250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Kryptos
NEU
Beste NFTs

Weshalb es sich lohnen kann, Lucky Block zu halten

Nachdem es der Krypto-Lotterie-Plattform Lucky Block gelungen ist, bereits zwei Wochen vor dem angedachten Ende ihres Pre-Sales sämtliche LBLOCK-Token zu verkaufen, steht man bereits in den Startlöchern, um bei PancakeSwap an den Start zu gehen. Angesichts der hohen Nachfrage stehen die Chancen nicht schlecht, dass LBLOCK schon bald im Wert steigen könnte. Doch bietet der Coin Anlegern abgesehen davon auch Anreize, langfristig Lucky-Block-Token zu halten?

Was ist Lucky Block?

Lucky Block ist eine in der Entwicklung befindliche, auf der Binance Smart Chain basierende Krypto-Plattform für Online-Glücksspiele. Ziel der Entwickler von Lucky Block ist es dabei, die Art und Weise, wie klassische Lotterien funktionieren, deutlich zu verbessern.

Eines der großen Mankos herkömmlicher Lotterien ist, dass die Losverfahren weitgehend instransparent ablaufen. Gerade beim immer mehr an Beliebtheit gewinnenden Online-Glücksspiel wirft dies Fragen mit schwerwiegenden Implikationen bezüglich Fairness und realistischer Gewinnchancen auf.

Mithilfe von Smart Contracts will Lucky Block hundertprozentig zufällige Gewinnziehungen ermöglichen. Auch die Frequenz der Ziehungen und Preisausschüttungen soll signifikant erhöht werden. Langfristig möchte man sich so als einer der wichtigsten Player auf dem Milliardenmarkt Online-Glücksspiel etablieren.

LBLOCK, das native Token der Lucky-Block-Plattform, soll eine entscheidende Rolle innerhalb des gesamten Ökosystems spielen. Spieler können Lotterie-Tickets mittels LBLOCK-Token kaufen. Auch die anschließenden Gewinnausschüttungen werden in LBLOCK erfolgen. Auf diese Weise soll eine beständige Nachfrage nach den Coins generiert werden.

Gleichzeitig wird bei jeder Transaktion ein kleiner Prozentsatz an LBLOCK verbrannt. Auf diese Weise wird langfristig eine künstliche Knappheit erzeugt, welche einen weiteren Preisanstieg begünstigen soll.

Am 26. Januar soll Lucky Block nun auf PancakeSwap, der führenden dezentralen Exchange der Binance Smart Chain, gelistet werden. Ursprünglich sollte die Listung erst in zwei Wochen erfolgen. Da die im Pre-Sale angebotenen 35 Milliarden Lucky-Block-Token jedoch sehr viel schneller ausverkauft waren, als ursprünglich antizipiert worden war, haben die Entwickler den Börsenstart zwei Wochen vorgezogen.

Bereits jetzt umfasst der Telegram-Kanal von Lucky Block rund 19.000 Mitglieder. Der Buzz rund um Lucky Block dürfte im Zuge der PancakeSwap-Listung nochmals zunehmen.

Warum sollte man Lucky Block Krypto langfristig halten?

Wie bereits erwähnt, soll der Wert von LBLOCK durch eine anhaltende künstliche Verknappung via „Burning“ langfristig gesteigert werden. Hierbei handelt es sich um ein etabliertes Konzept, welches bereits bei zahlreichen Kryptowährungen Anwendung findet. Da die Gesamtmenge der jemals im Umlauf befindlichen LBLOCK-Token ebenfalls auf 100 Milliarden Coins gedeckelt ist, stehen die Chance durchaus gut, dass diese Methode bei Lucky Block Erfolg haben wird.

Darüber hinaus profitiert der Kurs des Coins natürlich auch von einer wachsenden Nachfrage nach Online-Glücksspiel. In den vergangenen Jahren hat sich die Branche als außerordentlicher Wachstumsmarkt erwiesen. Auch für die kommenden Jahre gehen Experten weiterhin von zweistelligen jährlichen Wachstumsraten aus.

Zwar ist Lucky Block keineswegs das einzige Projekt, welches derzeit versucht, die Welt der Kryptowährungen mit dem Online-Glücksspiel zu verknüpfen. Jedoch erscheint der Ansatz der Lucky-Block-Entwickler aktuell besonders langfristiger Natur zu sein. Ein Blick in das Whitepaper des Projektes offenbart hierbei, weshalb es sich dabei für Coin-Besitzer lohnen kann, ihre LBLOCK-Token über eine lange Zeit hinweg zu halten.

