Erfahrungsbericht Postbank

Webseite: www.postbank.de

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht eines Kunden der Postbank. Die Meinung des Autors spiegelt nicht zwangsläufig die Meinung des Webseitenbetreibers wider. Sie haben auch eine Erfahrung mit der Postbank gemacht und möchten die Bank bewerten? Dann können Sie hier Ihre Bewertung abgeben.

Positive Erfahrung mit der Postbank

Autor: Werner Schmidt

Als langjähriger Kunde der Postbank habe ich unterschiedliche Erfahrungen mit dem Unternehmen gemacht.

Die Einrichtung des Hauptkontos, auch als Girokonto bekannt, war einfach. Ich suchte eine Filiale auf und füllte das erforderliche Formular aus, indem ich Namen, Adresse, Geburtsport und andere Angaben eintragen musste. Und zeigte dem Mitarbeiter danach meinen Personalausweis. Wenige Tage später erhielt ich per Einschreiben meine Benutzerdaten zusammen mit der Bankkarte und PIN, mit der ich am Automaten oder in der Filiale Geld abheben konnte.

Da das Girokonto nur einen kleinen Zinssatz hatte, hatte ich ein „Sparkonto“ beantragt, welches einen höheren Zinssatz ausweist, auf das ich überschüssige Geldbeträge transferierte. Einige Jahre später wollte ich auch eine Kreditkarte haben, die mir problemlos bewilligt wurde.

Der Kundendienst der Postbank ist per Telefon, direkten Kontakt in einer ihrer Filialen oder per E-Mail möglich. Die Antwortzeiten finde ich allerdings für zu lang. Und oft scheint beim Kontakt über E-Mail ein Bot die eigentliche Anfrage zu beantworten, die am Thema vorbeigeht, sodass es einer weiteren E-Mail bedarf, um einen „menschlichen Mitarbeiter“ zu erreichen, der die Frage wirklich beantwortet. Ich würde mir wünschen, dass gleich ein Mitarbeiter meinen Problemen antworten würde, weil es andererseits eine Zeitverschwendung ist.

Alles in allem bin ich aber mit dem Service der Postbank zufrieden. Probleme werden, wenn auch mitunter langwierig, gelöst. Würde die Postbank vielleicht mehr Mitarbeiter für den Kundendienst bereitstellen, könnte die Kundenzufriedenheit gesteigert werden, um Anfragen ihrer Kunden schneller zu beantworten. Die Postbank bietet zudem leider auch keinen Online-Chat an, um Probleme in kürzester Zeit zu lösen. Bei einer Anfrage, ob man diesen nicht einrichten könne, bekam ich die Antwort, dass dies nicht vorgesehen sei, da ein Kunde hier beispielsweise keinen Screenshot, wie bei einer Mail anhängen könne. Was für mich keinen Sinn ergibt, da in der Regel keine Screenshots benötigt werden, um eine einfache Frage zu beantworten. Schade, da andere Banken durchaus diesen Online-Chat ihren Kunden anbieten, um Anfragen von Kunden in kürzerer Zeit befriedigen zu können.

Neben den von mit beauftragten Diensten bietet die Postbank diverse Fonts-Sparpläne, „Kapital Invest“ und einen ETF Sparplan zum Aktienhandel an der Börse an.

Die Girokonten der Postbank gliedern sich nach dem „Postbank Girokonto Giro Plus“, „Postbank Giro extra plus“ und „Postbank Geschäftskonto“ auf, was auf Unternehmen zugeschnitten ist. Die Bank unterhält verschiedene Telefonnummern und E-Mail Adressen, um bei Problemen und Anfragen mit ihr in Kontakt zu treten.

Beim Abschluss eines neuen Kontos gewährt die Postbank eine Prämie von 50 € für jeden Neukunden. Diese wird direkt auf das Konto übertragen und kann sofort genutzt werden.

So bin ich grundsätzlich mit der Postbank zufrieden, daher Kunde seit über zehn Jahren und sehe keine Veranlassung, mich bei anderen Banken umzusehen.

Mit freundlichem Gruß, Werner Schmidt

Girokonto-Vergleich

✓ Kostenlos
✓ Weltweit abheben
✓ Tolle Prämien
✓ inkl. Kreditkarte

Girokontos vergleichen

Depot-Vergleich

✓ Unabhängiger Vergleich
✓ Aktuelle Konditionen
✓ Zahlreiche Testsieger
✓ Ohne Depotgebühren

Depots vergleichen

Tagesgeld-Vergleich

✓ Top-Zinsen
✓ Tagesaktuell
✓ Zahlreiche Testsieger
✓ Online abschliessen

Tagesgeld vergleichen