The Trade Desk Aktie Kaufen oder nicht? The Trade Desk Aktie mit 0% Gebühren kaufen Anleitung

martin-schwarz

Martin Schwarz

trade desk logo Mit der immensen Menge und Vielfalt an Informationen, die im Internet verfügbar sind, ermöglicht das Internet die Erstellung von Werbekampagnen, die sehr genau auf die am besten geeigneten potenziellen Kunden ausgerichtet sind.

Somit können Unternehmen, die auf diese Weise werben, den bestmöglichen Ertrag aus ihren Kampagnen erzielen.

Eines der Unternehmen, das es einfach macht, im Internet zu werben, ist The Trade Desk. Es ist ein Unternehmen, das Zugang zu großen Daten und vielen der besten Content-Web-Plattformen im Internet bietet.

Durch diese Arbeitsweise macht es TTD viel einfacher, ein Unternehmen zu vergrößern, was wiederum ihr eigenes Unternehmen vergrößert. Seit dem Börsengang im September 2016 sind die Aktien von The Trade Desk stark im Wert gestiegen. 

Worauf sollten Sie beim Kauf von Aktien von The Trade Desk achten?

  • Um bei The Trade Desk zu handeln, benötigen Sie einen Broker, der Ihnen einen einfachen Zugang zum Aktienmarkt ermöglicht. Niedrige Gebühren sind von Vorteil, so dass diese Ihren Gewinnanteil nicht reduzieren. Wählen Sie eine Plattform, die robust und einfach zu bedienen ist.
  • Alle diese Anforderungen sind bei eToro, einer der besten Handelsplattformen der Welt, verfügbar. eToro ist ein fünfzehn Jahre alter Broker mit mehr als 20 Millionen Nutzern weltweit, der einige der niedrigsten Gebühren auf dem Markt erhebt und Ihnen den Handel sogar ohne Provisionen für den Kauf und Verkauf von Aktien ermöglicht.
  • Darüber hinaus hat eToro eine preisgekrönte Plattform mit Zugang zu einer riesigen Auswahl an Aktien, ETFs, Indizes, Forex, Rohstoffen und Kryptowährungen, was es zu einer idealen Plattform für Investitionen in jeden Markt macht.

Wo kann man The Trade Desk Aktie zu günstigen Preisen kaufen? Vergleich der besten Broker:

Anzahl der Trades
5pro Jahr
17 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
17 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Support
Bewertung
0 oder besser
Mobile App
0 oder besser
Fixkosten pro Trade
0€
Kontogebühren
0€
Empfohlener Broker
104 Neue User Heute
Bewertung
Gesamtgebühren€ 2.50
Was uns gefällt
Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
Support über 20 Lokale Nummern
Mindesteinzahlung nur 20€
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 2.50
73.81% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, auf sich nehmen können.
Funktionen
CFDsETFsFundsStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
true
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
73.81% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, auf sich nehmen können.
Empfohlener Broker
84 Neue User Heute
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.90
Was uns gefällt
0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
Top Kundenservice
Riesige Anzahl handelbarer Assets
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.90
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Funktionen
BondsCFDsCopy PortfolioETFsFundsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€
Gebühren pro Trade
Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.00
Was uns gefällt
Keine Provisionen und Niedrige Spreads
Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
Intuitive Handelsplattform
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.00
72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.
Funktionen
BondsCFDsETFsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
true
Min. Trade
1
Gebühren pro Trade
Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.20
Was uns gefällt
Einfache Plattform für Anfänger
Kostenlose Handelssignale
iOS- & Android-App
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.20
70,48% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld
Funktionen
BondsCFDsETFsFundsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerPaypalSepa TransferSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
100
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Handelsgebühren
0.02
Gebühren pro Trade
Anleihen
0.02
CFDs
0.02
0.02
Krypto
0.02
DAX
0.02
ETFs
0.02
Fonds
0.02
0.02
Aktien
0.02
70,48% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld
Bewertung
Gesamtgebühren€ 5.00
Was uns gefällt
Unkomplizierte Seite
Teilaktien handelbar
keine Mindesteinlage
Fixkosten pro Trade
1 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
7/10
Gesamtgebühren€ 5.00
Funktionen
BondsETFsFundsSavings PlanStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Margenhandel
false
Min. Trade
1€
Aktien
18.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
Anleihen
4€
DAX
ab 0€
ETFs
ab 0€
Fonds
4€
0,8€
Aktien
ab 0€

Es ist möglich, in The Trade Desk Aktie bei einer Vielzahl von Online-Brokern zu investieren, aber nicht alle bieten die idealen Bedingungen dafür. In unserer Auswahl haben wir Libertex, Capital.com und eToro als die besten Broker für den Aktienhandel ausgewählt, nicht nur weil ihre Gebühren zu den niedrigsten auf dem Markt gehören, sondern auch weil ihre Handelsplattformen erstklassig sind.

Von den drei Plattformen, die wir ausgewählt haben, ist eToro diejenige, die die besten Funktionen bietet. Mit eToro werden Sie in der Lage sein, zu investieren, ohne Provisionen für den Kauf und Verkauf von Vermögenswerten zu zahlen. Sie werden Zugang zu dem führenden Social-Trading-Service der Seite haben, der Ihnen helfen wird, Ihre Gewinne vom ersten Tag an zu maximieren.

Wie kann man Aktien von The Trade Desk kaufen? Anleitung in 4 Schritten:

Wenn Sie Aktien von The Trade Desk kaufen möchten, können Sie dies in wenigen Minuten und ab einer Investition von nur 50 USD (42 Euro) tun. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie das machen können.

1. Wählen Sie einen Broker

eToro

Als erstes sollten Sie eine Anlageplattform wählen, die Ihnen Zugang zum Aktienmarkt bietet und natürlich The Trade Desk in ihrem Angebot hat. Wie bereits erwähnt, ist unsere Empfehlung, die eToro-Plattform für den Handel zu verwenden. Daher ist dies der Broker, den wir für unsere Analyse verwenden werden.

2. Registrieren Sie Ihr Konto

eToro Anmeldung

Sie müssen Ihr Handelskonto registrieren. Sie können dies auf einfache Weise über die Registrierungsseite von eToro tun, wo Sie ein kurzes Formular ausfüllen müssen, das Sie auf der rechten Seite des Bildschirms sehen. Dieses Formular besteht nur aus drei Feldern: eins für Ihren Benutzernamen, eins für Ihre E-Mail und eins für Ihr Passwort.

Wenn Sie das Formular abschicken, erhalten Sie einen Link in Ihrer E-Mail, den Sie verifizieren müssen, um zum ersten Mal auf die eToro-Handelsplattform zugreifen zu können. Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie im linken oberen Seitenmenü Ihre persönlichen Daten eingeben.

3. Geld einzahlen, um zu investieren

eToro Einzahlung

Nun müssen Sie Geld einzahlen, um auf den Märkten zu handeln. Dazu klicken Sie auf die Schaltfläche „Geld einzahlen“ unten links auf dem Bildschirm

Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, wird Ihnen ein Fenster angezeigt, in dem Sie die Gelder, die Sie einzahlen möchten, und Ihre bevorzugte Zahlungsmethode eingeben können. eToro bietet bis zu acht verschiedene Zahlungsmethoden an, von denen die meisten innerhalb weniger Minuten gutgeschrieben werden.

4. Aktien von The Trade Desk kaufen

trade desk aktie kaufen

Sie können jetzt Aktien von The Trade Desk kaufen. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Märkte“ auf der linken Seite des Bildschirms und wählen Sie auf der oberen Registerkarte die Option „Aktien“. Dadurch erhalten Sie Zugang zu den Aktienmärkten.

Sie können direkt nach The Trade Desk suchen, indem Sie die Suchleiste oben verwenden. Sie sehen dann die Hauptstatistiken der Aktien des Unternehmens, deren Kursdiagramm und eine technische Analyse ihrer Zukunftsprognose sowie ihre letzten Nachrichten.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Traden“ oben rechts auf dem Bildschirm. Sie können dann den Geldbetrag auswählen, den Sie investieren möchten, und Ihre Position eröffnen, die dann in Ihrem Portfolio sichtbar wird.

Was ist The Trade Desk?

the trade desk

The Trade Desk ist ein Tech Unternehmen, das sich mit dem Management von Internetwerbung beschäftigt. Im Wesentlichen stellt Trade Desk anderen Unternehmen Ressourcen für die Planung und Durchführung ihrer Werbekampagnen zur Verfügung:

von den Big Data, die für die Entwicklung und Überwachung benötigt werden, bis hin zu den Verbindungen zu den wichtigsten Kommunikationsplattformen, um diese einzurichten. The Trade Desk ist daher ein hervorragender Begleiter für jedes Unternehmen, das seine Dienstleistungen und Produkte über das Internet bewerben möchte.

The Trade Desk Aktie Informationen – Kurs und Kennzahlen



Die Aktien von The Trade Desk befinden sich seit dem Börsengang auf einem recht hohen Niveau, obwohl sie noch einen weiten Weg vor sich haben, um die Kurse von Ende 2020 wieder zu erreichen. Im Mai letzten Jahres erlitten sie einen erheblichen Kursrückgang, von dem sich die Aktien in den letzten Wochen dank des anschließenden Aufschwungs wieder erholten. 

Kennzahlen zu den Aktien von The Trade Desk

  • Jährliche Volatilität: 78,68%
  • Marktkapitalisierung: 36,482 Millionen USD.
  • Gleitender Durchschnitt der letzten 50 Tage: 60,55 USD
  • Gewinnspanne: 26,91%

Die Quartalzahlen von The Trade Desk

Durchschnittliches Volumen (3 Monate) 9,94 Millionen
Mindestpreis (3 Monate) 48,96 USD (Mai)
Maximalpreis (3 Monate) 79,97 USD (Juni)
Variation (3 Monate) 17,39%

Das Kursziel von The Trade Desk 

Das Kursziel von The Trade Desk kann ohne weiteres im Bereich von 90 USD je Aktie angesetzt werden. Denn diesen Wert hatte die Aktie bereits vor einigen Monaten überschritten.

Dividenden auf Aktien von The Trade Desk

Da The Trade Desk erst seit kurzer Zeit an den Märkten tätig ist, hat das Unternehmen noch keine Dividende ausgeschüttet. Da das Unternehmen jedoch gute Gewinne erzielt und seine Strategie profitabel ist, ist es absehbar, dass The Trade Desk mittel- bis kurzfristig mit der Ausschüttung von Dividenden beginnen wird.

Die Trade Desk-Aktie – Kaufen oder nicht? – Unsere Analyse:

Die The Trade Desk-Aktie weist derzeit sehr gute Zahlen auf und hat großes Wachstumspotenzial. Wir überprüfen die wichtigsten Punkte, die für und gegen eine Investition sprechen:

  • Es ist ein profitables Unternehmen: Im Gegensatz zu anderen digital ausgerichteten Start-ups ist The Trade Desk ein bereits profitables Unternehmen mit einem gut strukturierten Wachstumsplan. Aus diesem Grund ist es absehbar, dass sich die Performance auf den Märkten in den nächsten Jahren positiv entwickeln wird.
  • Digitale Werbung und Marketing sind auf dem Vormarsch: Nicht nur das, sie haben auch ein enormes Wachstumspotenzial. Schauen Sie sich nur den Erfolg von Google an oder das enorme Wachstum von Twitch, das auf der in seine Plattform integrierten Videowerbung basiert. Das ist der Grund, warum die Zukunft von Unternehmen wie TTD so vielversprechend aussieht.
  • Der Trade Desk hat Anteil am Erfolg anderer führender Unternehmen: Unternehmen wie Google, Facebook oder Amazon verdienen selbst große Umsätze durch Werbung und sie verbessern ihre Dienste in diesem Bereich ständig. 
  • Es werden keine Dividenden ausgeschüttet: Die Zahlen von The Trade Desk sind wirklich gut, aber es ist auch wahr, dass das Unternehmen noch keine Dividende ausschüttet. Wenn Ihre Strategie darin besteht, ein Portfolio von Unternehmen mit Gewinnbeteiligung aufzubauen, ist es vielleicht besser, zu warten, bis TTD anfängt, Dividenden auszuschütten, und in der Zwischenzeit in andere Unternehmen zu investieren.

Lohnt sich eine Investition in The Trade Desk Aktien?

trade desk sinnvoll

Es ist wahrscheinlich eine gute Investition, da alle Indikatoren darauf hinzudeuten scheinen, dass The Trade Desk sein Wachstum in einem guten Tempo und recht solide fortsetzen wird.

Es handelt sich um ein profitables Unternehmen, das seine Aktivitäten in einem wachsenden Sektor ausbaut und sehr gut mit einigen der wichtigsten Technologieunternehmen der Welt vernetzt ist.

The Trade Desk Aktie Zukunft Prognose 2022

trade desk aktie

In Anbetracht dieser guten Indikatoren ist es absehbar, dass die Aktie von The Trade Desk kurz- bis mittelfristig weiter an Wert gewinnen wird, um schließlich den bisherigen Höchststand von 90 USD wieder zu erreichen und vielleicht bald die Marke von 100 USD pro Aktie zu knacken.

The Trade Desk-Nachrichten und -Aktienverlauf

trade desk news

  • The Trade Desk wurde im Jahr 2009 gegründet.
  • Das Unternehmen wurde als Facebook-Alpha-Partner mit dem Start von Facebook Exchange im Jahr 2012 aufgenommen.
  • Im Jahr 2017 arbeitete TTD an der Erstellung der OpenRTB SupplyChain mit.
  • Im Jahr 2018 brachte es neue Tools für künstliche Intelligenz heraus.

The Trade Desk im Vergleich zu seinen Konkurrenten

The Trade Desk Magnite
Mitarbeiter 944 569
Hauptsitz Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Einkommen 836 Millionen USD 221 Millionen USD
Reingewinn 242 Millionen USD -53,4 Millionen USD 
Bewertung 3,7 Milliarden USD 3,9 Milliarden USD 
Sektoren Marketing, Werbung, Datenmanagement, Videowerbung Marketing, Werbung, Datenmanagement, Automatisierung

An welcher Börse werden die Aktien von The Trade Desk gehandelt? Nasdaq, NYSE, Xetra, Frankfurt oder eine andere?

Die Aktien von The Trade Desk werden seit September 2016 an der NASDAQ gehandelt und können problemlos über Online-Broker wie eToro erworben werden.

Gebühren für eine Investition in The Trade Desk Aktie

Libertex eToro Capital.com
Kauf- und Verkaufsprovisionen Nein (Spread) Nein (Spread) Nein (Spread)
Durchschnittspreise Reduziert Sehr niedrig Reduziert
Auszahlung Variabel +2 % des abgehobenen Geldes 5 USD Variabel
Inaktivität 10 USD pro Monat (ab 6 Monaten) 10 USD pro Monat (ab 6 Monaten)

Wie wir zu Beginn erwähnt haben, erhebt jeder Broker und jede Handelsplattform unterschiedliche Gebühren für den Handel mit Aktien von Unternehmen wie The Trade Desk. Deshalb haben wir drei der günstigsten Handelsplattformen ausgewählt: eToro, Libertex und Capital.com.

Keine von ihnen erhebt Provisionen für den Kauf und Verkauf von Vermögenswerten, da ihre Gebühren in ihre Spreads integriert sind. In dieser Hinsicht ist der Spread von eToro einer der wettbewerbsfähigsten auf dem Markt.

Fazit – Unsere Empfehlung und Bewertung der The Trade Desk Aktie

trade desk logo The Trade Desk ist ein ausgezeichnetes Unternehmen, in das man nach vielen verschiedenen Kriterien investieren kann.

Seine Aktien haben in nur drei Jahren erheblich an Wert gewonnen, weil dieses Unternehmen in einem sehr profitablen Sektor mit großem Wachstumspotenzial tätig ist.

Aus all diesen Gründen kann es eine sehr gute Idee sein, mit dem Handel von The Trade Desk bei eToro zu beginnen. Zusätzlich zu den niedrigen Gebühren und 0%-Provisionen genießen Sie bei eToro eine robuste Handelsplattform, die einen weltweit führenden Social-Trading-Service beinhaltet, auf den bereits über 20 Millionen Nutzer zugreifen.

Häufig gestellte Fragen zu der The Trade Desk Aktie

Was macht The Trade Desk?

Arbeitet The Trade Desk mit Facebook zusammen?

Macht The Trade Desk auch Videowerbung?

Sollte ich in The Trade Desk investieren?

+ posts

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Außerdem interessiere ich mich für das Thema Aktien und ETFs. Meine Publikationen sind auch auf https://coincierge.de/author/martin-schwarz/ zu lesen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.