchten, ist das TeDeFi-Netzwerk auf jeden Fall einen Blick wert.

Jetzt mehr über TeDeFi erfahren!

+ posts

Jasmin Fuchs ist studierte Sprachwissenschaftlerin und Medienwissenschaftlerin mit einer Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management. Nach Absolvierung der Handelsakademie hatte Jasmin bei größeren Zeitschriften sowie als PR-Mitarbeiter im Bundeskriminalamt Österreich (BKA) gearbeitet, bevor sie sich für ihr Studium entschlossen hat. Während des Studiums hat Jasmin ihre Leidenschaft für Finanzen entdeckt. Seit dem beschäftigt sich Jasmin umfangreich und intensiv mit Kryptowährungen, Aktien und Investmentstrategien. Ihre größte Leidenschaft sind Meme-Währungen. Sie finden Jasmins Publikationen auch auf https://kryptoszene.de/

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Krypto-Broker

Platz 1: eToro

Platz 2: capital.com

Platz 3: Libertex

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.