Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Altcoins
NEU
Neue Presales
/ News /
Bitcoin Kurs Prognose – Apple-Gründer glaubt trotz Anlegerangst an Bitcoin-Preis von 100.000 Dollar
Bitcoin Kurs Prognose – Apple-Gründer glaubt trotz Anlegerangst an Bitcoin-Preis von 100.000 Dollar
Profil

Florian Schulze

Profi Investor

Nach einem turbulenten Jahresanfang scheint sich der Bitcoin-Kurs mittlerweile endlich stabilisiert zu haben. Selbst der Ukraine-Krieg scheint mittlerweile keinen großen, negativen Einfluss mehr auf BTC zu haben. Wird Bitcoin wieder steigen? Während unter Anlegern derzeit immer noch große Angst herrscht, hat Apple-Mitbegründer Steve Wozniak nun eine optimistische Bitcoin Prognose gemacht.

Kurzfristige Bitcoin Prognose: Kann Bitcoin aus der Seitwärtsbewegung ausbrechen?

Nachdem der Bitcoin-Kurs zwischen dem 9. und 10. März an Boden verloren hatte, befand sich BTC über weite Strecken der zurückliegenden sieben Tage in einer Seitwärtsbewegung zwischen ca. 38.400 und 39.000 Dollar.

Damit hatte sich Bitcoin auf dem Level eingependelt, auf welchem sich der Kurs bereits gegen Ende Januar als auch in den Tagen vor der Invasion der Ukraine befunden hatte.

Trotz zuletzt nochmals größerer Schwankungen hat es Bitcoin damit in den letzten eineinhalb Monaten geschafft, sich wieder deutlich zu stabilisieren. Doch könnte dies nun die Basis für einen erneuten Ausbruch nach oben sein?

Angst der Anleger bleibt groß

Zumindest aus Sicht vieler Anleger erscheint eine baldige Kurserholung bei Bitcoin zum jetzigen Zeitpunkt eher unwahrscheinlich. Dies geht zumindest aus dem regelmäßig auf Twitter veröffentlichten Bitcoin Fear and Greed Index hervor.

Der Index, welcher die allgemeine Stimmung unter Anlegern mit Blick auf Bitcoin widerspiegeln soll, bewegt sich bereits seit Wochen im negativen Bereich. Zuletzt hatte sich die Nadel dabei im Bereich zwischen 21 und 23 eingependelt, was auf ein hohes Maß an Furcht vor fallenden Preisen hindeutet.

Auch wenn die Entwicklung des BTC-Kurses Anlegern in den vergangenen Tagen eher wenig Grund zur Furcht gegeben hat, scheint das Vertrauen in die weitere Kursentwicklung nach wie vor gering zu sein. Hauptgrund hierfür dürfte die derzeit eher unberechenbare geopolitische Lage sein. Mit dieser gehen auch diverse Unwägbarkeiten an den Märkten einher.

Stellt Lucky Block derzeit eine gängige Alternative dar?

Die Nervosität am Markt hat zuletzt auch vor Coins mit zuvor starkem Momentum keinen Halt gemacht. So hat Lucky Block (LBLOCK), der wohl erfolgreichste Krypto-Newcomer des Jahres, zuletzt ebenfalls größere Verluste einstecken müssen.

Am gestrigen Dienstag ist es dem Coin jedoch gelungen, sich wieder zu fangen und seine Verluste seit dem Wochende wieder weitgehend zu egalisieren. Innerhalb der letzten 24 Stunden beläuft sich das Kursplus hier nun sogar auf über 20 Prozent.

Im Zuge des bevorstehenden V2-Updates will Lucky Block die im Umlauf befindliche Menge an Coins in eine BEP20 und eine ERC20-Version aufspalten, ohne dabei Preis oder Gesamtumlaufmenge an Coins zu beeinflussen. Es wird damit gerechnet, dass dieser Schritt zu einem erheblichen Zufluss an Liquidität führen wird.

In Verbindung mit dem schon in wenigen Tagen bevorstehenden Launch der Lucky-Block-App könnten sich hieraus positive Impulse für den weiteren Kursverlauf von LBLOCK ergeben.

Apple-Mitbegründer prognostiziert Bitcoin-Preis von 100.000 Dolllar

Seit Neuestem ist mit dem Apple-Mitbegründer Steve Wozniak eine weitere Stimme in den Chorus jener hinzugestoßen, die eine neue Bitcoin-Kursrallye prophezeien. Wozniak hatte vergangene Woche in einem Podcast verraten, dass ein Bitcoin-Preis von 100.000 Dollar bereits mittelfristig möglich sei.

Gleichzeitig gab Wozniak jedoch auch zu, dass seine Bitcoin Prognose nicht auf Analysen oder mathematischen Formeln basiere. Vielmehr vertraue er dabei auf sein persönliches Marktgefühl.

Darüber hinaus bekräftigt Wozniak dabei, dass er Bitcoin trotz der zuletzt immer stärker werdenden Konkurrenz durch Altcoins immer noch für den Goldstandard unter den Kryptowährungen halte.

  • Alle

IMPT – Der weltweit erste Klima-Token

05/10/22

IMPT – Der weltweit erste Klima-Token

  • Mit Investition in IMPT Token an Klimaschutzprogramm teilnehmen
  • Auf der Blockchain basierender Emissionshandel
  • Jetzt im Presale verfügbar
9.8
Zum Angebot
0

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

28/09/22

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

  • Neuer Memecoin mit 100x Potenzial
  • Tamaverse Ökosystem, mit P2E Games, NFTs & mehr!
  • Exklusiver Private Sale !
9.6
Zum Angebot
0

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

28/09/22

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6
Zum Angebot
0

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Profil

Florian Schulze

Profi Investor

Florian Schulze

Profi Investor

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. ETFs, Aktien und Kryptowährungen sind seine Leidenschaft.
Alle Beiträge von Florian
Themen

Weiterlesen

Krypto Trading Tipps

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar