Wendys Aktie kaufen: Kursexplosion dank WallStreetBets

Der Kurs der Wendys Aktie geht aktuell durch die Decke. Grund hierfür scheinen offenbar Spekulationen der mittlerweile berüchtigten WallStreetBets-Community auf Reddit zu sein. Sollten Anleger jetzt die Wendys Aktie kaufen, um am nächsten Hype à la GameStops zu partizipieren?

Seit dem 7. Juni verzeichnet der Kurs der Wendys Aktie (ISIN: US95058W1009) einen Anstieg von über 25 Prozent. Aktuell wird die Aktie bei rund 27 Euro gehandelt. Bereits in den Monaten zuvor hatte sich der Kurs der Aktie in einem leichten Aufwärtstrend befunden. Nun ist jedoch ein schlagartiger Kursanstieg zu beobachten.

Öffnungsfantasien beflügeln Aktienkurs

Grund für den deutlichen Anstieg ist dabei offenbar eine gezielte Spekulation von Kleinanlegern, welcher sich in der Reddit-Community r/wallstreetbets zusammengetan haben. Angetrieben wird das Ganze dabei von der Hoffnung auf einen bevorstehenden Kundenansturm, nachdem die Pandemie in den USA nun allmählich überwunden zu sein scheint.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Derzeit sind in den USA bereits über 140 Millionen Menschen vollständig geimpft. Dies entspricht 42,6 Prozent der Gesamtbevölkerung. Während das Leben wieder allmählich in die Straßen der Metropolen zurückkehrt, könnten Restaurantketten wie Wendy’s profitieren.

Sollte man jetzt die Wendys Aktie kaufen?

Geht man nach den aktuellen Fundamentalzahlen, erscheint der jüngste Kursanstieg jedoch nicht wirklich gerechtfertigt zu sein. Die Hoffnung auf eine Besserung im kommenden Sommer war bereits weitestgehend in die Aktie eingepreist gewesen. Die Analysten hatten ihre Umsatzerwartungen in der Vergangenheit schon nach oben geschraubt. Das KGV war dabei mit über 40 bereits zuvor vergleichsweise hoch gewesen.

Darüber hinaus war die Rentabilität von Wendy’s schon 2019 noch vor dem Beginn der Pandemie rückläufig gewesen. Mit dem neuerlichen Kursanstieg liegt der Kurs der Wendys Aktie nun jenseits von dem, was die meisten Analysten als Kursziel ausgegeben haben.

Von den 27 Kursbeobachtern sprechen sich zwar aktuell 14 für einen Kauf und 13 für Halten aus. Diese Empfehlungen berücksichtigen jedoch noch nicht die neuste Entwicklung rund um die Aktie. Das durchschnittliche Kursziel von 21,35 Euro wurde durch die aktuelle Kursexplosion bereits um rund 26 Prozent übertroffen. Selbst die optimistischsten Kursziele liegen nun unterhalb des momentanen Kurses. Dies könnte auf absehbare Zeit eine Herabstufung der Aktie wahrscheinlich machen.

Anleger, welche jetzt die Wendys Aktie kaufen, sollten sich darüber im Klaren sein, dass sie an einer Spekulation teilnehmen, die nicht unbedingt etwas mit dem tatsächlichen Potenzial oder gar Wert der Aktie zu tun. Derlei Zockerein endeten bereits im Januar bei der GameStop-Aktie für viele der Beteiligten schmerzlich.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. ETFs, Aktien und Kryptowährungen sind seine Leidenschaft.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.