Was Anleger von Faultieren lernen können

Fast jeder Anleger träumt davon, mit Aktien reich zu werden. Doch nur sehr wenige schaffen es tatsächlich auch. Was unterscheidet die erfolgreichen Aktionäre also von den weniger Erfolgreichen? Die Antwort ist einfach und unspektakulär. Die erfolgreichen Anleger verhalten sich, wie ein Faultier. Verhalten Sie sich an der Börse also einfach wie das berühmte Faultier und Sie werden mit hoher Wahrscheinlichkeit vermögender werden. Glauben Sie nicht? Wir erklären Ihnen, was das Faultier mit der Börse zu tun hat und zeigen Ihnen, wie auch Sie davon profitieren.

Das Faultier als Paradebeispiel für den erfolgreichen Investoren

Es gibt zahlreiche Strategien, um an der Börse Gewinne zu machen. Manche schwören auf die Dividendenstrategie, andere auf einen bestimmten Aktienmix. Diversifikation gehört sicherlich zu den grundlegenden Tipps, die zum Erfolg an der Börse beitragen. Wirklich helfen wird Ihnen an der Börse jedoch vor allem ein langer Atem. Machen Sie es wie die Faultiere: bewegen Sie sich nur wenig und langsam. Die berühmten Waldbewohner schlafen einen Großteil ihres Lebens und haben ein sehr ruhiges Gemüt.

Wenn Sie diese Aspekte auf Ihr Handeln an der Börse übertragen, werden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit reich. So einfach ist das. Es gibt an der Börse die Strategie des Buy and Hold. Es geht im Kern darum, eine Aktie oder einen Fonds zu kaufen und sie möglichst lange zu halten. Im Optimalfall verkaufen Sie Ihre Positionen im Wertpapier niemals. Die meisten Aktionäre halten diese Strategie allerdings nicht durch. Sobald die Kurse einbrechen, werden die Anleger nervös und verkaufen ihre Position. Oftmals sogar mit einem Verlust. Was glauben Sie, was das Faultier tun würde?

Börsenturbulenzen sind dem Faultier und dem Buy and Hold Anleger egal

Das Faultier ist träge und kümmert sich nicht um Turbulenzen und Kurseinbrüche. Deswegen würde es sich umdrehen und ein Nickerchen machen. Wenn es wieder wach wird, dann haben sich die Kurse erholt. Das Faultier ist somit der optimale Buy and Hold Anleger. Geben Sie einem Faultier 10.000,00 EUR und sagen Sie ihm, dass es damit Aktien kaufen soll. Das Faultier würde kaufen und sich dann schlafen legen. Es würde sich um nichts weiter kümmern. Finanzkrise? Währungskrise? Weltwirtschaftskrise? Ölkrise? All diese Dinge sind dem Faultier völlig egal.

Handeln Sie, wie ein Faultier und lassen Sie das alles von sich abprallen. Es ist statistisch belegt, dass Sie langfristig 8 % Rendite pro Jahr erzielen, wenn Sie ein breit diversifiziertes Depot einfach unangetastet lassen. Den allermeisten Beispielsweise geht das mit einem ETF auf den MSCI World. Darin enthalten sind die wichtigsten Aktienunternehmen der Welt.

Warum also täglich den Depotwert überprüfen? Eine Krise lässt die Kurse einbrechen, aber der nächste Bullenmarkt holt die Verluste locker wieder rein. Das Faultier weiß das genau.

Langfristig werfen die Aktien in Form von Dividenden sogar noch einen Cashflow ab. Wenn das Faultier sich bewegt, dann nur, um die Dividenden einzusammeln.

Auch André Kostolany predigt Buy and Hold

Der Börsen-Guru André Kostolany hat seinerzeit schon gesagt, dass man sich Aktien kaufen und dann einfach schlafen legen soll. Wenn man Jahre später wach wird, hat man sich viele graue Haare erspart und in der Regel eine gute Wertsteigerung erzielt.

Lassen Sie in Zukunft Ihr Depot also einfach mal ein paar Jahre liegen, schlafen Sie sich richtig aus und freuen Sie sich anschließend über gute Gewinne, um sich dann wieder schlafen zu legen. Das Faultier macht es auch so und der Vielschläfer muss ja schließlich wissen, wie es geht.


Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

TOP 3 Depot-Anbieter

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Finanzbuch-Bestseller

Auf der Suche nach einer Buchempfehlung? Die Liste der besten Bücher über Geld, Aktien und Vermögensaufbau findest du hier.

Erfahrungsberichte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here