Die fünf besten Dividendenaktien im April 2021

Dividendenaktien erfreuen sich großer Beliebtheit. Viele Anleger schätzen den monatlichen Cashflow und würden gerne ein passives Einkommen an der Börse erzielen. Im April 2021 wechseln immer noch Anleger von den Technologie-Aktien in konservative Dividendenwerte. Wer jedoch in diesen Monat investieren möchte, sollte sich fragen, welche Aktien noch kaufenswert scheinen. Die folgenden fünf Unternehmen gehören zu den besten Dividendenaktien im April 2021.

British American Tobacco (WKN: 916018)

Wenig aussichtsreich schätzen die meisten Anleger die Tabakbranche ein. In den entwickelten Industrieländern schrumpft der Markt, die Anzahl der verkauften Zigaretten geht zurück. Dennoch steigen die Gewinne der Unternehmen, da diese einfach die Preise für Raucher erhöhen. Die süchtigen Raucher akzeptieren nahezu alle Preiserhöhungen. Wer bei British American Tobacco einsteigt, kann eine Dividendenrendite von ca. 7 % erwarten. Zwar ging es im letzten Monat für die Aktie 10 % nach oben. Auf Jahressicht hat sich die Aktie jedoch nicht von der Stelle bewegt, sodass der Einstieg immer noch günstig möglich ist.

Church & Dwight (WKN: 864371)

Das US-amerikanische Unternehmen Church & Dwight ist in der Konsumgüterbranche tätig. Das Sortiment besteht aus vielfältigen Marken. Mit gezielten Zukäufen treibt das Unternehmen das Wachstum an. Zugleich gibt es eine Dividendenrendite von über 1 %, die seit 30 Jahren gezahlt wurde. Gepaart mit Umsatz- und Gewinnwachstum scheinen auch Kursgewinne möglich.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Fresenius (WKN: 578560)

Bei Fresenius handelt es sich um einen Dividendenaristokraten aus Deutschland, der im Gesundheitswesen tätig ist. Folglich profitiert das Unternehmen von einer alternden Gesellschaft und dem steigenden Bedarf an Gesundheitsservices. Im April 2021 notiert die Fresenius-Aktie immer noch weit unter ihrem Hoch. Mit einem durchschnittlichen Gewinnwachstum im zweitstelligen Bereich und der beständigen Dividende bekommen Anleger ein solides Unternehmen ins Depot.

Diageo (WKN:851247)

Nach der Pandemie ist vor den Partys. Wenn die Menschen wieder ohne Lockdown und Maske feiern dürfen, könnten Nachholeffekte auftreten. Profiteur dieser Entwicklung wäre das britische Unternehmen Diageo, das hochpreisige Spirituosen anbietet. Aussichtsreich ist Diageo auch in den Schwellenländern positioniert. Dort nimmt aufgrund steigenden Wohlstands die Nachfrage nach Alkohol weiter zu. Zwar hat sich die Diageo-Aktie seit dem Corona-Crash erholt, bewegt sich jedoch noch deutlich unter dem Allzeithoch.

Intel (WKN: 855681)

In der Halbleiterbranche gilt Intel aktuell als der wankende Riese. Lange Zeit führte kein Weg an Intels Prozessoren und Chips vorbei. Doch mittlerweile ist die Konkurrenz mit NVIDIA (WKN: 918422) oder AMD (WKN: 863186) denkbar groß. Entweder winkt der spannende Turnaround oder Intel geht den Weg von IBM (WKN: 851399). Mit einem KGV von 13 und einem KUV unter 4 ist Intel deutlich günstiger als die Konkurrenz bewertet. Kürzlich kündigte Intel an, dass das Unternehmen auch als Auftragsfertiger für andere Chip-Designer tätig werden will.

Dividendenaktien im April 2021 kaufen?

Wann der Kauf von Dividendenaktien erfolgt, sollte dem Anleger überlassen bleiben. Pauschale Aussagen sind auch im April 2021 nicht möglich. Einige Aktien sind noch kaufenswert, andere bereits seit längerem stark gelaufen. Die vorhergehenden fünf Dividendenaktien können sich Anleger im April 2021 mit gutem Gewissen in das eigene Depot legen und sich langfristig am steigenden, passiven Einkommen erfreuen.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

+ posts

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.