Was ist eigentlich ein ETF?

Wenn es um das Thema Geldanlage geht, ist das Buchstabenkürzel ETF seit ein paar Jahren in aller Munde. Aber was bedeutet diese ominöse Abkürzung eigentlich?

Die Erklärung ist eigentlich ganz simpel: Ein Exchange Traded Funds (ETF) ist ein Anlagekonzept an der Börse. Das Besondere daran ist allerdings, dass der Anleger nicht Aktien eines einzelnen Unternehmens kauft, sondern in sogenannte börsengehandelte Indexfonds investiert. Das bedeutet, dass das ETF-Aktienpaket nichts anderes macht, als die Wertentwicklung eines Börsenindex nachzubilden.

Ein Beispiel:

Ein Anleger kauft einen ETF, der den Deutschen Aktienindex DAX nachbildet (z.B. iShares Core DAX UCITS ETF (DE)). Steigt der DAX nun um 3%, steigt auch der Indexfonds unseres Anlegers um 3%. Verliert der Dax dagegen 2%, fällt der Indexfonds ebenfalls um 2%.

Für langfristige Anleger ist dieses Modell vor allem aus einem Grund interessant: Die großen Indexfonds wie DAX, MSCI oder Dow Jones zeigen auf lange Sicht eine stabile positive Entwicklung. Die Dividenden (Gewinnanteil) werden dem Anleger entweder ausgeschüttet oder direkt in den Fonds reinvestiert.

Eine günstige Art des Investments

Ein weiterer Vorteil: der Kauf von ETFs ist deutlich günstiger als der Kauf von klassischen Aktienfonds. Das liegt vor allem daran, dass kein Aktienmanager mehr benötigt wird, da der Kurs des Indexfonds ja 1:1 übernommen wird.

Vor Bankenbankrott geschützt

Was passiert mit meinem ETF-Fonds, wenn meine Bank pleite macht? Wie bei anderen klassischen Fonds steht der Anleger hier unter besonderem stattlichen Schutz: Bei einer Pleite der Bank ist das Investment als Sondervermögen geschützt und wäre nicht verloren.

Loslegen mit ETFs? Unseren kostenlosen Depotvergleich finden Sie hier.


Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.