Europäische ETFs verzeichnen Rekordzufluss im 1. Quartal 2020

ETFs sind weiterhin auf dem Vormarsch. Das erste Quartal 2021 sah abermals einen Rekordzufluss an Kapital in europäische ETFs. Mittlerweile verwaltet die ETF-Industrie in Europa ein Anlagevermögen in Höhe von 1,2 Billionen Euro.

In den ersten drei Monaten verzeichneten zahlreiche europäische ETFs abermals einen erheblichen Kapitalzufluss. Dies geht aus Daten von Morningstar hervor. Demnach sahen ETFs in Europa im ersten Quartal insgesamt einen Zufluss von 48,2 Milliarden Euro. Das Wachstum der europäischen ETF-Industrie hatte sich damit im Vergleich zum vierten Quartal 2020 nochmals um 10 Prozent beschleunigt.

ESG ETFs befeuern Wachstum

Im Zentrum dieser Entwicklung standen dabei einmal mehr nachhaltige ETFs. 54 Prozent des neu hinzugekommenen Kapitals floss allein in ESG ETFs. Dabei scheinen sich zuletzt vor allem ESG-Varianten bereits etablierter ETFs einer wachsenden Beliebtheit unter Anlegern zu erfreuen.

So gehörten S&P 500 ESG ETFs beispielsweise zu den beliebtesten Indexfonds im ersten Quartal, während die nicht nachhaltigen Standardvarianten deutlich hinterherhinkten. Dieser Trend hatte sich erst im April wieder etwas geändert, nachdem das Konjunkturpaket der Biden-Administration zu einem starken Nachfrageschub nach klassischen S&P 500 ETFs geführt hatte.

Auch thematische ETFs mit neuem Rekord

Neben nachhaltigen ETFs sind auch Themen-ETFs weiterhin sehr gefragt unter europäischen Anlegern. Diese konnten im vergangenen Quartal einen neuen Rekord bei den Zuflüssen aufstellen. In den ersten drei Monaten des Jahres stieg das vereinte Fondsvolumen von thematischen ETFs auf 29,4 Milliarden Euro – ein Plus von 26,7 Prozent im Vergleich zum vorherigen Quartal.

Das Bemerkenswerte an dieser Entwicklung war, dass viele thematische ETFs aus dem Tech- und Energie-Sektor im Februar teils deutliche Kursverluste hinnehmen mussten. Letztlich scheint dies der Begeisterung vieler Anleger jedoch keinen Abbruch getan zu haben.

Value ETFs steigen in der Gunst der Anleger

Neben den neueren Anlagetrends Nachhaltigkeit und Themen ETFs feierte auch ein klassischer Anlageansatz im zurückliegenden Quartal ein Comeback. Die bereits zuvor von vielen Experten prognostizierte Rückbesinnung auf Value-Positionen scheint tatsächlich einzutreten.

Vor allem US und Global Large Cap ETFs konnten demnach ebenfalls einen merklichen Kapitalzufluss verzeichnen. Im Gegenzug schien sich das Verlangen vieler Anleger nach Growth-Titeln zuletzt eher abzukühlen.

Von den 9,5 Milliarden Euro, welche in Faktor ETFs flossen, entfielen allein 5,3 Milliarden Euro auf Value ETFs. Im vorherigen Quartal konnten Smart-Beta ETFs als Ganzes lediglich 3,8 Milliarden Euro an neuem Kapital anziehen.

Neben Value ETFs sind in den zurückliegenden Monaten auch Small Cap ETFs wieder in der Gunst der Anleger gestiegen. Das bevorstehende Konjunkturwachstum dürfte sowohl den großen Value-Aktien im Industrie- und Banken-Sektor als auch den kleinen und fexiblen Small Caps nutzen.

Zu 0% Kommission in ETFs investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

 

+ posts

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. ETFs, Aktien und Kryptowährungen sind seine Leidenschaft.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.