Anzeige

Immobilie als Paar kaufen: Alle Vorteile und Nachteile

Knapp die Hälfte aller Deutschen besitzt Wohneigentum. Drei von vier Deutschen geben in Umfragen an, eine Wohnung oder ein Haus ihr Eigen nennen zu wollen. Für den Bau eines Eigenheims oder den Kauf einer Immobilie sprechen vielfältige Gründe. Dank niedriger Zinsen gelingt heute die Finanzierung günstiger denn je. Der Kauf einer Immobilie ist nicht immer ein Alleingang. Oftmals entschließen sich Paare gemeinsam, eine Immobilie zu kaufen. Welche Vor- und Nachteile hat der Immobilienkauf als Paar?


Es kommt immer darauf an!

Ob sich ein Immobilienkauf als Paar rentiert oder Verliebte ihre Finger von gemeinsamen Wohneigentum lassen sollten, lässt sich nicht pauschal beantworten. Es kommt darauf an – für den gemeinsamen Partnerkauf von Haus oder Wohnung gibt es verschiedene Gründe. Abhängig von der individuellen Situation kann es Bedingungen geben, die eine Finanzierung erschweren oder den Kauf der gewünschten Immobilie verzögern. Wer sich für den Kauf einer Immobilie interessiert, sollte die folgenden Pro- und Contra-Argumente im Kopf behalten – dies bezweckt die Darstellung der drei Argumente für den gemeinsamen Hauskauf und der drei Gründe, die gegen einen solchen sprechen.

Tipp
➡ Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Trade Republic*, Smartbroker* und Consorsbank*.

Pro 1: Stärkere Finanzkraft

Doppelt hält besser. Dies trifft unter Umständen auf die Finanzkraft eines Paars bei dem Kauf einer Immobilie zu. Wenn beide Personen ein vergleichbares Gehalt bekommen und den gleichen Anteil Eigenkapital in den Immobilienkauf einbringen können, ist die Lage klar. Die Kreditbedingungen verbessern sich. Wenn die individuelle Situation unterschiedlich ist, sind Entwicklungen in beide Richtungen denkbar. Grundsätzlich gilt, dass die Banken eine geringere monatliche Tilgungsrate verlangen, wenn ein Paar oder mehrere Personen eine Immobilie gemeinsam erwerben.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos

Pro 2: Vier Augen sind besser als Zwei

Der Immobilienkauf als Paar geht mit einem geringeren Risiko einher. Bei der Besichtigung der Immobilie, der Planung des Hauskaufs, den Kaufpreisverhandlungen und dem Abschluss der Baufinanzierung erfolgt eine gegenseitige Kontrolle. Bei heterogenen Beziehungen mit unterschiedlich ausgeprägtem Wissen in Bezug auf Immobilien verspricht die Kontrolle Mehrwert. Bestenfalls erweitern Paare ihr Wissen unabhängig voneinander, um beim Immobilienkauf von einem größtmöglichen Nutzen zu profitieren.

Pro 3: Transparente Vertragsgestaltung

In einer langfristigen Beziehung stellt sich die Frage nach einer finanziellen Absicherung für das Alter und einem gezielten Vermögensaufbau. Bei der Asset-Klasse Immobilien gibt es gegenüber Aktien und Co. einen entscheidenden Vorteil. Eine rechtliche Trennung des Vermögens existiert bei der Wertpapieranlage selten. Im Falle einer Trennung erfolgt eine hälftige Aufteilung des Aktiendepots. Das deutsche Recht verlangt eine notarielle Beurkundung sämtlicher Kaufverträge über eine Immobilie. Die nachfolgende Eintragung in das Grundbuch legt rechtlich verbindlich fest, wie es um die Eigentumsverhältnisse der Immobilie bestellt ist.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Ab 0 Euro in ETFs investieren: Mit dem kostenlosen Depot des Testsiegers.

✔️ mehr als 80 ETFs kostenlos kaufen
✔️ über 300 kostenlose Sparpläne
✔️ keine Depotgebühren

Mehr Infos

Contra 1: Negative Auswirkungen auf Kreditbedingungen

Beim Immobilienkauf als Paar ist nicht alles gold, was glänzt. Viele Banken bieten bessere Konditionen an, wenn sich das finanzielle Risiko auf zwei Schultern verteilt. Sofern sich die finanziellen Voraussetzungen in Bezug auf Arbeitsstelle, Gehalt, Bonität und Eigenkapital stark unterscheiden, kann dies gravierende Auswirkungen auf die Kreditbedingungen haben. Im besten Fall müssen die Paare eine Baufinanzierung mit höheren Zinsen eingehen. Im schlechtesten Fall sind Baufinanzierung und Kauf der Immobilie passé.

Tipp
➡ Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Trade Republic*, Smartbroker* und Consorsbank*.

Contra 2: Ungleiches Machtverhältnis

Das ungleiche Machtverhältnis ist die Kehrseite der Medaille. Paare können beim gemeinsamen Kauf durch verschiedene Wissensschwerpunkte Probleme frühzeitig eruieren und Risiken verringern. Ein ungleicher Arbeitsaufwand in Verbindung mit einem abweichenden Investitionsumfang kann beim Paar zu Streit führen. Bei einer dauerhaften Belastung stellt der Immobilienkauf eine Gefahr für die Beziehung dar. Im Falle einer Trennung stellt sich die Frage, was mit der Immobilie passiert. Eine weitere Zusammenarbeit ist trotz emotionaler Belastung notwendig, da Immobilien im Vergleich zu Aktien illiquide sind. Ein Verkauf der Immobilie erfordert Zeit.

Contra 3: Zeit vergeht

Die Suche nach der perfekten Immobilie ist nicht immer von Erfolg gekrönt. Wer in Immobilien investiert, muss Kompromisse eingehen. Während es bei einem Käufer schwer ist, das Objekt der Wahl zu finden, scheint dieses Vorhaben zu Zweit ausweglos. Unterschiedliche Präferenzen, Einstellungen und Bedürfnisse erschweren die Suche und kosten Zeit. Der Kauf der Immobilie verzögert sich.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Deutschlands erster mobiler und provisions­freier Broker

✔️ Aktien und ETFs ohne Orderprovision
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Mehr als 300 ETFs dauerhaft kostenfrei besparbar

Mehr Infos

Fazit – ist der Immobilienkauf zu Zweit sinnvoll?

Die Beantwortung dieser Frage obliegt einzig und allein den Paaren und potenziellen Käufern der Immobilie. Gedanken über das Thema Geldanlage sind nie verkehrt. Ein Investment in Immobilien kann sich rentieren. Paare sollten sich vergewissern, ob der Immobilienkauf als Paar Vorteile gegenüber dem Einzelinvestment bietet. Die rosarote Brille am Anfang einer Beziehung kann die klare Sicht auf Risiken bei einem Immobilienkauf vernebeln. Mit einem Plan für den ungünstigen Fall einer Scheidung oder Trennung erhöhen Paare die Chance, das Investment zielorientiert und langfristig voranzutreiben.

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Anzeige

Finanzbuch-Bestseller

Auf der Suche nach einer Buchempfehlung? Die Liste der besten Bücher über Geld, Aktien und Vermögensaufbau findest du hier.

Anzeige

Auch interessant

Anzeige
ETF-Konto

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Depotvergleich