Einer der wichtigsten Gründe dürfte dabei die regelmäßige Gewinnbeteiligung sein, welche die Entwickler den Coin-Holdern zusichern. So sollen bei jeder der täglichen Gewinnausschüttungen der Lotterien 10 Prozent des ausgeschütteten Gewinns an die Token-Besitzer gehen. Damit bietet Lucky Block langfristigen Anlegern eine regelmäßige Dividende, die mit der Popularität der Plattform weiter wächst.

Wer seine Token in einem Wallet aufbewahrt, das mit der Lucky Block App verbunden ist, erhält die jeweiligen Ausschüttungen direkt über die App. Man selbst muss hierfür also nichts weiter tun.

Wird die Popularität von Lucky Block weiter steigen?

Wie groß die langfristige Rentabilität für Anleger ist, hängt also maßgeblich davon ab, inwieweit Lucky Block für eine wachsende Beteiligung an den eigenen Lotterien sowie eine hohe Nachfrage nach den eigenen Coins sorgen kann. Aus diesem Grund liegt eines der Hauptaugenmerke der Entwickler derzeit auf einem möglichst starken Wachstum.

Um dieses Wachstum zu generieren, ist der Schritt an möglichst viele Krypto-Exchanges von essenzieller Bedeutung. Am 26. Januar geht Lucky Block auf PancakeSwap live. Die Entwickler gehen davon aus, dass sich das tägliche Trading-Volumen dort bis Ende Januar auf 150.000 Dollar gesteigert haben dürfte. Angesichts des sehr starken Vorverkaufs sowie der positiven Berichterstattung durch Mainstream-Presse wie The Herald scheint dies durchaus eine realistische Zielvorgabe zu sein.

Dies soll jedoch erst der Anfang sein. Bereits jetzt fasst das Entwicklerteam eine Listung an weiteren Exchanges ins Auge. Konkret wird kurz- bis mittelfristig auch eine Einführung auf Crypto.com, OKEx, KuCoin und sogar Binance anvisiert.

Schätzungen zufolge soll die Zahl der LBLOCK-Holder gegen Ende März bei 25.000 bis 50.000 liegen. Damit würde Lucky Block über eine mehr als solide Basis für seine operationale Phase bieten. Sobald die ersten Ziehungen beginnen, sollen attraktive Jackpots dann für ein weitergehendes Wachstum sorgen.

Wie genau soll die Dividendenauszahlung funktionieren?

Die regelmäßigen Dividendenausschüttungen sind eines der Herausstellungsmerkmale von Lucky Block und dürften sich mittelfristig zu einem der wichtigsten Gründe entwickeln, weshalb Anleger bei Lucky Block einsteigen. Grund genug also, um noch einmal einen genaueren Blick darauf zu werfen, wie genau das Ganze in der operationalen Phase funktionieren soll.

Am 25. März will Lucky Block den Glücksspielbetrieb offiziell aufnehmen. Gehen wir nun in einer beispielhaften Rechnung davon aus, dass es zu diesem Zeitpunkt rund 25.000 Token-Holder geben wird, was das untere Ende der Schätzung der Entwickler darstellt. Gehen wir ferner davon aus, dass von diesen wenigstens die Hälfte pro Tag ein Lotterie-Ticket für 5 Dollar kauft.

Zuzüglich der 4 Prozent Transaktionssteuer auf das geschätzte tägliche Trading-Volumen von 400.000 Dollar zu diesem Zeitpunkt entspräche dies einem täglichen Jackpot von 54.950 Dollar (70 Prozent des Pools) sowie einer jährlichen Dividende von 19,1 Prozent p. a.

Wichtig ist hierbei, dass diese Dividende an alle LBLOCK-Besitzer ausgeschüttet wird, unabhängig davon, ob sie an den täglichen Verlosungen teilnehmen, oder nicht. Wer selbst kein Interesse daran hat, bei Glücksspielen mitzumachen, braucht dies nicht zu tun und kann trotzdem in den Genuss der regelmäßigen Ausschüttungen kommen. In diesem Fall, würde sich die Rendite auf Basis des obigen Beispiels auf 19,5 Prozent pro Jahr belaufen – um Lichtjahre besser, als alles, was man heutzutage von einer Bank bekommen würde.

+ posts

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. ETFs, Aktien und Kryptowährungen sind seine Leidenschaft.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.