In Aktien investieren: Diese drei Trends könnten auch Post-Corona unser Leben prägen 

Die Corona-Pandemie hat das Leben 2020/2021 nachhaltig geprägt. Kaum jemand hätte sich vor der Covid-19-Pandemie wohl vorstellen können, wie sich unser Alltag verändert. Während einige Trends wohl kurzfristiger Natur sind, dürften andere Entwicklungen nachhaltige Auswirkungen haben. Im folgenden Beitrag geht es somit um drei Trends, die auch Post-Corona noch unser Leben prägen könnten.

Digitalisierung der Arbeit

Bis zum Beginn der Corona-Pandemie hielten sich viele Unternehmen mit der Digitalisierung zurück. Zwar gab es positive Beispiele, die das eigene Geschäftsmodell und auch die Arbeit digitalisierten. Dennoch bestand bei einem Großteil der Unternehmen Verbesserungspotential. Die Corona-Pandemie hat mit Kontakteinschränkungen, Stillstand im Flugverkehr und Co. die Digitalisierung des Arbeitslebens vorangetrieben. Das Home-Office wurde mehr die Regel denn die Ausnahme, Geschäftsreisen wurden durch digitale Meetings ersetzt.

Zwar dürfte sich diese Entwicklung Post-Corona verlangsamen. Menschen kehren wieder in ihre Büros zurück und auch Geschäftsreisen dürften wieder stattfinden. Dennoch ist es wohl wahrscheinlich, dass die Unternehmen vermehrt die Arbeit von Zuhause anbieten und zumindest ein beträchtlicher Teil der Geschäftsreisen durch Zoom-Meetings ersetzt wird. Mögliche Profiteure sind bei diesem Trend Cloud-Unternehmen, Cyber-Security-Anbieter und nicht zuletzt die digitalen Kommunikationsunternehmen, die eine Arbeit aus der Ferne überhaupt erst ermöglichen.

E-Commerce wächst rasant weiter

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Der Siegeszug des E-Commerces hat nicht erst während der Corona-Pandemie begonnen. Vielmehr wendeten sich schon vorher immer mehr Menschen zuvor dem Online-Handel zu. Nicht umsonst konnte der führende E-Commerce-Konzern Amazon in den letzten Jahren ein starkes Wachstum verzeichnen. Allerdings entschieden sich in Pandemie-Zeiten immer mehr Konsumenten für den Online-Kauf. Mangels Alternativen wurde so ziemlich alles im Internet bestellt.

Zwar dürften die Menschen Post-Corona auch wieder das Einkaufserlebnis in den Innenstädten suchen. Mittelfristig dürfte jedoch der Komfort beim Online-Shopping einen beträchtlichen Teil der Verbraucher zu weiteren Bestellungen ankurbeln. Hier sind die Profiteure äußerst vielfältig. Aussichtsreich positioniert scheinen beispielsweise der E-Commerce-Gigant Amazon, das Social-Shopping-Unternehmen Etsy oder der chinesische Onlinehandel-Anbieter JD.com. Doch auch darüber hinaus lassen sich spannende Perlen am Aktienmarkt finden, mit denen Anleger vom rasanten Wachstum im E-Commerce profitieren können.

Sport- und Freizeitverhalten der Menschen

Zudem hat sich das Sport- und Freizeitverhalten zwangsläufig in der Pandemie geändert. Anstelle des Fitnessstudios suchten sich die Menschen alternative Möglichkeiten, um Fitnesstraining und Sport zu betreiben. Besuche von Konzerten oder Fußballspiele im Stadion waren nicht länger möglich. Eine andere Unterhaltung musste her, um dennoch nicht auf Entertainment zu verzichten.

Dies dürfte nachhaltige Auswirkungen auf die Post-Corona-Zeit haben. Fitnessstudios konkurrieren nun mit digitalen Sport-Angeboten a la Peloton oder sonstigen Sport-Apps. Zugleich profitierten die digitalen Streamingdienste wie Netflix oder Disney +. Auch das Gaming oder Streaming wurden immer beliebter. Obgleich sich die Menschen wieder auf Fußballspiele, Konzerte und sonstige Events freuen, dürfte die Corona-Pandemie eine Entwicklung angestoßen haben, die unumkehrbar ist.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.