Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Terra (LUNA) Technische Analyse & Preis Prognose 2022: Wird LUNA zum Totalverlust?
Terra (LUNA) Technische Analyse & Preis Prognose 2022: Wird LUNA zum Totalverlust?
Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Die Pleite von Terra (LUNA) und der massive Crash im Kryptomarkt waren die bewegenden Themen für alle krypto-affinen Anleger im Jahr 2022. Der gesamte Kryptomarkt entwickelt sich aktuell schwach. Nach dem Desaster rund um das Terra-Netzwerk wollte der Gründer Do Kwon das Projekt mit einer zweiten Version retten. Die Umbenennung erfolgte – aus dem ursprünglichen Terra-Projekt wurde Terra Classic. Das Terra 2.0 Projekt hieß fortan erneut LUNA.

Doch einige Woche nach dem Launch ist Ernüchterung eingekehrt. Der Terra (LUNA) Coin entwickelt sich unterdurchschnittlich. Jetzt könnte weiteres Abwärtspotenzial drohen. Deshalb schauen wir uns im folgenden Beitrag LUNA aus einer technischen Perspektive an. Kann sich LUNA erholen oder droht bei Terra der Totalverlust?

 

Fast 90 % Verlust seit Terra 2.0

Luna Kurs

Weniger als einen Monat ist es her, als Anleger zum ersten Mal das neue Terra-Projekt LUNA handeln konnten. Doch mittlerweile hat die Korrektur LUNA bereits fast 90 % der Marktkapitalisierung gekostet. Nach einem Hype am ersten Wochenende schoss der Kurs bis auf fast 19 US-Dollar. Das All-Time-Low wurde vor vier Tagen bei 1,66 USD markiert – über 90 % unter dem ehemaligen Rekordhoch. Die Kursentwicklung verläuft negativ. Allein in den vergangenen sieben Tagen gab es einen Wertverlust von über 20 % für LUNA-Holder. 

Terra (LUNA) Chart gibt wenig Hoffnung

Ein Blick auf den LUNA Chart versprüht aktuell wenig Hoffnung. Denn der Abverkauf nimmt an Fahrt auf. Zuletzt konsolidierte LUNA auf einem niedrigen Niveau, markierte ein neues All-Time-Low, von welchem man sich nicht signifikant erholen konnte. Mit einem Kurs von 1,97 USD notiert man aktuell weiterhin unter der Kursmarke von zwei US-Dollar, die aus psychologischer Perspektive zunächst nachhaltig überwunden werden müsste. Weiteres Abwärtspotenzial ist dem LUNA Chart immanent. Wenn nicht kurzfristig eine Bewegung nach oben erfolgt, die LUNA über zwei US-Dollar treibt, dürfte das All-Time-Low erneut angesteuert werden.

Luna Support  

Weiteres Abwärtspotenzial vorhanden

Zudem zeigen auch die Fibonacci-Marken ein deutliches Abwärtspotenzial für Terra. Die 50 % Fibonacci-Marke liegt bei rund 1,76 USD-Dollar – bis dahin gibt es eine Downside von deutlich über 10 %. Doch die 61,8 % Fibonacci-Marke könnte bei 1,35 USD ebenfalls in den nächsten Wochen getestet werden. LUNA-Holder sollten somit erneute Verluste von über einem Drittel in Betracht ziehen.

Dies lässt sich auch aus einer fundamentalen Perspektive bestätigen. Denn mit einer Market Cap von rund 250 Millionen US-Dollar ist deutliches Abwärtspotenzial vorhanden, wenn die Holder LUNA langfristig keinen Wert zumessen. Der erste Hype ist abgeflacht, die Rettung von Terra ist mehr denn je fraglich. 

Sammelklage nach Terra-Crash schwächt Sentiment

Nicht nur in der Heimat von Terraform Labs ermitteln die Behörden gegen das Unternehmen, den Gründer und weitere Verantwortliche. Auch in den USA wird das Desaster von Terra (LUNA) mit dem Stablecoin UST ein juristisches Nachspiel haben.

