So geht der MSCI World durch die Decke!

Du hast in einen ETF des MSCI World investiert? Dann geht es dir so, wie Millionen anderen Anlegern. Der „Welt-Index“ beinhaltet über 1.600 Unternehmen aus 23 Ländern und ist einer der beliebtesten Aktien-Indizes der vergangenen Jahre.

Aber wie schafft man es, dass der Index so richtig durchstartet? Natürlich indem man die Produkte der Unternehmen kauft, die im Index enthalten sind!

Hier folgt der ultimative Tagesablauf, um den MSCI World in ungeahnte Höhen zu treiben!

Dein Wecker von Casio klingelt. Du wachst auf und knipst das Licht im Schlafzimmer mit der Glühbirne von Osram an. Noch im Bett liegend gönnst du dir erstmal einen Schluck Coca Cola vom Nachttisch, um die erste Müdigkeit abzuschütteln. So langsam wirst du wach und schlurfst in dein Bad. Dort angekommen nimmst du eine warme Dusche und cremst dich anschließend mit Nivea von Beiersdorf ein. Plötzlich rutscht du aus und kannst dich aber gerade noch auf den Beinen halten. Auch wenn du bei der Allianz versichert bist, bist du froh dass nichts passiert ist.

Frisch geduscht ziehst du deine Klamotten von Hennes & Mauritz an. Zeit für das Frühstück. Du isst eine Schüssel Cornflakes von Kellogg’s und einen Joghurt von Danone. Dazu trinkst du eine Tasse Nespresso von Nestle mit einem Schuss Milch aus deinem Kühlschrank von Siemens. Beim Frühstücken schaust du auf deinem MacBook von Apple bei Twitter und Facebook, was es Neues gibt. Du siehst eine Anzeige von booking.com und entscheidest dich, spontan eine Reise nach Frankreich für deinen Sommerurlaub zu buchen. Beim Hinflug fliegst du mit Ryanair, beim Rückflug mit Lufthansa. Du bezahlst natürlich mit Paypal. Als Alternative hättest du natürlich noch deine Kreditkarten von Visa und Mastercard im Portemonnaie.

Da du heute nicht arbeiten musst, entscheidest du dich dafür, eine Runde zu joggen. Du ziehst deine Laufschuhe von Asics an, streifst dein T-Shirt von Under Armour über und schlüpfst in deine Jogginghose von Nike. Mit deinem pinken Stirnband von Adidas ausgestattet geht es dann endlich los.

Nach einer schweißtreibenden Joggingrunde um den Stadtpark und einer erneuten Dusche planst du deinen Nachmittag. Da du deine Mutter schon länger nicht gesehen hast, willst du sie besuchen. Du packst ein paar Pralinen von Lindt und einen alkoholfreien Sekt von Henkel ein und startest mit deiner Harley Davidson los. Natürlich ist deine Harley mit Reifen von Bridgestone ausgestattet. Auf dem Weg hältst du noch bei der Apotheke an und kaufst eine Packung Aspirin von Bayer und Baldriantabletten von Pfizer für deine Mutter.

Bei deiner Mutter angekommen genießt ihr die Pralinen und den alkoholfreien Sekt auf dem Sofa und schaut gemeinsam eine gähnend langweilige Sendung auf RTL. Danach schaltet ihr den Fernseher von Sony aus und unterhaltet euch über dies und das.

Am frühen Abend verabschiedest du dich von deiner Mutter und schaust noch bei einem alten Schulfreund vorbei. Die Harley lässt du in weiser Voraussicht bei deiner Mutter stehen. Gemeinsam bestellt ihr eine Pizza von Domino`s, die ihr mit Ketchup von Heinz veredelt und bei einem kühlen Heineken verspeist. Zum Nachtisch gibt es noch ein paar Oreo-Kekse von Mondelez. Du erzählst deinem Freund von deiner neuen Kamera von Olympus und deinem neuen Drucker von Hewlett Packard, den du bei Amazon gekauft hast. Ihr schaut noch eine Folge Game of Thrones auf Netflix bevor du dich am späten Abend auf den Heimweg machst.

Zuhause angekommen spielst du bei einem Absolut Vodka von Pernod Ricard noch ein paar Akkorde auf deinem Keyboard von Yamaha und gehst dann zufrieden in’s Bett.

Du willst auch mit ETFs starten? Die günstigsten Anbieter findest du in unserem Depotvergleich.

+ posts

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.