250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Kryptos
NEU
Beste NFTs

Shopify Aktie bricht ein – Jetzt günstig einsteigen?

Der kanadische Onlineshop-Anbieter Spotify (ISIN: CA82509L1076) hatte gestern vor Öffnung der US-Börsen seine Zahlen für das vierte Quartal veröffentlicht. Zwar konnte das Unternehmen die Erwartungen der Analysten leicht übertreffen. Aufgrund einer schwachen Aussicht auf das erste Quartal 2022 brach die Aktie aber dennoch zweistellig ein. Warum es sich dennoch lohnen könnte, die Shopify Aktie zu kaufen.

Shopify Aktie bricht ein

Die Shopify Aktie erlebte gestern einen deutlichen Kurssturz. Nachdem das Papier im Laufe des gestrigen Vormittags zuerst wieder über 800 Euro geklettert war, erfolgte am Nachmittag ein massiver Kursverlust, in dessen Zuge der Wert der Aktie um 21,3 Prozent auf 637 Euro einbrach.

Dieser jüngste Kursrutsch reiht sich in eine lange Kette an Kursverlusten ein. Noch Mitte November hatte sich die Shopify Aktie mit 1.497 Euro auf einem Allzeithoch befunden. Seitdem hat das Papier bereits rund 57,4 Prozent seines Werts eingebüßt.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Positive Zahlen, dennoch Kursverlust

Auslöser für den jüngsten Kursverlust waren die Quartalszahlen für das Q4. Dabei konnte Shopify die Erwartungen sogar leicht übertreffen. Dem Unternehmen war es im abgelaufenen Quartal gelungen, seine Erlöse um 41 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 1,38 Milliarden Dollar zu steigern. Die Erwartung der Analysten hatte lediglich bei 1,34 Milliarden Dollar gelegen.

Auch beim Gewinn konnte der Anbieter von cloudbasierten Onlineshop-Systemen ein besseres Ergebnis einfahren, als zuvor prognostiziert worden war. Der Gewinn pro Aktie kletterte im letzten Quartal auf 1,37 Dollar. Zuvor hatten die Analysten mit 1,31 Dollar je Aktie gerechnet.

Was die Stimmung der Anleger hingegen mal wieder verdüstert haben dürfte, war der eher negative Ausblick des Unternehmens auf das Q1 2022. Demnach rechne man damit, dass das Wachstum im ersten Quartal des neuen Jahres eher schwach ausfallen werde, ohne dabei konkrete Zahlen zu nennen.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Als Grund gab man das mögliche Ausklingen der Pandemie an, wodurch der Run vieler Konsumenten auf Onlineshopping-Angebote bereits jetzt merklich nachgelassen habe. Shopify gehörte während der vergangenen zwei Jahre zu den großen Gewinnern des Booms beim Onlinehandel.

Shopify Aktie jetzt kaufen? Analysten bleiben weiterhin optimistisch

Im Laufe des Jahres rechnet die Unternehmensführung gleichsam damit, dass das Wachstum wieder anziehen dürfte. Gegen Jahresende rechnet man dann wieder mit einem deutlich stärkeren Wachstum.

Tatsächlich ist die vermeintliche Schwäche von Shopify beim Umsatz- und Gewinnwachstum nur relativ. Aufgrund der außergewöhnlichen Situation habe man seinen Umsatz über die letzten zwei Jahre fast verdreifachen können. Auch die Zahl der Händler, welche Shopify nutzen, habe sich seit 2019 mehr als verdoppelt, wie Harvey Finkelstein, Präsident von Shopify, mitteilte.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Angesichts eines derart starken Wachstums in der jüngeren Vergangenheit erscheint eine Normalisierung in diesem Jahr in der Tat wenig überraschend. Dass sich Shopify dennoch weiterhin auf einem guten Weg befindet, verdeutlicht hingegen ein Blick auf die jüngsten Analystenbewertungen.

Demnach lauten fünf der sechs in diesem Jahr bisher ausgesprochenen Bewertungen „Kaufen“ bei nur einer einzigen neutralen Bewertung. Erst im Februar hatten Wedbush und RBC Capital Markets jeweils eine Kaufempfehlung für die Shopify Aktie ausgesprochen. Insgesamt sprechen sich derzeit von 44 Kursbeobachtern immerhin 25 für einen Kauf der Aktie aus. Demgegenüber stehen 18 Analysten mit einer neutralen Bewertung.

Beachtenswert ist dabei jedoch, dass selbst das niedrigste Kursziel noch über dem derzeitigen Kurs der Aktie steht. Das mittlere Kursziel der Analysten liegt hingegen mit 1.205 Euro ganze 85 Prozent oberhalb des aktuellen Aktienkurses.

+ posts

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. ETFs, Aktien und Kryptowährungen sind seine Leidenschaft.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.