Bitcoin kaufen: Wann klettert der Bitcoin Kurs auf ein neues All-Time-High?

Mit einem deutlichen Plus von über 3,5 % kletterte der globale Kryptomarkt in seiner Gesamtheit in den vergangenen 24 Stunden deutlich nach oben. Mittlerweile liegt die Marktkapitalisierung laut CoinMarketCap deutlich über zwei Milliarden US-Dollar. Zwischenzeitlich kletterte der Bitcoin-Kurs bereits über die Marke von 50.000 US-Dollar. Aktuell kämpft der Bitcoin erneut mit den 50.000 US-Dollar. Mal liegt der Kurs leicht höher, mal etwas tiefer. Doch das Momentum ist positiv. Der Bitcoin-Kurs könnte in den nächsten Wochen auf neue Verlaufshochs klettern. Viele Anleger fragen sich, ob sie jetzt noch beim Bitcoin einsteigen sollten.

Kostenloses Krypto Broker Konto eröffnen? Schnell und sicher bei eToro* echte Kryptowährungen handeln.

Starke Kursrallye in den letzten Wochen

Nach dem Rekordhoch über 60.000 US-Dollar im Frühjahr 2021 ging es für den Bitcoin deutlich bergab. Wochenlang notierte der Bitcoin Kurs zwischen den Kursmarken bei 30.000 und 40.000 US-Dollar. Mal täuschte der Bitcoin einen Ausbruch nach oben an, mal schien es, als ob der Bitcoin Kurs weiter fällt. Doch mittlerweile hat sich das Blatt gewendet. Nach einem nachhaltigen Ausbruch aus der Seitwärtsrange gab es in den letzten Wochen eine ansehnliche Performance. Allein im letzten Monat stieg der Wert um rund 50 %. Auf Jahressicht kletterte der Bitcoin Kurs immerhin über 300 %. Aktuell notiert die wertvollste Kryptowährung der Welt nur noch rund 20 % unter dem Rekordhoch aus dem Frühling. Derartige Kursbewegungen sah man in der Vergangenheit innerhalb kürzester Zeit, wenn das Momentum positiv beim Bitcoin war.

50-Tage-Linie überwunden  

Charttechnisch sah es zuletzt immer besser für den Bitcoin aus. Der Bitcoin Kurs überwand die 50-Tage-Linie und notiert aktuell mit deutlichem Abstand über dem gleitenden Durchschnitt. Damit wurde ein weiteres charttechnisches Kaufsignal generiert. 

Paypal setzt auf Kryptos

Positiv für den gesamten Kryptomarkt war eine Nachricht des Zahlungsdienstleisters Paypal. Denn das bereits in den USA implementierte Krypto-Angebot soll bald auch für britische Nutzer zur Verfügung stehen. Somit scheint es immer wahrscheinlicher, dass der Rollout bei Paypal flächendeckend erfolgt. Damit dürften die digitalen Währungen – allen voran die wertvollste Kryptowährung Bitcon – immer mehr in den Fokus der breiten Öffentlichkeit geraten. Zugleich kündigte die US-Handelsplattform Coinbase an, dass man den Bestand an Coins deutlich aufstocken wolle. Dies würde eine weitere Nachfrage generieren. Zugleich zeugt dieser Umstand davon, dass eine der beliebtesten Krypto-Handelsplattformen der Welt weiter an das Konzept digitale Währungen glaubt.

Sollte man Bitcoin jetzt noch kaufen?

Das Momentum ist beim Bitcoin positiv. Charttechnisch dürfte nun etwas Raum für weitere Kursgewinne sein. Mittelfristig könnte der Bitcoin Kurs neue Höhen erreichen und das All-Time-High von Anfang des Jahres überwinden. Die 50-Tage-Linie könnte in den nächsten Tagen als Begrenzung nach unten fungieren. Wer bei einer anstehenden Kursrallye, die meist explosiv verläuft, dabei sein möchte, könnte jetzt erneut in den Bitcoin einsteigen. Denn eine nachhaltige Überwindung der 50.000 US-Dollar dürfte in Kombination mit positiven News für eine weiter steigende Nachfrage bei den Krypto-Fans sorgen.

Kostenloses Krypto Broker Konto eröffnen? Schnell und sicher bei eToro* echte Kryptowährungen handeln.

+ posts

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Krypto-Broker

Platz 1: eToro

Platz 2: capital.com

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Kryptos!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.