Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ Aktien kaufen Anleitung 2022: Wo und Wie man am besten (kostenlos) Online Aktien kauft / Dividenden Aristrokaten Aktien kaufen 2022: Beste Dividenden Aristrokaten Aktien im Vergleich

Dividenden Aristrokaten Aktien kaufen 2022: Beste Dividenden Aristrokaten Aktien im Vergleich

martin-schwarz

Martin Schwarz

Profi Investor

ETF-Nachrichten Icon9Die meisten diversifizierten Anlagestrategien für den Aktienmarkt neigen dazu, Aktien von Unternehmen einzubeziehen, die regelmäßig und reichlich Dividenden ausschütten, denn obwohl diese Unternehmen nicht immer die profitabelsten auf dem Markt sind, was die jährliche Veränderung angeht, sind sie durch die regelmäßige Ausschüttung von Dividenden eine hervorragende Ergänzung für fast jedes Portfolio, da diese Gewinne auf Ihr Konto überwiesen werden, ohne dass Sie die Märkte im Auge behalten müssen.

Aktien von Dividenden Aristokraten kaufen – Worauf sollten Sie achten?

  • Um in solche Unternehmen zu investieren, müssen Sie ein Handelskonto bei einem Broker einrichten, der Ihnen Zugang zu den Aktienmärkten verschafft. Natürlich ist es ratsam, einen Broker zu wählen, der niedrigere Gebühren erhebt, da sonst die Gebühren des Brokers Ihre potenziellen Renditen viel geringer machen und Sie nicht in der Lage sein werden, das volle Potenzial Ihrer Investition auszuschöpfen.
  • Ein weiterer Aspekt, den es zu berücksichtigen gilt, ist die Schnittstelle der Handelsplattform, für die wir uns entscheiden. Denn je mehr Informationen wir über das jeweilige Unternehmen zur Verfügung haben, desto bessere Entscheidungen können wir beim Investieren treffen.
  • Es ist daher ratsam, über die Dienste einer Plattform wie eToro zu investieren, die nicht nur einige der niedrigsten Gebühren auf dem Markt erhebt, sondern auch eine preisgekrönte Handelsplattform hat, die von mehr als 20 Millionen Benutzern weltweit genutzt wird.

5 der Dividenden Aristokraten Aktien mit dem größten Potenzial

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl an Aktien von fünf Dividenden Aristokraten, die einige der besten Dividenden auf dem Markt ausschütten, angefangen bei der spektakulären 7,36%-Dividende von AT&T bis hin zur 4,43%-Dividende von People’s United Financial.

Unternehmen AT&T Exxon Mobil Chevron IBM People’s United Financial
Performance letzte 12 Monate -7,01% 34,44% 15,40% 12,75% 41,17%
Dividende 2,08 3,48 5,36 6,56 0,73
Dividende (%) 7,36% 5,85% 5,26% 4,69% 4,43%
Marktkapitalisierung 202,49B 249,97B 195,27B 124,41B 6,96B

Wo kann man Dividenden Aristokraten Aktien günstig kaufen? Vergleich der besten Broker

Anzahl der Trades
5pro Jahr
17 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
17 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Support
Bewertung
0 oder besser
Mobile App
0 oder besser
Fixkosten pro Trade
0€
Kontogebühren
0€
Empfohlener Broker
84 Neue User Heute
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.90
Was uns gefällt
0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
Top Kundenservice
Riesige Anzahl handelbarer Assets
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.90
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Funktionen
BondsCFDsCopy PortfolioETFsFundsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€
Gebühren pro Trade
Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.00
Was uns gefällt
Gebührenfreier Handel
Kostenloses Demokonto
Große Auswahl an handelbaren Assets
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
7/10
Gesamtgebühren€ 0.00
77% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Der Handel mit solchen Produkten ist riskant und Sie können möglicherweise Ihr gesamtes angelegtes Kapital verlieren.
Funktionen
CFDsETFsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardPaypalSepa TransferSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
€1
ETFs
130+
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Min. Trade
€1
Aktien
2100+
Auszahlungsgebühren
€0
Gebühren pro Trade
CFDs
ab 0.08%
Krypto
ab 0.5%
DAX
ab 150 pips
ETFs
an 0.12%
Fonds
ab 1 pip
Aktien
ab 0.07%
77% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Der Handel mit solchen Produkten ist riskant und Sie können möglicherweise Ihr gesamtes angelegtes Kapital verlieren.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 5.00
Was uns gefällt
Unkomplizierte Seite
Teilaktien handelbar
keine Mindesteinlage
Fixkosten pro Trade
1 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
7/10
Gesamtgebühren€ 5.00
Funktionen
BondsETFsFundsSavings PlanStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Margenhandel
false
Min. Trade
1€
Aktien
18.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
Anleihen
4€
DAX
ab 0€
ETFs
ab 0€
Fonds
4€
0,8€
Aktien
ab 0€
Bewertung
Gesamtgebühren€ 35.88
Was uns gefällt
Flexible Kostenstruktur: Trading Flatrate oder individuelle Abrechnung
Günstigstes deutsches Depot
über 1.500 ETFs und viele weitere Assets zur Auswahl
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
2.99 € pro Monat
Mobile App
8/10
Gesamtgebühren€ 35.88
Funktionen
ETFsFundsRobo AdvisorSavings PlanStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
false
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
0,9%
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.00
Was uns gefällt
Keine Provisionen und Niedrige Spreads
Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
Intuitive Handelsplattform
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.00
72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.
Funktionen
BondsCFDsETFsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
true
Min. Trade
1
Gebühren pro Trade
Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Wie kann man Aktien von Dividenden Aristokraten kaufen? Tutorial in 4 Schritten

