Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Altcoins
NEU
Neue Presales
/ News /
6 NFT, die im Sommer explodieren könnten
6 NFT, die im Sommer explodieren könnten

Miriam Weitz

Profi Investor

NFT sind derzeit das Ding auf der Blockhain und im Metaverse. Den großen Durchbruch erlebten die Non Fugible Tokens im letzten Jahr. Summiert konnte der Markt 2021 rund 25 Milliarden US-Dollar umsetzen. 2022 scheint diese Zahlen noch einmal zu toppen. Natürlich möchten immer mehr von dem NFT-Kuchen ein Stück abhaben. Gefühlt erscheinen jeden Tag 100 neue Kollektionen. Bei einigen lohnt sich der Kauf, bei anderen wiederum sollte man sich lieber zweimal überlegen, ob man das Geld investieren möchte. Wir haben uns 6 NFT Kollektionen näher angeschaut, die im Sommer explodieren könnten.

Lucky Block – Platinum Rollers Club

Die meisten Anleger erwarten von ihrem NFT, dass es nicht nur hübsch anzusehen ist, sondern dass sich dahinter auch ein ganz bestimmter Nutzen, sprich Utility, verbirgt. Die Utility hinter dem Lucky Block NFT Platinum Rollers Club ist mit Sicherheit fast unschlagbar.

Der Everyones a Winner NFT

Der Claim von Lucky Block lautet Everyones a Winner. Genau das trifft natürlich auch auf die NFT der Kryptolotterie zu. Am 31. Mai 2022 starteten die Verlosungen von Lucky Block und prompt wurden auch schon zwei Millionär*innen gemacht. Eine, beziehungsweise einer davon war dann auch prompt ein NFT-Inhaber. Der Platinum Rollers Club ist streng limitiert auf 10.000 Stück. Jeder Besitzer wird Mitglied im Platinum Rollers Club und nimmt täglich an einer speziellen NFT Verlosung teil. Tagesjackpothöhe: 10.000 US-Dollar. Unter den 10.000 NFT verstecken sich noch 25 ultraseltene NFT. Wer das Glück hat, einen solchen Token zu ergattern, bekommt im Gewinnfall den Jackpot sogar verdoppelt.

Girls, Robots, Dragons

Bei Girls, Robots, Dragons handelt es sich nicht um eine neue Netflix Serie (die heißt übrigens Love, Death & Robots), sondern um ein brandneues NFT-Sammelkarten Game. Die PreSale Phase des Play to Earn Games beginnt am 6. Juni 2022, die Sale Phase dann schon einen Tag später, am 7. Juni 2022. Insgesamt wird es 3.000 NFT`s geben. Die exklusive Kollektion wurde von den Künstlern Zoltan Boros und Gabor Sziksai geschaffen, die gerade im Fantasy Genre keine Unbekannten sind.

Fantasy mit Tiefgang

Insgesamt wird es bei Girls, Robots, Dragons vier verschiedene Arten von Karten geben: Common, Rare, Epic und Legendary. Grundsätzlich gilt: je seltener die Karte, umso höher der Rang. Jeder Kartentyp hat seine eigenen Rewards, die umso größer werden, je seltener die Karte ist. Die Karten von Girls, Robots, Dragons sehen nicht nur toll aus. Hinter jeder der Karten steckt auch eine tiefere Bedeutung. Sowohl die Girls, die Robots als auch die Dragons stellen jeder für sich einen Aspekt des Lebens dar. Es gibt insgesamt 15 Figuren im Girls, Robots, Dragons Univerum.

Girls Robots Dragons
Die Girls stehen für das Gute im Menschen. Sie verkörpern Eigenschaften wie Weisheit, Mut oder Schönheit. Da gibt es Ash, die Sammlerin, Niyella, die Archivarin, Zaiyah, die Magierin (was wäre Fantasy ohne Magier*in?), Mel, die Pilotin oder Billi, die Mechanikerin. Jedes der Girls hat seine eigene Hintergrundgeschichte, die man wiederum nutzen kann, um Geheimnisse freizuschalten und um den ein oder anderen Reward abzusahnen. Die Robots stehen natürlich für die Zukunft. Bei den Robotern gibt es den unzerbrechlichen Skytr, den brachialen Bruto, das militärische Mastermind Kacee, den Zyniker Volby und den Entdecker der Grasriesen Turo. Was braucht ein Fantasy Epos genauso dringend wie Magier? Richtig, Drachen. In dem Sammelkartenspiel stehen die Drachen für das Unbekannte, da sie in der Vergangenheit, in der Gegenwart und in der Zukunft existieren. Die Namen der Drachen lauten Grethel, Yeva, Ror’Khan, Koun und Falco. Wer sich für toll gezeichnete Fantasy Sammelkarten begeistern kann, der sollte jetzt unbedingt zuschlagen. Der Floorpreis liegt im Moment noch bei 0,045 ETH.

Dead Ape Club

Affen sind bei den NFT derzeit ein großer Trend. Legendär sind die Preise die NFT des Bored Ape Yacht Club und des Mutant Ape Yacht Club erzielen. Jetzt ist also der Dead Ape Club angetreten, um das Metaverse zu erobern.

Die Utility hinter den Dead Apes

Die Macher des Dead Ape Club bauen derzeit ein innovatives System auf, mit dem es dann möglich sein wird, Items im Dead Ape NFT zu ändern. Das heißt, jeder Besitzer wird das Aussehen ihres oder seines Dead Apes ändern können. Geplant sind Mützen, Schmuck oder T-Shirts, die in Zusammenarbeit mit verschiedenen (Premium-)Marken designt werden. Ebenso ist ein eigenes Dead Apes Metaverse in Arbeit. Mitglieder des Dead Ape Club bekommen LAND kostenlos zugewiesen. Gehostet wird der Dead Ape Club auf der Ethereum Blockchain.

Derzeit befindet sich das Projekt, zumindest laut der Roadmap, in der Phase 1 der Umsetzung. Die Minting Phase hat am 18. Mai 2022 begonnen. Derzeit werden die Dead Apes mit einem Floorpreis von 0,6 ETH verkauft.

Anim4RT

Das NFT auf 10.000 Stück limitierte NFT Projekt Anim4RT ist im Moment in der NFT Landschaft einzigartig. Das Team von Yo-4Rt hat es sich mit der Kollektion zum Ziel gesetzt, den Lebensraum seltener Tierarten zu erhalten und zu schützen. Jedes der Bilder zeigt ein Tier, beispielsweise einen Mandrill Affen, eine Maine-Coon-Katze, einen Guppy oder eine Qualle. Das klingt jetzt vielleicht erstmal wenig spektakulär, doch die Feinheit verbirgt sich im Detail. In jedes Bild eingebettet findet man eine Erzählung über das Tier.

NFT und Umweltschutz müssen sich nicht ausschließen

Mit dem Erlös aus der NFT Kollektion will das Entwicklerstudio ein Stück Regenwald kaufen. Dieses wird dann wiederum in 10.000 kleine Grundstücke unterteilt – für jedes NFT ein Grundstück. Damit wird jeder Inhaber eines Anim4RT NFT auch gleichzeitig Besitzer eines Stücks Regenwaldes.

Außerdem bekommt jeder NFT Besitzer Zugang zum Anim4RT Metaverse, das sich derzeit noch im Aufbau befindet. Dort hat man die Möglichkeit, die Tiere virtuell in ihren natürlichen Lebensräumen zu beobachten. Ebenso soll man mit den Tieren interagieren können. Mit dem Anim4RT NFT kann man sich auch ein Nebeneinkommen aufbauen: Alle durch Carbon Credits erzielten Gewinne und 30 % der Lizenzgebühren sollen in Form von 4RT-Token vierteljährlich an die Besitzer der Anim4RT NFT verteilt werden.

Goblintown.wtf NFT

Wer hätte gedacht, dass man aus so wenig so viel machen kann. Goblintown.wtf hat kein Discord, keine Roadmap und erst recht keine Utility. Und wenn wir an dieser Stelle ganz ehrlich sind, dann gilt für die Goblins eher schön ist anders. Ausserdem gibt es noch einen Twitter Account mit 40.000 Followern und eine Homepage mit einem ziemlich irren Sound.

Es geht auch ohne große Kampagne

Die Macher starteten auch keine allzu große Medienkampagne. Dazu wurden die 10.000 Goblin NFT kostenlos (!) auf der Ethereum Blockchain geprägt. Das Konzept ging voll auf. Die hübsch hässlichen überhaupt nicht politisch korrekten Kerlchen gingen weg wie geschnittenes Brot. Der Floorpreis auf OpenSea erreichte innerhalb von kürzester Zeit 0,5 ETH. Mittlerweile liegt der Floorpreis bei 7,65 ETH.

Wolf Game NFT

Natürlich darf auch ein Play to Earn Game bei den 6 NFT, die im Sommer explodieren könnten, nicht fehlen. Das Spiel Wolf Game befindet sich derzeit in der Alphaphase. Alleine schon die Gameplay Beschreibung klingt nach sehr viel Spaß. „Auf einer Farm im Metaversum konkurrieren Wölfe und Schafe um $Wolle“. Dafür wurden ganz neue Blochchain Mechaniken eingeführt. Wie beispielsweise NFT’s stehlen, andere NFT’s, sprich die Wölfe, entführen Baby Schafe – und das mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln. Ebenso können NFT andere NFT besteuern – die Wölfe wissen um den Wert von $Wool – und das alles ist in liebevoller Pixel Optik gehalten. Dazu sollen die NFT Inhaber auch die Möglichkeit haben, ihren NFT in nur eine Transaktion zu prägen und zu staken.

Vom Metaverse in die Realität

Das Wolf Game bietet den NFT Inhabern aber auch Liveevents, die auf der Homepage angekündigt werden. Derzeit gibt es auf OpenSea drei verschiedene Kategorien Wolf Game Gem (Floorpreis 0,36 ETH), Wolf Game (Floorpreis 0,8 ETH), Wolf Game Genesis Land (Floorpreis 0,35 ETH).

  • Alle

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

28/09/22

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

  • Neuer Memecoin mit 100x Potenzial
  • Tamaverse Ökosystem, mit P2E Games, NFTs & mehr!
  • Exklusiver Private Sale !
9.6
Zum Angebot
0

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

28/09/22

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6
Zum Angebot
0

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Miriam Weitz

Profi Investor

Miriam Weitz

Profi Investor

Schreiben war schon immer meine große Liebe. Vor fast einem Jahrzehnt war ich in der glücklichen Lage, mein Hobby zum Beruf zu machen. Das Thema Krypto, Aktien und alles, was sich um Finanzmärkte dreht, kam vor einigen Jahren eher zufällig in mein Leben. Seitdem interessiere ich mich brennend für diese Themen. Insbesondere NFT und Aktienfonds haben es mir angetan.
Alle Beiträge von Miriam
Themen

Weiterlesen

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar