Binance Coin startet wieder durch

Seit gestern Mittag hat Binance Coin (BNB) einen deutlichen Kursanstieg verzeichnet. Damit hat BNB seine Verluste vom vergangenen Freitag wieder vollständig wettgemacht.

Nachdem der BNB-Kurs von kurzzeitigen Schwankungen abgesehen zwischen vergangenem Freitag und diesem Mittwoch weitgehend auf der Stelle getreten hatte, setzt Binance Coin damit erneut zu einer Kurserholung an.

Am Mittwoch war der Kurs um rund elf Prozent auf 373 Dollar geklettert. Bis kurz vor Mitternacht war es anschließend wieder zu leichten Kursverlusten gekommen. Zwischen Mitternacht und 6:40 Uhr heute Morgen war der BNB-Kurs im Anschluss jedoch erneut deutlich gestiegen. Als bisheriger Tageshöchstwert hatte Binance Coin 383,21 Dollar erreicht. Seitdem hat sich der Kurs erneut etwas konsolidiert. Aktuell wird BNB wieder bei knapp unter 373 Dollar gehandelt.

Das Handelsvolumen ist in den letzten 24 Stunden um rund 20 Prozent gestiegen. Mit einer Marktkapitalisierung von 62,64 Milliarden Dollar belegt Binance Coin derzeit den fünften Platz auf der Liste der größten Kryptowährungen. Tether (USDT) und Cardano (ADA) befinden sich derweil in Schlagdistanz.

September bringt deutliche Verluste für Binance Coin

Rückblickend betrachtet war der September ein überaus trüber Monat für Binance Coin sowie den Kryptomarkt im Allgemeinen. Seit Monatsanfang hat die Kryptowährung mehr als 20 Prozent ihres Wertes eingebüßt. Hauptursache hierfür war der plötzliche Kursverfall infolge eines scheinbar koordinierten Verkaufs von Bitcoin durch Großanleger.

Kostenloses Krypto Broker Konto eröffnen? Schnell und sicher bei eToro* echte Kryptowährungen handeln.

In den folgenden Wochen war der Kryptomarkt weitestgehend von anhaltender Unsicherheit und immer wiederkehrenden Abwärtsbewegungen gekennzeichnet. Erholungsphasen sollten stets nur von kurzer Dauer sein.

Angesichts dessen bleibt abzuwarten, ob die aktuelle Kurserholung bei Binance Coin erneut nur ein kurzes Zwischenfeuerwerk ist, oder ob dieses Mal mehr dahinter steckt.

Druck auf Binance wächst

Unterdessen wächst die Zahl der Aufsichtsbehörden, welche vor der Nutzung von Binance warnen. Die Behörden in den USA haben Binance womöglich bereits seit Längerem im Visier. Auch in Großbritannien, den Niederlanden und Südafrika haben führende Aufsichtsbehörden Anleger bereits davor gewarnt, ihr Geld Binance anzuvertrauen.

Schnell und sicher in echte Kryptwährungen investieren? Jetzt ein gebührenfreies Krypto Broker Konto* bei eToro eröffnen.

Erst Anfang September hatte die Monetary Authority of Singapore Binance dazu aufgefordert, seinen Betrieb in dem südostasiatischen Stadtstaat einzustellen. Als besonders folgenreich könnte sich jedoch die von Marktbeobachtern vermutete Untersuchung des US-amerikanischen SEC erweisen.

Spekulationen rund um eine mögliche SEC-Untersuchung hatten schon im August für Unruhe gesorgt. Weiter angetrieben worden war diese zudem durch den unerwarteten Rücktritt von Brian Brooks als CEO von Binance.US. Brooks war erst im April berufen worden.

Als früherer Acting Comptroller des U.S. Office of the Comptroller of the Currency (OCC) hatte Brooks eigentlich Binance dabei helfen sollen, wachsenden regulatorischen Anforderungen gerecht zu werden. Sein frühzeitiges Ausscheiden war von vielen Beobachtern als überaus schlechtes Zeichen für die weitere Zukunft von Binance gewertet worden.

+ posts

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. ETFs, Aktien und Kryptowährungen sind seine Leidenschaft.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Krypto-Broker

Platz 1: eToro

Platz 2: capital.com

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Kryptos!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.