Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Morphosys Aktie kracht weiter ein – was steckt dahinter?
Morphosys Aktie kracht weiter ein – was steckt dahinter?
Florian Hieke etf-nachrichten

Florian Hieke Investor shield

Profi Investor

Morphosys-Ein-Biotech-SchwergewichtDie Morphosys Aktie verliert am Freitag deutlich, nachdem sich die Aktie in den letzten Tagen erholt hatte. Ist der Aufstieg schon vorbei?

Über 16 % Verlust

Die Aktie des deutschen Biopharmaunternehmen fiel im morgendlichen Handel um bis zu -16,49 % auf 31,66 Euro. Einige Handelsdaten zeigen an, dass die Aktie im letzten Monat bullischer gehandelt hat als 89 % der Aktien auf dem Markt.

Schon in der vergangenen Woche ging es zeitweise 13 % herab, allerdings machte die Aktie zu Beginn dieser Woche wieder Boden wett. Am Montag startete Morphosys mit einem Aktienpreis von 30,30 Euro an der Frankfurter Börse in die neue Woche und erreichte am Donnerstag mit 41,25 Euro den höchsten Wert seit Ende 2021.

Dies hielt aber gar nicht lange an und vieles deutet darauf hin, dass Leerverkäufer auf fallende Kurse bei der Morphosys Aktie setzen. Dies könnte teilweise die erheblichen Schwankungen bei Morphosys erklären. Nach Angaben des Bundesanzeigers haben die Leerverkäufer Cube Research & Technologies und Citadel ihre Short-Positionen seit Jahresbeginn etwa verdoppelt, ebenso wie Marshall Wace.

Der Markt ist derzeit voller Spekulationen rund um ein neues Krebsmedikament von Morphosys, welches zur Behandlung von Knochenmarkkrebs eingesetzt werden soll. Im November brachen die Aktien im Zusammenhang mit den nur bedingt überzeugenden neuen Studiendaten zu diesem Medikament ein, nun aber geben sich Morphosys und Analysten zuversichtlich, dass Mitte 2024 der Zulassungsantrag bei den US-Gesundheitsbehörden eingereicht werden kann. Bis Mitte nächsten Jahres könnte die Zulassung dann bereits erfolgen.

Die Schätzungen der Analysten tendieren derzeit weiter zum Kauf, wobei in dieser Woche aktiv gewordene Shortseller sicherlich noch nicht mit in die Bewertungen eingeflossen sind. Generell aber ist Morphosys mit einer Volatilität von fast 74 % im Jahresverlauf unangefochtener Spitzenreiter im SDax. Anleger sollten sich einen Einstieg gut überlegen, denn der Kurs kann sich schnell in beiden Richtungen entwickeln. Am Mittwoch gingen wir bereits auf die schwache Entwicklung der Aktie, hauptsächlich am NASDAQ, ein und stellten in der Morphosys Aktien Prognose 2024 fest, dass für ein runderes Bild über die Zukunft zunächst die nächsten Unternehmenszahlen abgewartet werden müssen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Alle

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Florian Hieke etf-nachrichten

Florian Hieke

Profi Investor

Florian Hieke

Profi Investor

Florian ist als Autor darauf spezialisiert informative und ansprechende Inhalte über die Schnittstellen von Finanzwesen, Krypto und iGaming zu erstellen. Dank eines Bachelors in International Development und mehrere Jahre Erfahrung am Weltmarkt ist er mit seinem Fachwissen aus diesen Branchen besten positioniert. Ob es um die neuesten Trends von Kryptowährungen, Entwicklungen an der Börse oder von Blockchain-basierten Projekten geht, bietet er eine unverwechselbare Perspektive, um den Lesern zu helfen, auf dem Laufenden zu bleiben. Sein Ziel ist es, wertvolle Erkenntnisse zu liefern, damit die Welt von Krypto, ETFs, Aktien und anderem verständlich und leicht zu navigieren ist.
Alle Beiträge von Florian
Themen

Weiterlesen

ETF Trends

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar