Kryptowährung kaufen: Dieser Milliardär möchte groß investieren 

Zwar waren es vornehmlich negative News, die dem Krypto-Markt in den letzten Wochen Probleme bereiteten. Doch immer wieder gibt es auch positive Meldungen, die zumindest kurzfristig die Kurse stützen können. Zuletzt hat ein bekannter US-Milliardär bekanntgegeben, dass er sein Vermögen anderweitig investieren möchte. Den Dollar bezeichnete er nur als gut, um damit Steuern zu bezahlen. Nun hat er Kryptowährungen ins Auge gefasst, um einen beträchtlichen Teil seines Vermögens in die digitale Assetklasse zu investieren.

Milliardär, Großinvestor, Ex-Präsidentenberater und Philantroph

Carl Icahn ist ein US-Milliardär, der ein Vermögen von über 15 Milliarden US-Dollar hat. Der begnadete Investor möchte sich bei seinen Beteiligungen proaktiv beteiligen. Nicht selten übernimmt Carl Icahn eine führende Position in den jeweiligen Unternehmen. Selbst mit geringen Beteiligungen ist er als aktivistischer Investor direkt in die Unternehmenspolitik involviert. Unter Ex-US-Präsident Donald Trump war Carl Icahn als Berater aktiv und sollte eine Regulierungsreform mit seiner Expertise begleiten. Als Philantroph hat er gemeinsam mit seiner Frau verschiedene gemeinnützige Stiftungen, die sich beispielsweise um benachteiligte Kinder kümmern.

Inflation und Börsencrash voraus?

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Durch die massive Ausweitung der Geldmenge M2 und der exorbitanten Hilfspakete des amtierenden US-Präsidenten Joe Biden scheint eine Inflation wahrscheinlich, wenn es nach Carl Icahn geht. Folglich sinkt der Wert des US-Dollars rapide. Je mehr Geld die Notenbanken drucken und in den Markt werfen, desto weniger ist der US-Dollar wert.

Zugleich sieht er die mittelfristige Gefahr eines Börsencrashs. Dabei verweist er insbesondere auf den SPAC-Boom des letzten Jahres, in welche er nach eigenen Angaben nie investiert habe. Zwar seien einige SPACs durchaus gut aufgestellt. Die meisten SPACs würden aktuell jedoch viel zu hohe Summen für die Übernahmeziele bezahlen.

US-Dollar hat nur einen Zweck

Zudem äußerte sich der US-Milliardär und begnadete Investor auch zur amerikanischen Währung. Den US-Dollar bezeichnete er als weitgehend wertlos. Der einzige Zweck des USD sei das Zahlen der Steuern in den USA. Mit dieser Antwort reagierte Carl Icahn in einem Bloomberg-Interview auf die Fragestellung, woher denn der Wert der Kryptowährungen resultiert.

1,5 Milliarden US-Dollar für den Krypto-Markt

Mit Inflation, Börsencrash und begrenzten Nutzen des US-Dollars im Hinterkopf ist Carl Icahn aktuell auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, um sein Vermögen zu schützen und bestenfalls zu mehren. Dabei hat er den Krypto-Markt ins Auge gefasst. Schließlich würden Blockchain-Technologie und digitalen Währungen eine großartige Zukunft bevorstehen. Demzufolge könne er sich gut vorstellen, 1,5 Milliarden US-Dollar in Kryptowährungen als alternativen Wertspeicher zu investieren. Aktuell beobachtet er den Markt genau und möchte evaluieren, auf welche Art und Weise er sich am besten beteiligen kann. Ein heißer Kandidat könnte Ethereum sein. ETH hob Carl Icahn aufgrund seines praktischen Mehrwerts ausdrücklich hervor.

Schnell und sicher in echte Kryptwährungen investieren? Jetzt ein kostenloses Konto* bei eToro eröffnen.

+ posts

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Krypto-Broker

Platz 1: eToro

Platz 2: capital.com

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Kryptos!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.