Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Altcoins
NEU
Neue Presales
/ News /
4 beste Kryptowährungen unter 1 Euro – echte „Krypto-Schnäppchen“
4 beste Kryptowährungen unter 1 Euro – echte „Krypto-Schnäppchen“
Simon Feldhusen

Simon Feldhusen

Profi Investor

4-beste-Kryptowährungen-unter-1-Euro-–-echte-„Krypto-Schnäppchen“

Im folgenden Beitrag findest du 4 beste Kryptowährungen unter 1 Euro, welche du für deine Watchlist speichern solltest. Denn sie könnten ein ausgezeichnetes Potenzial für den nächsten Bullenmarkt bieten. Drei von ihnen gehören zu den beliebtesten Coins der Krypto-Fonds und ein Weiterer steht bisher offiziell nur auf der Wachtlist eines Fonds. Er könnte dabei noch einmal ein größeres Potenzial bieten, bevor die Walen aufspringen. Lies jetzt den folgenden Beitrag, um keine spannende Investmentidee zu verpassen!

Gründe für ein Investment in günstige Kryptowährungen

  • Mit wenig Geld sind schon hohe Rendite möglich
  • Junge Kryptoprojekte haben größeres Steigerungspotenzial
  • Teilweise Rabatte durch Presale-Angebote
  • Vorteile wie limitierte Stakingangebote
  • Neue Projekte lernen aus Fehlern der Vorgänger
  • Investition in Web3 und revolutionäre Technologien

4 beste Kryptowährungen unter 1 Euro – Beste Krypto-Schnäppchen

Im Folgenden findest du eine Auswahl aus 4 der besten Kryptowährungen unter einem 1 Euro. Dabei wurde auf einen möglichst niedrigen Preis und ausreichend Liquidität sowie ein großes Potenzial geachtet.

Oasis Network (ROSE)

Das Oasis Network ist eine Layer-1-Blockchain mit Proof-of-Stake. Im Vergleich zu anderen öffentlichen einsehbaren Netzwerken legt es jedoch größeren Wert auf Datenschutz. In diesem Zusammenhang erzeugt das Oasis Network Tokenized Data, in Form von Nutzerdaten, welche die Anwender selbst kontrollieren. Für dessen Verwendung erhalten sie dann eine Belohnung.

Das Netzwerk unterteilt sich in zwei Schichten. Der Consensus Layer ist besonders skalierbar durch seinen hohen Datendurchsatz, wobei er durch die dezentralen Validierungsknotenpunkte eine hohe Sicherheit bieten soll. Im Gegensatz dazu ist die zweite Ebene mit dem Namen ParaTime für den Betrieb von vielen parallelen Laufzeiten zuständig, die wiederum eine replizierte Rechnungsumgebung mit gemeinsamen Status darstellen.

Diese ParaTimes können dann von den Unternehmen und Entwicklern an ihre Bedürfnisse angepasst werden. So können sie vollständig isoliert entwickelt werden und dabei beispielsweise sicherer oder schneller gemacht werden.

Oasis Network wurden von einem Team mit Erfahrungen von unter anderem Apple, Google, Amazon, Goldman Sachs, UC Berkeley, Carnegie Mellon, Stanford und Harvard erstellt.

Von den bedeutendsten 20 Krypto-Fonds haben fast die Hälfte in das Oasis Network investiert. Dazu zählen Pantera Capital, Meta Stable Capital, Winklevoss Capital, DragonFly Capital, Blockchain Capital, Arrington XRP Capital, Digital Currency Group und Polychain Capital.

Gala Games (GALA)

Gala Games ist einer der wichtigsten Anbieter für Kryptogames. Denn es handelt sich um eine Spieleplattform mit vielen unterschiedlichen AAA-NFT-Spielen. So hat Gala bereits jetzt schon 14 Games entwickelt. Dazu gehören die Genres Third-Person-Shooter, rundenbasierte RPGs, Tower Defense, Battle Royale, Strategiespiele, Survival, Kartenspiele, Simulationen, Fantasy RPG und mehr. Einige von ihnen sind auch auf der beliebten Spieleplattform Steam bereits angekündigt.

Das Ziel von Gala Games ist es, den Nutzern die Kontrolle über die Spiele zu geben. Sie wollen in diesem Zusammenhang Games entwickeln, welche auch tatsächlichen von den Gamern gefragt sind. Somit steht es im Kontrast zu einigen Play-to-Earn-Games, welche sich lediglich eher wie ein langweiliger Nebenjob in einem Spiel aus dem letzten Jahrtausend oder ein Mini-Betaspiel anfühlen.

Über NFTs sollen die Gegenstände den Nutzern gehören und untereinander nutzbar sowie austauschbar sein. Über den Founder-Nodes-Abstimmungsmechanismus können die Nutzer über die künftigen Spielentwicklungen abstimmen. Darüber hinaus bietet es den Entwicklern einen Sandkasten für die Erstellung eigener Inhalte.

Gesichert wird die Plattform über die Gala Nodes, welche im Gegenzug dafür Belohnungen in GALA, NFTs und anderen Prämien erhalten. In diesem Zusammenhang nutzt das Netzwerk Proof-of-Work, Proof-of-Stake und Proof-of-Storage. Das PoW wird von den Founder-Nodes, bestehend aus 50.000 NFTs, betrieben. Des Weiteren gibt es aber auch noch einzelne Nodes für die jeweiligen Spiele.

Entwickelt wurde es von Eric Schiermeyer, einem Mitbegründer von Zynga. Bei diesem für soziale und mobile Spiele bekannten Unternehmen hat er die Games Poker, Farmville und Mafia Wars herausgebracht. Vorangetrieben wird Gala Games jedoch von einem Team aus 60 Mitarbeitern.

Nervos Network (CKB)

Bei dem Nervos Network handelt es sich um ein öffentliche Open-Source Blockchain sowie eine Sammlung mehrerer Protokolle. Diese sind als CKB (Common Knowledge Base) bekannt und bilden die Layer-1-Blockckhain mit Proof-of-Work. Dieses soll für die nötige Sicherheit, Unveränderlichkeit und erlaubnisfreie Funktionsweise wie bei Bitcoin sorgen. Hinzu kommen die Layer-2-Lösungen zur Skalierung.

Das Internet war früher auch in unterschiedliche Netzwerke unterteilt. Diese benötigten verschiedene Zugangswege und Interaktionsmöglichkeiten. Ähnlich verhält es sich nun mit den unterschiedlichen Blockchains. Deshalb wollen die Entwickler durch das Nervos Network die Möglichkeit der universellen Apps ermöglichen. Somit wollen sie den Nutzern unterschiedliche Wallets, Börsen und Seed-Phrases ersparen.

Dabei soll das Nervos Network die Möglichkeit bieten, jede virtuelle Maschine zu adressieren. Somit soll der Zugang zu Dapps anderer Blockchains schnell und leicht ermöglicht werden. In diesem Zusammenhang soll es dezentral mit einem ASIC-gestützten Proof-of-Work abgewickelt werden, um dadurch die höchste Sicherheit und Dezentralität zu bieten.

Das Team setzt sich aus mehr als 95 Personen aus der ganzen Welt mit unterschiedlichem Hintergrund zusammen. Zu den Investoren gehören unter anderem Sequoia, Polychain Capital, Blockchain Capital, Multicoin Capital, Huobi und DragonFly Capital.

The Graph (GRT)

The Graph ist ein sogenanntes Indizierungsprotokoll und fragt Daten von anderen Netzwerken ab, wie beispielsweise Ethereum, IPFS und POA. Dafür können von jedem offene APIs erzeugt werden, welche aus als Subgraphen bekannt sind. Anschließend können unterschiedliche Anwendungen über diese dann mittels GrahphQL die Blockchaindaten schnell, verlässlich und sicher auslesen.

Dies ist hilfreich, denn viele Smart Contracts wie Uniswap und NFTs von Bored Ape Yacht Club speichern komplexe Daten. Allerdings können die meisten Informationen wie die Beziehungen dieser nicht einfach durch die Filterung von Daten ausgewertet werden. Bei der Indexierung dieser Daten soll nun The Graph helfen.

Das Netzwerk wird von 210 Indexer-Nodes und 2.473 Kuratoren abgesichert. Bereits jetzt ist die Adoption schon vorangeschritten. Denn es wurden schon mehr als 481 Subgraphen erstellt. Dazu gehören beispielsweise Uniswap, SushiSwap, Gnosis, AAVE, Synthetix, Livepeer und Decentraland.

Das Team besteht aus Personen der Ethereum Foundation, OpenZeppling, Decentraland, Orchid und MuleSoft. Sie haben bereits durch ihre vorherigen Produkte viele Erfahrungen in diesem Zusammenhang sammeln können und diese an renommierte Unternehmen verkaufen können.

Achtung Listings von heiß begehrtem Coin folgen

Tamadoge (TAMA)

Tamadoge-Presale-zu-Ende

Das Presale für das heiß begehrte P2E-Kryptogame Tamadoge wurde nun vollständig ausverkauft. Bemerkenswert ist dabei, wie schnell die einzelnen Phasen des Vorverkaufs vergriffen waren. Denn es handelte sich oft nur um wenige Tage oder Stunden. So konnte das Projekt insgesamt 19 Mio. US-Dollar Kapital für ihre NFT-Haustiere aufnehmen.

Tamadoge soll dabei an den Erfolg der Tamagotchis anknüpfen und sich zusätzlich moderne Funktionen wie von Pokémon Go zunutze machen. So können die Spieler über die eigene VR-App die aufrüstbaren NFT-Hunde überall mithinnehmen, inklusive anderer Metaversen und Spiele. Im eigenen Tamaverse geht es hingegen darum, durch Pflege, Training und Wettkämpfe Belohnungen zu verdienen.

Am 20. September sollen weitere Informationen zur Emission und über die ersten Listungen veröffentlicht werden. Die Investoren der ersten Charge haben selbst im Bärenmarkt durch die schrittweise Preiserhöhung bereits jetzt eine Rendite von mehr als 203 % erzielt. Daher bleiben die ersten Reaktionen abzuwarten, schließlich sind aufgrund dessen auch einige Gewinnmitnahmen möglich. Andererseits könnten insbesondere langfristige Investoren durch die feste Burnrate von 5 % profitieren.

  • Alle

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

28/09/22

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

  • Neuer Memecoin mit 100x Potenzial
  • Tamaverse Ökosystem, mit P2E Games, NFTs & mehr!
  • Exklusiver Private Sale !
9.6
Zum Angebot
0

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

28/09/22

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6
Zum Angebot
0

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Simon Feldhusen

Simon Feldhusen

Profi Investor

Simon Feldhusen

Profi Investor

Bereits mit 18 Jahren kam ich das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftige mich seit mehr als 6 Jahren täglich mit den Finanzmärkten, Wirtschaft und Politik sowie Unternehmertum.
Alle Beiträge von Simon
Themen

Weiterlesen

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar