Dein Start in die Welt der ETFs!

Anzeige

Neuer ETF: Risikogewichtete Staats- und Quasistaatsanleihen aus Schwellenländern

Seit dem 10.12.2019 ist ein neuer Exchange Traded Fund von J.P. Morgan über Xetra und Börse Frankfurt handelbar.

Der JPMorgan ETFs (Ireland) ICAV – Emerging Markets Sovereign Bond UCITS ETF – USD (acc) erlaubt Anlegern, an der Wertentwicklung von auf US-Dollar lautenden Staats- und Quasistaatsanleihen aus Schwellenländern zu partizipieren. Dabei gelten Emittenten als quasistaatlich, die zu 100 Prozent besichert oder im Besitz der nationalen Regierung sind.


➡ Auch interessant: Für den Handel mit ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Consorsbank* und onvista*.

Als Referenzindex dient der J.P. Morgan Emerging Markets Risk-Aware Bond Index.

Der Fokus liegt hierbei auf einem reduzierten Risikoexposure, wonach Indexländer mit hohen Beständen an Schuldtiteln geringer gewichtet werden. Darüber hinaus müssen die Titel eine minimale Restlaufzeit von zwei Jahren sowie ein ausstehendes Volumen in Höhe von einer Milliarde US-Dollar für eine Aufnahme in den Index aufweisen. Sowohl fest als auch variabel verzinsliche Anleihen werden berücksichtigt.


Der neue ETF im Überblick:

Name: JPMorgan ETFS (Ireland) ICAV –Emerging Markets Sovereign Bond UCITS ETF – USD (acc)
ISIN: IE00BJ06C937
Laufende Kosten (TER): 0,39%
Ertragsverwendung: thesaurierend


Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Anzeige

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Finanzbuch-Bestseller

Auf der Suche nach einer Buchempfehlung? Die Liste der besten Bücher über Geld, Aktien und Vermögensaufbau findest du hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Depotvergleich