Im Mittelpunkt steht der Gründer Do Kwon, der sich gemeinsam mit anderen Unternehmen für Terra stark machte. Die Kläger verweisen auf die fehlende Genehmigung, UST und LUNA verkaufen zu dürfen sowie die Verbreitung irreführender Informationen über das ehemals führende Netzwerk für Stablecoins.

In Südkorea ermitteln die Behörden ebenfalls intensiv gegen die Verantwortlichen. Hier könnte weiteres Ungemach drohen. Beträchtliche Schadensersatzansprüche würden wohl auch Do Kwons Lust am Terra-Projekt ein für alle Mal zunichte machen. Juristische Probleme und Unsicherheit hinsichtlich der mittelfristigen Auswirkungen dürften das Sentiment für Terra (LUNA) auf nicht absehbare Zeit schwächen.

Wird Terra (LUNA) zum Totalverlust in 2022?

Aus der aktuellen Perspektive ist das Terra-Projekt (LUNA) mehr denn je Kandidat für einen Totalverlust im Kryptosektor. In einem schwachen Gesamtmarkt, der höchstwahrscheinlich eine Konsolidierung im Krypto-Winter erleben wird, dürfte es Terra nicht leicht haben.

Mittelfristig könnten Luna-Holder das letzte Kapital dem Projekt entziehen und sich stabileren Coins zuwenden. Das Risiko eines Totalverlusts muss zwingend einkalkuliert werden, wenn man Risikokapital in LUNA investiert.

 

Neue Kryptowährung direkt nach der Veröffentlichung: Lucky Block

Lucky Block Image

Bewertung

  • Direkt nach der Veröffentlichung günstig einsteigen
  • Dezentrale Blockchain-Plattform
  • Hohe Gewinnchancen für weitere Coins
  • Vielversprechendstes Krypto-Konzept 2022
Lucky Block Image

Alle

Fight Out – Die Zukunft des Move-to-Earn

Brand Provider Image
  • Mov to Earn - Verbessere deine Gesundheit und verdiene gleichzeitig dazu
  • Fight Out trackt deine Reallife Workouts und levelt deinen Avatar im Fight-Out-Metaverse auf
  • 50 % Presale Bonus
  • Preis könnte nach Ende des Vorverkaufs deutlich anziehen
Jetzt zum Presale

Meta Masters Guild – Die Play2Earn-Revolution startet jetzt!

Brand Provider Image
  • Dezentralisiertes Gaming Ökosystem auf Play-to-Earn Basis
  • Große Auswahl an Games mit individuellen In-Game Belohnungen
  • Alle In-Game-Assets gehören dir und können getraded werden
  • $MEMAG Token als universelle Währung des MMG-Ökosystems
  • Tokens, NFTs und andere Belohnungen für regelmäßige Aktivität
Jetzt zum Presale

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

Brand Provider Image
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
Zum Angebot

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Daniel Robrecht

Profi Investor

Nach seinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium entschied sich Daniel für eine Tätigkeit als freiberuflicher Autor. Als Investor sammelte er jahrelang Erfahrung mit Aktien & Kryptowährungen. Durch gezielte Weiterbildungen hat er sich umfangreiches Wissen rund um die Kapitalmärkte, Aktien, Kryptowährungen und Decentralized Finance angeeignet. Primär konzentriert sich Daniel auf allgemeine Markttrends, spannende Aktien, Wirtschaftsnachrichten und den digitalen Währungsmarkt. Auch im Privatleben gibt es für ihn keinen Tag ohne die Finanzmärkte. Als Autor schreibt Daniel u.a. für Business2Community oder cryptonews.com.
Alle Beiträge von Daniel
Themen

Weiterlesen

Binance - Ronaldo

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar