250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Kryptos
NEU
Beste NFTs

Nord Stream 2: Aktie von Gazprom wurde verpfändet – droht die Insolvenz?

.Die in der Schweiz ansässige Nord Stream 2 AG , der Erbauer der umstrittenen russischen Gaspipeline nach Europa, hat nach internationalem Druck auf Russland nach dessen Invasion in der Ukraine die Verträge mit seinen Mitarbeitern gekündigt, etwaige Aktien wurden verpfändet.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

„Nach den jüngsten geopolitischen Entwicklungen, die zur Verhängung von US-Sanktionen gegen die Nord Stream 2 AG führten, musste das Unternehmen Verträge mit Mitarbeitern kündigen“, sagte das Unternehmen in einer per E-Mail gesendeten Erklärung. „Wir bedauern diese Entwicklung sehr.“ Indes kündigte Nord Stream 2 zudem an, eine Insolvenz in Betracht zu ziehen.

Sanktionen gegen Russland erhärten sich

Die Erklärung kommt, während Länder auf der ganzen Welt ihre wirtschaftlichen Beziehungen zu Russland wegen der Invasion abbrechen. Die von den USA, Großbritannien, der Europäischen Union und ihren Verbündeten verhängten Sanktionen haben bereits die Fähigkeit Russlands eingeschränkt, wichtige westliche Technologien zu importieren, ausländische Schuldenmärkte zu erschließen und auf einen Großteil seiner Reserven in Höhe von 640 Milliarden US-Dollar zuzugreifen.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Die Nord Stream 2 Pipeline unter der Ostsee wurde im Dezember fertiggestellt. Es brauchte nur die Genehmigung der deutschen Regulierungsbehörde, um bis zu 55 Milliarden Kubikmeter russisches Gas pro Jahr nach Europa zu pumpen. Doch diese wurde nun gestoppt.

Nord Stream 2 Aktien verpfändet

Die russische Gazprom PJSC ist der alleinige Eigentümer der Pipeline. Fünf EU-Energieunternehmen – Wintershall Dea AG, OMV AG, Shell Plc, Engie SA und Uniper SE – haben jedoch Kredite zur Finanzierung des 11-Milliarden-Dollar-Projekts bereitgestellt. Alle Nord Stream 2 Aktien wurden aufgrund der russischen Invasion bis zur vollständigen Begleichung der gesicherten Verpflichtungen verpfändet.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Als Teil des wachsenden Drucks auf Russland verhängten die USA letzte Woche härtere Strafen gegen die Nord Stream 2 AG.  Die EU verhängte keine eigenen Sanktionen gegen das Projekt, aber Bundeskanzler Olaf Scholz forderte das Wirtschaftsministerium auf, seine Einschätzung zurückzuziehen, dass das Projekt keine Gefahr für die Versorgungssicherheit darstellt. Die positive Bewertung war ein notwendiger Bestandteil der Zertifizierung und Inbetriebnahme des Projekts.

Gazprom massiv unter Druck

Gazprom (OTCPK:OGZPY) ist das größte Energieunternehmen in Russland mit einer Marktkapitalisierung von 67,3 Mrd. USD. Sie sind der größte Erdgaslieferant für Europa und die Aktien erlebten zusammen mit dem Rest des russischen Aktienmarktes einen massiven Ausverkauf. Das russische Unternehmen Gazprom ist Mehrheitsaktionär der Nord Stream AG. Diese besitzt die 1.224 km lange Gaspipeline Nord Stream 1, die jährlich 55 Milliarden Kubikmeter Gas pumpt. Die Nord Stream 2 AG, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Gazprom, besitzt und plante, die Zwillingspipelines Nord Stream 2 mit einer Länge von 1.234 km zu betreiben.

Nord Stream 1 verläuft von Wyborg im Nordwesten Russlands nach Lubmin im Nordosten Deutschlands, während die Pipeline Nord Stream 2 von Ust-Luga im Nordwesten Russlands nach Lumbin verlaufen. Dabei musste die Nord Stream 2 Pipeline erst in Betrieb genommen werden, wurde aber kürzlich nun von Deutschland gestoppt.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Neben den Auswirkungen auf die Invasion muss beachtet werden, dass Deutschland die Hälfte seines Gases aus Russland bezieht. Daher ist man stark abhängig. Die Pipeline stieß sowohl innerhalb der Europäischen Union als auch in den Vereinigten Staaten auf Widerstand. Grund dafür ist, dass die Abhängigkeit von Gas von Russland zunehmen würde. Die Opposition kritisierte auch Russlands Verweigerung von Transitgebühren für die Ukraine, die Gastgeber einer weiteren Gaspipeline ist.

Nord Stream 2 Aktie: Unternehmen zieht Insolvenz in Erwägung

Nach Angaben aus vertrauten Quellen soll nach den Sanktionen gegen Russland Nord Stream 2 AG eine Insolvenz in Betracht ziehen. Angeblich hat man sich bereits mit Finanzberatern zur Begleichung ausstehender Verbindlichkeiten getroffen. Ein Insolvenzverfahren könnte noch diese Woche beginnen. Nord Stream 2 sowie die Muttergesellschaft Gazprom lehnten Stellungnahmen jedoch ab.

100% Aktien, 0% Kommission

logo-etoro
  • 0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
  • Keine Beschränkungen auf provisionsfreie Trades
  • Kauf von Buchteilen von Aktien möglich
logo-etoro
Ihr Kapital ist im Risiko. 68% der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter
+ posts

Jasmin Fuchs ist studierte Sprachwissenschaftlerin und Medienwissenschaftlerin mit einer Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management. Nach Absolvierung der Handelsakademie hatte Jasmin bei größeren Zeitschriften sowie als PR-Mitarbeiter im Bundeskriminalamt Österreich (BKA) gearbeitet, bevor sie sich für ihr Studium entschlossen hat. Während des Studiums hat Jasmin ihre Leidenschaft für Finanzen entdeckt. Seit dem beschäftigt sich Jasmin umfangreich und intensiv mit Kryptowährungen, Aktien und Investmentstrategien. Ihre größte Leidenschaft sind Meme-Währungen. Sie finden Jasmins Publikationen auch auf https://kryptoszene.de/

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.