Wie eingangs vermutet, ist es einfach, in Aktien von Unternehmen zu investieren, die hohe Dividenden zahlen. Mit den Diensten eines Online-Brokers können Sie dies in wenigen Minuten und bereits ab 50 USD tun. Nachfolgend sehen Sie, wie der Prozess funktioniert. 

1. Wählen Sie einen Broker zum Investieren

eToro

Das erste, was Sie tun müssen, ist, den Broker zu wählen, in den Sie investieren möchten. Da eToro eine Handelsplattform mit einigen der besten Kurse auf dem Markt und einer preisgekrönten Schnittstelle ist, werden wir sie als Referenzplattform für unser Tutorial nehmen.

2. Registrieren Sie Ihr Konto

eToro Anmeldung

Besuchen Sie die Registrierungsseite von eToro und füllen Sie das Formular auf der rechten Seite des Bildschirms aus. Geben Sie einen Benutzernamen, Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort an, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Jetzt traden“. 

Sie erhalten dann eine E-Mail von eToro mit einem Verifizierungslink. Klicken Sie darauf, um zu bestätigen, dass Ihr E-Mail-Konto aktiv ist. Sie haben nun vollen Zugriff auf die Plattform.

3. Nehmen Sie eine Einzahlung vor

eToro Einzahlung

Um in Aktien investieren zu können, müssen Sie zunächst Guthaben auf Ihr Handelskonto laden. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche „Geld einzahlen“ unten links auf dem Bildschirm.

Daraufhin öffnet sich ein Pop-up-Menü, in dem Sie den gewünschten Einzahlungsbetrag eingeben können, sowie ein Drop-down-Menü, in dem Sie Ihre bevorzugte Transfermethode auswählen können, z.B. PayPal, Neteller, Sofort, Skrill oder eine andere.

4. Aktien von Dividenden Aristokraten kaufen

eToro Dashboard

Wenn Ihr Konto gedeckt ist, können Sie dieses Guthaben nutzen, um Aktien von Unternehmen zu kaufen, die Dividenden ausschütten. Sie finden sie, indem Sie das Menü „Märkte“ aufrufen.

Sie können auch über die Suchleiste oben nach Aktien suchen. In unserem Beispiel werden wir nach AT&T-Aktien suchen. Wenn Sie auf sie klicken, sehen Sie alle ihre Statistiken, Kurscharts und technischen Analysen. 

Wenn Sie in diese Aktien investieren möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche „Traden“ in der oberen rechten Ecke und es erscheint ein Popup-Menü, in dem Sie den Betrag, den Sie investieren möchten, und den Hebel, den Sie verwenden möchten, auswählen können. Wenn Sie alles vorbereitet haben, drücken Sie die Schaltfläche „Order platzieren“, um die Order Ihrem Portfolio hinzuzufügen. 

Wenn AT&T nun eine Dividende ausgibt, erhalten Sie diese auf Ihr eToro-Konto gutgeschrieben. Sie können dieses Guthaben reinvestieren oder es auf Ihr Bankkonto überweisen, je nachdem, was Sie bevorzugen.

Lohnt es sich, in Aktien von Dividenden Aristokraten zu investieren? Vorteile und Nachteile

Dividenden Aristokraten Aktien gehören in der Regel zu den begehrtesten Aktien am Markt, da sie neben der mit der jährlichen Veränderung verbundenen Rendite in der Regel auch eine hervorragende Dividende bieten. Schauen wir uns ihre wichtigsten Vor- und Nachteile an.

  • Ausgezeichnete Dividende: Es ist klar, dass der Hauptvorteil dieser Aktien die hohe Dividende ist, die sie ausschütten, die in Fällen wie AT&T über 7% liegt. Die Möglichkeit, aus diesen Dividenden eine regelmäßige Rendite zu erzielen, hat immer mehr Anleger dazu veranlasst, in solche Unternehmen zu investieren, und rechtfertigte die Schaffung des S&P-Index an sich.
  • Tolle Performance am Aktienmarkt: Zusätzlich zur Dividende bieten viele dieser Unternehmen eine sehr gute jährliche Börsenperformance, so dass es auch möglich ist, durch den Kauf und Verkauf ihrer Aktien ein Einkommen zu erzielen, insbesondere in Fällen, in denen gehebelt gehandelt wird.
  • S&P 500-Unternehmen: Zwar sind nicht alle Unternehmen, die gute Dividenden ausschütten, in diesem Index enthalten, aber alle Unternehmen, die den S&P 500 Dividend Aristocrats-Index bilden, sind es. Somit können Sie sicher sein, dass es sich um einige der weltweit führenden Unternehmen handelt.
  • Ihre jährliche Rentabilität ist nicht die beste: Typischerweise neigen Unternehmen, die einen großen Teil ihrer Gewinne für die Zahlung einer Dividende verwenden, nicht zu einer großen jährlichen Veränderung. Es ist schwierig, das Beste aus beiden Welten zu bekommen. Sie können große Dividenden oder eine große jährliche Variation haben, aber selten beides.

Lohnt es sich derzeit, Aktien von Dividenden Aristokraten zu kaufen?

ETF-Nachrichten Icon17Es ist sehr einfach, auf Unternehmen zu setzen, die immer Dividenden ausschütten, da sie in der Regel eine gute Rendite für ihre Investoren bieten.

Das Gegenteil ist selten der Fall.

Wenn Sie also Ihr Portfolio mit einem dividendenstarken Unternehmen wie AT&T oder IBM vervollständigen wollen, raten wir Ihnen, die Gelegenheit dazu zu nutzen und diese Aktien langfristig zu halten, da sie Ihnen in der Regel eine gute Rendite bescheren werden.

Nachrichten über Dividenden Aristokraten Aktien

News:

  • IBM erwirbt das spanische Unternehmen Bluetab. Bluetab ist auf Big-Data-Beratung spezialisiert. Mit dieser Übernahme kann IBM noch tiefer in den spanischen und lateinamerikanischen Markt einsteigen.
  • IBM führt die DBHi-Technologie ein. Mit dieser Technologie kann IBM 3D-CPUs mit viel besserer Leistung als aktuelle CPUs entwickeln, was den Markt in den kommenden Jahren revolutionieren könnte.
  • AT&T verkauft Playdemic an Electronic Arts. Der Verkauf wird für 1,172 Millionen Dollar abgeschlossen, ein erstaunlicher Betrag, wenn man bedenkt, dass Playdemic nur ein Spiel, Golf Clash, mit mehr als 80 Millionen weltweiten Downloads für Android und iOS entwickelt hat.

Die Besten Dividenden Aristokraten Aktien im Jahr 2022

Da sie im S&P 500 enthalten sind, haben alle Unternehmen, die als Dividenden Aristokraten gelten, ihren Sitz in den Vereinigten Staaten. Einige der wichtigsten sind IBM, AT&T und Exxon, aber es gibt auch andere bekannte Marken, die regelmäßig Dividenden ausschütten, wie Coca-Cola, Pepsi, Johnson & Johnson oder General Dynamics.

Aktien von Dividenden Aristokraten kaufen, oder nicht? Unsere Analyse

ETF-Nachrichten Icon5Jedes Portfolio, das Aktien von Dividenden Aristokraten enthält, verfügt über Vermögenswerte, die es dem Anleger ermöglichen, ein regelmäßiges Einkommen aus seinen Aktien zu erhalten.

Dies kann sicherlich eine gute Ergänzung zu jeder Anlagestrategie sein.

Dividenden Aristokraten sind außerdem in der Regel gut etablierte Unternehmen, sonst könnten sie nicht seit 25 Jahren gute Dividenden ausschütten.

Dividenden Aristokraten Aktienindizes

S&P 500 Dividend Aristocrats Index

Das Konzept der Dividenden Aristokraten orientiert sich am S&P 500 Dividend Aristocrats Index, der 2005 von Standard & Poor’s eingeführt wurde. Dieser Index legt die Kriterien fest, nach denen ein Unternehmen als „Dividenden-Aristokrat“ eingestuft wird.

Dividenden Aristokraten-ETFs

Es gibt mehrere ETFs, die auf dem S&P 500 Dividend Aristocrats basieren. Der vielleicht bekannteste ist der SPDR® S&P S&P US Dividend Aristocrats UCITS ETF, obwohl Sie auch in den Proshares S&P Dividend Aristocrats UCITS ETF investieren können, der eine ziemlich ähnliche Performance aufweist.

Dividend Aristocrats Aktien, kaufen oder verkaufen? Welche Aktien und ETFs sind empfehlenswert?

ETF-Nachrichten Icon23Generell ist es eine sehr gute Idee, Dividenden Aristokraten Aktien in Ihr Portfolio aufzunehmen.

Einige der bemerkenswertesten sind Unternehmen wie AT&T, Coca-Cola, Pepsi, IBM oder Exxon, obwohl es auch viele andere gibt, die ebenfalls großzügige Dividenden ausschütten und darüber hinaus eine gute jährliche Veränderung aufweisen.

Andererseits stehen Ihnen auch ETFs wie der SPDR® S&P US Dividend Aristocrats UCITS ETF zur Verfügung, mit denen Sie eine viel größere Anzahl von Unternehmen dieser Art abdecken können.

Dividenden Aristokraten Prognose

ETF-Nachrichten Icon18Unternehmen, die als Dividenden Aristokraten gelten, haben sich seit mindestens 25 Jahren an der Börse sehr gut entwickelt, sonst würden sie nicht in diese Kategorie fallen.

Vor diesem Hintergrund ist es also leicht abzusehen, dass sie sich auch danach gut entwickeln werden, was sie zu Unternehmen macht, die bei Investoren hoch geschätzt werden.

Es wird nicht erwartet, dass sie große Aufwärtsschübe an der Börse erleben. Man schätzt jedoch, dass sie in den nächsten Jahren regelmäßig Dividenden ausschütten werden.

Gebühren bei der Anlage in Dividenden Aristokraten Aktien

ETF-Nachrichten Icon16Sie sollten die Dienste eines Brokers mit sehr niedrigen Gebühren in Anspruch nehmen, um in solche Unternehmen zu investieren, wenn Sie so viel wie möglich von den Gewinnen, die Sie aus deren Dividenden erzielen, einbehalten möchten.

Aus diesem Grund sind drei der besten Investmentplattformen für den Kauf von Dividenden Aristokraten Aktien eToro, Capital.com und Libertex.

eToro hat die wettbewerbsfähigsten Spreads der drei und verfügt außerdem über einen Social-Trading-Service, der bei den anderen beiden nicht vorhanden ist.

Empfohlener Broker
broker-logo
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
broker-logo
77% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Der Handel mit solchen Produkten ist riskant und Sie können möglicherweise Ihr gesamtes angelegtes Kapital verlieren.
Broker auswählen
Broker auswählen
Scalable Capital
AvaTrade
Alvexo
Trade Republic
Consorsbank
Comdirect
Skilling
OnVista
Flatex
Captrader
Libertex
ING
Targobank
S-Broker
Bewertung
4.9
4.8
4.7
Mobile App Bewertung
9/10
7/10
7/10
Min. Trade
25€€11€
Hebel
1:301:30N/A
Margenhandel
Anzahl Aktien
2.000+2100+18.000+
Anzahl ETFs
150+130+600+
Fixkosten pro Trade
€0€0€1
Kosten pro Monat
€0€0€0
ETFs
0€an 0.12%ab 0€
Fonds
ab 0,09%ab 1 pip4€
CFDs
ab 0,09%ab 0.08%N/A
Sparpläne
N/AN/A0,8€
Krypto
ab 0,45%ab 0.5%N/A
Anleihen
ab 0,09%N/A4€
Handelsgebühren
SpreadsN/AFeste Gebühren
Auszahlungsgebühren
5€€00€
Inaktivitätsgebühren
10€N/AN/A
Einzahlungsgebühren
0€N/A0€
CFD-Position über Nacht
var.N/AN/A
Kreditkarte
Giropay
Neteller
Paypal
Sepa Überweisung
Skrill
Sofortüberweisung