Dein Start in die Welt der ETFs!

Anzeige

Wer nimmt die ETF-Wette um eine Million Euro an?

Das Duell „aktiv gegen passiv“ geht in eine neue Runde: Die Kölner Dachfondsspezialisten der Sauren Fonds-Service AG möchten im Rahmen einer Wette beweisen, dass mit ihrem aktiven Fondsmanagement innerhalb von zehn Jahren gegenüber passiven Indexfonds eine höhere Rendite zu erreichen ist.

Nachdem der Börsen-Altmeister Warren Buffett bereits eine ähnliche Wette um eine Million US-Dollar zugunsten der ETFs gegen Ted Seides, Gründer von Protégé Partners gewann, steht nun eine neue Wette in den Startlöchern.

Während Seides Fonds nur einen durchschnittlichen Gewinn von 2,2 Prozent pro Jahr erzielte, stieg Warren Buffetts Indexfonds um mehr als 7 Prozent pro Jahr.

Nun will das Team um Gründer Eckhard Sauren beweisen, dass ihr Dachfonds ein vergleichbares passives ETF-Portfolio im direkten Duell schlagen kann.

„Wir haben in unserem Sauren Global Growth bewiesen, dass wir im Aktienbereich über Jahre einen Mehrwert nach Kosten erreichen können. Und im defensiven Bereich sehe ich uns mit modernen Multi-Asset-Strategien im Vorteil gegenüber den klassischen Rentenmärkten“, gibt sich Gründer Eckhard Sauren auf der Unternehmenswebseite selbstbewusst.

Dachfonds „Sauren Global Balanced“ ist der Herausforderer

Konkret geht es beim diesem geplanten Vergleich um den ausgewogenen vermögensverwaltenden Dachfonds „Sauren Global Balanced“. Das ETF-Portfolio des Konkurrenten müsste ähnliche Eigenschaften aufweisen. So wäre eine Zusammensetzung aus je einem Viertel MSCI Welt, EuroStoxx, REXP Index und Unternehmensanleihen nötig.

Laut Sauren Fonds-Service wurden bereits erste Gespräche mit potenziellen Partnern geführt, ein Wettpartner wurde auf Nachfrage von ETF Nachrichten noch nicht gefunden. Abgesagt haben laut Handelsblatt bisher die Anbieter iShares (Blackrock), DWS (Deutsche Bank), Deka und Lyxor (Société Générale).

Fondsmanager im Mittelpunkt

Anders als bei klassischen Rating-Agenturen ist man bei Sauren davon überzeugt, dass die Performance eines Fonds wesentlich von der Person des Fondsmanagers abhängig sei. Somit wird die Person des verantwortlichen Fondsmanagers in den Mittelpunkt der Analysen gestellt, die Investmentphilosophie lautet bei Sauren daher „Wir investieren nicht in Fonds – wir investieren in Fondsmanager“.

Eine Million Euro für den guten Zweck

Auch wenn die ewige Frage „aktiv oder passiv“ durch dieses Duell vielleicht nicht beantwortet werden kann, soll vor allem der gute Zweck profitieren: Sollte sich ein Wettpartner für dieses ungewöhnliche Duell finden, müsste der Verlierer eine Million Euro an wohltätige Organisationen spenden.

Sie wollen mit ETFs starten? Die günstigsten Anbieter finden Sie in unserem Depotvergleich.

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

TOP 3 Depot-Anbieter

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Finanzbuch-Bestseller

Auf der Suche nach einer Buchempfehlung? Die Liste der besten Bücher über Geld, Aktien und Vermögensaufbau findest du hier.

Erfahrungsberichte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here