Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Move-to-Earn-Kryptowährung Fight Out erzielt 3 Mio. US-Dollar in Presale  – 6 Tage bis Preiserhöhung
Move-to-Earn-Kryptowährung Fight Out erzielt 3 Mio. US-Dollar in Presale  – 6 Tage bis Preiserhöhung
Simon Feldhusen

Simon Feldhusen

Profi Investor

Fight-Out-(FGHT)

Bei Fight Out handelt es sich um eine Gesundheits- und -Fitness-App im Web3 sowie Plattform für Fitnessstudios. Sie konnte sogar innerhalb des Kryptowinters mit Liquiditätsengpässen innerhalb ihres vor Kurzem gestarteten Presales mittlerweile eine Finanzierungssumme von 3 Mio. US-Dollar einnehmen. Was für diese enorme Nachfrage gesorgt hat und Fight Out genau bietet, soll der folgende Beitrag enthüllen.

Neustes Move-to-Earn-Projekt mit Potenzial im Vorverkauf

Fight Out befindet sich als eine der interessantesten neuen Move-to-Earn-Kryptowährungen nun in ihrer ersten Vorverkaufsphase, in welcher die Token für einen Preis von 0,0166 US-Dollar erworben werden können.

Nach Erreichung des ersten Meilensteines von 5 Mio. US-Dollar oder aber nach 6 Tagen, fängt der Preis für die Token linear zu steigen an. In diesem Zusammenhang erhöht sich der Kaufpreis für $FGHT sekündlich, bis er am 31. März den finalen Kurs von 0,0333 US-Dollar erreicht hat. Dies ist dann auch der Notierungspreis für das erste Listing an einer Kryptobörse.

Um von den günstigen Konditionen bestmöglich zu profitieren, sollten sich Interessierte daher beeilen. Denn durch die Preissteigerungen können fast 101 % Rendite innerhalb weniger Wochen erzielt werden. Hinzu kommen die potenziellen Boni in Höhe von bis zu 50 %, womit theoretisch bei einem stabilen Kurs insgesamt bis zu 202 % Rendite möglich sind.

Laut Einschätzungen einiger Analysten soll es sich bei den FGHT-Token um eine Kryptowährung mit einem der größten Potenziale handeln. Daher prognostizieren sie ihm auch eine der besten Wertentwicklungen für das aktuelle Jahr.

Carl Jones äußerte sich als CEO von Fight Out bezüglich der Erreichung des Meilensteines: „Es ist fantastisch, dass wir bis jetzt 3 Mio. US-Dollar in unserem Vorverkauf gesammelt haben. Fight Out wird die Fitnessbranche komplett verändern. Unser Move-to-Earn-Modell und Ansatz der „validierten Leistung“ zum Aufbau einer starken Work-out-Community – ob in Ihrem Fitnessstudio, unseren Fitnessstudios oder zu Hause –ist einzigartig. Wir sind sehr gespannt auf das, was noch kommen wird.“

Ankündigung der FGHT-Listungen auf LBank und BitForex

Ebenso kann Fight Out durch kontinuierliche Fortschritte überzeugen. So wurden bereits lange vor Abschluss des Vorverkaufs die ersten Partnerschaften mit Kryptobörsen aufgebaut werden. Dafür ausgesucht hat sich das Team zwei der führenden, zentralen Handelsplätze.

Dabei kommt LBank nach Angaben von Coinmarketcap auf ein Handelsvolumen von 1 Mrd. US-Dollar innerhalb der letzten 24 Stunden und notiert aktuell auf Platz 18 der größten Kryptobörsen. Auf dieser Exchange wird der FGHT-Token am 5. April dieses Jahres gelistet werden.

Die zweite Börse BitForex erzielt aktuell ein tägliches Handelsvolumen von 960 Mio. US-Dollar und wird den $FGHT bereits am 6. April von 2023 aufnehmen sowie zum Handel bereitstellen.

Beide Börsen haben ihren Hauptsitz in Hongkong, welches einer der wichtigsten Umsatzorte von Kryptoinvestoren auf dem chinesischen Festland ist. Diese können nun auch künftig an dem populären Vorverkauf von Fight Out teilnehmen.

Stärker profitieren durch den Bonus im Fight-Out-Presale

FightOut-(FGHT)

Potenzielle Nutzer und Investoren fühlen sich nicht nur von den neuartigen Anwendungsfällen angezogen, sondern auch von den attraktiven Boni. Diese hängen dabei von der eingebrachten Summe sowie der Sperrzeit ab, welche die Anleger zu Beginn ihres Investments festlegen können.

In diesem Zusammenhang werden den Käufern 25 % Bonus für einen Investitionsbetrag in Höhe von 50.000 US-Dollar sowie weitere 25 % für eine Sperrzeit von 24 Monaten vergütet. Zusammen lassen sich also bis zu 50 % Bonus sichern.

Das Team von Fight Out hat dabei 4 Bonusstufen erstellt, welche den Investitionsbetrag zusammen mit den Anlagezeiträumen kombinieren. Sie unterteilen sich in die Kategorien Anwärter, Champion, Welt-Champion und unbestrittener Champion.

Durch die Wahl des für jede Stufe vorgeschlagenen Bonusbetrages und die Erfüllung der Kriterien kann auch eine Vielzahl von weiteren Belohnungen freigeschaltet werden. Zu diesen zählen etwa ein 24-monatiges Abo für die App bis hin zu einem zweitägigen Camp mit einem ehemaligen Profiboxer. Weitere Belohnungen sind unter anderem die In-App-REPS-Token, Ausrüstung für den Avatar, Merchandise und die Chance, einen Fight-Out-Botschafter zu treffen.

Beim Vorverkauf ist jedoch zu beachten, dass alle erworbenen Token einer Sperrfrist von 3 Monaten unterliegen. Aber auch danach können die Anleger diese noch verlängern, um zusätzliche Belohnungen zu erhalten. Alle weiteren Details bezüglich der einzelnen Bonusstufen finden sich in dem folgenden Tweet.

Einzigartige Anwendungsfälle machen Fight Out zur Zukunft der Fitness

Die seelengebundenen Avatare spiegeln die Fitness- und Gesundheitsdaten der Nutzer aus der echten Welt wider. Dabei ist Fight Out das erste Kryptoprojekt im Sportbereich, welches das volle Potenzial des Metaversums für sich zunutze machen will, um besondere Verdienstmöglichkeiten zu bieten.

Die Plattform hilft dabei jedem einzelnen seine persönlichen Fitness- und Wellness-Ziele zu erfüllen. Somit soll den Nutzern geholfen werden, um kampffit zu werden. Dafür dient die zugehörige App zur Überwachung der Fitness-Routinen und -Programme. Hinzu kommt ein Netzwerk von Fitnessstudios in den Großstädten auf der ganzen Welt, welche als Community-Hubs fungieren sollen.

Einer der entscheidenden Vorteile von Fight Out liegt in der Spezialisierung auf den Kampfsport und der Nutzung der Profisportler als seiner Botschafter. Diese werden dabei stark in die Plattform mit seiner Vielfältigkeit eingebunden. Durch sie sollen die Sportler auf Fight Out dazu inspiriert und motiviert werden, um ihr Training auf die nächste Stufe zu heben.

Fight Out Botschafter

Zu den bisherigen Botschaftern von Fight Out zählen Savannah Marshall, welche eine der weltbesten Boxerinnen ist und auf 123.000 Follower auf Instagram kommt. Weitere Botschafter sind der brasilianische Mixed Martial Arts UFC-Star Amanda Ribas und Talia Santos, mit jeweils 2,1 Mio. und 179.000 Abonnenten auf Instagram. Aber auch der einflussreiche Personaltrainer und Motivator Tremayne Dortch, welcher ein Star der NBC-Serie American Ninja Warrior ist, gehört mit zu Fight Out.

M2E (Move-to-Earn) und das Metaversum können Fitness und Wellness in das nächste Zeitalter befördern. Bisher gab es jedoch noch kein Projekt, welches diesen futuristischen Ansatz wie Fight Out gefolgt ist. Nach Angaben von Statista wird die Fitnessbranche auf 96,7 Mrd. US-Dollar geschätzt und soll bis zum Jahr 2028 auf 131,9 Mrd. US-Dollar steigen.

Fight Out positioniert sich auf einem riesigen Markt mit guten Geschäftsmöglichkeiten

Anleger, welche sich vor einem Investment in rein digitale Kryptowährungen fürchten, könnten mit Fight Out eine gute Kombination zwischen einer virtuellen und physischen Vermögensanlage finden. Denn zu Fight Out gehören auch eigene Fitnessstudios, welche ebenfalls Einnahmen generieren.

Umsetzung der Vision eines globalen Fitnessstudionetzwerks für kampfbereite Sportler

FightOut-FGHT-M2E-Token

Mithilfe der Fitnessstudios kann das Risiko von rein digitalen Investments ausgeglichen werden, welche eventuell Schwierigkeiten bei der Erzielung von Einnahmen und ausreichend Kapital. Schließlich ist bei diesen die Nachfrage teilweise noch sehr ungewiss, während Fitnessstudios bereits seit 1897 in vielen Städten auf der ganzen Welt regelmäßig besucht werden.

Die Gyms werden mit allen wichtigen Geräten und Monitoren sowie einem Co-Working-Bereich ausgestattet sein. Hinzu kommen eine Gesundheitsbar und ein Studio, in welchem Profisportler Video-Work-outs für die App von Fight Out produzieren.

Zudem werden die Spitzensportler auch persönliche Events und Herausforderungen für die Teilnehmer anbieten. Die ersten Trainingsprogramme sollen bereits im zweiten Quartal des Jahres 2023 veröffentlicht werden.

Am Anfang möchte Fight Out mit bis zu 20 Fitnessstudios beginnen. Diese sollen dabei in den Städten errichtet werden, in welchen die Community von Fight Out am aktivsten ist. Jedoch sind die Community-Hub-Fitnessstudios in allen Großstädten der Welt geplant. Innerhalb des ersten Quartals sollen bereits die Räumlichkeiten erworben werden.

Verdiene REPS-Token Off-Chain und wandle sie in Fight Out On-Chain um

Die Belohnungen innerhalb der Move-to-Earn-App von Fight Out werden in REPS verdient. Dies ist die Off-Chain-Währung von Fight Out. Dabei handelt es sich bei der Anwendung um einen abonnementbasierten Service, für welchen die beiden Kryptowährungen $FGHT und REPS für die Nutzung verwendet werden können, ebenso wie auch Fiatwährungen. Allerdings erhalten die Nutzer einen Rabatt in Höhe von 25 %, wenn sie ihr Abo mit den Fight-Out-Token bezahlen.

Die Ausrüstung für den Avatar, Merchandise, Fernberatungen mit persönlichen Trainern oder einzigartigen Fight-Out-Coaches werden alle mit REPS bezahlt. Die REPS-Token lassen sich dabei mit den $FGHT kaufen. Dadurch werden wiederum die Nachfrage und der Wert der Token gesteigert.

Betaversion der Fight-Out-App für Mobilgeräte startet dieses Quartal

FightOut FGHT Token bester M2E Coin

Eines der Kernelemente von Fight Out stellt die App dar, welche die Pforten der virtuellen Welt des Metaversums öffnen sollen. Innerhalb dessen repräsentiert jeder Nutzer einen einzigartigen Avatar, welcher seine realen Leistungen im Sport widerspiegelt.

Dabei möchte Fight Out seine Nutzer in den Bereichen Kraft, Kardio, muskuläre Ausdauer, Technik und Wellness unterstützen. Dies sind die 5 Bereiche, in welchen das Team die Sportler kampffit machen will, um die Attribute auch auf den Avatar zu übertragen.

Mithilfe der Messung der Fortschritte und Leistungen innerhalb der Anwendung soll die Art der Fortbewegungen und der Verdienstmöglichkeiten innerhalb des Metaverse revolutioniert werden.

Über dies werden innerhalb der App auch maßgeschneiderte Trainingsprogramme für alle Nutzer angeboten.

Zu Beginn wird die erste Version der App von Fight Out im 1. Quartal 2023 innerhalb einer einladungsgebundenen Betaversion begonnen. Im Anschluss soll dann im zweiten Quartal dieses Jahres die Vollversion gelauncht werden.

Damit der Start von Fight Out gefeiert werden kann, hat sich das Team für ein Geschenk $FGHT-Token im Wert von 250.000 US-Dollar entschieden, welche ein glücklicher Gewinner erhalten kann.

Um sich für die Verlosung zu qualifizieren, müssen insgesamt 9 Aufgaben erfüllt werden. Dies sind unter anderem das Folgen auf den Social-Media-Kanälen sowie ein Mindestinvestment in Höhe von 250 $. Mit ihnen kann man sich für die Auslosung des Viertelmillionärs qualifizieren.

Zusätzliche Sicherheit erzielt Fight Out über die KYC-Verifizierung von CoinSniper sowie die Überprüfung der Smart Contracts von Certik. Außerdem wird das Projekt von Transak, LBnak Labs und Cryptonews.com unterstützt.

 

Alle

Fight Out – Die Zukunft des Move-to-Earn

Brand Provider Image
  • Mov to Earn - Verbessere deine Gesundheit und verdiene gleichzeitig dazu
  • Fight Out trackt deine Reallife Workouts und levelt deinen Avatar im Fight-Out-Metaverse auf
  • 50 % Presale Bonus
  • Preis könnte nach Ende des Vorverkaufs deutlich anziehen
Jetzt zum Presale

Meta Masters Guild – Die Play2Earn-Revolution startet jetzt!

Brand Provider Image
  • Dezentralisiertes Gaming Ökosystem auf Play-to-Earn Basis
  • Große Auswahl an Games mit individuellen In-Game Belohnungen
  • Alle In-Game-Assets gehören dir und können getraded werden
  • $MEMAG Token als universelle Währung des MMG-Ökosystems
  • Tokens, NFTs und andere Belohnungen für regelmäßige Aktivität
Jetzt zum Presale

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

Brand Provider Image
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
Zum Angebot

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Simon Feldhusen

Simon Feldhusen

Profi Investor

Simon Feldhusen

Profi Investor

Bereits mit 18 Jahren kam ich das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftige mich seit mehr als 6 Jahren täglich mit den Finanzmärkten, Wirtschaft und Politik sowie Unternehmertum.
Alle Beiträge von Simon
Themen

Weiterlesen

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar